Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, noch dabei schon, aber nur noch mit winzigen Spurenelementen was die Prägung der Musik anbelangt... Diese Spätphase ist nicht meines. Aber dieses: Hier lief "Message to our Folks", das erdigste der drei Alben, also Track 6-9 von CD1. LG

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Oh, Symbol, kann ich mehr Informationen haben? Die mediale (was auch die Amazonrezensionen einschließt) Reaktion auf Staffel 3 war eher verheerend. Völlig unzusammenhängend, unverständlich, nun dreht Lynch völlig ab etc. Aber es waren auch Lobeshymnen dabei. Und die haben mich neugierig gemacht Staffel 3 ist auch heute noch sehr teuer. Ich hab mich nicht getraut sie zu bestellen aus Angst, da was stehen zu haben was ich nach Folge 3 eh nicht mehr weitergucke... Eigentlich hätte ich gern Argument…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Wenn so die Morgensonne hochperlt macht mir diese Scheibe auch heute noch ziemlich Spaß Happy Mondays, "Pills 'n' Thrills And Bellyaches". War ja ne große Sache damals 1990 (die völlig an mir vorbeiging seinerzeit)... Heute isses ideale Sunshinemukke... LG

  • Sie ist ja berühmt und sicherlich bahnbrechend und war auch ein Türöffner für viele junge Mitspieler : ... aber ich mag sie immer noch nicht, wie das meiste was Coltrane nach dem Weggang von (nicht nur, aber vor allem) Elvin Jones gemacht hat. Obwohl ich ein großer Fan seiner Musik bin, eigentlich. Aber als er wirklich ganz free gespielt hat, nee. Alle (die "offizielle Jazzgeschichtsschreibung ) haben sich auf eine "ungeheure Intensität" etc geeinigt, mich beschleicht immer das Gefühl einer groß…

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Sehe ich ja alles ähnlich, aber beim Wiedersehen (bei mir ca 5 nicht 10 Jahre) mußte ich doch meinen Ersteindruck revidieren... Auch Staffel 5 macht Freude, auch die teils überzogene Pressehandlung überzeugt mehr als seinerzeit. Jedenfalls: auch ohne Staffel 5 ein großartiges Ding, das, und GoT Vergleiche verbieten sich ohnehin. Das ist eine völlig andre Liga LG

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Na, irgendwann werde ich mal testen. Von mir noch ein Nachtrag zu The Wire und da vor allem zu Kater Murrs Bemerkung. Ich bin eben mitten in Staffel 5. Die fand ich beim Erstgucken auch schwächer, aber beim Zeitsehen kann ich das nicht bestätigen : hier wird vieles großartig verknüpft, was vorher angelegt war (was bei GoT wohl eher mißlungen war wenn ich die Presse richtig deute), ich finde die Staffel 5 zwar nicht als Höhepunkt (das waren 3,4), aber als Hochplateau allemal. Eine wahnsinnig groß…

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Hmmm. Ich lese hier heraus, daß die Bücher empfehlenswert sind? Ist das so? Ich suche ja immer nach Zweitlektüre zu meinen (voll dummer Begriff) "Hochliteratur" - Lektüren. Hab ich immer eher bei Krimis und guter SF oder Horror gefunden, aber warum nicht mal Eis und Feuer antesten? Vielleicht ist ja das was ich an der Serie nicht mochte da besser... Ist hier OT, aber sind die Bücher gut? Wie sind sie im Vergleich zur Serie? Ihr könnt ja in Eben gewälzt antworten sonst sprengt das hier unsren Rah…

  • Oh ja, die "Today And Now" finde ich auch fantastisch LG

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Ich habe die erste Staffel gesehen, aus der Videothek ausgeliehen also nicht gekauft, und das mehrfach - einmal vor etwa 3 Jahren, einmal vor 2 und einmal vor wenigen Wochen, weil ich gucken wollte ob ich da nicht doch irgendwie reinkomme. Der Hype läßt ja auch mich nicht unberührt Das Gute zuerst: toll gemacht war das im Ganzen schon. Der breit angelegte Aufbau einer andren Welt ist denen gelungen. Klasse Schauspieler! Großartige Ausstattung. Aber irgendwas hat mich immer daran gehindert, tiefe…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Ich bleib einstweilen auf Jamaica Und lasse es ruhig angehen. LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Und wieder, mir großer Freude Die DVD mit Toots sooo geil aber auch die CDs lohnen den Kauf... Eine Sternstunde LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Tja und danach hab ich mit meinen alten Helden von African Head Charge weitergemacht Diese Box hab ich selber nicht, aber sie ist die Art heutzutage die alten und mittlerweile nicht mehr bezahlbaren wundervollen Sachen auf einmal cool zusammenzubringen. Wenn man das hat hat man das Wesentliche (und mit CD5 mehr als ich, aber um für diesen Bonus nochmal zu latzen bin ich zu geizig: ich höre noch aber sammle nicht mehr). Was dann noch fehlte wär nur noch ihr Meisterwerk "Songs of Praise", der Tite…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Landete nach wochenlangem Warten endlich an: Keith Hudson, "Flesh of My Skin / Blood of my Blood". Gefällt mir außerordentlich was ich hier höre! Genau so mag ich Reggae: bißchen spacig, dabei dunkel und tief, duborientiert aber nicht bis auf die Knochen skelletiert, mit souligen Noten drin. Diese Platte entwickelt einen unwiderstehlichen Sog, großartig! Danke an b-major für diese Anregung LG

  • Doris Day ist tot. Gibt es noch doller Unterschätzte? Eigentlich sind doch ihre Filme alle Klassiker gewesen, und daß diese Stimme nun für immer fehlt... Mal sehen was von ihr als Gedenken heut abend läuft. Aber ich werde mich verabschieden. Wieder so eine Scheißlücke die niemand je mehr schließen wird LG Frank

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Ich habe mich vermutlich betreffs Dostojewskis mißverständlich ausgedrückt. Ich glaube überhaupt nicht, daß dieser Autor vor allem für Jugendliche geeignet wäre (da wäre Hesse eher ein Kandidat, oder Bukowski, oder Hemingway vielleicht). Ich wollte nur sagen, daß ich persönlich etwa seit ich 50 bin den Kontakt verloren habe. Seine Art Problematiken zu sehen und zu behandeln spricht mich nicht mehr an. Aber das ist eine sehr persönliche Sache, die mit seinen objektivierbaren (irgendwie ja erschüt…

  • Eben geglotzt

    garcia - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Mein zweiwöchiger Urlaub ist fast vorbei (schade) Ich habe The Wire wiedergesehen Sie können mich ja alle mit diesem ekligen Game of Thrones voll quatschen, ich werde das nie mögen. Aber dies hier, dies ist sogar noch eine kleine Spur besser als die Sopranos Erste Staffel Schwerpunkt: Drogendeals im Prekariatsmillieu. Zweite Staffel Schwerpunkt : Verelendung im Hafen, Gewerkschaftskonklikte und der Zusammenhang mit 1. Dritte Staffel Schwerpunkt: politische Intrigen und ihre Zusammenhänge in die …

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Oha, bei Hesse macht man bei mir heute noch ein Faß auf ich lernte ihn mit etwa 15 kennen, und wie sehr ich seine Sachen geliebt habe vermag ich kaum auszudrücken. Seine Sachen waren damals und bis weit in die Zwanziger hinein lebenswichtig für mich, und er hat mich bis heute tief geprägt in vielfacher Hinsicht. Trotzdem funktionieren seine Texte zu einem größeren Teil heute für mich nicht mehr recht. Letztes Jahr las ich den Demian wieder, und das war ein sehr eigenartiges Gefühl : da standen g…

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Bin manchmal verwirrt... Hoffe der Inhalt zählt

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Ich möchte nochmal auf Knulps Tolstoibemerkungen eingehen... Maches vom Erwähnten kenne ich nicht, aber die Kosaken hab ich vor vielen Jahren gelesen. Auch mein Eindruck war daß sich das nicht hinter den "Großen" verstecken muß. Es ist kein frischer Eindruck mehr, niemand möge mich darauf festnageln, aber das ist ein sehr großer Text, den ich auch nochmal lesen sollte dies Jahr. Der Tod des Iwan Ilitsch ist sowieso eine der tollsten Erzählungen die ich kenne, wenn auch in Teilen ob der Thematik …

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Das könnte eine ganz große Bereicherung Deines Leselebens werden, lieber Wolfram, und es freut mich sehr Ein Rat: Greife unbedingt zur Manesseausgabe! Und wenn sie nicht mehr neu zu haben ist (ich habs gerade nicht parat), dann kaufe sie gebraucht. Nicht nur daß das Buch selbst, wie bei diesem Verlag ja immer, ein sinnliches Erlebnis ist, ich fand auch die zahlreichen aber diskreten Fußnoten sehr vertiefend und hilfreich. Und da sie immer am Ende der Seite stehen stören sie den Lesefluß nicht ei…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Aber nach einer halben Stunde hatte ich dann doch keinen Bock mehr auf Mr. Bungle. Das ist mißverstandner Zappa. Also das Original Ja DAS ist Musik LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Hier diese. Abgedrehtes Zeugs, schwer einzuordnen und zu beschreiben. Ich machs mal wie Weintrinker: ich spüre eine Grundlage schwerer Gitarren, darüber Zirkusmusik, Geräuschkram, abrupte Rhythmuswechsel, kurze sphärische Leisepassagen, Riffs, Gegniedel von der Gitarre, andres Zeugs. Und ein Saxophon das Freejazz imitiert, leider kann der Bediener nicht spielen, aber es trägt zum Sound bei. Selten mal ein Funkbaß. Macht ratlos aber unterhält durchaus. LG

  • Ja, die Black Unity hab ich hier auch eben durchlaufen lassen und sie ist sehr groß. Aber was du gegen die "Bitches Brew" einzuwenden hast erschließt sich mir nicht wirklich So ein hypergeiles Album! Aber wenn alle dasselbe hörten wär es ja eine langweilige Welt Also Black Unity... In der Mitte etwa wird sie rhythmisch magisch. Irre. LG

  • Eben gewälzt

    garcia - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Nun bin ich am Ende Und mich überkommt eine tiefe Traurigkeit daß das es nun war. Ich habe dies Gefühl nur bei ganz großen Büchern und hatte es noch nie bei einer Drittlektüre Dies ist für mich der Roman aller Romane. Ein gewaltiges, ein herzumdrehenes, ein eigentlich unfaßbares Werk. Erfordert eine Grundhaltung die sich um Handungsspannung nicht schert und Geduld fordert aber wenn man /frau das mit einbringt dann geht man als andrer Mensch aus dieser Welt wieder heraus... Ich finde keine Worte …

  • Tscha nu und nach dieser Reise in die persönliche Vergangenheit mal ein alter Meilenstein über den ich nix neues mehr sagen kann weil alles tausendmal gesagt ist Außer vielleicht, daß ich "In A Silent Way" und "Jack Johnson" doch noch einen Tick besser finde (weil konzentrierter), daß ich die Flut an Livemitschnitten in diesem Fahrwasser von ca 70-74 insgesamt oder besser: größtenteils völlig überbewertet finde (wenn man dabei war war es sicher toll aber auf Konserve... nun ja), und das das hier…

  • Diese Box hab ich nicht, aber als Einzel-CD Soft Machine 4 und 5. Da der Bildlink nicht geht also diese... Wollte ich erst unter "krass" einstellen, gehört aber eindeutig hierhin. Hab ich 30 Jahre nicht mehr gehört - - - mal als CD günstig nachgekauft weil die LPs veräußert waren aber dann wanderte sie nie in den Player... Funktioniert auch heut noch ganz gut, besonders die "5". Berühmter war ja die "3" damals, dies Doppelalbum, aber mit der wurde ich schon damals nicht recht warm und heute hab …

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Abteilung "Früher angebetet, heut noch sehr OK" : Hat sich entschieden besser gehalten als Amon Düül oder so... LG

  • Pharoah Sanders auch hier, aber lange nach seiner Impulsezeit: Manche Worldmusik-Einsprengsel sind mir heute zu gefällig (das gilt auch für die eine oder andre alte Impulseplatte, auf denen der Meister weit freier improvisierte als hier), manches ist mir einen Tick zu repetitiv, aber insgesamt glüht das Ding gut durch und macht auch anderthalb Jahrzehnte nach der Anschaffung noch eine Menge Spaß. Aber dies ist kein Freejazz! Sondern improvisationslastige Ethnomukke mit Herz, Bauch und viel Erfah…

  • Bis das Ding aus USA mal hier anlandete hats wirklich gedauert... Aber "Going To The Ritual" von Henry Grimes (Baß) und Rashied Ali (Drums) ist ein Hammeralbum, auf das das Warten sich gelohnt hat. Nochmal Dank an Algabal für diesen großartigen Tip! Wäre ich wohl zu Lebzeiten nicht von selbst drauf gestoßen. LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Jaja mein Vorhaben 15 große Klassiker meines Lebens und überhaupt und blah blah blah Nee gehört hab ich nur dann war ich zu kaputt es hier herzutragen gestern .. Bin ja nicht sooo der Beatles Fan aber klar natürlich logisch : hier isse Tonnenweise genug klasse Sachen für 12 Andre klassische Alben. Darf nirgendwo und niemals fehlen. Aber Hallo LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Hier diese. Kyuss, "Welcome to Sky Valley", Eine durch und durch geniale Scheibe wie ich finde. LG

  • Ich muß mich wohl heute Abend mal der "Psalm" widmen. Ich werde berichten... Lasset uns einfach für die Sternstunden "Dance" und "Le Voyage" dankbar sein und nicht erwarten das ließe sich immer und immer wiederholen. Immerhin haben wir ja die beiden. Möglicherweise kommt die Qualität von Paul Motian, vielleicht waren es einfach Sternstunden. Ich hab Brackeen nur dieser Aufnahmen wegen im Kopf. Dafür danke ich ihm. Der Rest sei mir egal. LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Teil 3 meiner unsterblichen Klassiker (da dies eine Zeitreise in meine Jugend ist bleibe ich wohl in den 60ern und frühen 70ern, es ist eben eine streng subjektive Angelegenheit, natürlich gibt's 1000 ebenso tolle Sachen später aber die haben mich eben nicht so frügeprägt)... Dieses Album hatte nur ich. Weil es verdammt teuer war. Ich hatte drei Monate lang mein Taschengeld zusammengehalten um mir dieses fette 3LP Ding leisten zu können. Santana... Ich war Fan von ihrem Woodstockauftritt aber so…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Ach Algabal, das mag zwar "ziemlich blöd" sein (ich glaube ich weiß was du meinst), aber ich finde es absolut verständlich. Nirvana hören hat heute etwas leichenfledderndes irgendwie, nicht? Geht mir jedenfalls so. Aber: Ich kam jetzt ganz unverhofft wieder auf sie über Sonic Youth, bei diesem Film vorgestern , da sind sie auch drin und da hab ich dann die In Utero wieder mal rausgekramt. Das mußte einfach sein. Und: Werde ich viel öfter tun in Zukunft. Ich hab Nirvana auch Jahre nicht gehört we…

  • Eben gehört 2018/2019

    garcia - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich hör ja fast gar keine klassische Musik mehr, ich lese lieber. Heut eine Ausnahme : Mahler 1, Bernstein, Concertgebow Amsterdam. Schön mal wieder! sollte ich öfters machen LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Absolute Klassiker, Teil II. Rolling Stones, "Beggars Banquet" Das was "3" für Led Zeppelin war... Man erkennt die Qualitäten einer an sich auf härteren Riffs basierenden Band erst richtig wenn man sie mal halbakustisch gehört hat. Viele finden die Exile on Main Street ihr Meisterwerk. Ich diese. Von hier ab waren die Stones das was sie waren. Und endgültig sehr viel größer als die Beatles (wenn auch dieser alte Vergleich Unsinn ist aus heutiger Perspektive). LG

  • Nachdem ich mich tagelang intensiv mit Paul Motians "Dance" beschäftigt hab ist nun die "Le Voyage" dran - - - statt David Izenzon spielt hier J. F. Jenny Clarce Baß, auch hier Charles Brackeen Sax und Motion Drums. Ruhiger im Ganzen als die Dance, aber ebenso intensiv. Nachtmusik. Brackeen, ich muß es wiederholen, ist zumindest auf diesen beiden Platten ein Wahnsinnssaxophonist. Allein wegen dieser beiden Scheiben ist die ECM-Motian-Box eine absolut lohnende Anschaffung und jeden Cent wert, zum…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Sahnescheiben, lieber Doc, Sahnescheiben Wie auch diese: Für mich das Beste was die WS rausgebracht haben außer der Live-DVD "Under Blackpool Lights". Jedes Stück ein Volltreffer mitten ins Herz. Puh LG

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Das Schicksal von absoluten Klassikern kann ja sein, daß man sie im Herzen trägt aber kaum je noch hört. Ich hab jetzt ein bißchen freie Zeit vor der Nase und nehme mir vor, jeden Tag einen dieser Kandidaten mir mal wieder ganz genüßlich reinzuziehen. 14 Tage frei, 14 Unsterbliche, lang nicht gehörte Alben. Das ist mein Plan. Gestern Abend die Erste: Hendrix, "Electric Ladyland" Sein Königswerk, obwohl es ja Tonnen großartiger Livemitschnitte gibt die alle lohnen, und auch die Erste und die Axis…

  • Eben krass gehört, ey

    garcia - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Die von Dir beworbene / empfohlene Zusammenstellung ist leider nicht mehr greifbar. Deshalb, weil ich spüre daß Du das nur für mich geschrieben hast , hab ich die "Flesh of My Skin/Blood of My Blood" mal blind bestellt... Da ich keinen Bock auf Privatinsolvenz hab kommt die aus Amiland und erst in ca 3 Wochen hier an. Vorfreude! Dub Sachen... Haste da Tips? LG