Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Klarinette

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Ach so !!!!!! Ich dachte es geht sogar nur bis zum "d" ohne Hilfslinie. Hat mich allerdings schon etwas gewundert, dass da schon Schluss sein soll. Aber die Stelle ist in der ersten Violine. Die kommen ja meistens weiter runter als wir Bläser. Dann kann ich´s so lassen. Danke + viele Grüße Palisander

  • Auch wieder wahr !

  • Die Klarinette

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Ah, OK. Dann muß ich mir an der Stelle etwas anderes einfallen lassen - danke Dir ! VG Palisander

  • Ich hät´ mal eine bzw. zwei Frage an unsere (B-) Klarinettisten hier im Forum: Ist es richtig, dass die B-Klarinette einen Ganzton tiefer klingt als sie notiert wird. Beispiel: Notierung im Violinschlüssel c´, klingt b´ oder a´ klingt g´ (?) Wie weit kommt man nach unten, ist klanglich "e" auf der unteren dritten Hilfslinie (also notiert dann wohl fis ?) noch drinnen oder wenigstens klanglich "g" (notiert a ?) unterhalb der zweiten Hilfslinie ? Ich bin dabei mir selbst aus einer Orchesterpartitu…

  • Ach, dass war dann ein Missverständnis. Ich dachte Du meinst mit "schicken" die Noten, weil ich nicht davon ausgegangen bin, dass ihr das Stück schon eingespielt habt. Aber - egal. Der Link hat jedenfalls funktioniert, vielen Dank. Ich habe mir die Sonate soeben angehört (und angesehen). Schönes Stück, wobei der schnelle Allegroteil schon gar nicht mehr so furchtbar einfach ist. Jedenfalls bin ich gespannt wie ihr das (vor allem klanglich) umsetzen werdet. Für klassisches Wind- Quintett bin ich …

  • Wenn Du die Noten meinst, da würde ich nicht nein sagen. Ich werde voraussichtlich im Herbst im Quintett / Dezett spielen. Könnte man das Stück auch mit klassischer Bläserquintettbesetzung machen ? VG Palisander

  • Ich würd´s auch gerne hören ! Ist das Stück eigentlich auch unter Youtube zu finden, damit man mal hören kann was ihr euch ausgesucht habt ? VG Palisander

  • Schau vielleicht mal hier: "https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=508510&ref_=nav_cs_help" oder beim Kundenservice "https://www.amazon.de/s?k=kundenservice&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2" VG Palisander

  • Howarth

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Schau mal in den alten Beiträgen des Users "Holzmichel" nach. Der hat diverse Erfahrungsberichte über getestete Oboen hier eingestellt. Würde mich wundern wenn Howarth nicht auch dabei ist. Schöne Grüße Palisander Anmerkung: Dieser und der vorletzte Beitrag wurden zum gleichen Thema separat erstellt und deshalb hier zusammengefügt. Lionel - Für die Moderation -

  • Oboen-Frischlinge

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ach sorry ! Ich habe eben gemerkt, dass die Frage mit dem Schellack gar nicht von Dir kam. Hm, naja. Mit den vielen Profilen hier im Faden kann man schon mal durcheinanderkommen. Ich hoffe Du siehst es mir nach.

  • Oboen-Frischlinge

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Arkon: „Dann habe ich mit unseren Posaunisten gesprochen, die auch der Meinung sind das 5b`s kein Problem sind. Aber wehe es geht Richtung c bzw. f Dur. Da sind die dann am rudern. “ Echt ? C-Dur hat doch meines Wissens nach überhaupt keine Vorzeichen bzw. F-Dur nur Eines Aber, egal. Was ist eigentlich aus der Sache mit dem Schellack anstelle von Nagellack geworden ? Hast Du ´s hinbekommen ? Ich stelle mir vor dass das bestimmt eine ziemliche Kleberei ist. VG Palisander

  • Jetzt hab ich´s auch gefunden und angehört - sehr schönes Duett. Danke für´s noch mal nachschauen. Das Vivaldi´sche Pendant auf das ich vorhin durch Zufall gestoßen bin ist aber auch nicht zu verachten: "https://www.youtube.com/watch?v=48nUCxuQXrM" VG Palisander

  • Zitat von Amaryllis: „5. Händel, Giustino: Mia dolce speme! mio caro bene “ Du hast Dich nicht vielleicht vertan und Vivaldi RV 717 gemeint ? Ich habe das Duett nämlich unter HWV 37 nicht gefunden ? D.h. zumindest nicht wenn man den Titel bei Youtube direkt sucht....da stößt man nur auf Vivaldi..... VG Palisander

  • Wurde vorne schon genannt - glatt überlesen. Ich nehm meine Nennung zurück. VG Palisander

  • Da darf wohl auch nicht das Duett aus Bizet´s Perlenfischern fehlen: "Au fond du temple saint" VG Palisander

  • Oboen-Frischlinge

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Amarilli: „Mit weiten Hülsen wie Chiarugi 2+ oder Guercio AM (letztere schwingt besser und gibt einen wärmeren Klang) spielt es sich freier und ohne diese Probleme - zumindest im Moment nicht. Wie eine Ziege alles frisst, was ihr vorgesetzt wird, frisst sie jetzt auch alles, was vor ihr liegt, von Bach über Ferling bis Zelenka. “ Obwohl Du erst 2 Jahre Oboe spielst, spielst Du schon Zelenka - Respekt ! Zitat von Amarilli: „Ich suchte nach einer Alternative zum giftigen Nagellack zur Ab…

  • Piccolo- und/oder Naturtrompete

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Maurice: „Man merkt selbst den Unterschied bereits zum Gebrauchtmarkt, dass da Welten liegen, was der nicht einfache Markt der Piccolo-Trompeten angeht. Ich hoffe, ein wenig zur Aufklärung beigetragen zu haben, etwas hinter das Ganze zu steigen. “ Hmhm, danke........... Hm....wahrscheinlich bin ich da doch zu naiv an die Sache rangegangen. Ich habe nicht gedacht das das so undurchsichtig ist zumindest für mich........ Naja. Wenigstens merke ich gerade dass mir die Messe nichts bringen …

  • Piccolo- und/oder Naturtrompete

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Maurice: „Die Chinesen kannst Du völlig vergessen, was Piccolo-Trompeten angeht. K&H produziert ausschließlich in Deutschland, auch ihre hervorragenden Ventile sind hier gefertigt worden. Außerdem sind sie erschwinglich. Daher probiere dort auf jedem Fall was aus. “ Wenn ich mir etwas Eigenes zulege brauche ich sicher kein Instrument im Premium-Preissegment. Von daher danke auch Dir für die Empfehlung. Ja, dann habe ich wenigstens schon einmal ein paar Namen und bin nicht im völligen B…

  • Piccolo- und/oder Naturtrompete

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Lionel: „Ansonsten ist in dem verlinkten Thread zum Thema "Erlernen/Kauf einer Piccolo-Trompete" eigentlich alles gesagt... “ Ja stimmt an den Faden konnte ich mich schon noch erinnern. Aber damals wurde offensichtlich nicht über die Messeaussteller gesprochen. Eigentlich wollte ich heute nur wissen, ob von den Ausstellern jemand bekannt ist - hast Du mir ja auch beantwortet. Vielleicht kann man die Unterhaltung hier auch in den anderen Faden schieben und das Thema löschen ? VG Palisan…

  • Piccolo- und/oder Naturtrompete

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Lionel: „Ist da was draus geworden? Wahrscheinlich nicht oder? “ Nein, dass ist richtig. Meine letzten Messebesuche haben 2013 und 2014 stattgefunden. Naja. Bei manchen Dingen muß man eben erst einmal sehen ob es nicht nur ein Laune ist. Dann sollte man das lieber lassen. Aber jendenfalls finde ich es schon einmal gut zu wissen dass die beiden Aussteller bzw. Firmen Kühnl & Hoyer und Spiri AG nicht ganz unbekannt sind. Bei den Oboen hat man 2014 schon ganz deutlich gesehen, dass auch d…

  • Piccolo- und/oder Naturtrompete

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Lionel: „das sind hervorragend gearbeitete Instrumente mit einem schönen Klang. B + S hat auch eine eigene Homepage und hier gibts von B + S auch eine Piccolo-Trompete. “ Holladiewaldfee ist die teuer !!! Schönes Instrument aber sauteuer ! Aber gut zu wissen: B + S werde ich mir im Hinterkopf behalten. Zitat von Lionel: „Wenn du aber sowieso auf der Musikmesse in Ffm bist, dann würde ich alle Aussteller dort besuchen, die Piccolo-Trompeten anbieten “ Hm. Dass ist im Moment die Frage ob…

  • Trompete - Welche ?

    Palisander - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Inzwischen hat die Musikmesse in Frankfurt / Main die Aussteller 2019 veröffentlicht. Kann mir vielleicht jemand sagen, bei welchen Ausstellern es sich lohnen könnte am Stand vorbeizuschauen bzw. generell welche Anbieter für (Piccolo) Trompete in Frage kommen ? Ich habe nämlich in dem Bereich gar keine Ahnung: 1) INDERBINEN Blasinstrumente AG 2) Kühnl & Hoyer Musikinstrumentenfabrik GmbH 3) Littin Musik 4) Spiri AG 5) Michael Thomas Music Die Asiaten habe ich jetzt erst einmal weggelassen......h…

  • @audiamus Und ? Wie sieht´s eigentlich inzwischen aus ? Hast Du schon Sachen ? VG Palisander

  • Workshop - Infos

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Vielleicht noch ein kurzer Erfahrungsbericht meinerseits, ich habe den Spass (von den letzten zwei Jahren mal abgesehen) ja auch schon einigemale mitgemacht: Der Donnerstag ist Anreisetag bzw. gleichzeitig ein halber Probentag. Freitag und Samstag sind jeweils volle "Arbeitstage". Da müsst ihr schon mit ca. 8 bis 8,5 Stunden Probe rechnen. Natürlich gibt es zwischendurch Erholungspausen. Sonntag vormittag findet nur noch das Werkstattkonzert statt, d.h. es gibt vorher keine Probe mehr, auch kein…

  • Hallo ihr Lieben, im Folgenden möchte ich euch eine Einladung zum diesjährigen Orchesterseminar in der Landesmusikakademie NRW weiterleiten. Anmeldeschluss ist der 01.07.2019. Gespielt werden folgende Stücke: Richard Strauss "Till Eulenspiegels lustige Streiche" op. 28 Max von Schillings "Das Hexenlied" op. 15 Näheres könnt ihr folgendem Flyer entnehmen: "http://www.liebhaberorchester-nrw.de/article-1547396256.html" VG Palisander

  • Ich kann mich übrigens nicht daran erinnern dass es vom Verein aus auch nur einmal hieß "wir haben diese Probenphase draufgelegt". Vermutlich sind keine Überschüsse erzielt worden, dass weiß ich aber nicht. Aber falls doch so denke ich, hat keiner ernsthaft erwartet dass er einen Auslagenersatz bekommt. Ich zumindest nicht. Die meisten von uns haben sicherlich nicht unter der Voraussetzung mitgemacht dass sich das für den einzelnen rechnet, sondern in erster Linie weil das gemeinsame Proben und …

  • Zitat von Ecclitico: „Aber anstatt dich für dieses Geschenk zu bedanken, forderst du von den nicht subventionierten Musikern, dass sie auch noch draufzahlen. “ Dazu kann ich nur eines sagen: Ich habe viele Jahre in Laienorchestern gespielt ! Und ich habe auch Mitgliedsbeiträge gezahlt und zwar nicht zu knapp, dass kannst Du mir glauben ! Ich habe es nicht einmal erlebt und ich meine wirklich nicht einmal, dass wir mehr als 15 DM (heute vielleicht umgerechnet 8 EUR) für unsere Karten genommen hab…

  • Kleiner Nachtrag: Grundsätzlich finde ich 20 EUR oder auch 25 EUR nicht gerade viel für 2 Stunden Konzert mit Pause. Mir geht es aber um die Relationen. Wieso soll ich 25 EUR für das Neujahrskonzert eines hiesigen Orchesters zahlen, dass nur die nähere Umgebung bespielt und auf der anderen Seite kann ich ein Konzert im HR Sendesaal mit renomierten Künstlern schon für 19 / 20 EUR besuchen. Ich finde das ein ziemliches Missverhältnis. VG Palisander

  • Kurze knappe Antwort aud die Ausgangsfrage: Wenn ein zugegebenermaßen nicht schlecht spielendes Laiensinfonieorchester für die Eintrittskarten zum Neujahrskonzert mehr nimmt als professionelle Ensembles oder Einzelkünstler, ist mir das definitiv zu viel. Bei Preisen ab 20 EUR gehe ich da nicht mehr hin. Und vor allem für Familien ist das finanziell eine Zumutung. Eigentlich schade. VG Palisander

  • Oboen-Frischlinge

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Amarilli: „gerade waren frische Rohlinge aus Madagaskar angekommen, die zur Lagerung auf dem Dachboden vorbereitet wurden. “ Welcher Dachboden ? Obendrüber sind doch nur Wohnungen ? Das Lager ist doch am Stadtrand ? Besser gesagt am Ortsrand. Nauheim ist ja nicht groß.

  • Oboen-Frischlinge

    Palisander - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Tja und wieder wird deutlich: Eine Oboe ist eben halt kein Auto.... VG Palisander

  • Musikalische Vorhaben 2019

    Palisander - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von putto: „besser: umziehen “ Ich glaube in so einem Fall würde auch anbauen für´s erste helfen.

  • Zitat von philmus: „die Motivation hängt ja schon auch öfter mal von gewissen Fortschritten ab... “ Wie heißt es so schön: "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne." Die Motivation ist sicherlich wenn man etwas Neues in Angriff nimmt immer höher womit anfangs auch die Fortschritte grösser sein dürften. Ich denke, ich brauche einfach mal einen Tapetenwechsel. VG Palisander

  • Zitat von Braccio: „Eine Stunde Übezeit am Tag finde ich übrigens schon ziemlich luxuriös. “ Naja aber jeder hat doch irgendwann am Tag bzw. am Abend mal ´nen Stündchen für sich. Wobei ich gestehen muss, dass ich in der Woche nur sehr selten das Instrument auspacke, weil ich dann meistens keine Nerven mehr dafür habe. Palisander

  • Ich verabschiede mich an der Stelle erst einmal und gehe Nachrichten gucken. VG Palisander

  • Zitat von Braccio: „Aber ein Leihinstrument und ein paar Probestunden würden da doch Klarheit bringen!? “ Ja ! Also wenn dann auf jedenfall erst mal ein Leihinstrument ! Hm, ob man nach einer Probestunde allerdings schon viel sagen kann ob einem etwas liegt oder nicht....hm..... Palisander

  • Was mich interessieren würde ist, ob man mit ca. einer Stunde üben am Tag (vielleicht auch noch weniger) wenigstens dreiviertel so weit käme. Also Dreiviertel müssten es schon sein.

  • Und natürlich fürchte ich, dass mir dann auch mein Anspruch im Wege stehen wird. Mit meiner Holztrompete spiele ich im Moment Mozart KV 313, F Dur und mit der Picc. würde ich es vielleicht maximal bis zu "der Mond ist aufgegangen" schaffen ? Naja jedenfalls fürchte ich, dass meine Frustrationstolleranz in dieser Hinsicht nicht besonders groß ausfallen wird. Das steht mir glaube ich im Moment am meisten im Wege. VG Palisander

  • Was mich bislang davon abgehalten hat sind meine Bedenken, dass ich mit dem völlig anderen Ansatz bei der Trompete auf die Nase falle. Abgesehen davon soll insbesondere die Piccolotrompete brutal viel Übung erfordern. Da gibt es halt auch zeitliche Grenzen. Vier bis fünf Stunden am Tag üben, wie ich es damals zu Schulzeiten bzw. in den Ferien noch machen konnte geht nicht mehr. Klar kann man als Gegenargument anführen, dass es sich immerhin auch um ein Blasinstrument handelt und nicht um etwas v…

  • Ja, was würdet ihr sagen. Gibt es eine Altersgrenze ? Und wo liegt sie ? Ich trage mich ja nun schon seit einer Weile mit dem Gedanken, tatsächlich noch einmal Piccolotrompete zu erlernen. Allerdigs merke ich schon dass vieles nicht mehr so "flutscht" wie vielleicht noch vor 20 Jahre. Nach einer längeren Spielpause z.B. fühlen sich die Finger inzwischen schon etwas unbeweglich an. D.h. ich brauche schon eine Weile bis ich wieder reinkomme. Solche Probleme kannte ich früher nicht. Anderseits hatt…