Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diese Probenarbeit mag vor dem Hintergrund , daß Sanderling zur Entstehungszeit "vor Ort" und mit Shostakovich gut bekannt war , gerade durch die Erläuterungen und Verdeutlichungen einige zeitgeschichtliche Aspekte der Sinfonie ins Bewußtsein rücken . Und vielleicht dem näher kommen , was Shostakovich komponierte . Vielleicht . ( Die deutschen Untertitel sind tatsächlich so schlecht , wie ein Kommentator anmerkte . Schlimmer wäre es aber , wenn ich auf die chinesischen angewiesen wäre ) . Ich fi…

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Was ist Persipan? Und was macht es in den Ohren? “ Es stopft sie voll und gaukelt ihnen dabei vor , Marzipan zu sein . Aber nun - weil sie grad noch hier lag - gab es das echte Marzipan , mir seine liebste No.15 vom Schosti - mit Kurt Sanderling und den Berliner Philharmonikern . Da hört man so richtig Shostakovich .

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Hier die wahre Zehnte von Beethoven. “ Du meinst , kein Persipan für die Ohren ?

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Auf der CD mit einer der gelungensten Einspielungen der 15. Sinfonie von Shostakovich , nämlich der von Kurt Sanderling mit den Berliner Philharmonikern, versteckt sich noch eine Preziose : die Sinfonie No.82 von Haydn . Das war zweifellos eine der Lieblingssinfonien von Sanderling . Hier mit den Berliner Philharmonikern , er hat sie aber auch in seiner großartigen Einspielung der Pariser Sinfonien mit "seinem" Berliner Sinfonie-Orchester für RCA dabei , und dann gibt es auch noch ein Video mit …

  • Lieber Maurice , ich weiß ja , daß Du es nur gut mit mir meinst . aber tatsächlich habe ich ganz bewußt "Sind tolle Aufnahmen dabei" geschrieben . Soweit ich es überblicke , kenne ich alle von Dir erwähnten . Aber ich bevorzuge ja nun die 'Schlagzeugfreie' Besetzung - Night Train oder We Get Request oder...sind natürlich auch sehr gut -aber in dieser Kombination liegt On The Town bei mir vorn , trotz Gequatsches des Publikums und Peterson , der Gould übertrifft beim Mitsingen , weil ich mir vors…

  • Nun hatte ich gerade Count Basie/ Oscar Peterson gehört , da kam von außen ein Anstoß , der mich zur Auseinandersetzung mit den Aufnahmen des Oscar Peterson Trios bewegte . Sind tolle Einspielungen dabei . Aber dann gestand ich mir ein , daß für mich - nur für mich ! - die Besetzung mit Herb Ellis und Ray Brown der Höhepunkt waren . Und durch den Mitschnitt 'On The Town' glücklicherweise auch noch live dokumentiert . Das auf der CD dazu gleich 5 qualitativ gleichwertige Bonus-Tracks sind - Herz …

  • Zitat von Lasse: „Gielens Einspielungen der Sechsten “ Abgesehen von der Problematik einer Gesamteinspielung - kann einer wirklich alles gut ? - möchte ich im Fall von Gielen anmerken , daß gerade bei der 6.Sinfonie von Mahler die Einspielung mit dem RSO Berlin Beachtung verdient . Persönlich halte ich sie für die ausgewogenste seiner Aufnahmen der Sechsten..

  • Entspannte Muisk am späten Nachmittag : Count Basie & Oscar Peterson , " The Timekeepers " . Unterstützt von John Heard am Bass und Louie Bellson am Schlagzeug müssen sie niemanden noch etwas beweisen , sondern nur ganz entspannt zeigen , daß zwei so gegensätzliche Pianisten wunderbar miteinander harmonieren . Von ihren 5 gemeinsamen Alben habe ich dieses behalten , wohl weil es so 'pure & simple' anmutet , reduziert auf Quartettformation , und ohne Orgel oder E-Piano auskommt . 1978 . Hörprobe …

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zu Hamburg verstorben sind beide , geboren wurde hier nur einer . Aber es ist nicht Lokalpatriotismus , der mich zu dem Werk greifen ließ . Anderenorts daran erinnert , und heute morgen zu früh wach geworden , brauchte ich 'High Voltage' . Und da kam mir die Brockes-Passion von Telemann mit Rene Jacobs gerade recht . Was mich dann darüber nachsinnen läßt , wer denn vor Ort wohl Brockes und Telemann unserer Tage sein sollten ? Hebbt wi nich . Aber dafür haben wir ja Elfie .

  • In dem heutigen Artikel in der SZ über Galina Ustvolskaya wird natürlich auch auf Shostakovich Bezug genommen . Und ich dachte so für mich : ob Ustvolskaya oder Shostakovich , Hauptsache Vedernikov . Daher nun die Sonate 1 live am 16/6/1992 aus der oben erwähnten 'Klavierabend' CD , und Sonate 2 in einer Studioproduktion aus dem Jahr 1971 .

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Galina Ustvolskaya : Octet , Trio für Klarinette,Violine und Klavier , Sonate für Violine und Klavier . mit dem Schönberg Ensemble , Harmen de Boer (Klarinette), Vera Beths (Violine) und Reinbert de Leeuw (Piano) .2003 . Die Aufnahmen fanden die Anerkennug der Komponistin . (Vgl. meinen Beitrag in : Ein Klavier , ein Klavier...) Unter anderem hier enthalten (CD 17) :

  • Der Appetit kommt beim Essen...oder so ähnlich . Beim Frühstück las ich in der SZ einen Artikel über Galina Ustvolskaya . Da war doch was ? Da ist was . Galina Ustvolskaya Klaviersonate No.2 Anatoly Vedernikov 16/6/1992 Live Pinneberg (Rellinger Kirche) Zu finden auf : Klavierabend mit Anatoly Vedernikov . Teichku Records . Hören : youtube.com/watch?v=MXgnf1tGnbk 1994 schrieb Galina Ustvolskaya , daß sie ganz überraschend diese Aufnahme auf einer CD hörte , die sie vom Komponisten Victor Suslin …

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von maticus: „Die neue Borodin-Besetzung ist gut, kommt m. E. aber an einigen Stellen nicht an die alte Zusammensetzung des Borodin oder an das Beethoven-Quartett heran. “ Das war gestern auf die Decca-Aufnahmen 2014-2018 bezogen . Zitat von maticus: „beim Borodin aus den 1990er Jahren bekomme ich hier Gänsehaut. “ Zitat von maticus: „Das alte Borodin und auch das Beethoven spielen dies mit einer Souveränität und emotionalen Feinheit, einer Ergriffenheit, die mich tief bewegt, und die mir …

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Die wunderbare 4.Sinfonie von Taneyev in der von mir bevorzugten Interpretation von Evgeny Svetlanov . ( Ich habe die Einzel-CD auf Melodiya - 3 x mit ASIN und Bild bei amazon, nicht einstellbar . Auch die Alternative auf Alliance : 2x mit ASIN und Bild , nicht einstellbar . Als Ausweg dann die Box: 3x mit ASIN und Bild bei amazon, nicht einstellbar . Endlich die Box von JPC angezeigt ) . Hören : youtube.com/watch?v=LIV8UBRRLCI

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Tchaikovsky - Sinfonie No. 4 . Seit 1956 blieb die Aufnahme mit Kurt Sanderling und den Leningradern ein Pharos im Meer der Vierten . Selbst Sanderling höchstselbst - etwa im Konzertmitschnitt vom 7/6/ 1992 mit den Berliner Philharmonikern - kommt da nicht ran . ( Interessant ist übrigens auch die banal-traditionelle Einspielung der Sinfonien 5 & 6 mit Mravinky vom gleichen Datum - beim 1960er Stereo-Remake hat er hörbar seine Deutung verändert - in Richtung Sanderling . Aber dies nur nebenbei b…

  • Eben krass gehört, ey

    b-major - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Fairport Convention : Come All Ye - the First Ten Years . Noch eine Fairport Box , eigentlich ist das alles zuviel . Aber für die Disc 3 , die gerade gelaufen ist , lohnt es sich . Von 18 Songs waren 13 unveröffentlicht , die Live-Aufnahmen von 1970 zeigen die damalige Band in Hochform , und die '75 Aufnahmen für die TV Production über Babbacombe Lee , 'The Man They Could Not Hang' , zeigen , daß 5 Jahre später eine andere Formation den Standard halten konnte . Beim Nüsse vergolden , Sterne auss…

  • Scherchen und Gielen vergleichen ist für mich wie Äpfel mit Birnen . Im Augenblick habe ich keine Zeit , es nachzusehen , aber Scherchen hat bei Mahler teilweise kräftig gestrichen , aber nicht immer im gleichen Werk . Irgendwo ist es für die einzelnen Aufnahmen beschrieben . Da kommen dann auch mal schnelle Zeiten dadurch zustande . Gielen würde eher vorsichtshalber noch eine Wiederholung mehr spielen . Nachtrag : Hier eine Übersicht über die Scherchen-Aufnahmen , mit Spieldauer/Satzzeiten . Da…

  • Karl Weigl (1881-1949)

    b-major - - Komponisten

    Beitrag

    Zitat von Sadko: „Cellosonate von Henriëtte Bosmans “ OT : Erlaube mir , am Rande auf diese Einspielung zum Kennenlernen zu verweisen .

  • Alfred Schnittke - Kammermusik

    b-major - - Kammermusik

    Beitrag

    Zitat von Knulp: „bettelnden Penner “ Immer drauf . Die haben keine Lobby wie die Gleichtgeschlechtlichlen oder die farbigen Flüchtlinge . Womit ich keine Gruppe gegen die andere setzen will . Aber mir mißfällt die Wortwahl . .

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    G.Mahler Das Lied von der Erde Rita Gorr , Kenneth MacDonald ( der ein Jahr nach dieser Aufnahme mit 47 Jahren verstarb) Orchestre National de l'ORTF George Sebastian Live Besancon 8/10/1969 Bonus : Lieder eines fahrenden Gesellen - Rita Gorr , Orchestre Radio-Lyrique de la RTF - Pierre-Michel Le Conte - Paris 23/3/1960 Für mich ist das Lied nicht nur wegen der Sänger interessant , sondern wegen George Sebastian . Der war mal Assistent von Bruno Walter , und hat vielleicht etwas über Mahler von …

  • Herbert Schuch habe ich immer auf dem Zettel . Der macht unauffällig und ohne Gedöns seine Musik , und wird dabei immer ausgereifter . Gerade bereitet er mir mir seinen Bagatellen viel Freude . Mein Geschenk für 'Freunde des Hauses' .

  • Zitat von Wolfram: „Krachlederne tragen ich deswegen aber noch lange nicht. “ Aber bestimmt Heidschnuckenlederne , weil es der Erika gefällt .

  • Nachdem mich jüngst meine Inghelbrecht-Aufnahme der Penelope von Faure wieder begeisterte , wird dieses selten gespielte Werk nun in Frankfurt aufgeführt , und - nach der Kritik in der SZ zu urteilen - lohnt sich ein Besuch . sueddeutsche.de/kultur/oper-fr…frau-eigentlich-1.4711096

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich hörte Stimmen . Wunderbare Stimmen .Eva von J.B.Foerster mit u.a. Beno Blachut . Aber das Werk ist schweres Geläuf für mich . Anzumerken wäre noch , daß der Dirigent dieser Aufnahme Karel Nedbal war ,und nicht wie von Cantus/Line irrtümlicherweise angegeben , Jaroslav Krombholc . Ich zeige diese Abbildung auch nur , weil es meine CD-Ausgabe vom tschechischen Rundfunk bei Amazon nur als download gibt , aber mit korrektem Cover . amazon.de/%C4%8Cervinkov%C3%A1…44&s=music&sr=1-3-catcorr

  • Zitat von Symbol: „Ich meinte eigentlich dieses Getanze in Bremen: Weltmeisterschaft Formationen Latein “ Was denn nun ? Westafrikanische oder Lateinamerikanische Tänze ? Um und zu Bremen sollte man sich mal entscheiden , wo man zuhause ist . Übrigens habe ich auf dem Harburger Balkan noch keine Blauhelme gesehen . Wie sieht das in Bremen WA/LA aus ?

  • Zitat von Symbol: „Dafür ist Bremen im Tanzen Weltspitze... “ Mehr zu Bremer Tänzen hier : wontanaraleipzig.com/der-westafrikanischer-tanz/ Hat da jemand eine Sammlung ?

  • Zitat von Symbol: „Die Harburger mögen mir verzeihen. “ music lover wollte wohl wirklich nur ausdrücken , daß er gelegentlich auch mal die Elbbrücken überquert . Ansonsten weiß man doch in Harburg - ehemals Department des Bouches de l'Elbe , dann vom Königreich Hannover an Preußen gefallen - schon lange , daß dort der Balkan beginnt . Kommt halt 'rum , der music lover . youtube.com/watch?v=Egz9oyOD77Y ( Von einem Flann O'Brien Verehrer hochgeladen ? )

  • Eben krass gehört, ey

    b-major - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Ab und an brauch' ich krass was anderes - wie den wunderbaren Peter Rowan . Und hier ein Live-Schmankerl : Cold Rain And Snow - hmm...vielleicht die beste Version ? youtube.com/watch?v=5p0AryAE6Bw

  • Zitat von Hueb': „Eventuell haben es rein (!) monaural aufgezeichnete Künstler/ Dirigenten generell etwas schwerer, als solche, die zumindest auch Stereo-Aufnahmen hinterlassen haben, es sei denn, sie seien von solch exzeptionellem Rang eines Furtwänglers oder Toscaninis? “ Lieber Hueb , entscheidend für mich ist immer die Interpretation . Und es gibt Butter-Mono und Margarine-Stereo . ( Nebenbei , mancher Schwarz-Weiß Film ist seinen farbigen Remakes um Klassen überlegen ) .Ich konzentriere mic…

  • Teodor Currentzis

    b-major - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von zabki: „die Erwähnung des Bruckner-Orchesters habe ich ironisch verstanden. “ Nach den 3.Städten mit drittklassigen Orchestern kaum anders zu verstehen . Zitat von Sadko: „1. Mahler lobenswerterweise mit dem Blumine-Satz gespielt “ Das wäre nur dann konsequent und lobenswert , wenn sie die Hamburger Fassung spielten . Sonst wäre es - vorsichtig ausgedrückt - sinnlos oder Täuschung von Ahnungslosen .

  • Eben krass gehört, ey

    b-major - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Mußte mal was Erstklassiges hören - diesen geglückten Sampler : Zum Mithören : youtube.com/watch?v=DbGxF8VZu1…_Psyn7YeKU4ysPdQm2icHzqp0

  • Teodor Currentzis

    b-major - - Dirigenten

    Beitrag

    Genau , etwa auf einem Level mit dem Brucknerorchester Linz .

  • Teodor Currentzis

    b-major - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von Felix Meritis: „Nowosibirsk ist doch kein Kaff, sondern die drittgrößte Stadt Russlands! “ Ja eben , darum "drittklassig" !

  • Arturo Toscanini - der Unerbittliche

    b-major - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von tOm~!: „Bei Arturo Toscanini war Faschismus zwar kein politisches Bekenntnis, dafür aber eine seelische Bestimmung. “ Könntest Du bitte mal Deine Definition von Faschismus geben ? Analog zu Deinen Ausführungen könnte man sonst Karajan Stalinismus als seelische Bestimmung unterstellen , obwohl er doch näher am Faschismus war als Toscanini , der den Faschismus immer bekämpfte , was Deine Verwendung des Faschismusbegriffs doppelt fragwürdig macht .

  • Zitat von Beryllo: „mit dem Komponisten als Interpret, der genau für seine hohe Stimme bekannt war “ Skip James hat die Stimme eingesetzt , aber das Gros seiner Songs wurde in normaler Stimmlage vorgetragen .So habe ich ihn jedenfalls erlebt , und als er 1967 durch Deutschland tourte , mußte er sich bei seinen Auftritten ständige Rufe nach "I'm So Glad" anhören , bis er das Stück dann nolens volens spielte - auf dem im Vorjahr erschienenen Debut 'Fresh Cream ' hatte Cream den Titel gecovert , un…

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Was wäre ich gern am 25/3/1958 in Genf gewesen ! Sir Thomas Beecham läßt L'Orchestre de la Suisse Romande die Sinfonien No. 31, 35 und 39 von Mozart spielen - und Ansermet schickt sein Orchester anschließend zum Dopingtest .

  • Verdammt noch mal , es heißt Sir , nicht Colonel ! Und wo es Brathähnchen gibt , weiß ich auch nicht !

  • Eben gehört

    b-major - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nochmals französische Oper gehört : Thais . Ich weiß , die Aufnahme ist nicht komplett , ich weiß , es gibt noch andere , aber ich weiß auch , daß nirgendwo Massenet grad das richtige Parfum hat wie hier mit Etcheverry und einer französischen Traumbesetzung . Hat sich soeben wieder bestätigt .

  • Es war einmal...

    b-major - - Kammermusik

    Beitrag

    ... ein Streichquartett , das nannte sich Amar Quartett , nach seinem Primgeiger Licco Amar . Die weiteren Mitglieder waren Walter Caspar , 2.Violine , Paul Hindemith , Viola , und Rudolf Hindemith ( bis 1927) bzw. Maurits Frank , Cello . ( Teilweise taucht der Name Amar-Hindemith Quartett auf , aber damit sollte wohl nur auf das bekannteste Mitglied verwiesen werden - ohne Amar nannten sich die übrigen drei Musiker nämlich dennoch Amar Trio ) . Es bot sich an , auch mal ein Quartett des Bratsch…

  • Herzlichen Dank ! Ich hatte nach 2 Versuchen erfolglos aufgegeben .