Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll Op. 30 Variationen über ein Thema von Corelli Op. 42 Boris Giltburg, Royal Scottish National Orchestra, Carlos Miguel Prieto Auch ein sehr guter Rach-3. Langversion des Finales. maticus

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von maticus: „ Magnus Lindberg: Trio für Klarinette, Cello und Klavier (2008) Kari Kriikku, Anssi Karttunen, Magnus Lindberg maticus “ Again. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll Op. 18 Boris Giltburg, Royal Scottish National Orchestra, Carlos Miguel Prieto Tja, schlechter ist die keinesfalls. Das Klavierspiel von Giltburg finde ich teilweise sogar noch aufregender. Wirklich zwei sehr gute Aufnahmen von Rach-2. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Rachmaninow: Klavierkonzerte Nr. 2 c-Moll Op. 18 Nr. 4 g-Moll Op. 40 Daniil Trifonov, The Philadelphia Orchestra, Yannick Nézet-Séguin Heute nochmal. Da es gestern Abend schon spät war, hatte ich sie nur recht leise gehört. Heute in angemessener Lautstärke, und bei der Begeisterung hätte ich gerne noch lauter gestellt. Gerade das 2. Konzert kommt sehr gut. Aber auch alles andere (inkl. Bach) ist schön. Zusammen mit der Version durch Boris Giltburg haben wir da zwei Supereinspielungen von…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Rachmaninow: Klavierkonzerte Nr. 2 c-Moll Op. 18 Nr. 4 g-Moll Op. 40 Daniil Trifonov, The Philadelphia Orchestra, Yannick Nézet-Séguin Schöne Einspielung der beiden Konzerte. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Was Erhabenes. Ludwig van Beethoven: Missa solemnis D-Dur Op. 123 Laura Aikin, Bernarda Fink, Johannes Chum, Ruben Drole Nikolaus Harnoncourt, Arnold Schoenberg Chor, Concentus Musicus Wien (rec. 3.-5. Juli 2015, Stephaniensaal, Graz) Schön! maticus

  • 2x2 Sonaten. Ludwig van Beethoven: Klaviersonaten Nr. 21 C-Dur Op. 53 "Waldstein" Nr. 23 f-Moll Op. 57 "Appassionata" Emil Gilels; Maurizio Pollini maticus

  • Jetzt

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Igor Levit in den Zwischentönen im DLF. deutschlandfunk.de/musik-und-f…ml?dram:article_id=457666 maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von music lover: „Derweil höre ich weiter dieses süchtig machende Alondra de la Parra-Album: “ Meine Droge in dieser Hinsicht ist ja das klanglich wie visuell sehr ansprechende Video: youtube.com/watch?v=pjZPHW0qVvo Das ist nur die Zugabe eines Konzertabends in Paris, der auch vollständig auf yt vorhanden sein sollte. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Gestern schon in der DCH (vom 28.9.2019): Sergej Prokofjew: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 16 Anna Vinnitskaya, Berliner Philharmoniker, Iván Fischer Ein sehr gutes Konzert, finde ich. Auch im Interview kommt die Pianistin sehr sympathisch rüber. maticus

  • Ich hatte, wahrscheinlich Sommer 2018, im Autoradio (vermutlich wdr3) eine Besprechung dieser Schost-GA gehört, ich glaube, als Aufhänger wurde die Fußball-WM (?) genannt. Soweit ich mich erinnere, war die Besprechung recht positiv, und es wurde auch noch ein Satz aus einer Sinfonie gespielt. Prinzipiell war ich damals auch interessiert, empfand die GA dann aber doch etwas teuer, zumal ich schon so einige gute habe. Die obigen Videos überzeugen mich nicht. Das erste ist klangmäßiger Brei. Aber a…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll Op. 98 Tragische Ouvertüre Op. 81 Carlo Maria Giulini, Wiener Philharmoniker Mein Evergreen bei diesen Werken. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll Op. 18 Boris Giltburg, Royal Scottish National Orchestra, Carlos Miguel Prieto Super! Und noch ein paar Etüden. maticus

  • Nächsten Sonntag, 6.10.2019, ab 13:30 Uhr im DLF: Igor Levit zu Gast bei den Zwischentönen. maticus

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Kaija Saariaho (* 1952) Klarinettenkonzert D'OM LE VRAI SENS (2010) Kari Kriikku, Finnish Radio Symphony Orchestra, Sakari Oramo Mysteriöse Klänge. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 6 a-moll London Symphony Orchestra, Valery Gergiev, November 2007 (live) Erst Andante, dann Scherzo. “ Ich finde die übrigens nicht schlecht. (Ich ändere aber meist die Reihenfolge von Andante und Scherzo, also erst Scherzo, dann Andante.) maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Werke für Klarinette und Orchester. Claude Debussy: Rhapsodie Nr. 1 (für Klarinette und Orchester) Johannes Brahms: Klarinettensonate f-Moll Op. 120 Nr. 1 (bearb. für Klarinette und Orchester von L. Berio) Charles-Marie Widor: Introduktion und Rondo Op. 72 (bearb. für Klarinette und Orchester von J. Tassyns) Annelien Van Wauwe, Orchestre National de Lille, Alexandre Bloch Hübsch. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Mieczysław Weinberg: Sonate für Klarinette und Klavier Op. 28 (1945) Annelien Van Wauwe, Lucas Blondeel maticus

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Magnus Lindberg: Trio für Klarinette, Cello und Klavier (2008) Kari Kriikku, Anssi Karttunen, Magnus Lindberg maticus

  • Ich finde Knulps ausführliche Rezension sehr interessant und hilfreich. Sie geht ja, dankenswerterweise, in vielen Punkten deutlich über eine übliche Rezension im Feuilleton einer Zeitung hinaus, sowohl die Ausführlichkeit als auch die kritische Offenheit betreffend. Vielen Dank dafür an Knulp! Ich selbst liebe diese Oper und habe sie nur einmal live erlebt, in der Deutschen Oper Berlin mit Gergijew und seinen eingeflogenen Marienkäfern. War alles klasse, nur die Sitze fand ich ziemlich eng. Ins…

  • Sergei Rachmaninow: Études-tableaux Op. 33 Boris Giltburg Wunderschön. Besonders Nr. 5 in d-Moll (Moderato) finde ich zum niederknien. maticus

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Noch ein längst fälliges unboxing. Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll Op. 18 Boris Giltburg, Royal Scottish National Orchestra, Carlos Miguel Prieto Wow, ist die gut. Wunderschön. Vielleicht die beste Rach-2, die ich kenne? maticus

  • Brahms: Klarinettenquintett h-moll op. 115

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Ich denke, da MB ja hier danach gefragt hat, dass die Beiträge auch hier stehen bleiben können. Neben Mozarts ist ja Brahms Quintett sicherlich eines der wichtigsten Kammermusikstücke für Klarinette. Und solche Fragen nach dem Klarinettenklang sind sehr relevant beim beurteilen einer Aufnahme. Mit dem Hinweis auf eher "typische französische" Musik, und auch auf die Es-Klarinette, hast Du vollkommen recht, lieber andréjo. maticus

  • Brahms: Klarinettenquintett h-moll op. 115

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Zitat von andréjo: „Portal ist ja auch Jazzmusiker. “ Aber nicht nur. Soweit ich weiss, macht er auch klassische Stücke, aber auch Filmmusik etc. Die einzige CD, die ich mit ihm habe, ist eine mit Musik von Piazzolla, bei der u. a. auch Gidon Kremer und Paul Meyer mit von der Partie sind. Zitat von andréjo: „Es könnte natürlich sein, dass man (auch) zwischen A- und B-Klarinetten unterscheiden muss “ Obwohl viele Komponisten A- und B-Klarinetten nach ihrer jeweiligen Klangcharakteristik einsetzen…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    John Dankworth, Leonard Bernstein, Aaron Copland Werke für Klarinette und Klavier Emma Johnson, John Lenehan Meine erste CD mit der britischen Klarinettistin Emma Johnson. (Die CD lag noch eingeschweißt bei mir herum, wahrscheinlich schon ein paar Jahre.) Die Stücke haben mich jetzt nicht so vom Hocker gerissen. maticus

  • Brahms: Klarinettenquintett h-moll op. 115

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Den dunklen Klarinettenton von Karl Leister mag ich sehr – ein riesiger Gegensatz zum viel helleren Timbre bei Michel Portal. Ich habe keine Ahnung von Klarinetten, aber das scheint der Unterschied von französischem Böhm-System und deutschem Oehler-System zu sein – er ist genauso, wie er nachgelesen werden kann. Wenn ein Klarinettenexperte hier helfen könnte, wäre ich dankbar! “ Lieber MB, ich bin da gestern (wieder) drüber gespoltert. Ich möchte dazu etwas schreiben (o…

  • Zitat von Mauerblümchen: „Warum ist der Tag nur so kurz? “ Vielleicht kannst Du sie ja in doppelter Geschwindigkeit abspielen? maticus

  • Zitat von Mauerblümchen: „Concertgebouw, Berliner Philharmoniker, Chicago SO, SO des Bayerischen Rundfunks ... “ Ich würde sagen: das ist eine recht passable Liste. Das muss man als Dirigent in seinem CV nicht verschweigen. maticus

  • Da wir hier ja so wenige Rankings haben, hier ein weiteres: Zu vorgegebenem Instrument sollt ihr eure persönlichen Lieblingssolist*innen nennen. Ich würde max. 10 vorschlagen (dürfen auch weniger sein), kann als Rangfolge sortiert sein oder auch nicht. Das Wort "Solist" ist im weiteren Sinne zu verstehen. Es können etwa auch Orchestermusiker sein, die aber zusätzlich auch mal solistisch in Erscheinung treten. Kammermusiker würde ich als Quasisolisten von vornherein "zulassen". Ich möchte es aber…

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nun ein modernes Klarinettenquintett. Kimmo Hakola (* 1958) Klarinettenquintett (1997) Kari Kriikku, Avanti! Quartet (rec. 15-16.11.1999, Helsinki) Ein zweisätziges Quintett für C-Klarinette und Streichquartett. Der fast 14-minütige 1. Satz Process ist wild, hektisch, wahnsinnig... Der gut doppelt (!) so lange 2. Satz Meditation ist dann eher langsam und ausgedehnt, aber weiterhin spannend, teilweise mit Ironie, und es gibt oft Klänge von orientalischer Anmutung. Sehr schön und hörenswert. matic…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Johannes Brahms: Quintett für Klarinette und Streichquartett h-Moll Op. 115 Anthony McGill, Pacifica Quartet Eine sehr empfehlenswerte CD. Referenzaufnahmen beider Werke. maticus

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Mieczysław Weinberg: Sinfonie Nr. 20 Op. 150 Konzert für Violoncello und Orchester Op. 43 Claes Gunnarsson (Violoncello), Gothenburg Symphony Orchestra, Thord Svedlund Wunderschöne Musik. maticus

  • Brahms: Klarinettenquintett h-moll op. 115

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Mir fällt jetzt erst auf, dass ich eine meiner absoluten Lieblings-CDs in diesem Genre hier noch garnicht genannt habe. Anthony McGill hat einen zauberhaften Klarinettenton. Und das ganze mit dem herrlichen Pacifica. maticus

  • Das ultimative Dirigent(inn)en-Ranking

    maticus - - Dirigenten

    Beitrag

    Ich möchte auch keine spezielle Reihenfolge festlegen. Wassili Petrenko --- für viele sehr gute Aufnahmen mit seinen Liverpoolern (Schostakowitsch, Rachmaninow,...) Kirill Petrenko --- ich kenne nur die wenigen Aufnahmen in der DCH, aber die sind überzeugend und vielversprechend Ingo Metzmacher --- sein Engagement auch für Neue Musik Mirga Gražinytė-Tyla --- für mich der größte weibliche Jungstar (der Superlativ gilt auch ohne das Wort "weiblich") Alondra de la Parra --- mitreißende Dirigate, eb…

  • Eben gehört

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Johannes Brahms Sonate für Klarinette und Klavier Es-Dur Op. 120 Nr. 2 Quintett für Klarinette und Streichquartett h-Moll Op. 115 Laura Ruiz Ferreres, Christoph Berner (Klavier), Mandelring Quartett maticus

  • Brahms: Klarinettenquintett h-moll op. 115

    maticus - - Kammermusik

    Beitrag

    Eine sehr empfehlenswerte Einspielung ist auch folgende (mit allen vier Kammer-Klarinetten Werken von Brahms) mit Laura Ruiz Ferreres. Bezogen auf Op. 115 (mit dem Mandelring) schrob ich kürzlich in "Eben gehört": Zitat von maticus: „Eine sehr schöne Aufnahme. Die fünf sind recht schnell unterwegs. Das gibt dem Werk etwas mehr Leichtigkeit, was ich ansprechend finde. Auch der Klarinettenton von Ruiz Ferreres gefällt mir sehr gut. Eher durchdringend und leicht (aber nicht dünn) als süßlich-weich.…

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    maticus - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Mieczysław Weinberg: Fantasie für Violoncello und Orchester Op. 52 Konzert für Klarinette und Streichorchester Op. 104 Claes Gunnarsson (Violoncello), Urban Claesson (Klarinette), Gothenburg Symphony Orchestra, Thord Svedlund Hochgradig empfehlenswert! maticus

  • Zitat von Tichy1988: „Danke für den Link. Weinbergs Cellokonzert ist wirklich wunderbar, ein echtes Juwel meiner Meinung nach! Aber es gibt ein fast noch schöneres Werk, nämlich die Fantasie für Cello und Orchester, Op. 52: “ Gibt von beiden Werken auch sehr schöne Einspielungen bei Chandos, siehe Beiträge #57 und #60. maticus

  • Zitat von AlexanderK: „Habe jetzt aber gesehen die 17. etwa gibt es auch aus Wien, da lockt dann also wieder mal der Vergleich. “ Ich bevorzuge hier klar Lande, siehe Beitrag #76 (und #71). maticus

  • Hier noch ein Nachruf für Michael Dibdin in der New York Times (6. April 2007), den ich übersehen habe. Wer hätte später nicht gerne einen solchen in dieser Zeitung? nytimes.com/2007/04/06/books/06dibdin.html maticus