Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Wolfram: „Zitat von Sadko: „Aber wieso gibt es aus dem 18. Jahrhundert von Frauen geschriebene Opern? “ Teilweise waren es Adelige, die es schon einfacher hatten. Aber das auch wieder nur eine ganz spontane Antwort. Wolfram “ Eine Überlegung daran anschließend: War es nicht so, dass "die" Oper im Übergang vom 18. ins 19. Jahrhundert mitsamt ihren Komponisten tendenziell immer mehr von den adligen Höfen in die (bürgerliche) Öffentlichkeit drang? Wie Wolfram schon schrieb war es wohl so,…

  • Habe heute noch etwas gefunden: "Argenore" (1740) von Wilhelmine von Preußen / Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758). Auszüge aus der Oper gibt es auf dieser CD zu hören: DiO

  • Zitat von Sadko: „Ich persönlich wähle Musik/Literatur nicht danach aus, ob sie von einem Mann oder einer Frau geschrieben wurde. Daher sehe ich keinen Grund, mich insbesondere mit von Frauen geschriebener Musik/Literatur zu beschäftigen. “ Prinzipiell sehe ich das auch so, finde diesen Thread aber dennoch sinnvoll und interessant, da die Männerdominanz in diesem Bereich noch viel stärker war als in anderen Kunstgattungen und es deshalb schon angebracht ist, die wenigen Beispiele, die es gibt (z…

  • Ich dachte, ich hole diesen über 5 Jahre alten Thread mal wieder aus der Versenkung, immerhin ist dieses Jahr ja das 100-jährige Jubiläum der ersten Wahl an der Frauen in Deutschland teilnehmen durften... Hier einige Werke, die bislang noch nicht hier erwähnt wurden: Francesca Caccini: "La liberazione di Ruggiero dallisola dAlcina" (1625) - Nach jetzigem Stand die erste von einer Frau komponierte, erhaltene Oper. Gibt es in dieser Aufnahme: Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel: "Erwin und E…

  • Zitat von Waldi: „Über Dracula gibt es nur ein Musical und ein Ballett, leider keine Oper. “ Äh doch, wie ich gerade festgestellt habe: Erst 2017 kam in Stockholm die Oper "Dracula" von Victoria Borisova-Ollas als Uraufführung auf die Bühne. Leider hab ich auf YouTube nur ein paar Making-Of-Videos von der Produktion gefunden und keine längeren Ausschnitte. Die Kritiken waren wohl recht durchwachsen, zumindest für die Komposition: Die Financial Times spricht von einer erschreckend schlechten ("sc…

  • Liebe Leute, ich starte tatsächlich mal wieder einen Sachthread, der nichts mit Rankings zu tun hat! Und zwar bin ich auf der Suche nach Opern, in denen Vampire ein Thema sind, bzw. darin vorkommen. Der "große Klassiker" in diesem "Genre" (obwohl im Verhältnis gar nicht mal so bekannt) ist sicherlich Heinrich Marschners "Der Vampyr" von 1828. Ich weiß auch von der gleichnamigen Oper von Lindpaintner aus dem selben Jahr und der Wikipedia-Artikel dazu nennt die Opern "I vampiri" (1812) von Silvest…

  • Auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön an Amaryllis, ich sehe, das "Kind" wurde in die richtigen Hände gegeben! Die Aufbereitung übertrifft in Form und Farbe klar das, was ich in der Vergangenheit zusammengeschustert habe! Mit der "Walküre" als Opernmeister kann ich sehr gut leben ... Zur Diskussion, was das Ranking genau ausdrücken soll: Ja, es ging mir darum, welche Opern man ZUR ZEIT als SEINE liebsten einstuft. Das kann natürlich von aktuellen Aufführungen beeinflusst sein, muss aber ni…

  • Hallo zusammen, erst mal ein herzliches Dankschön an Amaryllis, das Opernmeisterschafts-Zepter vom amtsmüden DiO so zuverlässig übernommen zu haben ... Nachdem ich ja im letzten Jahr vor lauter Abschieddusselei meine eigene Liste vergessen hatte und sie auch nicht qua Amtes nach Ende der Frist hineinquetschte, reihe ich mich dieses Jahr zumindest wieder mit einer Liste ein ... 1. Die Walküre (Wagner) 2. Königskinder (Humperdinck) 3. Das Rheingold (Wagner) 4. Elektra (Strauss) 5. Tristan und Isol…

  • Eben gehört - 2017 / 2018

    Diabolus in Opera - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hoppla, ich poste mal wieder hier. Der Anlass: eine feine musikalische Entdeckung, die 8. Symphonie von William Herschel (1738-1822), eigentlich als großer Astronom und Entdecker des Uranus bekannt, der aber auch komponiert hat. Kann man auch hier hören: youtube.com/watch?v=7BehLlyqYk8 Besonders der 1. Satz hat es mir angetan. Aber ich finde sie insgesamt große Klasse! Bin schon auf die anderen Symphonien auf der CD gespannt. Versprengt wurde Herschels Name glaub ich schon ab und an im Forum gen…

  • Zitat von Amaryllis: „Lieber DiO, der Fauxpas besteht wohl darin, dass du selbst gar keine Liste erstellt hast? Tausend Dank jedenfalls für deine Auswertung. Ich hatte es geahnt: An der Spitze nichts Neues. Top-10-Belegung recht konstant bis auf den kometenhaften Aufstieg des Schwanenritters und die starke Verbesserung der GöDä. Da ich gerne Rankings auswerte, kann ich die Opernmeisterschaft übernehmen. Es sei denn, es ist jemand anderes superheiß auf den Job. Dann halte ich mich zurück. Viele G…

  • So, bevor es zu den Ergebnissen der Opernmeisterschaft 2017 geht, zwei persönliche Anmerkungen: 1. Bei der Auswertung ist mir doch glatt aufgefallen, dass ich dieses Jahr einen Riesen-Faux-Pas hingelegt habe... na wer weiß es?!? Aber auch für den Thread-Autor gibt es keine Extrawurst ... 2. Nach knapp 10 Jahren Opernmeisterschaft bin ich etwas "amtsmüde" geworden und würde den Lausebengel gerne in die Obhut anderer geben, falls daran weiter Interesse besteht. Fühlt sich jemand berufen, den Staff…

  • So, ein Dankeschön an alle, die wieder mitgemacht haben! Ich werde mich nun an die Auswertung machen ...

  • Liebe Capris, wieder liegt ein Jahr hinter uns, in dem ich mich nur seltenst hier habe blicken lassen. Trotzdem will ich dann doch wieder die traditionelle Opernmeisterschaft aufs Neue einläuten. Die Spielregeln sind die gleichen wie immer: - es MÜSSEN 15 Opern genannt werden (auch wenn ich wahlweise dafür verflucht werde, dass 15 zu viel oder zu wenig sind ...) - neben dem Titel sollte auch der Komponist genannt werden, insbesondere in Fällen, in denen ein Stoff mehrmals vertont wurde - sie MÜS…

  • Zitat von Gurnemanz: „Die Lustige Witwe schätze auch ich durchaus, obwohl das nicht so ganz mein Gebiet ist... “ Jetzt sind es dann drei und damit wohl offiziell eine Verschwörung, oder?

  • Zitat von Zwielicht: „Zitat von Diabolus in Opera: „Hat schon jemand Sachen von ihr gehört? “ Noch nicht. Aber im kommenden Mai dirigiert sie die Premiere der Lustigen Witwe in Frankfurt, Inszenierung: Claus Guth, Titelrolle: Marlis Petersen. Das könnte ganz interessant werden. (Ich habe eine heimliche Schwäche für das Stück. Bitte nicht weitersagen.) “ Du bist jetzt schon der zweite in den letzten Tagen, von dem ich das höre ... Ich kenne das Stück noch gar nicht, es hat aber am 5. November hie…

  • Nachdem ja schon etwas länger klar war, dass der derzeitige Nürnberger GMD Marcus Bosch das Haus mit dem Intendanten-Wechsel von Peter Theiler zu Jens-Daniel Herzog in der kommenden Spielzeit ebenfalls verlassen wird, steht nun auch der Nachfolger für die musikalische Leitung fest ... und es ist eine NachfolgerIN: Vom Theater Erfurt kommt die junge Dirigentin und dortige Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz in die fränkische Metropole und wird ab der Spielzeit 2018/19 neue GMD der Staatsphilhar…

  • Zitat von Areios: „ Spaßig übrigens, dass der fliegende Holländer und Hoffmanns Erzählungen, im Vorjahr ex aequo auf Platz 10, sich nunmehr beide wieder friedlich vereint auf Platz 34 wiederfinden! “ Ja, das fand ich auch witzig!

  • Here we go again ... es wurde wieder einiges durcheinander gewirbelt, was besonders Herrn Amfortas freuen dürfte ... 1. (8.) Le Nozze di Figaro - Mozart (146) 2. (3.) Don Giovanni - Mozart (125) 3. (7.) Tristan und Isolde - Wagner (113) 4. (2.) Simon Boccanegra - Verdi (104) 5. (6.) Cosí fan tutte - Mozart (88) 6. (9.) La Traviata - Verdi (83) 7. (4.) Elektra - Strauss (78) 8. (1.) Die Walküre - Wagner (76) 9. (13.) Wozzeck - Berg (71) 10. (17.) Turandot - Puccini (68) 11. (5.) Don Carlo(s) - Ve…

  • Zitat von Amaryllis: „Zitat von wegan: „ “ PS: Wo ist eigentlich der DiO? War seit 17.12. nicht hier. Hoffentlich ist er o.k.. “ Ich bin hier nur noch sehr selten unterwegs, da sind ein paar Tage gar nichts

  • So, hier also meine Liste für 2016: 1. Die Walküre (Wagner) 2. Das Rheingold (Wagner) 3. Königskinder (Humperdinck) 4. Les Troyens (Berlioz) 5. Elektra (Strauss) 6. Der Freischütz (Weber) 7. Tristan und Isolde (Wagner) 8. Jenufa (Janacek) 9. Parsifal (Wagner) 10. Der Fliegende Holländer (Wagner) 11. Rigoletto (Verdi) 12. Zar und Zimmermann (Lortzing) 13. Don Giovanni (Mozart) 14. Croesus (Keiser) 15. Lohengrin (Wagner)

  • Der Jahreswechsel in der Oper

    Diabolus in Opera - - Oper

    Beitrag

    Zitat von audiamus: „Soll's hier explizit um den Jahreswechsel gehen, oder auch Xmas inclusive? “ Also in erster Linie dachte ich schon an Silvester/Neujahr, aber im weiteren Sinne kann man sicherlich auch Weihnachten und Heilig Drei König dazuzählen!

  • Der Jahreswechsel in der Oper

    Diabolus in Opera - - Oper

    Beitrag

    Liebe Capris, bald steht ja schon wieder mal der Jahreswechsel an, was u.a. den Abschluss und die Auswertung der traditionellen Capriccio-Opernmeisterschaft bedeutet. Gestern habe ich mich dann mal gefragt, ob es eigentlich Opern gibt, die den Jahreswechsel thematisieren oder zumindest am Rande streifen. Fällt Euch dazu was ein? Beste Grüße, DiO

  • Hallo zusammen, da ich nur noch sehr selten hier im Forum vorbeischaue kann es sein, dass dieses Thema vielleicht schon in einem anderen Thread aufgegriffen wurde, den ich jetzt auf die schnelle nicht aufspüren konnte - für diesen Fall bitte ich die Mods einfach um eine schnelle Überführung hiesigen Fadens. Es geht um Folgendes: Ich würde gerne diverse Aufzeichnungen von Opernaufführungen in HD-Qualität genießen, habe jedoch keinen Blu-Ray-Player und will auch keinen extra anschaffen, zumal opti…

  • Zitat von Amaryllis: „Angesichts der Tatsache, dass die meisten Opernfreunde schon ohne J. S. Bachs verkappte Opern oder Mozarts Violinkonzerte oder was-weiß-ich-was Probleme und Schmerzen haben, fünfzehn Lieblinge auszuwählen, sehe ich keine grundsätzliche Gefahr für die Opernmeisterschaft. Amaryllis “

  • Liebe Capris, diesmal schaffe ich es wieder aus eigenem Geiste (ohne winkende Zaunpfähle von anderen), die traditionelle Capriccio-Opernmeisterschaft in ihr (hoffentlich nicht verflixtes oder verfluchtes) 7. Jahr zu bringen. Die Spielregeln sind die gleichen wie immer: - es MÜSSEN 15 Opern genannt werden - neben dem Titel sollte auch der Komponist genannt werden, insbesondere in Fällen, in denen ein Stoff mehrmals vertont wurde - sie MÜSSEN von Platz 1 bis 15 durchnummeriert sein (falls das nich…

  • Oper in Paris?

    Diabolus in Opera - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Habe gerade noch etwas weiter recherchiert. Anscheinend scheint in Frankreich (oder zumindest in Paris) die offizielle Spielzeit immer schon Ende Mai vorüber zu sein und geht erst (wie in Deutschland) im September/Oktober wieder los. Insofern vielleicht nicht der ideale Zeitpunkt um bei einem Besuch opernmäßig aus dem Vollen schöpfen zu können, aber na ja, es gibt wichtigere Dinge, zum Beispiel Fußball ...

  • Oper in Paris?

    Diabolus in Opera - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Danke erst mal an Euch alle für die zahlreichen Infos! An der Opéra de Paris käme Karten-mäßig eigentlich nur die "Aida" am Sonntag in Frage, von Olivier Py habe ich auf DVD einen grandiosen Tristan aus der Schweiz (Zürich? Genf?) gesehen. Reguläre Karten gibt es aber nur noch über 100 Euro und "Aida" ist jetzt nicht gerade meine Lieblingsoper, insofern werde ich vielleicht mal auf gut Glück einen Stehplatz zu ergattern versuchen. Dass ich den "Lear" verpasst habe, wurmt mich natürlich etwas. In…

  • Oper in Paris?

    Diabolus in Opera - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hallo zusammen! Mal wieder ein Lebenszeichen von mir ... Ich hätte da mal eine Frage (ich hoffe, sie nistet nicht schon irgendwo in den (Un)Tiefen des Forums und ich habe sie übersehen): Werde nächste Woche ein paar Tage in Paris sein wegen der Jogi-Truppe und dachte, ich könnte auch mal in die Oper gehen ... Gibt es in Paris als feste Opern-Institution tatsächlich nur die Opéra de Paris mit ihren beiden Spielstätten Opéra Bastille und Palais Garnier? Oder hab ich da was übersehen? Habt ihr sons…

  • Und wie im letzten Jahr angefangen würde ich erneut dazu ermuntern, eine "Patenoper" (einem selbst noch unbekannte Oper aus einer anderen Liste) für das neue Jahr unter die Fittiche zu nehmen. Meine Rückmeldung zu "Griselda" steht ja noch aus und eine neue muss ich mir erst noch suchen ... wäre schön, wenn wieder ein paar Leute mitmachen!

  • Puh, irgendwie komme ich mit der neuen Zitierfunktion nicht ganz zurecht, das sieht dann alles furchtbar chaotisch aus, deshalb so: @ Areios: Die Iphi en Tauride ist schon noch dabei ...

  • Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht! And here are the votes of the Capriccio jury ... 34 Listen wurden diesmal eingereicht und insgesamt 193 verschiedene Opern genannt. Wie ihr gleich sehen werdet, hat sich diesmal auch in der Spitzengruppe so einiges getan und wir haben einen neuen (erstaunlich deutlichen) Spitzenreiter, aber auch Platz 2 ist eine dicke Überraschung ... 1. (4.) Die Walküre (Wagner) 141 Punkte 2. (27.) Simon Boccanegra (Verdi) 114 Punkte 3. (2.) Don Giovanni (Mo…

  • Bevor ich endgültig den "Schlafmützen"-Oscar 2015 einsacke noch schnell meine Liste: 1. Die Walküre (Wagner) 2. Das Rheingold (Wagner) 3. Königskinder (Humperdinck) 4. Elektra (Strauss) 5. Tristan und Isolde (Wanger) 6. Jenufa (Janacek) 7. Der Fliegende Holländer (Wagner) 8. Parsifal (Wagner) 9. Der Freischütz (Weber) 10. Rigoletto (Verdi) 11. Zar und Zimmermann (Lortzing) 12. Croesus (Keiser) 13. Don Giovanni (Mozart) 14. Les Danaides (Salieri) 15. Lohengrin (Wagner) Zu meiner Patenoper "Grisel…

  • Liebe Capris, hoppla, da wäre mir doch beinahe das Jahr durchgerutscht ohne die traditionelle Opernmeisterschaft ... ach ja, man wird auch nicht jünger :-OOOO- Zum Glück gibt es hier aber ein paar aufmerksame Nachtwächter, die einem dann noch rechtzeitig stecken, dass die Stunde bald geschlagen haben wird ... also auf ein Neues! Dabei darf ich auch noch mal an die im letzten Jahr initiierte "Opern-Patenschaft" erinnern, bei der man sich mit einer unbekannten Oper aus einer fremden Liste beschäft…

  • Im Rahmen der traditionellen Nürnberger "Blauen Nacht" gibt es am Staatstheater Nürnberg morgen unter dem Titel "Video Game Music in Concert" erstmals ein Videospielmusik-Konzert mit der Staatsphilharmonie Nürnberg. Die Veranstaltung ist bereits fast komplett ausverkauft. Aus welchen Videospielen Musik gegeben wird, konnte ich noch nicht herausfinden, aber der Hinweis auf die "beliebtesten Spielepartituren" dürfte ein Fingerzeig auf Klassiker wie "Final Fantasy", "The Legend of Zelda" und "Super…

  • Zitat von Basti: „Oleg Bryjak, Bassbariton von der Düsseldorfer Rheinoper, ist beim heutigen Absturz einer Germanwings-Maschine in Südfrankreich ums Leben gekommen. Er war auf dem Rückweg von einem "Siegfried"-Gastspiel in Barcelona. 2014 sang er den Alberich bei den Bayreuther Festspielen und war für 2016 als Klingsor vorgesehen. Er wurde 54 Jahre alt.“ Ich bin sprachlos. Bryak war der erste Alberich, den ich gehört habe (auf CD), im Karlsruher Ring unter Neuhold. Ich fand seine Leistung phänom…

  • Es freut mich sehr, dass die Idee mit der "Patenoper" so positiv aufgegriffen wurde, ich bin schon sehr gespannt, was Ende 2015 bei den Rückmeldungen rauskommt! Jetzt will ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere das Ranking 2014. Insgesamt wurden 37 Listen abgegeben (2 mehr als 2013) und 195 verschiedene Opern genannt (+30). Es hat sich wieder einiges getan: Auch ohne Jubiläumsbonus hat es Wagners "Tristan" diesmal geschafft, "Don Giovanni" erstmals hinter sich zu lasse…

  • Eine neue Folge von Agravains "Alf & Herb" wird mittlerweile mindestens so sehnsüchtig erwartet wie der neue Star Wars-Film ... :yes:

  • Freut mich, dass die Idee aufgegriffen wird!

  • Lieber opereddie, das geht ja in der Tat wie am (Bot)-Fließband, gibt's da nen Mem-Generator oder 'ne App? Cheers! :vv:

  • Prosit Neujahr 2015, ich hoffe, ihr seid alle gut gerutscht! Bevor ich die Ergebnisse der Opernmeisterschaft 2014 bekanntgebe, möchte ich dieses Jahr noch den Vorschlag für eine "Zusatzaufgabe" für alle Mitspieler (ein dickes Dankeschön an alle, die wieder mitgemacht haben!!!) machen: Wie wäre es, wenn jeder Mitspieler sich vornimmt, 1 bis dato unbekannte Oper, die er/sie auf den Listen der anderen gesehen hat und die ihn/sie in irgendeiner Art und Weise reizt, als "Patenoper" für das neue Jahr …