Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 995.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Morgen, man kann dem Ensemble Dmitry Sinkovsky / La Voce Strumentale auch zusehen: youtube.com/watch?v=YmYq0lQOt1A

  • Hi, das schwächste Spätwerk ist das von Sibelius. Er hat nach 1929 gar nichts mehr geschrieben bzw. veröffentlicht, obwohl er bis 1957 gelebt hat.

  • Hi, die Carmen zB würde ich nicht in einer Zigarettenfabrik spielen lassen. Igitt. Vielleicht in einem Bioladen, der auf lokale vegane Produkte spezialisiert ist, das wäre auf jeden Fall besser. Zwischendurch sitzen sie bei grünen Smoothies im Marktcafé. Carmen selbst lebt vegan und lehnt ihren Fleisch essenden Bewunderer Zigarro ab. Ihr Liebhaber Yuppie könnte dann möglicherweise ein Bauer sein, der illegal Pestizide und Glyphosat gesprüht hat und auf der Flucht vor Umweltaktivisten ist. Am Sch…

  • Guten Abend, jetzt muss ich doch auch mal mithören (bei Spotify), diese: Diese Erstbegegnung gelingt, aber Sinnvolles kann ich noch nicht beitragen. Die Box kommt auf die Einkaufsliste, aber erst nach Ostern. Brahms wird das ganz bestimmt nicht stören, denn er weilt seit 120 Jahren nicht mehr unter uns. OT: Übrigens liegt mir Bahms eher nicht - in meinen Ohren schwerblütig, verworren, undurchsichtig, selbst die Klavierwerke, dabei aber wichtig und bedeutungsschwer. Damit komme ich nur selten zur…

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Für einen ruhigen, entspannten Sonntag: Nicholas Angelich spielt die Goldberg-Variationen von Bach.

  • Eben krass gehört, ey

    motiaan - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Bei mir läift auch sehr viel Talk Talk im Moment. Die ersten drei Alben im Auto, wobei die ersten beiden noch arg poppig und nach Wham und OMD klingen, aber dabei nicht schlecht sind. "The Colour of Spring" deutet dann schon auf das Spätwerk, hat auch keine Uptempo-Nummern mehr. Abends vor Allem "Spirit of Eden", die für mich als Gesamtkunstwerk am besten funktioniert. "Laughing Stock" und "Mark Hollis" fallen dagegen etwas ab.

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Guten Morgen, es gibt noch eine Fast-Gesamtaufnahme der Langgaard-SQs vom Kontra Quartett - das 1. SQ fehlt und das nicht nummerierte in As-Dur:

  • Hi, ich habe und höre noch sehr viele CDs: Aufgrund von Kauffaulheit habe ich im Wohnzimmer noch keinen NAS-Spieler. Dafür habe ich im Büro keinen CD-Spieler, da läuft alles über den PC. Es wurde und wird jede CD ins Flac-Format gerippt..

  • Hi, ich kaufe lieber Downloads als CDs. Hyperion ist da übrigens vorbildlich - man bekommt alle möglichen Audio-Formate zur Auswahl und die Booklets als PDF und epub dazu. Beim Streaming bin ich skeptisch, was an meinem Musikgeschmack liegt - es wird gern schon mal ein Album wieder aus dem Programm genommen.

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute Corelli: Concerti grossi op. 6, Brandenburg Consort mit Roy Goodman. Sehr schön.

  • Eben krass gehört, ey

    motiaan - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Lieber Garcia, Zitat von garcia: „Nassau Coliseum, Uniondale, New York 3/29/90, ein wunderbares Konzert nicht lang vor dem Tod von Brent Mydland im Juli dieses Jahres, der dann auch die wirklich kreativen Zeiten dieser Band weitgehend beendete. Schade nur, daß die Dark Star >> Drums >> Space >> Dark Star - Sequenz auf CD 2 und 3 verteilt werden mußte... Hier ist aber auch der erste Set sehr beseelt, bei GD ein eher seltenes Geschenk “ deine gelegentlichen Verweise auf GD-Alben finde ich shr schö…

  • Hallo Wolfgang, alle vier CDs von "Food for Fantasy" sind noch ganz regulär für je 15,- beim orignalen Label Spheric Music zu haben. Dann kannst du auch mal in die Alben des Label-Inhabers Lambert (Lambert Ringlage, ein sehr netter Mensch übrigens!) hineinhören, könnte dir auch gefallen.

  • Hi, Verkaufsversuche über Amazon habe ich eingestellt. Die wollen von einem kleinen Privatanbieter so viele Daten haben wie von einem professionellen Händler, da hab ich keine Lust zu. Statt dessen werde ich es alsbald über Discogs versuchen, der Klassikanteil steigt da stetig an. Ebay geht auch.

  • Hatte mein Vater früher als Direktschnitt-LP: Monty Alexander Solo

  • Dropbox

    motiaan - - HiFi und Technik

    Beitrag

    Hi, Spotify hat sicher nicht alles, aber "auf ein Minimum beschränkt" kann man das auch nicht mehr nennen. Von den Tipps, die hier im Forum auftauchen, findet man ca. 80% bei Spotify. Qualität wäre zu diskutieren, die Bezahl-Version liefert 320er-MP3. Mal oberflächlich in meinen "Lesezeichen" geguckt und rausgepickt, jeweils komplette Einspielungen, keine Einzeleinspielungen: 26 * Bach Brandenburgische Konzerte 37 * Bach Cello-Suiten 100 * Bach Goldberg-Variation (nur die Klavier-Versionen) 10 *…

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Vor der Herbstsymphonie erst einmal die Streichquartette von Joseph Marx.

  • Lieber Scherzo, dieser Faden ist mittlerweile recht vergnüglich zu lesen. "Nachschaffend" klingt so abwertend und abgeschmackt. Demnach wäre ein Laser gar keine besondere Erfindung, da er ja nur aus Licht besteht. Derlei Einlassungen haben, zugegebenermaßen, eine gewisse, wenn auch nur oberflächliche, Tiefe.

  • Joseph Marx Eine Herbstsymphonie

    motiaan - - Orchestermusik

    Beitrag

    Hi, der kleine Rechenfehler (oder Tippfehler) von Wieland ist nun wirklich vollkommen irrelevant. Aber man findet durchaus Info zum Eklat der UA auf der Homepage über Joseph Marx, etwa auf 2/5 der Seite, oder hier.

  • Joseph Marx Eine Herbstsymphonie

    motiaan - - Orchestermusik

    Beitrag

    Lieber Wieland, ich warte auch schon gespannt auf diese CD! Bei Spotify ist sie noch noch nicht. Hast du schon einmal die Live-Aufnahme des American Symphony Orchestra unter Leon Botstein gegenhören können?

  • Zitat von Ulrica: „ Ein Dialog dieser Leute mit mir würde sich schnell erschöpfen und wäre meinerseits recht kurz und einsilbig: Eure Thesen stimmen nicht, ich weiß es besser. Gesellschaftspolitisch ist es aber leider brisant, denn diese kruden Theorien finden heutzutage wieder Zuspruch und wie man dagegen wirksam angehen kann, ist leider derzeit nicht erfunden. “ Volle Zustimmung. Die Frage, die ich mir stelle, ist: Bringt es etwas, den Artikel auf deren Seite zu kommentieren? Eigentlich sollte…

  • Hi, wäre ich ein Filmfreak, wäre es Jacques Rivette.

  • In der Tat. Er macht also selber genau das, was er eigentlich anprangert. So kann man keine fundierte Position entwickeln.

  • Nun, jetzt habe ich mir den Artikel auch einmal komplett zu Gemüte geführt. Zunächst einmal werden gar keine belastbaren Zahlen, sondern nur einzelne Personen genannt. Von daher ist der Artikel, rein sachlich gesehen, von vornherein für die Tonne. Der Ton, in dem der Artikel verfasst ist, bringt mich zu dem Schluss, dass der Autor seine schlechten Gefühle auf zwei Dinge richtet, nämlich das Regietheater und die Schwulen. Den Nachweis einer kausalen Verknüpfung bleibt er komplett schuldig, und da…

  • Hi, bei Youtube sind diverse Videos mit Ballett-Aufnahmen zu finden (ich hoofe, ich habe kein doppelten erwischt): youtube.com/watch?v=aJQBzA_lenc - Marinsky, Gergiev 2009, Rekonstruktion nach Fokina youtube.com/watch?v=zynm0LuCtLo, youtube.com/watch?v=b_WJnRF5o0g, youtube.com/watch?v=fzCe7EozFJI - Haupt-Tänzer: Nina Aniashvili, Andris Liepa, Ekaterina Liepa, Sergey Petukov, Bolshoi State Academic Theatre Orchestra/conductor Andréy Chistiakov. youtube.com/watch?v=6vMS26bMiws - X-Festival, Luzk, …

  • Das Ballett "L'Oiseau de Feu" von Igor Strawinsky wurde 1909-1910 geschrieben und im Juni 1910 in Paisr uraufgeführt. Es war der erste große Erfolg für den Komponisten. Natürlich gibt es einen Wikipedia-Eintrag, etwas ausführlicher auf Englisch zum Werk. Es ist ein Ballett in zwei Akten. Den ersten Akt empfinde ich als in etwa dreiteilig. Im ersten Satz wird er Feuervogel vom Zarewitsch gefangen und wieder freigelassen, im zweiten werden die verzauberten Prinzessinnen vorgestellt und im dritten …

  • Eben krass gehört, ey

    motiaan - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Zum Aufsteigen des heutigen Blutmondes: Steve Roach - Bloodmoon Rising (4CD) Derzeit als CD vergriffen, aber "...available at Bandcamp, iTunes and as high resolution downloads from Spotted Peccary", wie Steve auf seiner Homepage schreibt. Und auch bei Spotify.

  • Guten Abend, wir waren heute Abend spontan im ballettigsten aller Ballette, in Schwanensee, im Opernhaus Dortmund. Der erste und dritte Satz waren recht modern, der zweite und vierte Satz recht konservativ inszeniert von Xin Peng Wang. DIe Aufführung fand ich sehr schön, das Orchester gewohnt luftig und leichtfüßig. Beim Tanz bin ich nur Laie, und es hat mich sehr beeindruckt. Das Bühnenbild fand ich elegant und minimalistisch. Ein gelungener Abend!

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Eine Empfehlung aus diesem Forum, "Sacre du printemps" mit dem Concergebouw O. und Colin Davis.

  • Musikalische Vorhaben 2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    ...alles was mit S anfängt, vor allem Symphonien, Streichquartette, Sibelius und Stravinskij. Und Mahler, der fängt ja auch mit S an (hab ich für mich beschlossen) und hat eh nur Symphonien geschrieben.

  • Heute morgen vor dem Frühstück ein alter Wegbegleiter. John Abercrombie: Characters (1978). CD derzeit mit Mondpreis, aber auch bei Spotify zu finden.

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Oh, Herr Scholz scheint ja sehr erfindereisch gewesen zu sein

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Oh, das weiß ich nicht, es sind nur die nötigsten Info zu finden (die Solisten lasse ich mal weg): Nachtmusik: Camerata Slavonic, Alfred Scholz Oboenkonzert, Hornkonzert: Camerata Labacensis, Kurt Redel Fagottkonzert, Konz. Flöte/Harfe, Klavierkonzerte, Symphonien: Mozart Festival Orchestra, Alberto Lizzio

  • Eben gehört 2018/2019

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zu Weihnachten bekam ich eine 4-CD-Mozart-Box geschenkt. Die Box finde ich überraschend gut! Aber ich bin kein Mozartkenner, zugegeben. Trotzdem, alle vier CDs haben Schwung und echtes Mozart-Feeling. Die Symphonien 38 und 40 kommen nicht an die Mackerras/Scottish heran, aber verstecken müssen sie sich auch nicht.

  • Lektürejahr 2018

    motiaan - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Da Ursula K. LeGuin dies Jahr verstorben ist, habe ich sehr viel von ihr gelesen, wenn auch nicht alles. Ich nenne: The Dispossessed Left Hand of Darkness Orsinian Tales (so müssen Kurzgeschichten sein, nicht das zähe blöde Zeug aus Alice Munros "Dear Life") The wind's twelve quarters Sehr ungewöhnlich: Patrick Rothfuss: The slow regard of silent things Gewaltige Vision der Marsbesiedlung in drei Bänden: Kim Stanley Robinson: Red Mars, Green Mars, Blue Mars (drei Bände) Immer wieder außergewöhnl…

  • Ihrer Zeit weit voraus?

    motiaan - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Hi, man könnte auch postulieren, dass jede Musik veraltet ist, sobald die Tinte, mit der sie erstmals geschrieben wurde, getrocknet ist. Ein Orchester klingt immer museal, ebenso ein Streichquartett oder die Beatles. Ausnahme sind vielleicht nur die Goldberg-Variationen, die klingen immer noch fett amtlich krass wie frisch aus der Rap-Schmiede.

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ein Neuzugang: SQ 2 von Othmar Schoeck und SQ von Fritz Brun, gespielt vom Amar Quartett. Nach dem ersten Eindurck ist das von Schoeck merkwürdig zerwuselt, stellenweise dissonant, das von Brun etwas gefälliger, mit recht abgründigem "Largo e mesto" als längstem dritten Satz und quirligem Finale. Der Klang ist recht hallig und das Cello sehr präsent.

  • Zitat von Maurice_Hol: „ Der Download wird zwar begonnen, jedoch nicht abgeschlossen … “ Download und Umwandlung dauern vergleichsweise lange und das Video enthält ein Wasserzeichen.

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    motiaan - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier ein Neuzugang, recht günstig bei Ebay aus einem Nachlass, die Sonnenquartette von Haydn, gespielt vom Hagen Quartett. Mein erster Eindruck ist, dass diese Einspielung wohl zu Recht gelobt wird. Der zarte Schmelz der Streicher ist wie hochwertige Schokolade...

  • Eben krass gehört, ey

    motiaan - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Heute morgen wieder rein Elektronisches von Steve Roach. Mir scheint, es sei live auf einem analogen Modular-System realisiert. Zu dem hier abgebildeten "The Delicate Forever" gibt es noch das als CD nur auf der Homepage von Steve Roach erhältliche "The Delicate Beyond", auf dem das Titelstück in voller Länge (73:51 statt 24:42) zu hören ist. Und wie so oft: Kein Schlagwerk/Percussion dabei.

  • Jean Sibelius: Symphonie Nr. 6 op. 104

    motiaan - - Orchestermusik

    Beitrag

    Karajan 1995 bei Youtube: "https://www.youtube.com/watch?v=dLpXSM1r8zs