Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 443.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von KALEVALA: „Zitat von oper337: „wie kann ich die letzte Frage per PN beantworten wenn ich nicht weiß wie. “ Zitat von pavel: „Ich bin wohl der dritte im Bunde “ Ihr Lieben,ihr müsst ganz oben auf Konversationen drücken...und dann geht es fast von ganz alleine...! Herzliche Grüße: KALEVALA “ Danke, das habe ich versucht, aber da bekam ich zu meiner Verblüffung die Meldung, dass ich mein Limit für Konversationen bereits überschritten hätte, obwohl ich noch keine einzige getätigt habe! Der…

  • Ich glaube, man muss im Profil (von Amaryllis) auf Email gehen, das scheint die alte PN-Funktion zu ersetzen. Aber noch habe ich keine Antwort von Amaryllis, weiß also nicht, ob es wirklich funktioniert hat. Immerhin teilte mir der Blechtrottel mit "Ihre Nachricht wurde gesendet". lg Severina

  • Kann bitte jemand einem PC-Trottel erklären, wie man in diesem neuen Forum eine PN schicken kann??? Unter dem Avatar ist kein Butten mehr, im Profil finde ich nur "Email schreiben", welche Funktion die Pinnwand hat, weiß ich nicht. Ist das jetzt die neue PN oder kann das dann jeder lesen? (Eine Pinnwand ist für mich was Öffentliches...) Ich versuche jetzt seit zwei Stunden, Amaryllis die Lösung für Frage 12 zukommen zu lassen.... lg Severina, verzweifelt PS: Entwarnung! Ich glaub, ich hab's kapi…

  • Sänger – Eure liebsten Männerstimmen

    Severina - - Sänger

    Beitrag

    Wir dürfen noch 5 nominieren? Juhu :jub: 11. Pjotr Beczala (Tenor) 12. Adrian Eröd (Bariton) 13. Thomas Hampson (Bariton) 14. Walter Berry (Bariton) 15. Giuseppe Taddei (Bassbariton) lg Severina

  • Liebe Fairy-Sister, noch schnell ein Tipp im alten Jahr - bin schon auf dem Sprung: Die Lösung der Frage 22 steht Dir in gewissem Sinne sehr, sehr nahe!!! ;+) lg Sevi

  • Was ist los? Wo ist die nächste Frage? :boese: Rideaaaaaaaaaaaamus!!!!!! lg Severina

  • Lieber Waldi, sag an, welche Hölzchen wir Dir werfen dürfen! lg Severina PS: Fairys Forums-Beau machte heute auch einen leicht gehetzten Eindruck ;+) , deshalb habe ich aus Rücksicht nichts gekauft

  • Zitat von FairyQueen: „Ich glaub ich hab's! :jub: Den Typen hab ich gerade in der nicht musikalischen Fassung auf meinem IPOD und der kommt demnächst nach Lille zu Besuch. Also auf zum dritten Versuch!!!!!! Merci :fee:“ Na, dann pass bloß auf Dich auf! Mit Verrückten ist nicht zu spaßen. Vielleicht solltest Du Dir Sascha zur Verstärkung einladen? ;+) Ich kenne übrigens eine Inszenierung dieses Werkes, die tatsächlich in einem Sanatorium spielt, deshalb ist es besonders blamabel, dass ich nicht f…

  • Zitat von Quasimodo: „Zitat von Severina: „Von rasen kann gar keine Rede sein“ Aber sicher doch! Zitat von Severina: „allerdings mit einem Zusatzwort im Titel!“ Sag' ich doch!“ Ätsch, ich hab' aber nicht den mit "F" gemeint lg Severina PS: Da fällt mir gerade auf, dass wir gar keinen Ätsch-Smiley haben !

  • Zitat von FairyQueen: „ Ich habe diese Oper als solche bisher kaum wahrgenommen udn werde mich nun dank eurer Anregungen aber etwas näher damit befassen. F.Q.“ liebe Fairy, das solltest Du unbedingt tun, denn die Oper ist nicht nur musikalisch ein Schatz, sondern zählt auch von der Handlung für mich zu den interessantesten überhaupt. Im Freundeskreis erörteterten wir einmal die Frage, welche Oper jeder von uns am liebsten inszenieren würde, und das bei mir ganz eindeutig der Hoffmann. Es gibt hi…

  • Von rasen kann gar keine Rede sein, obwohl ich eben ins Ziel getorkelt bin :sev: Nachdem ich erst eine ganz tückische Geheimbotschaft in MIAMI vermutete, griff ich zum Atlas - und dann ist's wirklich ganz leicht! Papa Haydn hat sich diesen Stoff übrigens auch unter den Nagel gerissen, allerdings mit einem Zusatzwort im Titel! lg Sevi

  • Zitat von Emotione: „Zitat von FairyQueen: „da müssen ausgefuchste Spürnasen wie Emotione an die Libretti ran! :wink:“ Die ausgefuchste Spürnase lag schon mit zwei Lösungsversuchen völlig daneben. Vielleicht wird das jetzige Angebot angenommen, dann hätte ich als Tipp MIAMI anzubieten. Emotione“ Miami?????? :stern: :stern: :stern: Ich suche nach einer Barockoper, das klingt mir eher nach Musical???? (Oder ist das nur ein Buchstabencode?) Heute ist mein letzter Tag in Wien, diese Nuss will ich un…

  • Zitat von Areios: „Zitat von Severina: „(Niemand von uns weiß, wie er sich damals verhalten hätte, ich antworte auf diesbezügliche Fragen immer "Hoffentlich richtig!")“ Liebe Severina! Da sagst du m.E. Weises. Ich persönlich glaube ja fest an das Gute in jedem Menschen - und ebenso fest an das Böse in jedem Menschen. Und wie leicht es gerade in Ausnahmesituationen und bei zu großer Macht zu Missbrauch und Ausleben von Aggressionen kommt, haben ja psychologische Experimente eindrücklich gezeigt. …

  • Liebe Fairy, der Komponist von 19 steht auf meiner Ignorierliste, und was den Titel betrifft: So hätten uns manche Männer gern, aber nicht mit uns ;+) Und 20 ist eine Oper, die Du liebst :yes: :yes: :yes: !! Cherubino hat schon eine ganze Auswahl an Latten angeboten, ich reiche Dir noch eine: Hier steht nicht nur die Frau zwischen zwei Männern, sondern auch der Mann zwischen zwei Frauen, und das haben wir erst unlängst eingehend diskutiert!! lg Sevi

  • Zitat von Cherubino: „Zitat von Severina: „Lieber Lars, nur damit ich Dich richtig verstehe: Die Tatsache, dass Eggebrecht aktiv an Naziverbrechen beteiligt war (kein passiver Mitläufer also), ist für Dich nicht der Rede wert????? Nun, ich muss gestehen, das verändert mein Bild von Dir aber ziemlich...... (Ich hoffe ja auf ein Missverständnis!)“ Liebe Severina, nach dem, was ich hier schon alles von dir gelesen habe, schätze ich dich viel zu sehr, als dass ich diese Empörung auf mir sitzen lasse…

  • Zitat von Cherubino: „Ich habe schon vor ein paar Tagen von dieser Geschichte gelesen, ich weiß nicht mehr in der Online-Ausgabe welcher Zeitschrift. Ich weiß, wer Herr Eggebrecht war und welche Bedeutung er hatte, aber trotzdem habe ich mich schon da gefragt, ob das denn jetzt eine Nachricht ist, gar eine Sensation. Weder hat mich diese Geschichte erstaunt, noch verändert sie mein Bild von Eggebrecht und meine Wahrnehmung seiner Werke. Hat es nicht in letzter Zeit zu viele solcher "Enthüllungsg…

  • Zitat von calisto: „Zu Nr. 19 Ein Herr, der eine furchtbare Explosion auf einem Schiff erlebt hatte, verträgt keinerlei Lärm mehr. Musik kann sehr schön sein, aber.......... . Zu Nr. 20 No Ahnung. :tee: :wacko: :stern: calisto“ Manchmal sollte man(n) auf seine Mutter hören....... lg Severina

  • Lieber Cherubino: Gottlob bin ich nicht so wie die Titelheldin von 19, deshalb sage ich Dir jetzt was: Den Komponisten mag ich gar nicht :shake: :shake: :shake: zu 20: Nein, der Komponist stammt aus einem anderen Land als die Helden seiner Oper, aber die Stadt, in der sie spielt, scheint bei Komponisten äußerst beliebt gewesen zu sein. lg Severina

  • Zitat von Zwischenrufer2: „Zitat von Severina: „Zitat von Zwischenrufer2: „Sehr viel Atmosphäre gibt es auch im "Kölner-Ring" (Robert Carsen), den man im Juni 2010 zweimal sehen kann. :juhu: Gerd“ Den würde ich gerne sehen, denn von Carsen hat mir bisher fast alles ausgezeichnet gefallen, und ich kenne einiges von ihm. lg Severina :wink:“ Liebe Severina, da kann ich Dir nur zustimmen. Neben seinem Ring (dreimal) habe ich in Köln von ihm noch:Falstaff, Macbetto und Katja Kabanowa gesehen und war …

  • Zitat von Emotione: „Nr. 20 An dieser Frage bin ich fast verzweifelt. Bei der munteren Verschwörung ging ich zunächst von einem schweren Verbrechen aus. Es handelt sich zwar um eine Gesetzesübertretung, die da geplant wird, jedoch steht der blutige Ausgang nicht in direktem Zusammenhang mit dieser "Affaire." Emotione“ Danke, Emotione, das war die Rettung, ich habe nämlich die ganze Zeit verzweifelt nach einem Mordkomplott gesucht und mich noch gewundert, dass es dabei "fröhlich" zugehen soll Abe…

  • Ahnte ich es doch - das ist wohl ein Musical?? Ansonsten aber ahne ich leider noch gar nichts :cry: :cry: :cry: (habe aber heute auch wirklich wenig Zeit zu intensiverer Recherche) lg Severina

  • Liebe Fairy, danke, dass Du meine schwesterliche Neugierde so ausführlich gestillt hast! Ich liebe den Hoffman sehr und bin immer gespannt, was ein Regisseur daraus macht. Vor allem ist der Hoffmann eine tolle Rolle für einen Singschauspieler, und gerade da liegt mein Haupteinwand gegen Calleja. Das er die Partie stimmlich problemlos bewältigt (und zwar sicher besser als Villazón), bezweifle ich keinen Augenblick, aber ich habe schon so viele tolle Hoffmänner erlebt (Domingo, Araiza, Shicoff, Vi…

  • Ich hoffe aber schwer, dass Du morgen etwas dazu sagst, auch wenn Elina Garanca nicht mit von der Partie war, die mich natürlich am meisten interessiert hätte! Calleja als Hoffmann :wacko: - nicht, wenn man in dieser Partie schon zweimal Villazón live leiden und schmachten gesehen hat :shake: :shake: :shake: :shake: :sev: Anhören würde ich ihn mir ja gerne, aber anschauen - merci! lg Sevi

  • Zitat von Zwischenrufer2: „Sehr viel Atmosphäre gibt es auch im "Kölner-Ring" (Robert Carsen), den man im Juni 2010 zweimal sehen kann. :juhu: Gerd“ Den würde ich gerne sehen, denn von Carsen hat mir bisher fast alles ausgezeichnet gefallen, und ich kenne einiges von ihm. lg Severina

  • Zitat von calisto: „Zu Nr. 18. Ach deeen Komponisten meint Ihr. Den kenne ich natürlich wie meine Westentasche. Nachdem wirklich alle mit der Keule zuschlugen, konnte ich das Rätsel lösen. Da ich wahrscheinlich die Letzte bin, muß ich wohl keinen Tipp mehr geben. Zu Nr. 19. Die absolute Stille kann beglücken. :rolleyes: calisto“ Sofern es nicht Windstille ist - die hat unseren Helden in seinem früheren Leben sicher nicht beglückt! lg Severina

  • Rolando Villazón – das Sorgenkind

    Severina - - Sänger

    Beitrag

    Lieber Amfortas, diese Radioaufnahme mit de Billy wird wohl die Aufzeichnung der drei konzertanten "Bohèmes" in München gewesen sein, die quasi der Soundtrack zu dem Film ist, bloß müsste da wirklich Adrian Eröd singen. Über die stümperhafte Kameraführung ärgere ich mich auch jedes Mal, zeitweise wirkt es wie ein Amateurvideo. Was AN betrifft: Man kann von einer Sängerin halt schwer verlangen, dass sie sich für eine Rolle zu Tode hungert, auch Mirella Freni wirkte seinerzeit nicht sonderlich sch…

  • Zitat von arundo donax: „ Ein Allegro ist ein Allegro und trotz eines gewissen Spielraums kein Largo - und Wotan ist Wotan und nicht Josef Ackermann. In mythologischer Vorzeit pflegte man nicht in Nadelstreifenanzügen herumzulaufen. Die Stilbrüche, die in der modernen Opernregie gang und gäbe sind, finden im Vergleich zu jeder einigermaßen ernstzunehmenden Musikinterpretation auf einer viel elementareren Ebene statt. Für den Charakter einer Oper und damit auch ihrer MUSIK entscheidende Faktoren …

  • Meine Lieben, nachdem mir Ridi den Zaunpfahl noch einmal kräftig auf meine Denker(?)stirn gedroschen hat, hat's endlich gefunkt. Dabei war mir der Wink mir Richardls Gnom gleich klar, aber ich verpasste ihm immer falsche Endungen..... Puh, wenn die nächste Frage auch so schwer ist, sollte ich vielleicht besser schon morgen in den Weihnachtsurlaub entfleuchen :wacko: lg Sevi

  • Hilfe :cry: :cry: :cry: Bin auf der Leitung inzwischen festgewachsen - je mehr Tipps kommen, umso ahnungsloser werde ich :stern: Fairy: So einen Kritiker, wie er in Nr. 16 seines Amtes waltet, wünscht sich wahrlich kein Sänger! lg Sevi

  • Rolando Villazón – das Sorgenkind

    Severina - - Sänger

    Beitrag

    Liebe Mina, das sind sehr schöne Gedanken, und vielleicht schaffe ich es ja, mir den Film noch einmal anzutun und dann auf die Kleinigkeiten zu achten, die beim ersten Mal im großen Ärgern einfach untergegangen sind. Denn wie schon gesagt: Ich war über den Verlauf des ersten Bildes so fassungslos und vor allem sauer, dass ich gefühlsmäßig abgeblockt habe und den Rest einfach so an mir vorbeiziehen ließ, ohne jede innerliche Beteiligung. lg Severina

  • Zitat von Keith M. C.: „Zitat von Severina: „ ... Und was die "Werktreue" betrifft: Ich erinnere mich noch gut an das empörte Aufheulen, als Riccardo Muti in den 80erjahren Franco Bonisolli als Duca die eingelegten Spitzentöne untersagte, eben weil Verdi die nicht komponiert hatte. Das Publikum war erzürnt und Bonisolli, dem ja immer mehr an vordergründigen Effekten als an einer ernsthaften Interpretation gelegen war, legte sich ebenfalls quer. Kaum war der Maestro aus dem Haus, schmetterte jede…

  • Dann gehe ich jetzt also einmal Avatare gucken, denn noch streite ich mit Calisto um einen Platz auf dem Schlauch. Natürlich dachte ich zunächst an eine Barockoper und habe mir die halbe Nacht damit um die Ohren geschlagen :wut2: lg Sevi

  • Zitat von Symbol: „Ähnlich wie Schönberg sich hier über Regisseure äußert, hat Mahler sich über Dirigenten geäußert und damit seine sehr exakten Partitur-Anweisungen begründet. Man sollte nicht vergessen, daß die Opernregie zu Schönbergs Zeiten noch nicht so weit entwickelt war wie heute - das Zitat stammt aus der Zeit vor Felsenstein und Wieland Wagner. Es ist im Übrigen schon interessant: Wenn ein Klemperer Beethovens Tempo-Vorschriften eindeutig mißachtet, schreien die einschlägigen Verdächti…

  • Rolando Villazón – das Sorgenkind

    Severina - - Sänger

    Beitrag

    Liebe Mina, im Prinzip sind wir uns ohnehin einig, nur dass Du die misslungenen Aspekte offensichtlich besser ausblenden kannst als ich. Auch mir steht der Sinn hin und wieder nach Kitsch pur, dann schaue ich mir Zeffirellis "Traviata" an, die zwar eine Ausstattungsorgie par excellence ist, aber in sich stimmig und deshalb auch irgendwie faszinierend. Hinterher brauche ich dann allerdings immer ein reinigendes (entschmalzendes ;+) ) Bad in Form der Decker-Inszenierung. :sev: Zu Fairys Frage: Ann…

  • Rolando Villazón – das Sorgenkind

    Severina - - Sänger

    Beitrag

    Dornhelm hat die Poesie der Geschichte auf ziemlich plakative (um nicht zu sagen primitive)Art und Weise völlig zerstört und einen kitschigen Film zusammengekleistert (das trifft auch auf die billigen Pappmaschéekulissen zu), der mich einfach nur geärgert hat, und ich bin für rührselige Lovestories durchaus zu haben. Was Villazón betrifft, so habe ich von ihm auf der Bühne nie auch nur annähernd so viele "falsche" (Opern)gesten gesehen wie hier, ich erkannte ihn beinahe nicht wieder, und wurde d…

  • In der Wiener Kristallkugel zeichnet sich heute Folgendes schemenhaft ab: In der ersten Saison Meyer soll es 6 PR geben, ein neuer Mozartzyklus soll beginnen (Start ist die Übernahme der "Nozze di Figaro" aus Paris in der Regie Jean-Louis Martinotys - kennt die jemand??), ebenso ein Janecek-Zyklus (Welser -Möst), beginnend mit "Katja Kabanova", Thielemann soll den Ring und einen neuen "Lohengrin" (Danke, Herr Direktor!) dirigieren. Auf den Janacek freue ich mich riesig, auch darüber, dass künfti…

  • Zitat von Mina: „"Les contes d'Hoffmann" als Kinofilm? In einem Film-Blog ist die Rede von einer Kinoversion von Offenbachs „Les contes d’Hoffmann“. Als Sänger und Darsteller werden u.a. genannt: Rolando Villazón, Bryn Terfel, Rene Fleming, Anne Sophie van Otter. Zitat: „Opera, 50 dancers and 20 of the world’s greatest singers.” No kidding. It’s the all-new Tales Of Hoffman, an extravagant film debut for director Robert Carsen. Is Michael Levine designing the sets? Of course. The 150-minute spec…

  • BELLINI: I Puritani – Prima la melodia

    Severina - - Oper

    Beitrag

    Zitat von FairyQueen: „ Liebe Sevi, das ist ja grauenhaft!!!!!!! Und was machst du jetzt? F.Q.“ Bitterlich weinen :cry: , und dann einmal so vorsichtig rumfragen, ob irgendwo in den Weiten des www eine Aufnahme existiert. Waldis Aufforderung zum Fremdgehen ignoriere ich jetzt einmal, ich bin eine treue Seele :angel: !! lg Sevi

  • Die vage Idee war richtig :jub: !! Und dass ich auf diese Nation nicht gleich gekommen bin, ist in meinem Fall besonders blamabel :schaem: . (Gott sei Dank sind wir noch nicht öffentlich!) Aber dann haben doch die Berge durch den Wald geschillert ;+) lg Sevi

  • Lieber Ridi, ich gebe zu, dass ich ordentlich auf der Leitung stehe, und Dein Tipp vergrößert die Verwirrung eher. Zu "Gebirge" fallen mir zwar auf Anhien einige Opern ein, aber in denen wird keine Nation gegründet..... :stern: :stern: :stern: Eine vage Idee habe ich zwar, aber das muss ich noch verifizieren. lg Sevi