Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von bustopher: „Das Problem ist eher das Überleben der kleinen Händler. Das ist aber nicht auf den Buchhandel beschränkt. Das ist ein ökonomisches Problem, kein kulturelles. “ Es ist beides. Mein Unbehagen geht aber über solche Einzelprobleme bzw. Notlösungen hinaus: Ich bin wirklich zutiefst irritiert über diese kritiklose Hinnahme massivster Einschränkungen der persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit. Ich stimme zu, dass Maßnahmen notwendig sind, aber ich bin der Meinung, dass auch …

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Wolfram: „Anders aber als viele andere Einzelhändler gibt es für den Buchhandel die Möglichkeit des Online-Verkaufs. “ Ja, und damit verliert der stationäre Buchhandel sämtliche Vorteile, die er durch Sortimentsauswahl und Beratung gegenüber den großen Online-Händlern hat. Das mag ja in der Krise für ein paar Tage oder höchstens Wochen möglich sein, aber wenn es länger dauert, werden zahllose der verbliebenen Buchhandlungen vor die Hunde gehen. So wie übrigens auch die meisten der priv…

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Die besondere Funktion von Buchhandlungen liegt, genau wie bei Clubs, in denjenigen Aspekten des Besuchs, die Virus-Übertragungen fördern. “ Ja, und deshalb wäre es extrem wichtig, das Überleben der ohnehin schon wenigen Buchhandlungen, die Deiner Beschreibung noch entsprechen, zu sichern, statt sie durch womöglich wochen- oder monatelange Zwangsschließung in den Ruin zu treiben, während gleichzeitig der ohnehin schon übermächtige Online-Handel durch die Krise auch noch…

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Ich erkenne nicht so richtig den Unterschied zwischen denen, die schreien "Ich will aber Party feiern! Ist mir doch egal, wenn die Rentenkasse entlastet wird!" und denen, die - ruhiger, aber doch - schreiben "Ich will aber Bücher kaufen! Mir doch egal, ...". Auch feiern und in Gemeinschaft fröhlich sein ist zweifellos ein Grundbedürfnis. Aber ein temporär einschränkbares. “ Der Unterschied liegt doch auf der Hand: Sinn einer Party ist das Zusammensein, ohne das sie schl…

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Gurnemanz: „Mir spricht Mely Kiyak aus dem Herzen, wenn sie im letzten Absatz schreibt, es gebe noch viel mehr zu sagen, etwa darüber, "dass die Menschen verrückt werden, wenn dieZeitungen jeden Tag mit der Zahl der Neuinfektionen aufmachen, statt auf dieWerke, das Wissen, die Literatur hinzuweisen, denn zu einer Bewältigung einerKrise bedarf es mehr, als Kochrezepte im Netz zu veröffentlichen undSportübungen und Sexübungen in Zeiten von Corona." Ich denke, da geht es um ganz Grundsätz…

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „die Antwort war anspruchsvoll ... “ Nein, sie war unsinnig. Die Frage war, warum Supermärkte zwar Eisenbahnmagazine aber keine Bücher verkaufen dürfen (und Bahnhofsbuchhandlungen zwar Presseerzeugnisse aber keine Bücher). Darauf hast Du geantwortet, das läge daran, dass man keine drei Monate leben kann ohne zu essen. Das lässt nur den Schluss zu, dass Du entweder die Frage nicht gelesen hast oder Eisenbahnmagazine zu Deiner Ernährung zählst. Da ich Dir niemals unterstel…

  • Literatur ist systemrelevant!

    ChKöhn - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Zitat: „Natürlich stellt sich die grundsätzliche Frage, warum Supermärkte offen bleiben und Modeblätter oder Eisenbahnmagazine verkaufen dürfen, nicht aber Bücher? Warum dürfen Pressebuchhandlungen in Bahnhöfen geöffnet bleiben,die Buchregale aber müssen geleert werden? “ Versuch einer Antwort: Weil ich durchaus drei Monate ohne Bücher (physisch) leben kann, aber nicht drei Monate ohne zu essen. - Eigentlich gar nicht so schwierig. “ Du isst Modeblätter und Eisenbahnmag…

  • Capriccio Breaking News

    ChKöhn - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Waldi: „Echt oder Aprilscherz? “ Glaubst Du, ich mache Scherze?

  • Die musikwissenschaftliche Forschungsstelle im Beethoven-Haus Bonn gab heute bekannt, dass der bekannte Taufeintrag Ludwig van Beethovens vom 17. Dezember 1770 nach neuesten Erkenntnissen eine Fälschung ist bzw. bisher falsch gedeutet wurde: Es handelt sich vermutlich um einen bislang unbekannten Vetter dritten Grades des Komponisten. Ludwig van Beethoven wurde hingegen erst im Januar 1771 geboren. Alle Veranstaltungen zum 250. Geburtstag des Komponisten kommen somit ein Jahr zu früh. Da die mei…

  • infobae.com/america/entretenim…io-que-tiene-coronavirus/

  • Capriccio Breaking News

    ChKöhn - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Morgen spielen mit Nepo und Wang zwei der Führenden gegeneinander. MVL trifft auf Wildcard Alexeenko. Das wird spannend! Die Tabelle könnte sich spreizen ... “ Eine Übertragung mit deutschsprachigem Live-Kommentar gibt es an allen Spieltagen ab 12 Uhr unter chess24.com/de/watch/live-tournaments/fide-candidates-2020. Tägliche Analysen mindestens einer Partie veröffentlicht GM Niclas Huschenbeth auf seinem Youtube-Channel.

  • Nur der Vollständigkeit halber: Zitat von ChKöhn: „Kammermusik in Detmold Samstag 25.4.2020 19.30 Uhr Konzerthaus “ Zitat von ChKöhn: „Kammermusik in Detmold Sonntag 26.4.2020 18.00 Uhr Konzerthaus “ Auch dieses kleine Kammermusikfestival wurde heute abgesagt. Hoffentlich nächstes Jahr wieder...

  • Zitat von Quasimodo: „Sag' früh Bescheid! Das ist nicht gerade um die Ecke, aber ohne Übernachtung erreichbar! “ Vorgesehen ist die Woche vom 5. bis 10. April 2021. Ich sage Dir Bescheid, wenn ich es genauer weiß.

  • Zitat von ChKöhn: „Mittwoch, 15.4.2020, Schloss Schmidtheim, Dahlem (Eifel) Kammermusikfestival One Hundred Chairs Klavierduo Silke-Thora Matthies / Christian Köhn “ Abgesagt wegen Ihr wisst schon. Wird 2021 (hoffentlich) nachgeholt.

  • Der Deutsche Musikrat hat alle Veranstaltungen bis zum 7. Juni abgesagt, darunter den Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" und den "Deutschen Musikwettbewerb". Auch die Landeswettbewerbe "Jugend Musiziert" u.a. in NRW und Baden-Württemberg fallen aus.

  • Ein Theater-TV-Podcast über Giselher Klebe und die aktuelle Detmolder Inszenierung von "Der jüngste Tag": vimeo.com/394212890.

  • Zitat von ChKöhn: „Sonntag, 22.3.2020, 18 Uhr, Musikzentrum Bochum, Die Violinsonaten von Johannes Brahms, Emiliy Florian, Violine, Christian Köhn, Klavier “ Wurde von den Bochumer Symphonikern auf Geheiß der Stadt abgesagt wegen Corona.

  • Zitat von Felix Meritis: „Schrieb G.P. Telekom eine Fuge über das Sujet Nokia Klingelton? “ Ja, allerdings unter dem Pseudonym "Vincent Lo": youtube.com/watch?v=C7ikbWwQ2dI

  • "Als In­ter­mez­zi er­klin­gen Wer­ke von Bachs Zeit­ge­nos­sen, Carl Phil­ipp Ema­nu­el Bach, Do­me­ni­co Scar­lat­ti, Be­nedet­to Mar­cel­lo, An­to­nio Vi­val­di und Ge­org Phil­ipp Te­le­kom." (Aus ei­ner Kon­zer­tan­kün­di­gung des Kul­tur-Freun­des­krei­ses Telg­te)

  • Mittwoch, 15.4.2020, Schloss Schmidtheim, Dahlem (Eifel) Kammermusikfestival One Hundred Chairs Klavierduo Silke-Thora Matthies / Christian Köhn Wolfgang A. Mozart, Sonate F-Dur KV 497 Franz Schubert, Fantasie f-moll, D 940 Johannes Brahms, 16 Walzer op. 39 George Bizet, Jeux d'enfants op. 22

  • Ein paar Ausschnitte aus der Aufführung: youtube.com/watch?v=So9p-RibhSU Giselher Klebe über seine Oper, Informationen zum Stück und zur Detmolder Aufführung: kulturinfo-lippe.de/2020/02/03/der-juengste-tag/ Kritik aus der NMZ: nmz.de/online/ein-starkes-stue…r-juengste-tag-in-detmold

  • Zitat von ChKöhn: „(daneben natürlich noch vieles andere) “ Kammermusik in Detmold Samstag 25.4.2020 19.30 Uhr Konzerthaus - „Ah! perfido“ Konzertarie op. 65, Carolin Thomas, Sopran, Fabio Vettraino, Klavier - Trio für 2 Oboen und Englischhorn C-Dur op. 87, Jozsef Kiss und Yu-Jung Yen, Oboe, Andrea Müller, Englischhorn - Klaviertrio Es-Dur op.70 Nr.2, Kjell Jörgensen,Violine, Jacob Leuschner, Klavier, Jorden Jorin, Violoncello PAUSE - Sonate B-Dur WoO Anh. 4, Hans Jörg Wegner, Flöte, Hiroko Arim…

  • die-deutsche-buehne.de/kritike…klaenge-gefangene-koerper

  • www1.wdr.de/mediathek/audio/wd…der-juengste-tag-102.html

  • Zitat von ChKöhn: „Musikalische Leitung: Lutz Rademacher Inszenierung: Jan Eßinger Premiere am 7.2.2020, 19.30 Uhr weitere Aufführungen am 9.2., 28.2., 14.3., 8.4., 18.4., 8.5., 4.6. Kaffee/Wein/Bier vor oder nach der Aufführung auf Anfrage bei mir. landestheater-detmold.de/de/pr…/der-jungste-tag/37608897 “ Die Premiere ist vor einer Stunde zu Ende gegangen. Es gab Beifallsstürme für eine engagierte, spannende und bewegende Aufführung dieser wunderbaren Oper. Näheres nicht mehr hier.

  • Beethoven-Zyklus mit dem Auryn-Quartett

    ChKöhn - - Kammermusik

    Beitrag

    Detmold, Hochschule für Musik, Konzerthaus: Freitag, 07.02.2020 | 19:30 Uhr Beethoven im Quartett I Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 18 Nr. 3 (1798/99) Streichquartett Nr. 12 Es-Dur op. 127 (1824/25) – PAUSE – Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18 Nr. 1 (1799) Samstag, 08.02.2020 | Konzerthaus, 19:30 Uhr Beethoven im Quartett II Streichquartett Nr. 11 f-Moll op. 95 (1810/11) Streichquartett Nr. 5 A-Dur op. 18 Nr. 5 (1799) – PAUSE – Streichquartett Nr. 9 C-Dur op. 59 Nr. 3 (1806) Sonntag, 09.02.2020 …

  • Samstag, 1.8.2020, 17 Uhr bis 0 Uhr: Beethoven-Nacht beim Oberstdorfer Musiksommer, Oberstdorf Haus Meine Beiträge sind die Klaviersonate C-Dur op. 53 (Waldstein) und die Kreutzer-Sonate op. 47 mit der großartigen Geigerin Maria Lott.

  • Die beiden Solo-Violinsonaten hat Eckhard Fischer auch auf dieser CD eingespielt: Zitat von zabki: „etwas irritierend die Angabe für die Vorlage "NWDR 1950" als Sendedatum. In der Kolisch-Diskographie, die in dem Band "Die Lehre von der musikalischen Aufführung in der Wiener Schule", hrsg. v. Markus Grassl u. Reinhard Kapp, Wien 2002, wird als Uraufführung angegeben Darmstadt 1.6.1955 (offenbar durch Kolisch). “ 1950 kann nicht stimmen: Das Autograph ist (laut Klebe-Werkverzeichnis von Michael R…

  • Musikalische Leitung: Lutz Rademacher Inszenierung: Jan Eßinger Premiere am 7.2.2020, 19.30 Uhr weitere Aufführungen am 9.2., 28.2., 14.3., 8.4., 18.4., 8.5., 4.6. Kaffee/Wein/Bier vor oder nach der Aufführung auf Anfrage bei mir. landestheater-detmold.de/de/pr…/der-jungste-tag/37608897

  • Vielleicht ist jemand in der Nähe und hat Interesse: - Sonntag 9.2.2020, Stadthalle Detmold, Benefiz-Neujahrskonzert des Lions-Clubs Detmold Cherusker: Brahms, Klavierquintett f-moll, op. 34, Maria Lott und Eckhard Fischer, Violine, Julie Wagner, Viola, Minja Spasic, Violoncello, Christian Köhn, Klavier - Samstag, 15.2.2020, 20 Uhr, Dielenabend Enniger, Klavierduo Silke-Thora Matthies/Christian Köhn, Mozart Sonate F-Dur KV 497, Schubert Fantasie f-moll D 940, Brahms Walzer op. 39, Fauré Dolly - …

  • erzbistum-paderborn.de/veranst…ieder-in-der-kaiserpfalz/

  • Zitat von Quasimodo: „Sage ich jetzt auch, nachdem ich es gehört habe! Eine interessante Auswahl der "Klassischen Moderne" (wenn dieser Ausdruck für Musik gestattet sei). Interessant, dass ich Poulens Violinsonate vom Gestus heute ganz anders gehört habe als seinerzeit in dem Konzert mit Johanna Buckard in Düren (und wieder anders in der Aufnahme mit FPZ und Alexander Lonquich) - Der tragische Unterton trat für mich heute deutlich stärker hervor. Ist wohl ein vielschichtiges Stück! Die Klarinett…

  • Zitat von Hudebux: „Sehr schönes Programm! “ Danke sehr! Maria Lott und ich haben auch noch "Nigun" aus der Baal Shem-Suite von Ernest Bloch gespielt. Ich nehme an, dass der SWR das auch sendet, obwohl es in der Vorankündigung nicht erwähnt wird. Einen ganz kleinen (Proben-)Ausschnitt aus dem Trio von Paul Schoenfield (an dem ich fast fünf Monate hart arbeiten musste ) hat der Klarinettist Pablo Barragán unter es-la.facebook.com/PabloBarrag…t/videos/459634921317866/ auf seine Facebook-Seite gest…

  • 4.12.2019, 20.03 Uhr, SWR2 Abendkonzert: Konzert vom 13. Oktober 2019 in der Alten Kirche Fautenbach - Aram Chatschaturjan, Trio für Violine, Klarinette und Klavier g-Moll - Francis Poulenc, Sonate für Klarinette und Klavier - Francis Poulenc, Sonate für Violine und Klavier - Paul Schoenfield, Trio für Violine, Klarinette und Klavier Maria-Elisabeth Lott (Violine) Pablo Barragán (Klarinette) Christian Köhn (Klavier)

  • Zitat von Abendroth: „Die Pianistin Dina Ugorskaja ist gestorben. br-klassik.de/aktuell/news-kri…estorben-nachruf-100.html “ Jetzt muss ich mich ausnahmsweise doch mal wieder hier zu Wort melden: Diese Mitteilung erschüttert mich sehr. Ich kannte Dina seit vielen Jahren und habe ihre Entwicklung vom Studium bis zur Professur in Wien mit Aufmerksamkeit und Freude verfolgt. Ihre außerordentliche künstlerische Sensibilität, Freiheit und Phantasie haben mich sehr oft begeistert, ihre Stärke, mit der…

  • Zitat von philmus: „Zitat von ChKöhn: „"süßliche Klangfarben" gibt es traditionellerweise im langsamen Satz und stellenweise im Kopfsatz (wo sie aber mit Scherzando-Abschnitten usw. kontrastiert werden), aber überhaupt nicht mehr im rasanten, spielfreudigen Finale. “ das ist natürlich richtig. das Finale fetzt ganz schön, und die lydische Quart, die schon im Kopfsatz prominent den Anfang macht, spielt auch eine große Rolle. daß es immer mal wieder ziemlich "süß" klingt, also sehr viel mit eher z…

  • Zitat von Gurnemanz: „Ich finde es ziemlich befremdlich, Bewertungen so respektlos herunterzumachen, wenn sie Deinen eigenen nicht entsprechen. “ Die Behauptung, das Korngold-Konzert hätte einen "mäandrierenden, wenig geradlinigen Kompositionsaufbau" ist nun mal nachweislich falsch. Der angebliche Unterschied in der Harmonik des Früh- und Spätwerks müsste wenigstens belegt werden (Ich habe ihn übrigens bisher nicht erkannt). Und der Filmmusik-Vorwurf basiert auf einer offenkundigen Verwechslung …

  • Zitat von EinTon: „diesen süßlichen Klangfarben bei gleichzeitig (so jedenfalls mein erster Eindruck) mäandrierendem, wenig geradlinigem Kompositionsaufbau konnte ich wenig abgewinnen. “ Dann war Dein erster Eindruck falsch. Der Kompositionsaufbau ist glasklar, "süßliche Klangfarben" gibt es traditionellerweise im langsamen Satz und stellenweise im Kopfsatz (wo sie aber mit Scherzando-Abschnitten usw. kontrastiert werden), aber überhaupt nicht mehr im rasanten, spielfreudigen Finale. Zitat von a…

  • Zitat von Felix Meritis: „Vielleicht ist als "Thema hergenommen" zu weit gegangen. Ich finde - und eben offensichtlich nicht nur ich - die Übereinstimmung aber so groß, dass ich aufhorche. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Brahms das nicht gehört hat, da er das Lied mit Sicherheit kannte. Vielleicht ist es ja genau umgekehrt: Er wollte eine Hommage an das Lied verfassen und entwickelte daraus eine abgeleitete Form für den Kopfsatz (das Thema ist ja jetzt nicht gerade so ein Superhit wie etwa d…

  • Zitat von Felix Meritis: „Na gut, noch ein Beitrag von mir. Die "Frage" lautet "Ist es wahr?", welche zweimal gestellt wird. Ich beziehe mich aber gar nicht auf diese, sondern auf den darauffolgenden Verlauf nämlich "dass du stets dort in dem Laubgang an der Weinwand" “ Auch da ist außer dem Rhyhthmus der ersten drei Motive nur wenig Gemeinsamkeit festzustellen. Tonart und Metrum sind unterschiedlich (bei Mendelssohn 3/4, bei Brahms 6/8), das Eröffnungsmotiv ist umgekehrt und wird in der Folge b…