Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sängerschicksale

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von Sadko: „Die anderen Fragen deines Beitrags finde ich sehr interessant (ich kann nicht beurteilen, inwiefern es früher anders war; ich nehme stark an, dass es immer schon in dieser Richtung war, aber es sich immer mehr verstärkt) “ Ich denke auch, das ist ziemlich plausibel. Die zitierten Beispiele aus früheren Jahrzehnten zeigen ja auch genau in diese Richtung. Der Konkurrenzdruck wird natürlich auch dadurch stärker, Ich weiß jetzt nicht, ob es diskussionstechnisch so klug ist, auf dei…

  • Sängerschicksale

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von Sadko: „Da es derzeit im deutschsprachigen Gebiet einen großen Sängerüberschuss gibt und viele ausgebildete Sänger kein Engagement bekommen (nicht einmal in einem Chor), bringt es gar nichts, toleranter zu sein. Ganz im Gegenteil. Man muss Sängern, die keine ausreichenden Leistungen erbringen, klar und ehrlich kommunizieren, dass sie sich einen anderen Beruf suchen sollen. Das ist für alle besser, denn wenn es 100 Leute mit einer abgeschlossenen Gesangsausbildung gibt und nur 50 freie …

  • Zitat von Mauerblümchen: „In dieser Zeit, in welcher HIP noch voll angesagt war, war jemand, der sich auf Furtwängler berief und sich dem CD-Publikum mit Strauss und Pfitzner vorstellte, an der Grenze zum politisch Unkorrekten. “ Wobei das "politisch Unkorrekte" Thielemann ja bis heute nie losgeworden ist, auch ein Großteil der Thielemann-Diskussion hier im Forum (im entsprechenden Thread) dreht sich ja um das Thema.

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Zitat von Cherubino: „Und meine erste Idee für zwei Oboen - Bernd jetzt mal eben weghören - die Duette für zwei Oboen von Carlo Yvon, erschienen bei Universal Edition. Virtuos, sehr brillant, melodisch, elegant, phantasievoll - ganz große Oper in der kleinen Kammer. “ Och, zum Spielen finde ich die Yvon-Duette ganz in Ordnung (ich möchte solche Musik nur nicht hören ). Allerdings sind die Dinger relativ schwer - da bieten die Mozart-Sachen für 2 Oboen, die Gunter Joppig …

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Hudebux: „einen Bekannte von mir spielt ziemlich gut Oboe, und wir haben vor gemeinsam zu musizieren. Meine Frage: Kennte Ihr Repertoire für Oboe und Klarinette? Viel scheint es wohl nicht zu geben, aber vielleicht kennt Ihr auch Bearbeitungen für diese Kombination? “ Ich verfolge immer mal wieder die Neuarscheinungen bei imslp.org, und dort erschien vor ein paar Tagen tatsächlich ein "fun duet for oboe and clarinet". Wenn man die Datei öffnet, verbirgt sich dahinter merkwürdigerweise …

  • Das sind jetzt eigentlich beides Gedanken, die in andere Diskussionen gehören, aber wenn es hier nuna ufkommt: Zitat von Sadko: „Viertens - und dieser Punkt wird wieder für Unmut sorgen, ich weiß - wage ich anzuzweifeln, wie sehr Musiker die Leistung des Dirgenten beurteilen können, der sie gerade dirigiert. Zum Beispiel ist ja Thielemann bei Musikern großteils anerkannt, weil er sie hofiert und in den Mittelpunkt stellt. Dabei dirigiert Thielemann (aus meiner Sicht) völlig inakzeptabel und vor …

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Für die Oboe ist Kälte problematisch, während ihr Temperaturen von bis zu 40 Grad nach meinen Erfahrungen nichts ausmachen. “ Okay, das klingt ja viel harmloser als ich befürchtet hatte! Dann sehe ich dem Wochenende ein Bisschen gelassener entgegen. Zitat von arundo donax: „Die Rohre neigen bei heißem Wetter allerdings gerne zum Klemmen. “ Was meinst du in dem Zusammenhang mit "Klemmen"? Zitat von arundo donax: „Außerdem tendiere ich in einer besonders warmen Umgebung no…

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Hallo in die Runde! Bei mir steht am Wochenende wieder einmal das Orchester-Probenwochenende vor den Konzerten an. Davon abgesehen, dass das ohnehin eine ziemlich anstrengende Veranstaltung ist (die sich aber für das Ergebnis natürlich absolut lohnt), sind nun auch noch Temperaturen bis 37 Grad vorhergesagt. Wie reagieren Oboe und Rohre eigentlich auf diese Hitze? Warm und feucht, das ist für Holz ja keine ungefährliche Kombination? Womit muss ich rechnen, worauf muss ich achten? Irgendwelche Hi…

  • Zitat von Sadko: „Zitat von Symbol: „Zitat von thomathi: „Das Fazit der Inszenierung ist, alle Männer sind Verbrecher oder naive Kindsköpfe, es sei denn sie werden von einer starken Frau gelenkt und geleitet. “ Das war wirklich das Fazit der Inszenierung? Das würde mich etwas erschrecken, denn dieses Fazit wäre blanker Sexismus. “ Ich stelle mir grad den Aufschrei vor, den es gäbe, würde das in der Produktion genau umgekehrt gezeigt ("alle Frauen sind dumm oder naiv, es sei denn, sie werden von …

  • Franz Grundheber

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von Sadko: „Unter anderem folgende Aufnahmen können derzeit erworben werden - leider nur Aufnahmen in deutscher Sprache, dadurch könnte der falsche Eindruck entstehen, Grundheber hätte keine italienischen Rollen gesungen. “ Ich habe das schon häufiger in Interviews mit Sängerinnen und Sängern dieser Generation gehört und gelesen, die sich darüber beklagten: Deutsche Sänger werden/wurden für Aufnahmen italienischer Opern offenbar einfach nicht engagiert. Wie Grundheber gibt es in seiner Gen…

  • Zitat von bustopher: „Zitat von diskursprodukt: „Es wäre dann noch nett, wenn du mir zugestehen könntest, dass ich zu dieser Überzeugung auf der Grundlage rationaler Überlegungen und plausibler Haltungen habe gelangen können und nicht nur infolge eines „Feindbildes“... “ aber genau das stelle ich in Frage - Die Datenbasis, auf der Du die Nichtbedürftigkeit von Senoren behauptest... Würde ich gerne sehen... Daß Du das behauptest, ist kein Beweis. “ Du gehst nicht so oft ins Konzert, kann das sein…

  • Zitat von Philbert: „Vielleicht sind wir auch so in unseren jungen Jahren gewesen: arrogante Alleswisser, die sich selber als tolerant und weltoffen betrachteten. “ Diesen Zug der Jugend haben sich viele der alten Herren erhalten, die nach meiner Erfahrung die Konzertsäle bevölkern.

  • Ruth Margret Pütz

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Am 1. April ist Ruth-Margret Pütz im gesegneten Alter von 89 Jahren verstorben: operalounge.de/cd/licht-in-der-stimme

  • Interessantes für die Oboen-Freunde: Für Mai ist ein neues Album von Albrecht Mayer angekündigt, u. a. mit Richard Strauss´ spätem Obenkonzert, gemeinsam mit den Bamberger Symphonikern unter Jakub Hrusa. Soweit ich sehe, ist es Mayers erste Aufnahme von diesem absoluten Standardwerk. (Eigentlich dachte ich, es gäbe eine ältere Aufnahme aus seinen Anfangsjahren, aber ich habe nichts gefunden, nur eine Aufnahme in der Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker) Der Werbetext kündigt an: "Th…

  • Zitat von zabki: „ein Gesichtspunkt aus der heutigen "Zeit" (print): wer für "gerechte Löhne" eintritt, sollte dies auch für "gerechte Preise" tun, also in unserem Fall ggf. höhere Eintrittspreise für Oper etc. befürworten (und bereit sein zu zahlen). “ Guter Punkt - der aber doch für die Oper nicht richtig trifft, da die Eintrittsgelder nur einen kleinen Teil der Einnahmen eines Opernhauses ausmachen. Würden die Eintrittspreise steigen, würden diese Gelder einen höheren Anteil an den Gesamteinn…

  • zeit.de/campus/2019-02/opernsa…er-gehalt-einkommen-beruf Ich wollte den Link erst in die allgemeine "Presseschau" packen, aber hier ist er vielleicht noch besser aufgehoben: In der entsprechenden Zeit online-Serie das Gehaltsprotokoll eines Opernsängers - sehr interessant!

  • Zitat von Kater Murr: „War das aus einer echten Walküre-Inszenierung? Sondermülldeponie? Ich dachte bei Castorf wären es Tankstellen? “ Dazu hat Manuel Brug auf seinem Blog einen ganz unterhaltsamen Beitrag gepostet: klassiker.welt.de/2019/02/19/w…-ihr-geheimnis-gelueftet/ "Sieht es doch aus wie so oft auf der Bayreuther Bühne. Müll liegt herum, viel Müll, und Sieglinde, die im Schutzanzug in einer Plastikplanenflüchtlingsunterkunft vegetiert, schaufelt ihn unaufhörlich in eine brennende Tonne. …

  • Zitat von Allegro: „In dieser "Sinfonia Concertante"-Box habe ich auch ein Werk von dem mir bis eben auch unbekannten Carl Friedrich Abel gefunden, das Oboe und Klarinette vereint Hiervon höre ich mir gerade diese Aufnahme an und die gefällt mir sehr: youtube.com/watch?v=jHKyhtzUPAs “ Das ist genau die gleiche Aufnahme, die aus der cpo-Box. Ich habe mir das Stück gerade auch angehört und begeistert bin ich nicht. Das ist wirklich hübsche, nette Musik, genau passend für einen sonnigen Sonntagvorm…

  • Dank Bustophers Anmerkung habe ich heute mal wieder einen neuen Komponisten - denn von Ignaz Reimann hatte ich hier im Nordwesten noch nie gehört - und eine sehr hübsche Messvertonung kennen gelernt, die wollige Assoziation beim Benedictus konnte ich allerdings offen gestanden so überhaupt nicht nachvollziehen, als ich mir das Stück vorhin bei YouTube angehört habe...

  • Eben gehört 2018/2019

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Draußen Sturm und Hagel, drinnen zur Schreibtischarbeit heißer Tee und klassische Kammermusik:

  • Zitat von wes.walldorff: „29.01. 19.30h Stadttheater Schweinfurt Gastspiel Landestheater Detmold: Faust (Margarethe) v. Charles Gounod Inszenierung Ian Eßlinger, Dirigat Lutz Rademacher >von der Premierenbesetzung sicher dabei< Seungweon Lee (Mephisto) Benjamin Lewis (Valentin) Brigitte Bauma (Marthe) Lotte Kortenhaus (Siebel) “ Diese Produktion habe ich im September in Paderborn gesehen, das war mein Auftakt in die neue (Opern-)saison. Ich fand sie szenisch sehr gelungen, gute, bodenständige Th…

  • Musikalische Vorhaben 2019

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Hilih: „Ich habe mir vorgenommen, mich dieses Jahr u.a. mit Richard Wagners Musikdramen zu beschäftigen, um die ich bislang einen großen Bogen gemacht habe. Den Anfang haben bereits gemacht (wobei ich mich grob an den Tipps für "Wagner-Anfänger" hier im Forum orientiert habe): Tannhäuser (Janowski) Der fliegende Holländer (Knappertsbusch) Lohengrin (Kempe) “ Das ist spannend! Gibst du uns einen Erfahrungsbericht?

  • Zitat von Maurice: „Zitat von Sandra: „Mir sind die Leistungen, die jemand wie Barenboim erbringt, derart unbegreiflich, dass ich fast beruhigt bin, wenn ich lese, dass er auch ganz normale menschliche Seiten hat. “ Wie bitte? Ich finde es absolut unmöglich, dass er offenbar WISSENTLICH seine Musiker und Mitarbeit mobbt !!! Das kann man nicht mal ansatzweise für gut heißen, und es ist bestimmt KEINE "menschliche Seite", sondern eine absolute Frechheit. Sollte das wirklich stimmen, gehört er fris…

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Hudebux: „Liebe Oboistinnen und Oboisten, einen Bekannte von mir spielt ziemlich gut Oboe, und wir haben vor gemeinsam zu musizieren. Meine Frage: Kennte Ihr Repertoire für Oboe und Klarinette? Viel scheint es wohl nicht zu geben, aber vielleicht kennt Ihr auch Bearbeitungen für diese Kombination? Vielen Dank. Hudebux PS Die Klarinettenstimme darf ruhig ein wenig einfacher sein “ Danach habe ich vor zwei Jahren oder so auch mal gesucht und nicht wirklich viel gefunden. Bearbeitungen gi…

  • Zitat von Ecclitico: „Objektiv gesehen handelt es sich schlichtweg um einen Sachmangel. Wer daran schuld ist, tut nichts zur Sache. “ Warum nicht? Für deine Argumentation tut das doch sehr, sehr viel zur Sache: Zitat von Ecclitico: „Bei sinnvoller Rechtssprechung würden die Betroffenen ihr Geld zurück bekommen. “ Von wem denn? Von den Musikern auf der Bühne bzw. deren Agentur, weil die Leistung mangelhaft war, oder von der Leitung der Elbphilharmonie, weil die mit ihrem Konzertsaal für die Mänge…

  • Ich habe das Stück als eines der ersten von Josef Strauß mit dem Wiener Johann-Strauss-Orchester und Willy Boskovsky kennen gelernt. Die CD ist offensichtlich nicht mehr erhältlich, die EMI-Aufnahme gibt es aber sicher in verschiedenen Zusammenstellungen immer mal wieder zu finden.

  • Zitat von Kater Murr: „Habe ich vermutlich schonmal gefragt, gibt es außer Welser-Möst eine NJK Aufnahme von "Mein Lebenslauf ist Lieb' und Lust"? “ Ich wollte gerade schreiben, ich kenne keine, da ist mir die Liste mit dem Inhalt der Neujahrskonzert-Box eingefallen, die Alexander oben gepostet hat. Dort ist offenbar nicht Möst enthalten, sondern eine Aufnahme von Mehta 1995. "Mein Lebenslauf ist Lieb' und Lust" ist übrigens einer meiner Lieblingswalzer von Josef, weil er genau wie die "Aquarell…

  • Zitat von Areios: „Transactionen, Walzer op. 184 (neben den Delirien und Dynamiden einer meiner Lieblingswalzer) “ Diesen Josef-Strauß-Walzer kannte ich bisher noch gar nicht und war beim Hören sehr begeistert, das hohe Lob kann ich sofort nachvollziehen! Was eine schöne Entdeckung! Die "Sphärenklänge" sind dagegen ja ein absoluter Klassiker (völlig zu recht natürlich), Wikipedia weiß zu berichten, dass sie bei den Neujahrskonzerten zuletzt 2009, 2013 und 2016 gepielt wurden, also mit schöner Re…

  • Wohin, wohin sind sie entschwunden?

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von Zwielicht: „Zitat von putto: „jetzt habe ich dort in zwei veranstaltungen des jahres 1950 hineingeklickt - da sieht es schon ganz anders aus “ Klar sah das 1950 noch anders aus. Es sah ebenso 1960 und 1970 noch anders aus, auch wenn da die Internationalisierung des Opernbetriebs schon begonnen hatte bzw. recht weit fortgeschritten war (gerade in Wien). Das ist halt ein lange währender Prozess gewesen. Was ich bestreite: dass es heute an den großen Häusern wesentlich anders ist als vor …

  • Wohin, wohin sind sie entschwunden?

    Cherubino - - Sänger

    Beitrag

    Lieber Wolfram, das Problem ist - glaube ich - einfach, dass du mit reinem Bauchgefühl argumentierst (dur schreibst ja selbst, Namen aus den Spielplänen herauszusuchen, dazu fehle dir die Karft), andere Mit-Diskutanten mit Zahlen und Statistiken. Da ist einfach kein Zusammenkommen. Was man aber sicher feststellen kann, und das mag dein Bauchgefühl ein Stück weit erklären, ist eine starke Globalisierung der Musikwelt auf allen Ebenen. Nicht nur in den großen Metropolen, sondern in jedem Opernhaus…

  • Zitat von Amaryllis: „(Einspringerin für Genia Kühmeier) “ Wann hat Genia Kühmeier eigentlich das letzte Mal tatsächlich gesungen?

  • Zitat von arundo donax: „Bingo! Wie heißt seine Komposition genau? Kennt die hier wirklich keiner? “ Nee, eine "Rhapsodie" von Humperdinck ist mir tatsächlich noch nie unter gekommen... Zitat von arundo donax: „Und wer ist A? Wie gesagt finde ich seine Musik im Vergleich nicht so dolle, aber stilistisch liegen Humperdinck und er nicht so weit auseinander. “ Zeitgenosse von Humperdinck, kommt aus Österreich, hat eine Oper geschrieben, aus der eine Nummer früher ein Schlager in allen Wunschkonzert…

  • Zitat von arundo donax: „Um die Sache noch etwas zu beschleunigen: B ist nun wirklich kein unbekannter Komponist; seine Erfolgsoper dürfte Jahr für Jahr an nicht nur einer deutschen Bühne gegeben werden - und gerade jetzt zu dieser Jahreszeit.... . Herzliche Grüße Bernd “ Dann ist B Humperdinck, oder nicht?! Edit: Oh, ich sehe gerade, dass Felix mir schon zuvor gekommen ist. Aber immerhin sind wir uns einig.

  • Schon wieder eine Trauermeldung aus der Opernwelt: Die Sopranistin Hildegard Hillebrecht ist bereits vor drei Wochen 90-jährig verstorben.

  • Zitat von Newbie69: „@Cherubino: Tickets die Vorstellung am Di., 25.09.18, sind noch online verfügbar: theater-muenster.eventim-inhou…ket/seatmap?eventId=14974 “ ...aber nur, wenn man eine Kreditkarte besitzt

  • Zitat von boccanegra: „Samstag, 15.09.2018, Theater Münster PUCCINI: Madama Butterfly (Premiere) Musikalische Leitung Golo Berg Inszenierung Hans Walter Richter Bühne & Kostüme Bernhard Niechotz Choreinstudierung Inna Batyuk Dramaturgie Ronny Scholz Besetzung Cio-Cio-San Kristi Anna Isene Suzuki Judith Gennrich Pinkerton Garrie Davislim Sharpless Filippo Bettoschi Goro Pascal Herington Yamadori Youn-Seong Shim Onkel Bonze Christoph Stegemann Kate Pinkerton Christina Holzinger Mutter Cio-Cio-Sans…

  • Eben gehört 2018/2019

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Wolfram: „Nach langer Zeit einmal wieder die 'Ariadne' Della Casa, Seefried, Güden, Schock, Schöffler Karl Böhm dirigiert die Wiener Philharmoniker in einer Aufführung aus Salzburg 1954. Ich habe die 'Ariadne' früher rauf und runter gehört und dann hatte sie sich für mich irgendwann abgenudelt. Nun hörte ich aber gerade ein Interview mit der Seefried, dachte dabei an ihren Komponisten und sah mich gezwungen, sie wieder einmal reinzuschieben. Unabhängig von der schlechteren Tonqualität …

  • Eben gehört 2018/2019

    Cherubino - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von maticus: „Leicht und frisch, wenn auch die Sinfonie m. E. nicht an Bernstein heran reicht. “ Da wird Brahms aber enttäuscht sein!

  • Oboen-Frischlinge

    Cherubino - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Allegro: „"Air arabe" op. 77 von Molbe und sie spielte die Hornstimme logischerweise auf dem Englischhorn .... diese EH-Stimme klang ganz nett; aber die Oboenstimme brauche ich wirklich nicht Dann kam das "Idillio" von Molbe, das wir mangels zweier EH eben auf der Oboe spielten und das hat mir deutlich besser gefallen Da muss ich tatsächlich demnächst mal wieder mein Hörnchen für auspacken “ Über Heinrich Molbe habe ich hier: Noten für Oboisten - Empfehlungen schonmal etwas geschrieben…

  • Gerade entdeckt: Ein interessanter Artikel, der sich genau mit der Frage dieser Diskussion hier beschäftigt: niusic.de/artikel/suedkorea-ard-musikwettbewerb Die reinen Zahlen lassen zumindest nicht erkennen, dass ostasiatische Musiker unterrepräsentiert wären: "Jede dritte Bewerbung im Fach Gesang kam beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerb aus Südkorea. Mit 88 Bewerbungen toppten die Südkoreaner damit sogar die Anzahl der Deutschen, die ein gutes Fünftel ausmachen. Zugelassen wurden von der Jury …