Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 45.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zählt das? Er markiert nur sein Revier ich reviere und markier.

  • Ulysses

    novizeadson - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Hab grad damit angefangen. Dank den Kommentaren wirkt das Buch gleich viel verständlicher, auch wenn m.E. dadurch der Lesegenuss beeinträchtigt wird, da man wegen den kurzen Unterbrechungen um die Kommentare zu lesen, eher das Werk studiert, als es zu lesen, aber das ist bei einer kommentierten Ausgabe ja immer so. Was mir persönlich nur nicht so gefällt, ist die Gestaltung des Buchrückens. Stabil und griffest, jedoch m.E. kalt, wie ein Medizinbuch. Trotzdem bin ich mit dieser Ausgabe zufrieden…

  • Also, ich habe gerade meinen PC für mich zählen lassen und er ist tatsächlich auf 5.607 Ordner gekommen, also auf 5.607 CDs, die Gott sei Dank nur virtuellen Platz brauchen. Etwas zum anfassen, brauche ich nicht, da ich alles über den PC höre (bzw. über die Anlage, die am PC gekoppelt ist) und auch über ihn Filme und Dokus sehe. Mit Büchern bin ich da anders. Die muss ich nicht nur anfassen können, ich muss sie besitzen. Also ein Grund, wieso ich keinen Büchereiausweis habe und brauche. Ich gest…

  • Eben gewälzt

    novizeadson - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Caesar73: „Zitat von novizeadson: „Mensch, ist sie mir auf den Keks gegangen! :D“ Aber, aber .... Aber grandios ist die Szene am Bahnhof schon.“ Hört hört! Natürlich ist die Szene grandios -wie das ganze Buch einfach überwältigend ist. Trotzdem war ich froh, als es Anna nicht mehr gab. Wronski schien es ja zu stören, doch ich konnte ihre Gedanken und ihre Art nicht mehr ertragen. Vielleicht sollte ich mal tief in mir suchen, wieso es mir so nah ging. Irgendeine alte Erinnerung bzw. Ass…

  • Eben gewälzt

    novizeadson - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Mal wieder... Irgendwie habe ich diesmal große Demut empfunden, als es an die letzten Seiten ging. Als ich das Buch vorgestern zu Ende gelesen hatte, war ich traurig. Am liebsten hätte ich die Zeit wieder zurückgedreht und wäre wieder auf der ersten Seite. Alle Figuren wirken so lebendig, so präsent, dass ich nicht umhin komme, sie zu vermissen. Ich ertappe mich beim Gedanken, was sie wohl jetzt machen. Vielleicht sollte ich ja mit meinem Psychotherapeuten darüber sprechen, aber ich war erleich…

  • Zitat von Kater Murr: „Die derbste Passage ist meiner Erinnerung nach, als Dante und Vergil in der Hölle einmal mit einer Teufelspatrouille Ärger haben, deren Anführer per Gesäßfanfare seinen Kameraden ein Signal zum Aufbruch gibt. Also eher Grundschulhumor, durchaus jugendfrei.“ Das passiert zum Schluss des 21. Gesangs: "...und der hatte dann zum Marsche geblasen - aus dem Arsche." Dieser, wie auch der folgende Gesang, haben durchaus viel Humor zwischen erschreckenderen Passagen. Wie die Teufel…

  • Zitat von Jean: „ Hmmm, "Übersetzung ist ein Terminus für einen Vorgang, den es eigentlich nicht gibt" (freies Zitat nach einer renommierten Übersetzerin, die hier namentlich nicht genannt werden möchte). In der Sprache der heutigen Medienwelt soll dies bedeuten: Köhlers Übertragung hat den Status "FSK 12". Flasch ist definitiv nur in der Kategorie "FSK 18+" zu verorten. [In diesem Kontext etwas locker in Bezug auf den Bildungsgrad des Rezipienten zu interpretieren...] :wink:“ Hallo Hast du die …

  • Das Einzige, das mir bei Köhlers Übertragung bisher überhaupt nicht gefallen hat, ist folgendes: Inferno, XXV, Z.94-96: Zitat: „"Lukan soll... lieber hören, was bei mir jetzt noch abgeht."“ :wut2: Da würde ich doch am liebsten Dante fragen: Was geht ab, Mann? In den Anmerkungen steht zwar, dass die Übersetzung hier modernisiert, für meinen Geschmack aber, modernisiert sie hier zu stark. Bei Flasch liest sich die Stelle so: Zitat: „"Lukan soll... erst einmal zuhören, was jetzt kommt;"“ was ich er…

  • Zitat von Melione: „Mehr oder weniger. =P Rap ist einfach das englische Wort für Sprechgesang. Hip-Hop ist eine Musikrichtung, so wie Jazz. In Jazz-Stücken gibt es oft Schlagzeug-Parts. In Hip-Hop-Stücken gibt es oft Rap-Parts. Das Wort "Rap" wird ab und an synonym mit Hip-Hop verwendet, was aber irreführend ist. (Andererseits sind "Deutsch-Rap" und "Gangster-Rap" Subgenres von Hip-Hop... verwirrend!)“ Ok, jetzt habe ich es verstanden, glaube ich, auch wenn es wirklich verwirrend ist. Zitat von …

  • Ungeliebte Wörter

    novizeadson - - Literatur: Erleben

    Beitrag

    Wettbewerbsfähigkeit Ich hasse dieses Wort, wie gekochte Innereien.

  • Zitat von Melione: „ Ich verweise auf meinen Beitrag #49 :wink:“ Hallo und danke für den Link. Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass es im Prinzip keinen RAP gibt (Bielefeld gibt es übrigens auch nicht wirklich... ), sondern nur Hip Hop, und wenn beim Hip Hop ge...redet wird, es sich um Rap handelt? Ich bin diesbezüglich wirklich etwas durcheinander. Desweiteren schreibst du, dass "Künstler", wie Haftbefehl, dem Ruf vom Rap nicht förderlich sind. Das verstehe ich, aber ist es nicht so, das…

  • Ich denke, wer eine RAP CD kaufen möchte, muss genau so in einen Musikladen, wie wenn er Jazz, Rock, Pop usw. kaufen möchte. Bei Tante Emma wird man da eher nicht fündig. Per Definition handelt es sich bei Rap also um Musik. So viel steht für mich fest, doch muss die Frage eine andere sein. Man kann auch nicht fragen, ob Rap gute oder schlechte Musik ist, sondern ob sie einem gefällt oder nicht. Bei uns in Hagen, ist seit Februar eine Ausstellung von Hundertwasser. Ich mag seine Bilder nicht, do…

  • Zitat von KALEVALA: „Zitat von andréjo: „Kleingeist. Beamter. Da zeigt es sich wieder.“ Zu dem Thema möchte ich allen die es noch nicht kennen dieses hier empfehlen: Werner Schulze (*1952)--Beamtensymphonie in Moll-Dur :spock: ...schon die alten Römer kannten das "Problem" mit den Beamten... :D Herzliche Grüße: KALEVALA :wink: “ Geht nur 24 Minuten. Dieser Herr Schulze muss einfach ein Kleingeist sein. Und Beamter. Die Römer würde ich allerdings nicht mit hier hinein nehmen, sonst gibt 's Ärger …

  • Putzen wie der Wirbelwind zu klassischer Musik "http://www.amazon.de/Putz-Munter-Putzen-Wirbelwind-klassischer-Musik/dp/B0010O79QS" (amazon verlinken funzt irgendwie nicht) Unbedingt kaufen und ausprobieren. Kotzen garantiert!

  • Zitat von andréjo: „Zitat von audiamus: „Dir fehlt ein Weib. Zum Schütteln.“ Das ist jetzt ein Missverständnis!“ Das Missverständnis von dem Weibe und des Beamten kleinen Geist schüttelt' s Weib mir aus dem Leibe, wenn 's nachts Beamtengeistlichkeit erweist.* *Das ist ein Missverständnis.

  • Der Schreibtisch Noch heut Nacht am Schreibtisch tisch ich auf nen Schreibwisch*. *ein handgeschriebenes Blatt Papier... demnächst auch im Duden zu finden :whistling:

  • Nur ein Zufall, dass sich erben auf sterben reimt? Scherben, werben, Kerben, herben... reimen sich auch, haben allerdings kaum Stoff für anständige Verschwörungstheorien. Das bemerkte Mustava Ghler und brat auf die Tremse, so dass gleich danach schon vorher gegessen wurde. Schluckte Buchstaben, klang nicht, sondern klingte irgendwie osmanisch, so dass Wie-n ins Horn blies und Wo-zart weder wie noch wo wusste und alles andere als zart war, wenn's um Schokolade gingeridu. Völlig manisch dieses Os-…

  • Die eher harmonische, jedoch unmusikalische, wenn auch akustisch stilvoll gehaltene erste indihanistische Mehlzubereitung, -wenigstens ihr erster Akt-, hat Old Shradderhand und seinen Co-Drigigenten Winnie Puh erst richtig in der Opernbranche unbekannt gemacht. Vorher waren sie eher nachher gewesen zu sein wollen oder können gemacht werden tun. i.A. AP Ps. Dieses Schreiben wurde maschinell erstellt und bedarf keiner Überschrift.

  • Zitat: „Menschenkinder Ich sehe lachende Kinder, die auf immergrünen Wiesen spielen. Sie laufen und verlieren sich. Sie spielen fangen und der Gewinner bleibt die Zeit. Sie spielen Verstecken, doch findet sie ewig die Veränderung, ein kleiner Mord, der Kinder tötet. Ich sehe weinende Kinder, wie ihre Tränen das schmutzbedeckte Gesichtchen waschen. Sie hocken auf der Erde und sie finden sich. Sie erkennen das Widersprüchliche und vereinen dieses in der Harmonie ihrer Tränen, welche sie später ver…

  • Zu meinem Geburtstag vorgestern, habe ich von meiner Frau die Übertragung von Köhler geschenkt bekommen. Ich bin bei Canto 5 und begeistert. Trotzdem würde ich zum Einstieg die Übertragung von Flasch empfehlen, da sonst die vielen Erklärungen und Kommentare für den Einsteiger abschreckend wirken könnten. Wer von Anfang an jedoch tief in die Commedia tauchen möchte, kann nichts Besseres tun, als Köhlers dreibändige Übertragung zu lesen.

  • Liederabend

    novizeadson - - Literatur: Schreiben

    Beitrag

    Sehr schön. Beeindruckend, diese verkehrte Welt, die einem manchmal im Leben, als die richtige und wahre erscheint. Hut ab!

  • Zitat von Gurnemanz: „Lieber Andreas, ich bin aber kein Moderator und habe Dir nur einen privaten Hinweis gegeben, weil Du geklagt hattest, hier sei es "einsam". :prost:“ Ich danke Dir, doch jetzt ist es nicht mehr ganz so einsam. Ich habe auch eine Menge Gedichte, größtenteils bis Anfang meiner 20er Jahre, die ich irgendwann in Deinem vorgeschlagenen Thread katapultieren werde. Da ich nach 22 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe und seitdem Kaffee aus dem Weg gehe, mache ich mir erst mal einen…

  • Zitat von Gurnemanz: „Eigenes von allen für alle - Jeder herzlich eingeladen!!! Du könntest dich ja auch dort anschließen... :wink:“ Lieber Gurnemanz, ich hatte diesen Thread schon gesehen, bevor ich meinen eröffnet habe, habe meinen jedoch eröffnet, da in dem bestehenden, so gut, wie alles Lyrik ist und ich der Meinung bin, man sollte Lyrik und Prosa auseinander halten. Falls es aber wünschenswert ist, dass dieser mit dem bestehenden Thread zusammengeführt wird, so werde ich nicht widersprechen…

  • Hallo liebe Amaryllis! Ich wollte eigentlich keinen Thread für mich allein... sonst ist es ziemlich einsam. Natürlich können Fragen gestellt und Kommentare geschrieben werden, die dann, wenn es die Erinnerung zulässt, auch beantwortet werden. Alles ist willkommen, aber auch alle sind willkommen, was bedeutet, dass ich mich über andere Texte natürlich freuen würde, da ich kein Monopol in spontan und amateurhaft geschriebenen Texten gründen wollte. Ich schäme mich halt ein wenig... :hide:

  • Chopin Nocturne op. 20 Seitdem ich den Film "Der Pianist" gesehen habe, kommen mir ständig die Tränen, wenn ich Chopin 's Nocturne op. 20 höre. Traurig genug ist es ja, doch glaube ich, dass der Film dazu beigetragen hat, dass es mir so zu Herzen geht. Hat denn jemand eine ähnliche Erfahrung mit diesem, bzw. einem anderen Stück gemacht? Ich kann mir schwer vorstellen, dass ich der Einzige bin, der zwei Komponente miteinander vermischt hat, wie Film und Musik, und ihm gerade deshalb die Musik so …

  • Irgendwie ist es einsam... hier. Zitat: „Et in Terra Pax Das Zwitschern der Vögel in einer vollkommenen Harmonie. Natur und Wesen vereinen sich in roten Seidentüchern, die lautlos vor sich hin schweben, ohne niemals wirklich den Boden zu berühren. Sie gleiten ewig in den Lüften und verschwinden für immer um neuen, vom Himmel kommenden den Auftritt zu gewähren. Ich atme tief, die Augen geschlossen und rieche sanft die beinah absolute Freiheit in meine Seele dringen. Ich fühle wahren Frieden durch…

  • Zitat von Felix Meritis: „4. "Sie sind nur ausgegangen" aus Mahlers Kindertotenliedern.“ Kannte ich nicht, bzw. hatte ich vorher nicht drauf geachtet. Heute habe ich es mir angehört und den Text dazu gelesen und ja, ich hab die Tränen nicht nur ansatzweise gefühlt. Sie sind tatsächlich geflossen. Wunderschön und abgrundtief traurig zugleich.

  • "Das bisschen Literatur, das ich lese, schreibe ich mir selbst."

  • Zitat von garcia: „Ich verfolge diesen hochspannenden Thread schon eine ganze Weile, ohne irgendetwas beitragen zu können... Aber eine Frage hab ich doch an Euch Experten: Existiert eine Übersetzung dieses Werkes IN PROSA... Und gibt es das auch ohne €80 auszugeben (eine italienische Fassung auf der linken Seite brauche ich nicht)? “ Hallo Frank! Nun, ich bin kein Experte und mich selbst reizt es sehr mir die Fassung von Hartmut Köhler im März zu kaufen, aber wenn Du mit etwas weniger Geld an di…

  • Dostojewski - Wo beginnen?

    novizeadson - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „...Wenn man dann einmal vom Virus infiziert worden ist, kann man ziemlich beliebig fortschreiten.... “ Mein Immunsystem ist nicht das stärkste. Ich denke schon, dass auch ich von diesem Virus infiziert werde. Vielen vielen Dank für eure Vorschläge! Ich hätte nicht gedacht, dass ihr so in die Tiefe gehen würdet, aber es war eine willkommene Überraschung. Nochmals Danke! Ich denke, dass ich entweder im März oder im April anfangen werde und dann lasse ich euch auch meine Ei…

  • Eben gehört 2014/2015

    novizeadson - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    CD 23: String Quartet 2, Quartetsatz 1. String Quartet in B flat major Op.4 - Allegro non troppo 2. String Quartet in B flat major Op.4 - Largo 3. String Quartet in B flat major Op.4 - Allegro con brio 4. String Quartet in B flat major Op.4 - Finale- andante 5. Quartettsatz - andante appassionato

  • @Bustopher Danke für deine ausgiebige und überzeugende Antwort. Ich muss klipp und klar zugeben, dass ich übers Ziel hinausgeschossen bin. Kannst du mir evtl. noch Einzelheiten dazu sagen, oder eine gute Quelle nennen, wann die Commedia in der restlichen (westlichen) Welt Resonanz fand und wie es dazu kam? Klar, sie ist ein Meisterwerk, aber wann wurde sie als solches Meisterwerk erkannt und was und wer hat dazu beigetragen?

  • Hallo liebe Leute! Ich dachte mir, hier könnten ein paar kurze, spontan geschriebene, Prosa Stücke von uns rein, ob sie nun vor Jahrzehnten oder erst kürzlich verfasst worden sind. Vielleicht habt Ihr ja Lust daran und macht mit. Wenn nicht, dann habe ich als versagender Einzelgänger eben Pech gehabt und verlasse beschämt und erniedrigt dieses angefangene Thema. Anfangen würde ich gerne mit etwas, das ich im Alter von 23 geschrieben habe, während einer Extremsituation meines Lebens, wo ich zum e…

  • Eben gehört 2014/2015

    novizeadson - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Herbert von Karajan - Complete Recordings on Deutsche Grammophon 1982-1984 CD189 Richard Strauss : Tod und Verklärung op. 24 Edvard Grieg : Peer Gynt Suite Nr. 1 op. 46 I. Morgenstimmung (Allegretto pastorale) Edvard Grieg : Peer Gynt Suite Nr. 1 op. 46 II. Ases Tod (Andante doloroso) Edvard Grieg : Peer Gynt Suite Nr. 1 op. 46 III. Anitras Tanz (Tempo di mazurka) Edvard Grieg : Peer Gynt Suite Nr. 1 op. 46 IV. In der Halle des Bergkonigs Edvard Grieg : Peer Gynt Suite Nr. 2 op. 55 I. Der Brautr…

  • Haftbefehl

    novizeadson - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Meiner Meinung nach, ist das weder Musik, noch irgend eine Art von Kunst. Die Texte, könnte sich ein 15jähriger ausdenken. Es bereitet mir Übelkeit, wenn ich solche Klänge (?) höre und noch mehr Übelkeit, wenn ich die Texte lese, die eine "Kultur" offenbaren, welche einer Jauchegrube entstammt und selbst noch viel übler riecht. Dass der "Typ" erfolgreich ist, hat nichts mit seinen Qualitäten zutun, sondern mit dem Zerfall der neuen Generation. Das ist meine bescheidene Meinung dazu, die natürlic…

  • Kann man Tolstoi wirklich lesen?

    novizeadson - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Ich persönlich finde das Zitat von Thomas Mann, welches auf dem Buchrücken meiner jetzigen Ausgabe von "Anna Karenina" zu finden ist, bezüglich Tolstoi sehr treffend: Zitat: „ "Er hatte das Format des neunzehnten Jahrhunderts, dieser Riese, der epische Lasten trug, unter denen das soviel schmächtigere und kürzer atmende Geschlecht von heute zerknicken würde."“ Was ist dem hinzuzufügen?

  • Hallo PingPongPang! Ein interessanter Link, den ich jetzt in meinen Lesezeichen abgespeichert habe. Ach ja, Eco ist schon ein verdammt Großer! Doch ich könnte nicht sagen, welches seiner Bücher mir am besten gefallen hat. Ich habe so ziemlich alles von ihm in meiner Bibliothek, nicht nur seine Romane. Der Mann fasziniert mich sehr. Der Name der Rose war das erste Buch von ihm, das ich gelesen habe und natürlich liegst du mit deiner Annahme richtig, dass sich mein Nickname von dort ableitet. PS: …

  • Nun, ich bin Grieche und verstehe schon durch das Neugriechische natürlich eine Menge des Altgriechischen. Vor fast zwei Jahrzehnten, hatte ich auch drei Jahre lang während des Abis Altgriechisch. Gut, ich gebe zu, dass ich den Lehrer nicht mochte, da er auf eine falsche Aussprache bestand und muss noch dazu gestehen, dass ich in den meisten Stunden geschwänzt habe... Komisch, dass ich es bis heute nicht bereut habe. Vor einigen Jahren, musste ich, als ich in Griechenland lebte, auch das griechi…

  • Zitat von PingPongPang: „Leider habe ich jetzt, bei einer zugegebenermaßen recht kurzen Recherche, diese Seite nicht mehr gefunden, aber vielleicht hat ja noch jemand im Thread diesen Link??? Gruß PPP“ Hallo! :wink: Meinst du evtl. die hier? "http://gutenberg.spiegel.de/autor/dante-115"

  • Zitat von bustopher: „Ernsthaft: mir fallen da schon einige ein, die das vor ihm gemacht haben...“ Hallo! "http://de.wikipedia.org/wiki/Göttliche_Komödie" Dort kann man unter anderem lesen, dass die Commedia die italienische Sprache als Schriftsprache begründet hat. Ich meine auch so etwas in einem Buch von Umberto Eco gelesen zu haben. Ist vielleicht damit gemeint, dass erst nach der Commedia die italienischen Autoren/Dichter mehrheitlich anfingen in ihrer Volkssprache zu schreiben und nicht me…