Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
  • Eingefleischte Nono-Junkies können sich SQ-Live-YT-Line mit Ardittis vom 07.10.13 durchziehn: youtube.com/watch?v=4KWEW9loCk4 Nicht bloß des Live-Feeelings wegen mir mit größerem Fetzigkkeits-Level als Studiokonserve. Zu den ausgeprägten Klangschärfen, die mir typisch für Nono-Mucke mit Arditti-Saitenquälern sind, kommt hier auch viel fetziger rüber, was Gurnemanz mit „… den Pausen in sich nachklingen lassen kann“ bezeichnet. Neben Quatuor Diotima, LaSalle und Pellegrini-Mitschnitt vom 30.11.08 …

  • Zitat von audiamus: „Die Woche drauf der phantastische Doku-Film über diese Produktion "Dies singende Stadt". “ Gabs vor Jahren mal im TV. Ging mir damals totalst auf dem Sack, dass anschießend nicht die Produktion komplett ausgestrahlt wurde, doch.. Zitat von audiamus: „Ab morgen für eine Woche: Bieitos Autobahn-Parsifal aus Stuttgart. “ .. Cambreling/Bieito-Autobahn-Parsifal endlich auch via YT reinziehbar: youtube.com/watch?time_continu…eLlH79SQ&feature=emb_logo Eben mal reingeschnuppert.. Ch…

  • Zitat von Mauerblümchen: „Wer war C? “ Ernst Krenek

  • Zitat von Braccio: „Auf irgendeinem der Keller, gell? “ irgendwo in der Altstadt, zu Fuss, eine urige Kneipe; war sehr heiß an dem Tag. .. haben uns als "Souvenir" mit mehrere Pullen eingedeckt.. no Schimmer, ob im anderen BRD-Regionen ein Getränkegroß/einzelhandel das im Sortiment hat...

  • Zitat von Braccio: „Keilberth war damals Chef im schönen Bambärch. “ Bambärch = X. Dort schütteten wir zum 1. x Rauchbier uns rein. Zitat von Mauerblümchen: „Hat nicht Scherchen mit den Symphonikern zusammen gearbeitet? Gerade in Sachen Mahler? “ Jascha Horenstein hatte damals mit denen Mahler 9 am Wickel. Und die zückten gegen M9-Mucke ganz fies die Arschkarte. Er + Teddielein witterten dabei Antisemitismus. M9-Wiedergabe funzte dennoch. Aber F = nicht Horenstein.

  • Zitat von Zwielicht: „Bleiben noch Erzähler A “ ist bzw. war das nicht ein bekannter Karl May Fan ? (Falls mein Brägen Rätsel richtig checkt ) Falls es sich bei A. um besagten Karl-May-Nerd handelt, dann war er so totalst tierlieb, dass er einen seiner Essay-Titel vom Teddybären entlehnte.. Zitat von Zwielicht: „und Dirigent F “ Müsste sich dann um Joseph Keilberth handeln.. .

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    WDR 3; Dienstag; 09.06.20; 20-00 – 22:00 Giuseppe Verdi: Falstaff Sir John Falstaff: Hans Reinmar, Bariton Ford: Albrecht Peter, Bariton Alice, seine Frau: Maud Cunitz, Sopran Nanetta, beider Tochter: Wilma Lipp, Sopran Fento: Richard Holm, Tenor Doktor Cajus: Peter Offermanns, Tenor Bardolp: Walter Kassek, Tenor Pistol: Willy Schöneweiss, Bass Meg Page: Ingeborg Lasser, Mezzosopran Mrs. Quickly; Res Fischer, Alt WDR Rundfunkchor WDR Sinfonieorchester, Leitung: Georg Solti April 1950 aus dem WDR…

  • Jeden Tag ein Streichquartett

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Braccio: „Nochmal koreanische Bergsteigerei. Bergs Lyrische Suite mit dem Novus Quartet. “ Novus auch erneut mir eingeschmissen. Kommt weiterhin geil rüber. Fetzigen Kontrast zur recht emotionalen Emerson-Bergsteigerei. Allerdings hätte bei den Emersons noch ganz locker Bergs Op. 3 auf diese Scheibe gepasst.

  • Zitat von ChKöhn: „Wahrscheinlich ist er auch Werder-Fan, und man hat ihm heimlich das Ergebnis gesteckt. “ Als Hannover 96 noch 1-klassig kickte, outete Igor levit in der HAZ sich als 96-Fan. Gestern bekam Hannover von Sandhausen den Arsch versohlt. Nicht mal Haraguchi konnte was daran ändern. Um z.Zt. 96- und Werder-Fan zu sein, muss man eigentlich Masochist sein (trotz Auswärts-Erfolg gegen Schlacke). Doch süßer Herzens-Trost für Fans beider Clubs: Liebe kennt keine Liga. Gelle ? Vexations mi…

  • Alban Berg: Die Kammermusik

    Amfortas09 - - Kammermusik

    Beitrag

    Zitat von Braccio: „obwohl ich das Stück strukturell nicht entfernt checke “ mein Brägen war bisher zu faul sich um genauere LS-Strukturen zu bemühen … vielleicht irgendwann mal in stiller Stunde mit Hilfe von Schrifttum aus Mucken-Bibliothek.. und welche LS-Sätze mit und ohne 12-Ton-Modus, bisher nicht gekümmert; kommt beim Reinziehn über Löffel mir sowieso nicht rüber. .. beim Kammerkonzert nach 1. Satz „Struktur“-Kunst-Pause eingelegt.. Ja, okay, okay, okay Palindrom-Feeling beim 2. Satz (Ada…

  • Was eigentlich ist Kultur?

    Amfortas09 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Also würde ich Kultur bei Weitem nicht nur als "Maßnahmen und Mittel" der Machthaber sehen. “ Hab ich ja auch nicht so gepostet.. Zitat von Mauerblümchen: „Gegengegenkultur wäre z. B. die serielle Donaueschingen-Mafia der 1950er Jahre, die sogar einen Henze aufs Übelste mobbte. “ Äh, Luigi Nono wurde 1950 in Darmstadt fies gemobbt zur UA seiner Variazioni canonique und Hermann Scherchen noch fieser in DOB als er Schönbergs Moses und Aron aufführte... und ich glaub, das …

  • Was eigentlich ist Kultur?

    Amfortas09 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Mauerblümchen: „Nun ja, sicher ist das Kultur. Die Nürnberger Reichsparteitage waren auch Kultur. “ So isses. Kulturchose erschöpft sich nicht in Kunst; Nürnberg-Nazi-Spektakel funzte alles andere als zweckfrei.. Zitat von Mauerblümchen: „Oder wolltest Du "Kultur" = "gut" setzen? “ weit davon entfernt ("Maßnahmen + Mittel, um Herrschaft bzw. Gewaltherrschaft zu zementieren."). Höchst nachvollziehbar, rechnest du das ja auch dem Kulturbegriff zu: Zitat von Mauerblümchen: „In der Stadt a…

  • Was eigentlich ist Kultur?

    Amfortas09 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Wolfram: „Ist vielleicht ein Extrembeispiel, aber waren die Reichsparteitage in Nürnberg nicht auch großes kulturelles Spektakel, womit ich nicht das Beiprogramm meine, sondern die Massenaufmärsche? Allerdings wieder einmal ein Beispiel für Negativkultur. “ . Kultur wären dann auch z.B. Wissenschaften bzw. Einzelwissenschaften bzw. Forschung, Rüstung, Maßnahmen + Mittel, um Herrschaft bzw. Gewaltherrschaft zu zementieren........ . . momentan trägt die sich aufblähende Mental-Pandemie a…

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Amfortas09: „Hörspielkrimi "Silentium!" (Teil 1/2). von Wolf Haas. Mit Wolfram Berger, Erwin Steinhauer, Wolfgang Hübsch, Werner Wölbern, Gertraud Jesserer, Helmut Berger, Ulli Maier, Sophie Rois, Max Mayer, Michael König, Hermann Scheidleder u.a., Musik: Otto Lechner, Karl Ritter, Peter Rosmanith und Georg Graf. Ton: Gerhard Wieser. Bearbeitung und Regie: Götz Fritsch (ORF/BR 2005) “ 2. Teil: Oe1; Montag; 01.06.2020 um 14:00 - 15:00

  • Für Wellesz-Nerds zum Reinziehn: Das Auner-Quartett mit dem 5. Streichquartett. youtube.com/watch?v=resRmd7v6F0 youtube.com/watch?v=4ynVvskQuvg youtube.com/watch?v=gfqbv3F4Lg0 Mucke wurde 1943 verzapft, also vor seiner 1. Sinfonie. egonwellesz.at/wellesz_frameset.htm scheint aber mit seinem finster-schroffen Ausdruck auf seine späten Sinfonien (~ ab Nr. 5) youtube.com/watch?v=3TagIdu-suo ff und sein Streichtrio (1962) zu verweisen. youtube.com/watch?v=QnHut0UZWzg Sowie ein „frühes“ Singspiel: Sc…

  • Zitat von Général Lavine: „Sehr gut! “ Mitschnitt von Bazis Soldaten aus Ziegentown unter François-Xavier Roth gehört zu meinen Favoriten, neben denen mit Metzmacher und K. Petrenko (Lederhosen-Town)...

  • Zitat von Mauerblümchen: „Wer die späten Sonaten mit Pollini mag, wird auch diese Aufnahme lieben - klar strukturiert, scharf konturiert in den Charakteren, aber "träumerische Stimmungen" darf man nicht erwarten. Ich habe die Aufnahme gerne gehört, die (teilweise) Skurrilität der Variationen, der Materialcharakter ihres Themas (wo ist da eine Melodie, überspitzt gefragt?) und der Zwang an den Komponisten, aus den Materialfragmenten etwas zu machen, lieferte eine Musik, aus der Pollini genauso Gr…

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sonntag; 10.05.20 (morgen); 00:00 – 23:59 Muttertag Zitat: „… so gut ich kann und allezeit will ich dir Freude machen. Denn Muttertage, das ist wahr, die sind an allen Tagen. … Ich hab dich lieb das ganze Jahr, das wollte ich dir sagen….. “ --------------- NDR-Kultur; Dienstag; 19.05.20; 21:00 – 22:00 Texte und Gespräche mit dem Komponist und Pianisten Steffen Schleiermacher Von Margarete Zander Zitat: „Ob Cage oder Paul Dessau – er bietet ganz besondere Schlüssel in ihre Welten. “Jemand hat mal…

  • Zitat von Mauerblümchen: „Hier nochmal die Diabellis. Ludwig van Beethoven: 33 Variationen über einen Walzer von Anton Diabelli op. 120 Maurizio Pollini “ wie ist denn dein Eindruck von Beethovens Diabellis mit Pollini ?

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Link zum Feature, dass darauf hinweist, wie die rechtsradikale AfD beabsichtigt Kunstfreiheit zu zerstören: swr.de/swr2/doku-und-feature/r…ature-2020-04-29-100.html --------------- SWR 2; Montag, 18. Mai; 22:00 – 23:00 Bewältigungsversuche eines Überwältigten von Jean Améry Zitat: „ .... 1966 schreibt Jean Améry gegen einen Geisteszustand an, der sich von den „Schrecken der Vergangenheit“ zu lösen schien. Für Améry war das „Ressentiment“ eine praktikable Haltung, um die Deutschen vor einer Bagat…

  • Zitat von zabki: „Falstaff ist nun das beste Gegenbeispiel zu den Meistersingern, mit 100% Versöhnung am Schluß. “ mit 100 %-Versöhnung am Ende vom Falstaff ist sich mein Brägen nicht ganz sicher, aber da scheint unserer Zugang weiterhin unterschiedlich zu sein. . ...

  • Zitat von Gurnemanz: „Doch vorerst bleibe ich gern bei Gielen, Norrington, Mackerras und anderen und fühle mich da gut aufgehoben. “ Beeethoven unter Mackerras bisher nicht reingezogen. Bei Norrington (vor allem mit den Stuttgartern) und Gielen sind meine Löffel auch gern dabei; bei beiden möglichst mit Live-Mitschnitten gegenüber Studiokonserven.. . nicht unfetzig kommen mir Göteborger unter Peter Eötvös rüber, obwohl vermutlich Studio. Scherzo sogar mit kontrovers diskutierter Wiederholung: yo…

  • Zitat von philmus: „Wobei das, was sich im antisemitischen Konglomerat als Chiffre für Antimodernismus und Antiintellektualismus verbindet (um nur 2 zu nennen), schon eine recht große Rolle für Wagners Welt- und Gesellschaftsverständnis zu spielen scheint. “ wobei mir Sachs nicht völlig darin aufzugehen scheint. Er ist nicht unbelesen. Im 3. Akt zieht er sich ja "Stadt- und" und sogar "Weltchronik" rein, also ist nicht völig in Provinzmief inkrustiert..

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    DLF-Kultur; Montag, 04.05.20; 22:00 – 23:00 Lüge eines Lebens 1/2 - Hörspiel-Krimi Nach dem Roman von Christian von Ditfurth Bearbeitung und Regie: Andrea Getto Mit: Michael Evers, Kathrin Wehlisch, Michaela Steiger, Sabin Tambrea, Wolfgang Condrus, Jonathan Becker, Alexander Khuon, Friedhelm Ptok, Tonio Arango, Max von Pufendorf, Reiner Schöne, Eva Kryll, Stefan Feddersen-Clausen, Michael Schumacher, Wilfried Hochholdinger, Philipp Weggler, Ulf Schmitt, Christian Gaul, Horst Mendroch, Serkan Sa…

  • Zitat von maticus: „Fugen sind sicherlich vorhanden. “ Nachchecken in Schosta-Büchern von Krzysztof Meyer und Detlef Gojowy ließen keine Infos dazu rüberwachsen. Doch hier im Forum gibt es Link für Intro-String. Darin bestimmt Michael Parloff die Elegie als Fuge: youtube.com/watch?v=GI7QioGAAt8 32:58 Also meine Lauscherchen hatten mich nicht verarscht => Bezug zum Anfangs-Adagio von Beethovens Cis-Moll-Quartett kein Total-Kack. => dolle angefixt mir Schostakowitsch-Streichquartette nach und nach…

  • Eben geglotzt

    Amfortas09 - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    Zitat von garcia: „Jupp. Unbedingt ansehen. “ bisher mir geilster Fassbinder. Ungeduldige können sich Chose schon mal via YT reinziehn: youtube.com/watch?v=aWlM180v1Nc youtube.com/watch?v=aWlM180v1Nc

  • Zitat von maticus: „Dröge? “ Ging mir lange Zeit so.. Zitat von maticus: „Man muss sich (stimmungsmäßig) natürlich drauf einlassen können “ Aber Pacifica im YT-Modus sei Dank, erreicht inzwischen op. 144 glücklicherweise meine Löffel.... Zitat von maticus: „Eher kraftlose, resignierte Trauer. “ Ja. Da kommt mir ähnliches Feeling beim Reinziehn rüber.. .. Affekte dieser Mucke in schier ausgeblichener, kahlgeschrumpfter Gestalt, auch deshalb op-144-Mucke höchst beeindruckend... (und auch Funke von…

  • Bisher Schostakowitsch-Quartett-Mucke eher ausgewichen.. und der 1. Satz (es-moll op. 144) kam mir lange Zeit entweder larmoryant oder bloß dröge rüber.. Empfehlungen im Forum spornten kürzlich an, YT-Strings von Nr. 15 mit Pacifica sich reinzuziehn und dabei kam erfreulicher- und überraschenderweise Neo-Feeling auf, als ob plötzlich einen Watte aus Löffeln gezogen wurde.... spannungsreich obwohl Studiokonserve... youtube.com/watch?v=VU4v4TM81UY Frage an Schostakowitsch-Nerds: bildet diese ausge…

  • Zieh mir bloß wenige Tatorte rein. Zitat von philmus: „Wenn man dann einfach nur Ballerkino draus macht wie "Tschick Niller" ... “ Nick Tischiller und sein gechillter Kumpel Yalcin Gümer = ein super-tolles Team => deren Baller-Folgen gehören mir bisher zu wenigen fetzigen Tatorte ... Zitat von Kater Murr: „a, die Berliner Ermittler sind beide Brechmittel; “ Nick Tschiller hat echt Sonderklasse, aber Robert Karow ist auch einigermaßen okay. Die Szene, in der Karow einen miesen Ganoven ins Ohr fes…

  • Eben gehört - NEUE MUSIK

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von motiaan: „Aber, dies ist KEINE Minimal Music à la Glass, Reich oder ten Holt. “

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Doc Stänker: „14 Stunden Hörspiel, heute ab 20 Uhr auf SWR2 und morgen auf Deutschlandradio Hier ein Link “ anbei SWR2-Link mit allen Episoden (nach unten scrollen) . swr.de/swr2/hoerspiel/pynchon-100.html No Schimmer, ob ichs bringe, Chose mir komplett reinzuziehn.. jedenfalls herzlichen Dank für deinen Hinweis. --------------- BR-Klassik; Dienstag; 28.04.20; 20:00 – 22.00 Igor Strawinsky: Le sacre du printemps Ein Werk - zahlreiche ältere und neuere Einspielungen von großen Interpret…

  • Hölderlin lesen

    Amfortas09 - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von wes.walldorff: „Irgendwo hat wer die These vertreten, dass mensch mit der H.-Beschäftigung besser wartet, bis (i) keine heranwachsenden Kinder mehr an der Backe (ii) nicht mehr im Erwerbsleben stehend <= könnte was dran sein.. “ Zu mindestens ausreichend Muße/Chilligkeit, um beim Verse-Einschmeissen zunehmend buchstäblich jedes einzelene Wort seiner Versequälereien auf Goldwage legen, es abzuchecken ..oder zuweilen was ist Subjekt und was Objekt im Satz ... okay, okay, okay, gilt allge…

  • Zitat von Sadko: „Ich kann Violinkonzerten generell nichts abgewinnen “ hab generell Schwierigkeiten mit Violinkonzerten vor dem 20. Jahrhundert bzw. vor NWS.fabriziert. Also ältere VKs gehen größtenteils mir leider weiterhin am Arsch vorbei ; mit Ausnahme von Brahms. Zitat von Sadko: „Bergs Violinkonzert ist die große Ausnahme, das habe ich sehr gerne! “ Zitat von Melione: „unglaubliche Musik “ Und ob !! Bergs VK kommt mir gleichfalls mega-fetzig rüber, wird mir bloß noch von Schönbergs sau-gei…

  • Heute + demnächst im Radio

    Amfortas09 - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    DLF-Kultur; Sonntag, 19.04.2020; 15:00 – 17:00 Formen vollenden - Bruno Maderna als dirigierender Komponist Moderation: Leonie Reineke ---------------------- DLF-Kultur; Sonntag, 19.04.2020; 22.00 -23:00 „Es wird ein Gehn sein“ - Mit Paul Celan zwischen Berlin und Jerusalem von Chiara Caradonna und Ofer Waldman Zitat: „Paul Celan ging bei Besuchen in Berlin und Jerusalem viel zu Fuß. Einige Stadtorte hält er in seinen Gedichten fest. Ein Klangspaziergang. Das Gehen ist ein wiederkehrendes Motiv …

  • Zitat von Caesar73: „Die Aufnahme, die ich hier nennen möchte, ist keine Gesamtaufnahme, sondern lediglich eine Auswahl, aber ABM macht das hier wirklich gut: “ die mit ABM find ich auch super-geil... zieh mir ja nicht so häufig Chopin-Mucke rein. Folgende Studio-Konserven bilden bisher Favoriten: Preludes mit Geza Anda als Tastenquäler

  • Hölderlin lesen

    Amfortas09 - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Gurnemanz: „Korrekter wäre vielleicht: "Mit Kants Nachweisen, dass Raum und Zeit Formen der sinnlichen Anschauung sind und die Kausalität lediglich eine Kategorie (bzw. Denkform) unseres Verstandes ist und weder Anschauung noch Verstand Auskunft geben können über die..." “ Hey. Danke für Klarstellung. So kann das mein Brägen nachvollziehn. Dass Safranskis Schreibe anschließend indirekt deutlich macht, dass quasi Metaphysik nicht einfach mehr so funzt, als ob nichts seit/durch Kants Den…

  • Zitat von Felix Meritis: „Auch bekannt als Männerlist größer als Frauenlist. Auch dieser Titel lässt mich wieder einmal vermuten, dass in seinem Werk das Frauenbild problematischer ist als sein Antisemitismus. “ Info macht mich neugierig... versuch ich mal bei Gelegenheit mir genauer nachzuchecken ...

  • Hölderlin lesen

    Amfortas09 - - Literatur: Lesen

    Beitrag

    Zitat von Gurnemanz: „Vor allem der philosophische Hintergrund wird ausführlich und verständlich erläutert. “ ein lieber Kumpel – gleichfalls Lyrik-Nerd - überredete mich ins Safranski-Buch zu schauen => Leihvertrag + angefangen mir reinzuziehn.. flüssig schreiben kann er .. .. aber im 3. Kapitel stieß mein Brägen auf: „Mit Kants Nachweis, dass nicht nur Raum und Zeit, sondern auch die Kausalität lediglich ein Prinzip unseres Verstandes ist ....." ..usw.. usw…usw… will Safranskis Schreibe die Ka…