Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 323.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fand das Rätsel amüsant, jedoch eher beschränkt aussagekräftig. Mit aufmerksam hinschauen (das Rätsel ist ja multiple choice mit drei möglichen Antworten) kam ich auf elf richtige Antworten; weiß jedoch nur bei acht Instrumenten wie sie klingen und wies ausschauen würde, wenn ich die gezeigten Instrumente in Hörbeispielen nennen sollte ohne dass mögliche Antworten vorgegeben sind .... möcht ich eigentlich eher nicht wissen

  • Vielen Dank für den Hinweis auf den Tonali-Wettbewerb Hier noch ein link zur live-Übertragung des erwähnten Konzerts der Finalisten. Gruß, minuetto

  • Derzeit scheint eine sachliche Diskussion in diesem Faden eher nicht möglich. Der Faden ist daher bis auf weiteres geschlossen. Die Moderation berät. Vielen Dank für Euer Verständnis. Gruß, minuetto

  • Oboen-Frischlinge

    minuetto - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    In den Orchstern, in denen ich gespielt habe meist auf a' 442 Hz (zuweilen auch auf a' 440 Hz, ausnahmsweise auf a' 432 Hz). Gruß, minuetto

  • Raritäten der Kammermusik

    minuetto - - Kammermusik

    Beitrag

    lieber andréjo, unterschätz Mauerblümchen nicht (womit ich den Faden selbstverständlich nicht wegen sammarinesischen Musiker/Komponisten zerschießen möchte). Gruß, minuetto

  • Von Mefistofele gibt es bei Höflich eine Studienausgabe "https://repertoire-explorer.musikmph.de/en/product/boito-arrigo/ worldcat find ich eine recht gute Suchmaschine. Gruß, minuetto

  • vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps hab leider dennoch immer noch nicht wirklich verstanden, was nun eigentlich gesucht ist, der Titel des Werks oder der Titel des "songs"

  • dankeschön Gruß, minuetto

  • das verlinkte Youtube-video ist in F gesperrt Gruß, minuetto

  • liebe amamusica, ich hatte ja ein bisschen befürchtet, dass Du iwann bei dieser Einspielung landen könntest apart sicher, was anderes auch Gruß, minuetto

  • Zitat von eifelplatz: „reingehört hätte ich schon mal gern “ Liebe Chris, vielleicht könnte diese Einspielung einen ersten Eindruck vermitteln (beim verlinkten Video scheint es sich um einen live-Mitschnitt zu handeln) "https://www.youtube.com/watch?v=BfydTpgBeog Gruß, minuetto

  • Zitat von Mauerblümchen: „aber welche Aspekte von BWV 542 bestätigen denn nun den Aspekt "Familienmusik"? “ vielleicht die Arrangements/Transkriptionen dieses Werks (und auch zahlreicher anderer Orgelwerke Bachs) ? bin damit auch schon wieder weg Gruß, minuetto

  • weiß nicht, wie sinnvoll ein Vergleich der Fantasien Telemanns mit den Sonaten/Partiten Bachs ist (spieltechnisch gesehen sind die Anforderungen jedenfalls nicht vergleichbar). Gruß, minuetto

  • 15. Oktober Conrad Ansorge, Pianist und Komponist, * 1862 in Buchwald bei Liebau (Bukówka (Lubawka) 51OIj979hVL._AA160_.jpg Selma Kurz, Sopran, * 1874 in Biala (Bielsko-Biała) Günther Ramin, Organist, Komponist, Thomaskantor, * 1898 in Karlsruhe Oralia Domínguez, Mezzosopran, * 1925 in San Luis Potosí Karl Richter, Dirigent und Chorleiter, * 1926 in Plauen Barry McGuire, Sänger und Liedschreiber, * 1935 in Oklahoma City Richard Carpenter, Sänger und Liedschreiber, * 1946 in New Haven –––––––––––…

  • Oboen-Frischlinge

    minuetto - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Liebe Tronja, herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Oboe auch von mir. Hat mich sehr gefreut, dass Deine Eltern Dir diesen Wunsch erfüllen konnten. Hier ein link zu einem Artikel aus dem Jahre 2008 (hab auf die Schnelle leider nix atuelleres gefunden, danke für Dein Verständnis). Ob bzw. wie die Gehälter an die Inflationsrate angepasst worden sind, weiß ich nicht, die reale Kaufkraft wird jedoch kaum zugenommen haben; die genannten Zahlen waren auch für die damalige Zeit (und selbst bei den etw…

  • 14. Oktober Alexander von Zemlinsky, Komponist, * 1871 in Wien Cesare Curzi, Tenor, * 1926 in San Francisco 51mDfwKLLCL._SS280.jpg Sir Cliff Richard, Sänger, * 1940 in Lucknow (Lakhnau) Colin Hodgkinson, Bassist, * 1945 in Peterborough Kaija Saariaho, Komponistin, * 1952 in Helsinki Kurt Streit, Tenor, * 1959 in Itazuke ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Antonio Cesti, Komponist, † 1669 in Florenz Leonid Witaljewitsch Sobinow, Tenor, † 1934 in Riga 51DG…

  • Zitat von maticus: „(Kann man hier eigentlich keinen LaTeX-Code einbinden?) “ beschränkt sollte es möglich sein (BBCode; erstes icon (weißes bzw schwarzes Quadrätchen) im Texteditor). Gruß, minuetto

  • diese "transzendentale" philosophische Richtung scheint mir (allerdings aus der Retrospektive des 20./21. Jh.) eher nicht gemeint (das Wort "transcendant" ist im heutigen Französich häufig eher ziemlich "banal") hier ein Link zu Littré (E. Littré fasst allerdings die Sprachgewohnheiten der zweiten Hälfte des (späteren) 19. Jh zusammen). Gruß, minuetto

  • 13. Oktober 1836 Uraufführung der Oper Le Postillon de Lonjumeau von Adolphe Adam an der Opéra comique in Paris 1982 Uraufführung der Oper Candide von Leonard Bernstein an der New York City Opera ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Anselm Hüttenbrenner, Komponist, Musikkritiker und Schubertianer, * 1794 in Graz Carl Martin Reinthaler, Komponist, * 1822 in Erfurt Art Tatum, Pianist, * 1909 in Toledo OH André Navarra, Cellist, * 1911 in Biarritz 90. Geburt…

  • 12. Oktober 1818 Das Königliche Hof- und Nationaltheater München wird eröffnet 1951 Uraufführung der Oper Die Verurteilung des Lukullus von Paul Dessau an der Städtischen Oper Berlin (Deutsche Oper Berlin) ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Silvius Leopold Weiss, Komponist aund Lautenist, * 1657 in Grottkau (Grodków) Arthur Nikisch, Dirigent, * 1855 in Mosonszentmiklós Ralph Vaughan Williams, Komponist, * 1872 in Down Ampney, Gloucestershire Gilda dalla…

  • 11. Oktober 1874 Uraufführung der Oper Der Widerspenstigen Zähmung von Hermann Goetz am Nationaltheater Mannheim 1912 Uraufführung der Operette Der Zigeunerprimas von Emmerich Kálmán am Johann-Strauß-Theater in Wien 1980 Uraufführung der Oper Der Traumgörge von Alexander von Zemlinsky am Staatstheater Nürnberg ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Simon Sechter, Musiktheoretiker und Komponist, * 1788 in Friedberg (Frymburk nad Vltavou) Roberto Stagno (Vinc…

  • 10. Oktober 1857 Uraufführung der Opéra-bouffe Le mariage aux lanternes von Jacques Offenbach am Théâtre des Bouffes-Parisiens 1935 Offizielle Premiere der Oper Porgy and Bess von George Gershwin am Alvin Theatre in New York ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Giuseppe Verdi, Komponist, * 1813 in Le Roncole (Busseto) 51XWiUSJ4%2BL._SX343_BO1,204,203,200_.jpg Joseph Schwarz, Bariton, * 1880 in Riga Thelonious Monk, Pianist und Komponist, * 1917 in Rocky M…

  • 9. Oktober Camille Saint-Saëns, Komponist, * 1835 in Paris Irmgard Seefried, Sopran, * 1919 in Köngetried (Apfeltrach) Yusef Lateef (William Huddleston), Saxophonist, Flötist, Oboist, * 1920 in Chattanooga John Lennon, Sänger und Liedschreiber, * 1940 in Liverpool 75. Geburtstag: Dionisio "Chucho" Valdés Rodríguez, Pianist und Bandleader, * 1941 in Havanna John Entwistle, Bassist, * 1944 in London Jackson Browne, Sänger und Liedschreiber, * 1948 in Heidelberg Christiane Oelze, Sopran, * 1963 in …

  • 8. Oktober 1981 Das neue (dritte) Leipziger Gewandhaus wird eröffnet 41W%2BHAhhGiL.jpg ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Luise Mathilde Limbach, Sopran, * 1834 in Düsseldorf 170px-Portr%C3%A4t_Luise_Limbach.jpg Park "Pepper" Adams, Saxophonist, * 1930 in Highland Park MI 31mBFX00lHL.jpg Tōru Takemitsu, Komponist, * 1930 in Tokio Bob van Asperen, Cembalist, Organist und Dirigent, * 1947 in Amsterdam Tabea Zimmermann, Bratscherin, * 1966 in Lahr ––––––––…

  • 7. Oktober 1909 Uraufführung der Oper Solotoi petuschok (Der goldene Hahn) von Nikolai Andrejewitsch Rimski-Korsakow an der Zimin-Oper in Moskau 1927 Uraufführung der Oper Das Wunder der Heliane von Erich Wolfgang Korngold an der Hamburgischen Staatsoper ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Wilhelm Müller, Dichter und Komponist, * 1794 in Dessau Jean-Baptiste Vuillaume, Geigenbauer, * 1798 in Mirecourt 220px-J.B.Vuillaume_photo_1860_Moulin_Workshop.jpg co…

  • 6. Oktober 1600 Uraufführung der ersten erhalten gebliebenen Oper, L'Euridice favola drammatica von Jacopo Peri im Florentiner Palazzo Pitti anläßlich der Hochzeit Heinrichs IV. von Frankreich mit Maria von Medici 1868 Uraufführung der Opéra-bouffe La Périchole von Jacques Offenbach am Pariser Théâtre des Variétés 1917 Uraufführung der Operette Drei alte Schachteln von Walter Kollo am Theater am Nollendorfplatz in Berlin 1927 Uraufführung des ersten abendfüllenden Tonfilms, The Jazz Singer mit M…

  • vielen Dank, liebe Amaryllis, werde versuchen, so die Düsterkeit es zulässt, am diesjährigen Herbsträtsel mitzuraten. Gruß, minuetto

  • Zitat von Walter Heggendorn: „bevorzuge ich in der Tat bei diesem Werk die Triofassung mit Streichern. “ da gibt es ja verschiedene Ausgaben, die sich in der Stimmführung teilweise etwas unterscheiden. Hast Du da eine bevorzugte Einspielung/Ausgabe ? Gruß, minuetto

  • Eben gehört – 2016 / 2017

    minuetto - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Oxbridge (Humanitas Visiting Professor in Opera Studies 2015-2016). Gruß, minuetto

  • Zitat von Quasimodo: „Aber es ist ein "i" mit einkomponiert “ danke für den Hinweis, Bernd, werd es mir dann in nächster Zeit mal aufmerksam(er) anhören. Gruß, minuetto

  • Bei cosí hat es einfach ein "e" zuviel im Titel. Gruß, minuetto

  • "https://www.youtube.com/watch?v=5V9_OJW7iRQ" in dieser Fassung wohl in keiner Kultur wirklich politisch korrekt Gruß, minuetto

  • ist halt ein apokryphes Werk, von der neuen Mozart Ausgabe schnöde gesnobt . Gruß, minuetto

  • Liebe Amaryllis, meine Liste - Don Giovanni (1) - La Clemenza di Tito (2) - Lucio Silla (3) - Mitridate, re di Ponto (4) - Il sogno di Scipione (5) - Idomeneo, Rè di Creta (6) - Bastien et Bastienne (der Rang ist teilweise vielleicht auch (geschönten ?) Kindheitserinnerungen zuzuschreiben) (7) - Zauberflöte (etwas zu oft gesehen) (8) - Le Nozze di Figaro (9) - Die Entführung aus dem Serail (10) - Apollo et Hyacinthus (leider nur als Konserve genossen; würde diese lateinische Oper jedoch seeehr g…

  • Zitat von Amaryllis: „Du weißt ja, ich nehme es sehr ernst mit der Auswertung “ deshalb muss ich ja auch immer noch Münzen werfen Gruß, minuetto

  • bei Youtube kann man einen ersten Eindruck der Aufnahme gewinnen. Gruß, minuetto

  • Eben geübt

    minuetto - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Na ja, von Bariolage können wir ja eigentlich nur beim Original sprechen. “ das seh ich auch so (verlinkte Noten, Beispiel Takt 13 bis 27 (durchgehend)); auf der Oboe ist es technisch sicher (nur ohne Bariolage) spielbar (da non legato); ob die Stelle ohne Bariolage gespielt sehr viel verliert kann ich nicht beurteilen, ich kenne keine Einspielung mit Oboe oder einem andern Blasinstrument. Gruß, minuetto

  • Eben geübt

    minuetto - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Mir ging es um die Stellen, wo ein Ton in schneller Folge wiederholt wird, und zwar nacheinander auf zwei verschiedenen Saiten, um der klanglichen Abwechslung willen “ das hab ich mir schon gedacht, nur seh ich in diesem Werk (anders als beispielsweise bei Telemanns Solosonaten) hier kein gutes Beispiel dieser Art Bariolage (T 114; 116; oder 118 sind ja auch für die (nicht skordatur gestimmte) Violine nicht wirklich als Doppelgriffe machbar (e und d ja, tiefer jedoch ni…

  • Eben geübt

    minuetto - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Nur die Stellen mit Bariolage könnten auf der Oboe schwierig werden “ nein, die Stelle bei BWV 1006 ist ein einfaches (non legato) Bariolage (auf der Geige auf der leere a- Saite gespielt); das dürfte für die Oboe kein Problem sein (bei Telemanns Solosonaten beispielsweise hätte es andere Bariolages (gleicher Ton gegriffen auf zwei verschiedenen Saiten, legato gespielt), diese Stellen wären auf der Oboe vermutlich eher nicht spielbar). Gruß, minuetto.

  • Zitat von bustopher: „Das kannst Du auch bei "Parigi" fragen “ Zitat von bustopher: „Scheint eine italienische Eigenart “ Gruß, minuetto