Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 276.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Sadko: „Wer wirklich ungerechtfertigt in diese Mühlen gerät, wird sich zu wehren wissen. Man muss einfach wissen, wie man sich anderen Menschen gegenüber verhält, gerade dann, wenn man in eine Machtposition kommt. “ Auch wer ungerechtfertigt in diese Mühlen gerät, kann trotzdem ganz schnell darin zermahlen werde. Ich sage nicht, dass das für Domingo zutreffend ist und äußere mich zu diesem Fall auch nicht weiter. Aber "schnell" ist in unserer heutigen Zeit das Stichwort. Wie schnell is…

  • Valery Gergiev

    figure humaine - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von audiamus: „Das Festspielorchester ist geschlossen sauer. “ An deine "Quellen": ich denke, die meisten hier wissen (und haben womöglich schon live gehört), was das Festspielorchester im Stande ist zu leisten. Und bei dem, was man aus dem "Graben" hören konnte, handelte es sich wirklich im großen und ganzen um Dinge, die vom Platz des Dirigenten hätten geregelt werden können und müssen. Also, nicht sauer sein, sondern viele schöne weitere Abend mit anderen Dirigenten genießen .

  • Noch drei Ergänzungen: was ich mitunter auch etwas ermüdend finde, ist das Selbstreferentielle in einigen Produktionen der letzten Jahre. Ich denke an die Parsifal-Inszenierung von Herheim, die Meistersinger von Kosky oder auch diese Tannhäuser-Produktion. So langsam weiß ich, dass die Opern Richard Wagners auch mit ihm selbst zu tun haben und so letztendlich indirekt auch mit dem "Grünen Hügel" . Wie gesagt: per se ist die Idee nicht schlecht, aber es kann sich auch etwas abnutzen. Die Idee mit…

  • Ein paar Gedanken zur Bayreuth-Premiere, ohne dass es sich hier um eine vollständige Rezension handeln soll. Zugegeben: ich habe mir die Inszenierung bisher nur auszugsweise angeschaut. Den Livestream konnte ich erst ab dem 3. Aufzug verfolgen und in den 1. und 2. Aufzug habe ich gestern nur mal reingeschaut. Die Inszenierung hat mich im allerersten Moment wenig angesprochen - vielleicht verständlich, wenn man mit dem 3. Aufzug anfängt, der nach meinem Eindruck in großen Teilen schwächer als die…

  • Zitat von Sadko: „Öffentliche Diskussionsrunden mit den Mitwirkenden klingen interessant! (ich war bisher aber noch bei keiner) Werkeinführungen meide ich mittlerweile aber. “ Sorry, dass ich etwas Off-Topic bin, aber mir geht's auch so - jedenfalls bei Wiederaufnahmen, seitdem ich bei einer Werkeinführung parallel bei dem dazugehörigen Wikipedia-Eintrag mitlesen konnte (übrigens auch Oper Frankfurt).

  • Zitat von arundo donax: „Auch ansonsten ist der Tonfall der "Firma" gegenüber den "Angestellten" unter allen Kanonen; andauernd treffen bei meiner Freundin Mails mit unglaublichen Inhalten ein. Hier ein Beispiel: “ Zu viel möchte ich gar nicht zu dieser E-Mail schreiben. Wie du auch schon andeutest, findet sich das eigentlich Skandalöse nicht in der E-Mail, sondern in den Arbeitsbedingungen dahinter. Bei einer Festanstellung in einem ordentlichen Arbeitsverhältnis mit entsprechender Entlohnung f…

  • Eben gehört 2018/2019

    figure humaine - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von maticus: „Valentin Silvestrov: Fugitive Visions of Mozart... James Campbell, Gryphon Trio “ Danke für den Tipp! Interessantes Programm. Vom Silvestrov habe ich mir eben die Schnipsel angehört. Das Werk scheint seinem Titel gerecht zu werden. Hab's mir mal bestellt um auch den Rest hören zu können..

  • Ob das hier reinpasst? Im aktuellen hr2 Doppelkopf traf der Musikjournalist Andreas Bomba auf den Schubertforscher Hans-Joachim Hinrichsen. Das Interview zum Nachhören gibt's hier: hr2.de/programm/podcasts/doppe…podcast-episode38056.html

  • Grazyna Bacewicz Streichquartette

    figure humaine - - Kammermusik

    Beitrag

    Danke für den Hinweis auf die mir bisher völlig unbekannte Komponistin. Die bei jpc verfügbaren "Musikschnipsel" machen Lust, hier bei Gelegenheit noch genauer reinzuhören .

  • Auf George Crumb's Musik bin ich das erste Mal vor fast genau 10 Jahren in München gestoßen. Die Münchner Philharmoniker spielten das Werk "Star Child" von ihm und ich fand die Konzertankündigung so spannend, dass ich mir gleich eine Karte gekauft habe - ohne den Komponisten näher zu kennen. Vorwegnehmen muss ich, dass ich den Komponisten anschließend aus den Augen verloren habe (was nichts mit diesem Werk zu tun hat). Und dementsprechend vague ist auch meine Erinnerung an dieses Konzert. Sehr b…

  • Datenbank / CD-Verwaltung

    figure humaine - - HiFi und Technik

    Beitrag

    Zitat von Scherzo: „Zitat von figure humaine: „Die Suchfunktion ist bei mir in der Tat auch doch sehr langsam geworden. Mag an meinem mittlerweile schon etwas betagten PC liegen, aber vermutlich auch am Umfang der Bibliothek? - Das müsste anderen dann ja so ähnlich gehen. “ Das ist bei mir auch so, aber das liegt nicht (nur) am alten PC. Ich habe erst kürzlich ziemlich aufgerüstet, was aber die Suche nicht wesentlich beschleunigt hat. Was die Suche auf einer großen Datenbasis langsam macht, ist …

  • Datenbank / CD-Verwaltung

    figure humaine - - HiFi und Technik

    Beitrag

    Die Suchfunktion ist bei mir in der Tat auch doch sehr langsam geworden. Mag an meinem mittlerweile schon etwas betagten PC liegen, aber vermutlich auch am Umfang der Bibliothek? - Das müsste anderen dann ja so ähnlich gehen. Das aac-Format verwende ich übrigens auch nicht. Man kann zum Glück das Standardformat wechseln. Dann wird auch die Bibliothek nicht in aac konvertiert und neue Titel erhalten das gewünschte Format. An sich find ich's übrigens ganz gut zu bedienen, aber das ist sicherlich a…

  • iTunes

    figure humaine - - HiFi und Technik

    Beitrag

    Habe überlegt, ob ich nicht mal einen eigenen Thread für dieses Thema aufmache, aber dann vielleicht doch erstmal ein Versuch hier. Eigentlich hängt sich alles an einem Problem auf, dass ich kurz schildere (aber nicht unbedingt eine Lösung dazu erwarte): seit ca. 6 Monaten gibt's ein Problem mit meinem iTunes-Player. Drücke ich den "Play"-Button und/oder klicke ich einen Titel direkt, passiert nix - nada - niente. Der Titel wird zwar im oberen Bereich angezeigt, aber nicht abgespielt. Der Track …

  • Ohne Wissen, dass dieser Thread hier aufgenommen wurde bin ich am Wochenende sehr zufällig (eigentlich war ich bei Debussys Nocturne) auf eine Fassung von Gershwin's Summertime für Klavier gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte: youtube.com/watch?v=92HtJHxosWg Ob und wie sehr diese Fassung "lege artis" mag ich nicht zu beurteilen, aber als Hobbyklaviertaster werde ich sie mir mal näher zu Gemüte führen (die Noten zum Stück gibt's als Download in der Videobeschreibung). Herzliche Grüße

  • Zitat von Zwielicht: „Zu Ende gedacht ist da wohl erstmal nichts. Ganz zu schweigen davon, dass der Frankfurter Osthafen mit den genannten Lokalitäten kaum mithalten kann... “ Richtig, sehe ich prinzipiell auch so. Einerseits ist es bedauerlich, dass eine Aufwertung des Stadt-Images möglicherweise die höhere Bedeutung zugemessen wird; andererseits kann es auch bei der Realisierung eines solchen Projekts helfen (der Konsens dürfte so sicherlich breiter ausfallen...). Fast könnte man sagen, dass z…

  • Zitat von Josquin Dufay: „Könnte sich die Belegschaft und das Publikum damit anfreunden können, wenn ein Neubau am Wasser entsteht? “ So ganz verstehe ich die Pointe leider nicht. Das derzeitige Haus ist ja auch nur einen Steinwurf vom Main entfernt... Verkehrstechnisch wäre die Anbindung natürlich anders - eher ungünstiger. Zumindest die Oper in Kopenhagen lebt auch von der Sichtachse, die sich den Besuchern aus dem Opernhaus heraus bietet (Amalienhafen, Königschloss, Friedrichskirche). Wie kön…

  • Gestern am 25.8. wäre Leonard Bernstein tatsächlich 100 Jahre alt geworden. Auf 3sat gab es dazu einige Sendungen, die z.T. auch noch in der Mediathek zu sehen sind: - Die Bernstein Story (3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=75304) - Reflections (nicht in der Mediathek) Viele Grüße!

  • Bei der Gelegenheit vielleicht noch ein Konzerttipp für Interessierte aus dem Rhein-Main-Gebiet: Konzert u.a. mit der sicherlich nicht ganz so häufig in Konzerten vertretenen Schauspielmusik von Bernstein zu Jean Anouilh's Drama "Die Lerche" So, 24.8.um 19:30 Uhr in der Erlöserkirche Bad Homburg Mo, 25.8. um 20:00 Uhr in der Heiliggeistkirche Frankfurt am Main (am Dominikanerkloster) Es singt der Kammerchor der Erlöserkirche Bad Homburg unter Leitung von Kantorin Susanne Rohn. Viele Grüße

  • Streaming-Dienste

    figure humaine - - HiFi und Technik

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „und bin - naklar - bei Qobuz gelandet “ Hast du dich auch mal bei "idagio" umgeschaut und dort so gründlich analysiert? Habe nur mal kurz reingeschaut, aber bin nicht besonders in die Tiefe gegangen. Deine Meinung würde mich interessieren ;).

  • Zitat von Zwielicht: „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis […] “ Danke! So eine Info zu den Plätzen dort habe ich wirklich mal gebraucht!

  • Wo ich den Beitrag so richtig hinpacken soll, weiß ich nicht. Ich versuch's einfach mal hier. Im Moment bin ich auf der Suche nach zwei Tickets für diesen Oktober in der Bayerischen Staatsoper - die ich bisher allerdings noch nie besucht habe. Dem Vorverkauf nach ist der Abend im Parkett schon nahezu ausverkauft. Die Hör- und Stehplätze in auf den oberen Rängen sind noch frei (aus Frankfurt ist man so eine Kategorie ja irgendwie gar nicht gewohnt ). Ja, ich weiß, dass es ein Forum der Oper gibt,…

  • Zitat von Peter Pan: „Elsa wird dadurch zur zentralen, bestimmenden Figur. “ Genau das ist ja auch die Ansicht des Regisseurs - der "Elsa" eigentlich für den besser zutreffenden Namen der Oper hält ;).

  • Zitat von Gurnemanz: „Das glaube ich gern! Sollte ich es tatsächlich mal schaffen, die Festspiele zu besuchen, wäre Parsifal für mich allererste Wahl - aus mehreren Gründen, die ich hier vermutlich nicht darlegen muß. Selbst in einer fragwürdigen Inszenierung, das Klangliche entscheidet. Kommt Zeit, kommt Raum. “ Genau aus diesem Grund freue ich mich drauf, das erste Mal auf dem Grünen Hügel auch Parsifal zu sehen und keine der anderen der Opern ;). Und vielleicht heißt es nächstes Jahr dann ja:…

  • Fand ihn auch ganz schwach. Hatte vorher nichts darüber gelesen und hat daher einen Augenblick gedauert, bis ich das Konzept hatte, das ich erstmal auch spannend fand und mich gerne darauf eingelassen habe. Der Nachteil von Echtzeit ist allerdings auch, dass die Entwicklung der Charaktere in so kurzer Zeit doch beschränkt ist, bzw. andere Mittel als die eines üblichen Krimis bräuchte. Das Drebuch fand ich dementsprechend schwach, die Kamerführung war allerdings wirklich exzellent. (Versteckter T…

  • Zitat von Zwielicht: „Was ich sagen kann: Der Klang der Bayreuth-Übertragungen hat nicht viel mit der im Festspielhaus zu erlebenden Akustik zu tun. Das Orchester klingt in den Aufnahmen immer zu präsent, die Sänger klingen zu nah - mikrophoniert halt (mit den üblichen Effekten: z.B. kleines Stimmvolumen klingt größer, Vibrato wird verstärkt usw.). “ Da werde ich mich nächsten Mittwoch doch endlich persönlich mal davon überzeugen .

  • Zitat von Zwielicht: „Ja, auf die Klapperstellen hatte ich oben hingewiesen - deutlich gerade im ersten Akt, wenn Thielemann Zeppenfeld oft um eine Viertel nachhinkt. Aber kann das ein Ergebnis der Aufnahme bzw. Übertragung sein? Damit kann man ja alles mögliche manipulieren, Stimmklang, Gewichtung Orchester-Sänger usw. Aber Präzision des Zusammenklangs? “ Bin sicherlich alles andere als ein Experte, wenn es um Aufnahmetechnik geht. Ich könnte mir nur vorstellen, dass so etwas vorkommen könnte, …

  • Zitat von VonHumboldt: „Orchestral hat mir das sehr gut gefallen, insgesamt eine starke Leistung, allerdings war das Vorspiel misslungen. Seltsames Tempo, wenig Effekt und die Blechbläser im Einsatz ziemlich gewaltfrei, wenig mystisches und zauberhaftes hatte die Einleitung, feinfühlig war sie aber durchaus. “ Ich gehe davon aus, dass du ebenfalls die Oper ebenfalls nur am Radio oder Fernsehen verfolgt hast, oder? Thielemann ist Bayreuth-erfahren, keine Frage, und hat sicherlich seine Erfahrunge…

  • Weiß nicht genau, ob das hierher passt, aber jpc titelt im aktuellen Magazin (5/2018) zur neuen CD "Martha" (von Flotow) der Oper Frankfurt: "Ein beinahe vergessenes Juwel der komischen Oper" Was für eine bodenlose Unterschätzung. Ist "Martha" doch spätestens seit Loriot einfach unvergessen: youtube.com/watch?v=yGivHNIMujA

  • zeit.de/2018/17/kirill-petrenko-philharmoniker-berlin Eine Kritik der Zeit zu dem zweiten von insgesamt drei Konzerten, das Kirill Petrenko mit den Berliner Philharmonikern vor seinem dortigen Antritt dirigiert. Quintessenz, die ich herausgelesen habe: zweitklassige Kompositionen, die erstklassig dirigiert wurden. PS: Ok, da war jemand schneller - und das Fazit sieht auch etwas anders aus. Und richtig: im Widerspruch steht für mich in der Kritik auch die beschriebene "phänomenale Leere" mit all …

  • Am Wochenende zuvor (15.4.) gab es eine Aufführung von Mahler 5 in der Alten Oper in Frankfurt mit dem hr-Sinfonieorchester und dem LJSO Hessen. In der Anmoderation des Konzerts sollten sich die LJSO-Mitglieder kurz durch Aufstehen zu erkennen geben - dem Eindruck nach war es etwa 50:50. Sicherlich: viele Soli wurden von Mitgliedern des hr gespielt, aber bei weitem auch nicht immer (z.B. Hornsolo im Scherzo). Alles in allem: ein wunderbarer Abend und das Orchester, welches wohl zum ersten Mal in…

  • Zitat von Armin Diedrich: „Äh, wie meinen? Hab eigens nochmal nachgeschaut, es gab die ganze Saison keine Tosca. “ Sorry, natürlich richtig... ich hatte Tosca mit Norma verwechselt. Immer diese zweisilbigen Frauennamen als Operntitel... Fand die alte Tosca-Produktion übrigens gar nicht schlecht. Habe sowohl Oper und Produktion vor nicht allzulanger Zeit in Frankfurt kennengelernt und hat mich sehr bewegt.

  • Zitat von Armin Diedrich: „Laut deren Homepage am Dienstag. Bekannt sind allerdings schon Neuinszenierungen von "Tosca", "Puritani" und den "Gezeichneten" “ Danke! Da hatte ich geschaut aber nix gefunden. "Tosca" jedenfalls hat ja schon diese Saison Premiere. Wäre dann nur "Wiederaufnahme" .

  • Wo bleibt eigentlich Frankfurt? Oder kommt das Beste doch immer erst zum Schluss?

  • Zitat von FairyQueen: „Bei den anderen eingeschobenen Arien btw Chorälen hab ich mich nur noch zurückgelehnt, es war derart organisch in der Gesamtinterpretation eingebettet, dass an glaubt, es könne nur so sein und nicht anders. “ Interessante Zusammenstellung - danke für den Hinweis, da werde ich mal reinhören ;).

  • Zitat von Eusebius: „Ich sehe überhaupt keinen Sinn darin, die Karten nicht wie früher etwa 3 Monate vor der ersten Vorstellung zu verkaufen. “ Ich plane meine Opernbesuche meist mindestens 3 Monate im Voraus - so verschieden sind die Gewohnheiten. Andere Termine - gerade an Wochenenden - habe ich genug, so dass ich schon genau und lange genug im Vorhinein planen möchte. Und wenn ich eine Produktion unbedingt sehen möchte, habe ich auch kein Problem damit, Karten ein halbes Jahr oder länger im V…

  • Die Römer-Koalition hat einen Prüfauftrag beschlossen, der nun eine Sanierung der Theater-Doppelanlage ohne Interim-Spielstätte und "ohne große Einschränkungen für den laufenden Betrieb" ins Auge fasst. Wie das funktionieren soll, wird sicherlich noch bei anderer Gelegenheit näher erläutert werden . Die Äußerungen der anderen Parteien entsprechen naturgemäß nicht unbedingt dieser Meinung oder sind ihr völlig entgegengesetzt (Antworten seien bereits dem vorliegenden Gutachten zu entnehmen, das re…

  • Neue Webseite zu Haydns Opern

    figure humaine - - Oper

    Beitrag

    Zitat von Ecclitico: „Einerseits möchte ich diese Seite empfehlen. Sie ist mit Abstand das Beste, was es zu dem Thema gibt. Andererseits würde mich interessieren, was ihr von der Seite haltet: Optik, Bedienungskomfort, Inhalt (zu viel, zu wenig), etc. “ Ich bin kein Haydn-Spezialist und schon gar nicht, was dessen Opern angeht. Deshalb kann ich dir auch nur als Unwissender beipflichten, dass diese Seite bestimmt im WWW wirklich das Beste ist, was es zu diesem Thema dort gibt. Die Aufmachung der …

  • Zitat von Newbie69: „@figure humaine: Habe nun mal in das "Living Room"-Album v. Paris Combo reingehört (über einen anderen Amazon-Link, der leider keine ASIN-Nummer enthält): nicht schlecht! “ Ja, stimmt, bei jpc war das Album gar nicht mehr gelistet und bei Amazon.de nur ohne Hörbeispiele. Bei Amazon.com gibt's dann unter der gleichen ASIN auch was zum Anhören ;).

  • Eine Zeitlang habe ich ja mal ganz gerne Zaz gehört: Viel länger Freue habe ich allerdings schon an Paris Combo, die ich im Genre "Weltmusik" verorten würde, z.B. mit dieser Scheibe:

  • Zitat von Kater Murr: „Es ist m.E. eine ärgerliche Kleinigkeit, aber für mich wäre naheliegend, einen Kunden, den man gerade mit einem Fehler verärgert hat, nun nicht auch noch eine Woche auf die richtige Ware warten zu lassen, also noch weiter zu verärgern. Zumal, aber das ist ja anscheinend egal, es eben nicht so ein Fall war, dass sie das Richtige defekt geliefert hätten o.ä. Dann würde ich das alles verstehen. Aber sie hatten mir zwei Rock/Heavy (oder so was, keine Ahnung, aber die Cover sah…