Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Ich liebe die Form der Passacaglia, habe eine große Schwäche für (früh)barocke Musik in derartigen Arrangements “ Das wusste ich ja noch gar nicht Die Noten dazu konnte ich leider auch nirgends finden ... aber man könnte das Ensemble ja über die Kontaktdaten auf deren website mal anschreiben Zitat von arundo donax: „Ich würde schon mitmachen wollen, aber ich verfüge über kein Dauerabo der DCH und bin, was so etwas anbelangt, tendenziell geizig.... .....vielleicht geht es…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Schön, wenn ich nicht alleine gucken muss ... vielleicht mag ja noch wer mitmachen ? Hat doch damals beim Musikwettbewerb Spaß gemacht, sich so in Echtzeit über das Gehörte austauschen zu können Ich habe eben hier ein sehr schönes Arrrangement von Buxtehudes Passacaglia in D minor, BuxWV 161 gefunden - für Flöte, Englischhorn, Fagott, Klarinette und Horn: youtube.com/watch?v=w_pqam-Mkps

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ich habe der Versuchung erfolgreich widerstanden und werde das Konzert wohl "live" in der DCH verfolgen. Wer macht noch "live" mit - am Samstag, dem 7.3. um 19.00 Uhr ?

  • Ein Tag ohne Beethoven ist möglich...

    Allegro - - Komponisten

    Beitrag

    Witzig - genau dieses Quintett höre ich auch gerade - bin nur durch Zufall drauf gestoßen, da es auf SWR 2 heute Musikstück der Woche ist Ich kannte das Werk bisher nicht, aber es ist wunderschön Interpreten Mitglieder des Ventus Bläserquintett Salzburg: Isabella Unterer (Oboe) Gábor Lieli (Klarinette) Markus Hauser (Horn) Christoph Hipper (Fagott) Clemens Zeilinger (Klavier) Aufnahme Konzert vom 2.4.2011 in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge, Wittlich

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Na dann - nix wie hin, Bernd

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ich habe das Programm schon gefunden - aber was Mayer da nun genau spielt, ist mir ein wenig schleierhaft. Da steht: "Beethoven: Sonate Nr. 9 A-Dur op. 47 „Kreutzersonate“ Sonate Nr. 5 F-Dur op. 24 „Frühlingssonate“ Lieder für Gesang und Klavier op. 82 83 98 (Auszüge)" Klavier, Violine und Gesang mit teilweiser Oboenbegleitung ??????

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Aber ich wurde gestern darauf aufmerksam gemacht, dass Albrecht Meyer im April 15 Fahrradminuten von mir entfernt zu hören ist. Trotz des gesalzenen Eintrittspreises (zwischen 40 und 50 Euro) denke ich ernsthaft darüber nach, mir das einmal anzutun.... “ Mach`s bitte unbedingt ! Ich wäre sehr gespannt, wie Dein aktueller Eindruck von ihm ist - nachdem ich ja vor zwei Jahren so furchtbar von seinem Live-Auftritt in FFM enttäuscht wurde .... ... wobei mein neuer Lehrer auf…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Danke Gurnemanz, mir geht es nicht um Strauß - das ist wahrlich nicht eines meiner Lieblingskonzerte; sondern eher darum, mal ein unverfälschtes Live-Klangbild von Kelly zu erhalten

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Gerade juckt es mich ganz gewaltig in den Fingern: und zwar am 7. März nach Berlin zu fahren und Jonathan Kelly mit dem Strauß`schen Oboenkonzert live zu erleben .... es gibt drei Aufführungen, zwei sind ausverkauft und für die Samstags-Vorstellung gibt es sage und schreibe noch eine ! Karte und zwar ganz vorne links von der Bühne in der 1. Reihe Das wird natürlich ein teurer Spaß mit Zugfahrt und Hotel - aber es reizt mich ungemein ....

  • Und ich danke für den Hinweis auf die Erstfassung, die ich mir nun gestern auch angehört habe. Mir gefällt sie sehr gut - und wirklich "Überflüssiges" finde ich darin nicht .... die Endfassung empfinde ich auch nicht unbedingt als "besser" ....

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Nicht nur für Anfänger , sondern für alle Musikinteressierten gibt es hier ein interessantes Video, wie ein irischer Dudelsack gebaut wird: ardmediathek.de/swr/player/Y3J…3ci5kZS9hZXgvbzExNDE4MzY/

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Für den Fall, dass jemand schon immer mal den alten, wunderschönen Erfolgsschlager von Angelo Branduardi "la pulce d'acqua" auf der Oboe spielen wollte: endlich gibt es die Noten dafür: oboe-shop.de/de/branduardi-ang…oboe-and-piano-46396.html Und nein: ich gehöre nicht dazu ! Ich mag das Lied (und ein paar andere alte Lieder von Branduardi) zwar, aber ich käme im Leben nicht auf die Idee, das auf der Oboe spielen zu wollen Das kann ich mir so überhaupt nicht vorstellen Da gehört Branduardis Stim…

  • Englisch horn

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Dudler: „Das dürfte höchstwahrscheinlich die Werkstatt Gottlob Hermann Hüller sein, ein Holzblasinstrumentenbauer aus Schöneck welcher 1889 seine Prüfung ablegte. 1920 kaufte er die Fa. Kruspe und verlegte auch deren Produktion nach Schöneck. Einer seiner Söhne, Max Hüller begann dann in Erfurt Blockflöten zu produzieren. “ Interessant - danke für die Info. Dann muss das aber schon ein sehr altes Teil sein Andererseits: da es von F&M angeboten wird und zwar generalüberholt, muss es zum…

  • Englisch horn

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Hast Du denn nun ein EH gefunden, Arkon ? Bei F&M gibt es gerade ein "Hüller" Instrument (die Marke kenne ich nicht) in VA für kleines Geld: 1.690,-- EUR ...

  • Zitat von Knulp: „Bei Rheinsberg assoziiere ich sofort das Bilderbuch für Verliebte.Großstadtmenschen bereisen das Land, besuchen unter anderem Schloss Rheinsberg und tun dies und das, worauf es gar nicht ankommt, weil das Famose dieses Buchs diese gelassene Heiterkeit ist, die die Menschen beinahe fliegen lässt. Gemünzt auf den Waldhornisten: Wie die beiden Verliebten aus ihrem Großstadtleben aussteigen, könnte der Waldhornist aus dem Orchesterdienst aussteigen. Nun muss er mitspielen, damit si…

  • Hallo zusammen, nun grübele ich schon eine ganze Weile, wie wohl "ein auf der Jagd verirrter Waldhornist" klingen mag, nachdem ich in den Neuveröffentlichungen eines Musikalienhändlers auf die Noten zu folgendem Werk gestoßen bin: "Rheinsberg" für Oboe, Viola, Klavier und einen auf der Jagd verirrten Waldhornisten von Friedrich Schenker (1942–2013) oboe-shop.de/de/schenker-fried…ur-und-stimmen-46395.html Das Werk ist auf youtube natürlich nicht zu finden ... hat irgendwer eine Idee dazu ? Und da…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ich habe weder ein Klavier (habe es beim letzten Umzug verkauft, was ich heute allerdings bedauere ...) noch Whatsapp ...

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ups - da war ich beim Nachgucken in der Partitur doch glatt im Ton verrutscht - ich meinte natürlich das f, das dann tatsächlich ein as ergibt .... und auch beim transponieren habe ich doch glatt in die falsche Richtung gedacht - aber das as klingt trotzdem vollkommen ungewohnt schräg

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Erstens klingt das as furchtbar falsch - auch nach dem, wie ich dieses Konzert "im Ohr" habe - und zweitens steht da in der Oboenstimme und auch im Klavierauszug bei mir ein c ...

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ich hab Kunzelmann, die ist aber auch von F. Schroeder - inkl. exakt der genannten Druckfehler ... und - meiner Meinung nach - noch einem weiterem: im 3. Satz Takt 46 steht ein as (d`Amore), was m.M. mach ein a sein müsste .... oder täusche ich mich da ?

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Es hätte mich halt einfach nur mal interessiert, wie er mit Legere-Rohr nun wirklich klingt - denn an der 2. Oboe hört man seinen Ton ja nicht wirklich heraus - zumindest ich höre das nicht in den bisher gesehenen Aufnahmen in der DCH ..... Ich habe mir dieser Tage seit langem mal wieder das Telemann-d`Amore-Konzert vorgenommen und zu meiner Verblüffung und großen Freude festgestellt, dass das nun auf einmal fast ganz von alleine ziemlich durchgängig läuft und läuft und läuft Auch alle bisherige…

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    ... und wer erklärt uns jetzt, warum man für die Orgel andere Fingersätze braucht als beim Klavier ?

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Kater Murr: „Da gibt es eben viel mehr, die Klarinette und Saxophon spielen oder auch unterrichten, als etwa bei Oboe und Fagott, selbst wenn letztere nach irgendwelchen theoretischen Merkmalen (Material, Doppelrohrblatt, Überblascharakteristik etc.) ähnlicher sein mögen “ Dazu möchte ich ammerken, dass die Griffe beim Fagott vollkommen anders sind als bei der Oboe .... vor allem ist hier der Daumen sehr gefordert Und man braucht - im Gegensatz zur Oboe - überhaupt keinen hohen Luftdru…

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Und was das Zweitinstument angeht: mindeestens eine der 2. Oboen-Stellen ist übrigens immer mit der Verpflichtung zum Englischhorn ausgeschrieben .... bei Stellenanzeigen für Klarinette habe ich jedoch noch nie gelesen, dass da eine Verpflichtung zum Saxophon bestünde .... beim HR-Sinfonieporchester allerdings dürfte man sich da dann die Musiker von der HR-Bigband ausleihen ....

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    M. W. nach werden Musiker für Instrumente, die man nicht selbst besetzen kann, tatsächlich nach Bedarf "zugekauft". Gleichwohl vermute ich auch, dass die Berliner Philharmoniker aber auch noch weitere Musiker als nur die in der Musiker-Liste ageführten irgendwie regelmäßig beschäftigen: denn bei Barockmusik sind z.B. die Lautenspieler immer die gleichen Musiker (zumindest nach dem, was ich bisher in DCH gesehen habe); und auch Cembalisten oder Organisten werden hier auch immer wieder gebraucht. …

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Karl Wentzel: „Als er jedoch vor einiger Zeit bei uns in Konstanz eines seiner Pasculli-Zauberfingerstücke spielte klang alles sehr fein schwingend, kontrolliert, weich und beseelt - von der ersten Probe bis zum letzten Konzert - alles sehr beeindruckend mit seiner Rigoutat-Oboe. “ Hat er da auch auf einem Legere-Rohr gespielt ?

  • Instrumentenkunde für Anfänger

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Diese Frage wurde wohl schon in div. Geigenforen diskutiert; sehr interessant fand ich diese Beiträge: violinorum.com/de/geigespielen-ohne-schulterstuetze/ forum.geigen-forum.de/forum-0-…stuetze-spezielle-Technik

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Wem sonst gegenüber sollte man "erbarmungslos streng" urteilen? Die Schwachen verdienen Nachsicht; die, die ganz oben an der Spitze angelangt sind (und das ist man als Solo-Oboist der Berliner) müssen sich nach strengsten Maßstäben beurteilen lassen. “ Auch wahr ! Eben in der neuesten Konzertaufnahme mit Beethovens Violinkonzert vom 21. Dez. 2019 in der DCH habe ich gesehen, dass Christoph Hartmann doch wieder ein Legere-Rohr spielt ...

  • Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61

    Allegro - - Orchestermusik

    Beitrag

    Eben habe ich mit sehr großem Genuss die Aufführung dieses Konzertes vom 21. Dezember 2019 mit Frank Peter Zimmermann und den Berliner Philharmonikern und Daniel Harding gesehen (abrufbar in der Digital Concert Hall). Im Pauseninterview gibt es dazu sehr interessante Einblicke in dieses Werk von Frank Peter Zimmermann: digitalconcerthall.com/de/concert/52517#

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von Karl Wentzel: „Ich finde dass Ihr erbarmungslos streng in Eurer Beurteilung von Weltklassemusikern seid. “ Ich weiß Noch dazu, wo ich selber mein eigenes Klang-Ideal auch nie erreichen werde Aber wo kann man was dazu "loswerden", wenn nicht hier ? grin.png Übrigens gefällt mir Kellys Spiel aber trotz des Klanges Und danke für das Beispiel der Boheme-Aufnahme; hier ist Kellys Klang tatsächlich deutlich dunkler und wärmer .... Ich selbst habe heute ein junges Mädel besucht, die in "meine…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Zitat von arundo donax: „Nö. Atemtechnisch ist die Arie sicher nicht ohne, aber man kann sie auf jeden Fall ohne Permanentatmung spielen. Es gibt genug Möglichkeiten zum kurzen Zwischenatmen und zwischendurch sogar längere Pausen “ Nachdem ich die nun selber mal gespielt habe (imslp sei Dank ), muss ich natürlich feststellen, dass Du selbstverständlich vollkommen recht hast .... auch die langen Töne sind überhaupt nicht "schlimm" .... bei Kelly sah das irgendwie angestrenger aus - inkl. der deut…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Genau deswegen schrob ich ja eben auch nichts zu Kellys Klang - wenn der mir ausnehmend gut gefallen würde, hätte ich das getan Aber grundsätzlich finde ich seinen Klang noch normales Mittelfeld ...jedoch kommt kein einziger der Berliner Phil.-Oboisten klanglich auch nur irgendwie an die drei Solo-Oboisten des hr-Sinfonieorcheters ran Zitat von arundo donax: „Eine solche "inegale" Ausführung der Achtel ist bei Barockmusik nichts Außergewöhnliches.... “ Das mag sein - nur habe ich in den selteste…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Ich habe gerade mein diesjähriges 7-Tage-Ticket der DCH eingelöst und als allererstes das Händel+Purcell-Konzert mit Emmanuelle Haim vom 19. Oktober 2019 angesehen - einfach herrlich. Sehr interessant, wie "frei" hier teilweise die Stücke interpretiert wurden; so wurde z.B. im Rondeau der Fairy-Queen-Suite aus den Achteln punktierte Achtel mit Sechzehnteln ... Und ich habe zwei mir bisher unbekannte Werke kennengelernt: u.a. Händels Apollo e Dafne, Kantate für Sopran, Bass, Flöte, Oboe, Streiche…

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Das ist ja doof .... Mein aktuelles Rohr ist das aus Leipzig von Anna Teresa Merz - und ich glaube, ich hatte tatsächlich noch nie so ein gutes Sollten wir uns im April wieder zur Messe treffen , bringe ich es mit ....

  • Zitat von Kater Murr: „Bei Herreweghe spielt allerdings auch Marcel Ponseele die Solo-Oboe, wenn ich mich nicht irre. “ Das würde mich aber nun auch interessieren, ob dem wirklich so ist. Ich habe nämlich beide auf youtube zu findenden Aufnahmen mal verglichen und bei Herrweghe klingt es für mich nicht nach Ponseele

  • Oboen-Frischlinge

    Allegro - - Forum für Instrumentalisten

    Beitrag

    Nachdem ich am Donnerstag keine Lust auf Rohrkampf hatte und demnach pausiert habe, gingen die Rohre gestern wieder einigermaßen - da es wieder regnete Und heute habe ich nach langer Zeit mal wieder zur d`Amore gegriffen und wieder mal festgestellt: dieses Instrument zu spielen ist einfach nur ein Genuß Kein Rohrkampf, keine Anspracheprobleme, problemloser Ansatz ohne Neigung zum "beißen", die Läufe gehen hier irgendwie besser als auf der Oboe und auch der Klang ist fast von alleine da und es fä…

  • Zitat von Kater Murr: „Zitat von Knulp: „Sigiswald Kuijken mit Klaus Mertens, La Petite Bande, 1993 Die Oboe lässt mich sofort lächeln. Wundervoller Ton. Das Orchester spielt ähnlich gut wie Herrweghe, die Streicher etwas breiter. “ Bei Herreweghe spielt allerdings auch Marcel Ponseele die Solo-Oboe, wenn ich mich nicht irre. “ Es gibt - in meinen persönlichen Ohren - niemanden, bei dem Barock-Oboe so schön klingt und so meisterhaft gespielt wird wie bei Ponseele

  • VERDI - NABUCCO - Va pensiero

    Allegro - - Oper

    Beitrag

    Auch sehr gut möglich .... ich war bisher zweimal in meinem Leben in der Arena in Verona; einmal davon in "Nabucco". Und diese Inszenierung (insbesondere das Bühnenbild und die Kostüme) war so grauenhaft , dass ich irgendwann einfach die Augen zugemacht und "nur" noch die Musik genossen habe (mit Ruggero Raimondi in der Hauptrolle Das Bühnenbild bestand ausschließlich aus einer Metallkonstruktion, bei der ab und zu mal irgendwo ein Ausleger hoch oder runter fuhr , ab und zu gab es ein bischen Ne…

  • Die Klarinette

    Allegro - - Instrumentenkunde

    Beitrag

    Zitat von Quasimodo: „Ich finde, es klingt sehr schön; die Enkelin spielt noch recht unbeholfen (ich selbst bin froh, überhaupt sowas wie einen richtigen Ton herausgeholt zu haben ), ist aber auch bei ihr schon ein satter Sound - und sie hat sichtlich richtig Freude am Spielen bekommen! “ Super - dann hoffe ich mal, dass die junge Dame auch am Ball bleibt Ich weiß ja nicht, was für ein Instrument sie vorher hatte - aber bei meinen Anfängen auf der Oboe waren mir die ersten vier Wochen mit einem …

  • VERDI - NABUCCO - Va pensiero

    Allegro - - Oper

    Beitrag

    Ja - da ist tatsächlich ein "s" zuviel und es sollte heißen: "da die wenigsten doch heute noch den biblischen bzw. historischen Hintergrund der Geschichte kennen"