Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 365.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Herzlichen Dank, lieber Pedrillo für den superguten Bericht aus der KOB. Freue mich besonders, dass Günter Papendell nach wie vor reichlich beschäftigt ist und wohl mit Stimme und Spiel viel Erfolg hat. Kenne ihn ja von München und erlebte ihn dann auch mehrmals in der KO, meist auch mit K.Petrenko im Graben. G.P. hatte von Beginn an seine Fans und die sind offensichtlich noch viel zahlreicher geworden. Bei Petrenko ja sowieso. Irgendwann muss ich doch mal wieder eine Reise nach Berlin in Angrif…

  • Zitat von FairyQueen: „ Ich selbst gehe nächste Woche Mittwoch 27.7. in München in "Les indes galantes" und übernachte auch in der Nähe vom Theater. Falls jemand dort ist und nach der Aufführung oder in der Pause mit mir anstossen will, gerne per PN oder mail “ Habe gestern diese bejubelte Oper über Livestream erleben dürfen, bin aber leider erst wieder am Donnerstag in München in den Meistersingern (so ich mich noch traue). Der fliegende Holländer am letzten Freitag war zwar gut, aber die Nachr…

  • Lieber Micha, möchte mich ganz und gar Walters Worten und seinem Dank anschließen. Euch zusammen zu erleben hat mich ebenfalls zutiefst berührt und ich hoffe auch so sehr mit Dir, dass Deine Eltern noch lange aktiv sein können und es sich nach wie vor Möglichkeiten ergeben, dass Ihr gemeinsam auftreten oder zumindest zusammen musizieren könnt. Herzliche Grüße Ingrid

  • Heute und demnächst im TV

    Ingrid - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ach wie schade, nun habe ich die Meisterklasse der BSO doch verpasst. Mein leeres Amselnest hat mich kurz davor leider total aus dem Konzept gebracht (waren 4 goldige Schnäbelchen drin). Danke Dir lieber Alexander für Deinen wertvollen Dienst und liebe Grüße Ingrid PS. für Zubin Mehta und Floréz stelle ich mir jetzt aber den Wecker

  • PS. Habe heute Nacht noch gegoogelt und eine Aufführung aus der Kirche St. Lorenz in Nürnberg mit Peter Dijkstra + BR-Chor + den meisten der angeführten Sängerinnen und Sängern (auch Tareq) gefunden. Nur leider spielte mein PC nicht mit und schmierte immer nach ein paar Minuten ab. Vielleicht habt ihr mehr Glück.

  • Zitat von FairyQueen: „Ich höre bei Arte Concert eine Aufzeichnung der JP mit dem Concerto Köln, dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Peter Dijkstra. Allein wegen des Christus von Tareq Nazmi lohnt es sich, diese auch sonst musikalisch sehr stimmige Interpretation zu hören. Nicht nur das ungewöhnlich schöne und weiche Bass-Timbre dieses mir bis heute unbekannten Sängers bezaubert sondern besonders auch sein vollkommenes Aufgehen in der Rolle. Dank der Kameraführung kann man M…

  • Man sollte aber vielleicht bei Opernübertragungen darauf achten, ob im Kino, daheim, in russisch oder anderer Sprache, dass man nicht zu bequem sitzt. Freute mich riesig auf Bryn Terfel und seinen Boris. Blieb aber gerade mal eine Viertel Stunde wach und dann erst wieder nach dem Schlussapplaus. Teurer Schlaf und soooooooooo ärgerlich!!!!!! Vielleicht wäre mir das bei Peter Mattei nicht passiert, um nicht ganz OT zu sein

  • Hatte auch schon das Glück ihn mehrmals auf der Bühne und am Bühnentürl in München zu erleben. Einmal trug er den Sohn seiner Bühnenpartnerin auf den Schultern und alle drei hatten großen Spaß. Wir natürlich auch. Bei seiner Größe mußte der kleine Mann auf jeden Fall schwindelfrei sein Lese diesen Thread mit viel Freude und habe gestern die halbe Nacht Aufnahmen bei YT von ihm angehört und angesehen. In CD-Form habe ich noch nichts. Muss sich aber wohl ändern.

  • Hast Du schon einen Wunschkandidaten? Ich freute mich ja riesig, dass Petrenko nach München kommt, obwohl ich Nagano sehr mochte, aber dann hat es sich einfach nie ergeben, ihn hier live zu erleben. Evtl. klappt es endlich bei den Festspielen. :wink1:

  • Lieber Pedrillo, ganz herzlichen Dank für Deinen guten und ausführlichen Bericht vom Eugen/Jewgeni Onegin. Da bekomme ich ja gleich wieder totale Sehnsucht nach der KOB, da mir gerade diese Oper von der Insz. her in München überhaupt nicht gefiel. Als ich noch etwas regemäßiger in Berlin war, stand fast immer Kirill Petrenko am Pult und das wäre bei diesem Werk wohl im Moment auch die bessere Option. Der ist aber gerade am Südpol unterwegs Ganz besonders hat mich gefreut, dass Du Günter Papendel…

  • Habe es gerade erst gelesen, denn am Ende der Zirkusprinzessin wurde wohl an den Tod von Kurt Masur und eben Stella Doufexis gedacht (Zeitungslink). Diese Nachricht hat mich total geschockt und mitgenommen, denn ich erlebte sie mehrmals an der KOB und in München und mochte sie von Beginn an sehr sehr gerne, da sie eben auch so intensiv spielte. Im Moment, obwohl die Zeit weit fortgeschritten ist, höre ich noch ein Interview mit dieser großartigen Sängerin und natürlich vielen musikalischen Beitr…

  • Jonas Kaufmann

    Ingrid - - Sänger

    Beitrag

    Liebe Maggie, nachdem ich das Glück hatte, Herrn Kaufmann schon mehrmals auf der Bühne und auch bei einem Interview mit Zuhörerbeteiligung zu erleben, bin ich bei ihm total davon überzeugt, dass er, bei allem was er tut, voll und ganz dahinter steht. Er beschäftigt sich offensichtlich mit seinen Rollen im Vorfeld so intensiv, dass man ihn tatsächlich für die Figur halten könnte, die er gerade verkörpert. War auch in seinem letzten Festspielliederabend in München und da gab er einige Zugaben aus …

  • Jonas Kaufmann

    Ingrid - - Sänger

    Beitrag

    Einmal gehört und schon bekommt man einige Ohrwürmer nicht mehr aus dem Kopf und von den Lippen. Blöd ist für mich nur irgendwie, dass es im Moment "Gern hab ich die Frau'n geküsst ist" ist. denn vom Inhalt her mag ich das gerade überhaupt nicht, selbst wenn es Kaufmann so betörend singt.

  • :cry: Es ist doch wirklich traurig, wenn man eine Karte hat und dann nicht hingehen kann. Habe es mir genau so vorgestellt, denn Werther gehört schon lange zu meinen Lieblingsopern. War auch in München ganz ganz oft in der Inszenierung von Rose. Ob die schon eingemottet wurde? Wäre echt schade, denn evtl. würde Kaufmann dann in dieser Rolle auch einmal erreichbar und live zu hören sein. Ob man eine Karte bekäme, stünde natürlich auf einem anderen Blatt. Freue mich auf jeden Fall für alle, die di…

  • Hat zufällig jemand gehört, was oder wen der Ballettchef in der verlängerten Pause angesagt hat? Bin auf jeden Fall froh gewesen, dass die ersten Solisten noch alle mit von der Partie waren. Und obwohl mein Laptop winzig klein ist, wurde es doch noch ein gelungener Abend. Mit einem Liveerlebnis natürlich nicht zu vergleichen. Die erste Geige war auf jeden Fall wieder Spitze. Schon deshalb lohnt sich dieses Ballett. Sah nur nicht, ob es Herr Wolf war. Liebe Grüße Ingrid

  • Bei meinem "Glück" gibt es heute wieder keine MET-Übertragung für mich, wie beim Parsifal und keinen Kaufmann :cry: . Immer nehme ich da meine Grippe mit erneut ziemlich hohen Temperaturen gestern und heute. Werde aber versuchen, nun doch ein wenig (oder liebend gerne alles) von der Bayadère mit zu bekommen. Ingrid

  • Liebe Kristin, leider habe ich für das Cinema keine Karte mehr bekommen. Muss nach Erding fahren. Schade... Viel Freude und liebe Grüße Ingrid

  • Das hätte ich mir auch sehr gerne angeschaut (live noch lieber), denn die Besetzung ist super, aber an dem Abend habe ich auch meine einzige Kinokarte in dieser Saison für eine Übertragung aus der Met (Werther). Ingrid

  • Zitat von Zwielicht: „ Maria Bengtsson - auch sie hörte ich zum erstenmal - bot eine wunderbare Leistung, ihre strahlende, leichte und höhensichere Stimme ist wie geschaffen für die Daphne-Partie. Ihre großen Monologe am Anfang und nach Leukippos' Tod beeindruckten und berührten mich sehr. “ Hatte das Glück, sie mehrere Male in der KOB zu erleben, auch als Armida. Fand sie immer großartig. Freue mich sehr, dass Frau Bengtsson wohl nach wie vor gut beschäftigt ist und Erfolg hat. Herzliche Grüße …

  • Gabriel Feltz erlebte ich kürzlich erstmals im Fliegenden Holländer an der BSO. Da eine meiner Lieblingsopern, empfand ich sein Dirigat, durch einige Zwangspausen, doch sehr eigenwillig und arg gewöhnungsbedürftig. Kann mich nicht erinnern, dass der Holländer so schon einmal dirigiert wurde. Das müßte ich dann auch nicht noch einmal haben, aber angeblich soll diese Inszenierung (Konwitschny) sowieso abgesetzt werden (wäre ich total traurig drüber) und deshalb hat sich dieses Thema wohl erledigt.…

  • Zitat von Diabolus in Opera: „Statt: Zitat von Boris: „Janaceks schlaues Füchslein unter Rattle...“ habe ich gelesen: "Janaceks schlaues Füchslein unter Ratte ..." :hide:“ Vielleicht hat das schlaue Füchslein aber auch einen Ausflug nach BT unternommen und ist bei den Lohengrin-Requisiten unter so ein nettes Tierchen geraten. ;+)

  • Sollten die Ringe ursprünglich nicht nur als Paket verkauft werden? Hoffentlich wurde jetzt nicht jeder Platz vielfach verkauft. Wünsche Euch viel Glück! Ingrid

  • Störfaktor Klassischer Gesang ?

    Ingrid - - Forum für Sänger

    Beitrag

    Ihr Lieben, da vieles schon angesprochen wurde und auch einige wunderbare Sängerinnen und Sänger, die wirklich das Herz tief berühren, erwähnt, möchte ich jetzt doch auch noch Jonas Kaufmann hinzufügen. Vor ein paar Tagen war seine neue Verdi-CD im Briefkasten. Sie lief jetzt mehrmals nebenher, aber da ich ja leider der italienischen Sprache nicht mächtig bin und auch nicht alle Opern so gut kenne, lese ich jetzt die Texte mit und da kommt dann erst wirklich seine Qualität, die Figuren lebendig …

  • Habe diesen Thread jetzt auch auf einmal verschlungen und wurde wirklich tief bewegt, da ich sowieso ein MS-Fan bin, selbst wenn Beiträge mal in den Splittern verschwinden. Sie sind einfach grundehrlich und (meist ;+) ) verständnisfördernd. Herzlichen Dank aber an alle die sich einbrachten und Dir, lieber Holger, gute Besserung! Vielleicht auch noch kurz zur Entwicklung einer meiner Söhne in musikalischer Richtung. Mein Mann baute leidenschaftlich an Böhm-Orgeln herum und schon im Windelalter sa…

  • Gesellschaftliche Tabus und Tabubrüche in Opern

    Ingrid - - Oper

    Beitrag

    Als ich jetzt auch über Tabubrüche von Britten las (Billy Budd ist ja mein abs. Liebling) schoss mir eine Situation in der S-Bahn durch den Kopf, als ich mit drei Schweizern ins Gespräch kam, offensichtlich sehr sehr frommen. Ich war auf dem Weg in die Oper (evtl. war es sogar zu BB) und sie stiegen sogar am Marienplatz mit mir aus und gingen tatsächlich noch ein ganzes Stück mit, um mich aus Teufels Armen zu reissen. So ganz unrecht hatten sie ja wirklich nicht. Was man sich da so reinzieht, sc…

  • Habe zwar keine Operetten-Box, aber bin gestern zufällig bei 3Sat in den Spielfilm von 1958 der Gräfin Mariza geraten und sah ihn, wohl aus Nostalgie-Gründen und auch mit vielen traurigen Gedanken an Rideamus, bis zum Ende an. Weiß noch, dass ich Zeiten hatte, in der mir die Oper sehr fremd und sogar bedrohlich vorkam und ich solche Filme oder Operettenvorstellungen sehr liebte. Musikalisch fand ich es gestern ziemlich grauslig, aber das lag wohl an der schlechten Tonwiedergabe, hatte aber doch …

  • Da Capo!

    Ingrid - - Oper

    Beitrag

    Zu dieser Zeit habe ich Rolando Villazon noch sehr geliebt und das Da Capo total genossen, auch in der x-ten Wiederholung :yes: denn diese DVD mußte ich natürlich unbedingt haben. Liebe Grüße Ingrid

  • Zitat von Dirigent: „Valery Gergiev entscheidet sich erst kurz vor dem Konzert, ob er mit oder ohne Taktstock dirigiert. Ich glaube dahinter steckt auch ein bisschen Show? “ Ist er nicht berühmt dafür, mit Zahnstocher zu dirigieren? Mir fällt es unglaublich schwer, ihm zuzuschauen. Ist kein Genuss. Ingrid

  • Lieber Dio, es bekam auch die Königsloge und andere teure Plätze die volle Bestrahlung ab und deshalb denke ich mir fast, es könnte Absicht gewesen sein. Da war nur die re. Seite (egal welche Preisklasse) etwas besser dran, da sie nur kurze Zeit in den "Genuss" kamen, als sich die Bühne endlich etwas drehte. Ich werde mir jetzt einfach noch einmal den Schluss reinziehen, denn diese Szenen sind, durch Tsymbalyuk, wirklich grandios. Noch ein schönes Wochenende wünscht Ingrid

  • Lieber DIO, es tat sich zwar das Fenster von Arte Live Web auf, aber eben mit einem Anmeldeformular, was mich etwas verunsicherte. Erst spät am Abend versuchte ich es erneut und da war es dann plötzlich kein Problem mehr, diese Inszenierung anzusehen....hätte ich nicht so einen schwachen Laptop, der immer bei Filmen nach spätestens einer halben Stunde zusammenbricht und ich ewige Zeiten brauche, um ihn wieder in Gang zu setzen. In weiser Voraussicht habe ich mir dann nur Häppchen rausgesucht und…

  • Zitat von Diabolus in Opera: „Nur noch eine Woche bei Arte Live Web zu sehen: “ Man muss sich offensichtlich anmelden, um etwas sehen zu können und ist das kostenpflichtig? Ingrid

  • Liebe Stiffelio, danke für den spannenden Bericht. Obwohl ich Holländer-Fan bin, konnte ich diesen leider nicht sehen und deshalb jetzt auch nicht mit diskutieren. Herzliche Grüße Ingrid

  • Lieber Symbol, danke Dir auch ganz herzlich für die echt supergute Rezension. Da ich gerade mal wieder eine Grippe am Hals habe, schlief ich leider immer wieder ein, aber nun weiß ich, dass ich mir die fehlenden Aufzüge unbedingt noch ansehen muss. Deiner Sängerbeschreibung kann ich auf jeden Fall schon ziemlich voll und ganz zustimmen. Zeppenfeld würde ich halt auch eine noch bessere Note geben, da ich ihn und Volle schon mehrmals live in München erleben durfte und ich sie beide sehr mag, aber …

  • Lieber Gioachino, Deine Rezension habe ich leider nicht gelesen und jetzt auch nicht gefunden. Sehr schade. Da ich diesen Thread nicht in die falsche Richtung bringen möchte (völlig OT), nur noch schnell die Antwort an Merkatz. Nicht überall ist die Berichterstattung für mich glaubhaft und und auch vom angeschlagenen oder angeschliffenen ;+) Ton akzeptabel. Hier eben schon. Ingrid PS. Die Meistersinger fand ich in den Teilen, die ich in wachem Zustand mitbekam, auch sehr gut. Halt wieder eine se…

  • Diese Thematik könnte man sicher auch an aktuellen Beispielen zeigen, denn überall geht oder ging es bei Festspielen hoch her, aber bei Capriccio kommen schon lange keine Berichte unsrer Opernspezialisten mehr (übersehen?). Das finde ich sehr schade. Ich bin leider immer noch nicht so bewandert, um da mit gutem Beispiel voran zu gehen, aber es wäre doch schade, wenn man in anderen Foren auf die Suche gehen muss, um ein wenig informiert zu sein. Ingrid

  • Lieber Merkatz, einen Opernbesuch würde ich in den meisten Fällen einer CD oder sogar einer DVD vorziehen. Bei der Salome würde ich inzwischen, auch aus religiösen Gründen, auf alles verzichten. Wenn man allerdings mit dem Aussortieren anfängt, bleibt zum Schluss nicht mehr viel übrig und deshalb bin ich (leider) nicht überall so konsequent ;+)

  • Lieber Merkatz, war mir nicht einmal mehr bewußt, dass ich das schrieb, aber ich stehe nach wie vor dazu und werde deshalb wohl weiterhin diese Oper meiden, da sich eben niemand an die Anweisungen des Komponisten hält. Für einen Regisseur wäre es wahrscheinlich auch total langweilig, dafür nicht eigene Interpretationen zu finden und der größte Teil des Publikums ist ebenfalls gespannt darauf. Für mich ist es aber nicht ganz so schlimm, auf Salome verzichten zu müssen ;+) Herzliche Grüße Ingrid u…

  • Schätze mal, dass es auch einigen Capricciosis nicht mehr zum Lachen ist, denn wenn man sieht, sogar im eigenen Dorf, dass einiges unter Wasser ist (Kössen kam gerade im TV, Wachau und viele Landstriche in Deutschland (Passau ganz schlimm), Schweiz, Tschechien usw.), dann ist das doch höchst dramatisch. Hatten wir nicht auch einmal einen Hochwasser-Thread? Für mich wäre es irgendwie beruhigend zu lesen, dass es denen, die in solch gefährdeten Gebieten leben, doch noch einigermaßen gut geht. Lieb…

  • Aufnahmen der Capricci - Gesang

    Ingrid - - Forum für Sänger

    Beitrag

    Lieber Boris, leider bin ich zu blöd, den Link zu öffnen. Nachdem Musikkristin so begeistert von Deiner Stimme ist, wollte ich sie natürlich auch unbedingt hören. Schade. Liebe Grüße Ingrid

  • Lieber Alviano, ganz herzlichen Dank, dass Du Dir wieder so große Mühe mit der Rezension dieses bemerkenswerten Abends gemacht hast. Es war wohl doch ein Fehler erst einmal abzuwarten wie die Reaktionen sein werden, um dann erst eine Karte zu besorgen. Jetzt habe ich nur noch einen Hörerplatz bekommen, aber auch darauf freue ich mich, denn musikalisch hat mich die Übertragung schon total in ihren Bann gezogen. Die Solisten waren eigentlich alle großartig und sicher ihrer Rolle angepasst, aber au…