Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 41.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
  • 1) Wagner - Parsifal 2) Wagner - Das Rheingold 3) Wagner - Götterdämmerung 4) Wagner - Die Meistersinger von Nürnberg 5) Strauss - Der Rosenkavalier 6) Mozart - Don Giovanni 7) Mozart - Le Nozze di Figaro Britten - Billy Budd 9) Rossini - Il Barbiere di Siviglia 10) Donizetti - L'Elisir d'amore 11) Puccini - Tosca 12) Verdi - La Traviata 13) Mascagni - Cavalleria Rusticana 14) Massenet - Manon 15) Tschaikowski - Eugen Onegin

  • Für mich ist Johan Botha zur Zeit in vielen Wagner-Partien unerreicht! Sein Siegmund - gemeinsam mit Nina Stemme - im Wiener Ring war schon ein ganz außergewöhnliches Erlebnis! Seine "Wälse-Rufe" klingen noch immer nach - derart unangestrengt wirkend habe ich diese noch niemals gehört. Bei Uusitalo kann ich mich zurückhalten - zumindest in Wien war er zwar in lyrischeren Passagen sehr gut, aber sonst... Ein beeindruckender Siegfried und Parsifal ist auch Stephen Gould, der in Wien immer zu überz…

  • Irgendeines, das noch lange, lange nicht geschrieben wird !!!

  • Danke für all die guten Tipps - nachdem ich heute auf meinem Konto meine Lohnsteuerrückvergütung vom Finanzamt erhalten habe kann ich mich ja wieder in die gefährlichen Gefilde meine CD-Geschäftes begeben LG

  • Vielen Dank für die Tipps! So wie es aussieht, werden es dann doch mehr als ein oder zwei weitere Aufnahmen werden müssen (für verschiedene Stimmungen...)

  • Lieber Tschabrendeki, die Rosenkranz-Sonaten geisterten so durch das Forum bis ich mich heute quasi "durchgerungen" habe - ohne diesen Thread vorher zu lesen - in mein Klassik-CD-Geschäft einzufallen. Ich habe da mehr oder weniger nach Gefühl eine Aufnahme mit nach Hause genommen und bin jetzt schon seit fast einer Stunde wie betäubt ob der Schönheit dieses Werkes. Ach ja, es ist die Aufnahme mit John Holloway. Nun hast Du beschrieben, dass für Dich diese Einspielung irgendwie sehr "ausgleichend…

  • Ebenfalls so aus dem Bauch heraus - J.S. Bach - Das Wohltemperierte Klavier (oder doch KDF oder Goldberg-Variationen?) J.S. Bach - Matthäus-Passion Mozart - Symphonie No. 40 Mozart - Don Giovanni Mozart - Le Nozze di Figaro Mozart - Requiem Beethoven - Symphonie No. 5 (oder doch 7) ?? Schubert - Winterreise Wagner - Der Ring des Nibelungen Elgar - Cellokonzert

  • Fremdschämer aufgepasst - da gibt es viel Arbeit für Euch!!! Die erste Single, die ich geschenkt bekommen habe war.... PETER ALEXANDER - DELILAH !!!!! Dann selbst gekauft - HOT BUTTER - Popcorn / TERRY JACKS - Seasons in the Sun / THE RUBETTES - Sugar Baby Love Und die erste LP (egentlich eine MC) - LES HUMPHRIES SINGERS - MEXICO Alles schon lange, lange entsorgt! Aus dieser Zeit habe ich aber noch 2 Singles bei mir zu Hause - das ganz Böse !!! -> FRANK FARIAN - Rocky & Sie war erst Siebzehn Tja…

  • Wunschbesetzungen!!!! :-)

    Berkshire - - Aufführungspraxis

    Beitrag

    Gut, nun meine Traumbesetzungen der Da-Ponte-Opern - Le nozze di Figaro Conte: Dmitri Hvorostovsky (kann sich noch jemand an seine Rollengestaltung bei den Salzburger Festspielen erinnern?) Contessa: Krassimira Stoyanova Figaro: Bryn Terfel Susanna: Diana Damrau oder Tatiana Lisnic Cherubino: Elina Garanca Marcellina: Zoryana Kushpler Bartolo: Ferrucio Furlanetto Don Giovanni Giovanni: Ildebrando d'Arcangelo Anna: Christine Schäfer Ottavio: Dmitri Korchak Elvira: Elina Garanca Leporello: Bryn Te…

  • Here are the Top 10 from the Austrian Jury - 1. Leonard Cohen 2. Bob Dylan 3. John Lennon 4. Garth Brooks (ein wirklich hervorragender Musiker / Entertainer) 5. Phil Ochs 6. Neil Young 7. Konstantin Wecker 8. Hannes Wader 9. David Bowie 10. Billy Joel (seine frühen Alben) Von Platz 2 - 10 austauschbar..

  • Zitat von Graf Wetter vom Strahl: „Zitat von Berkshire: „während A Day in the life eine geniale Kombination aus einem McCartney-Anfang und Schlussteil und dem Lennon-Mittelteil darstellt“ Ich glaube, es ist genau umgekehrt. Liebe Grüße, Al :wink:“ Stimmt - mich vergraben tu...

  • 1. Bohemian Rhapsody - Queen Von Ballade bis Rock sind fast sämtliche Stilrichtungen des Pop und Glam-Rock in diesem Song enthalten. 2. Sultans of Swing - Dire Straits Für mich der ultimative Song dieser Gruppe - besonders in der Live-Version 3. Girl - The Beatles 4. A Day in the Life - The Beatles 5. Run for your Life - The Beatles Diese drei Lieder lösen in mir immer melancholische Gefühle aus; "Girl" war Lennons Antwort auf Paul McCartneys "Michelle" und man kann dieses Lied auch als Vorläufe…

  • 1. THE BEATLES (und dann kommt lange nichts) 2. Queen 3. Pink Floyd 4. Dire Straits 5. Rammstein 6. Led Zeppelin 7. Deep Purple 8. Genesis 9. Die Ärzte 10. Plastic Ono Band 11. Wings 12. ABBA 13. Rolling Stones 14. The Doors 15. Kraftwerk 16. Ostbahn Kurti & die Chefpartie 17. Metallica

  • 1.Simon & Garfunkel - Live at Central Park - 1981 2.Bob Dylan - Desire - 1975 3..he Beatles - Abbey Road - 1969 4. Leonard Cohen - Live in London - 2009 5. Dire Straits - Alchemy - 1978 (?) 6. David Bowie - The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars - 1972 (??) 7. Andre Heller - Bei lebendigem Leibe 8. Pink Floyd - Atom Heart Mother 9. PInk Floyd - Wish You Were Here 10.PInk Floyd - Animals 11.Pink Floyd - Dark Side of the Moon 12. Queen - A Night at the Opera 13.Neil Young - …

  • Meine Top 5 - 1. Bob Dylan 2. Leonard Cohen 3. John Lennon / Paul McCartney 4. Freddy Mercury 5. Mark Knopfler

  • Zitat von Severina: „Der Rezensent der NZZ schreibt, dass die Störaktionen von der Galerie ausgingen, und ich kann mir lebhaft vorstellen, aus welcher Ecke das kam. Diese Typen haben schon Tage vorher in einem gewissen Forum (Nicht Tamino!!!) Stimmung gegen "dieses Gör" Vera Nemirova gemacht und ihrer zweifelhaften Ideologie (die dort nicht nur geduldet, sondern sogar gefördert wird...) ungeniert Ausdruck verliehen. lg Severina :wink:“ Ich bin erst jetzt auf diesen Thread gestoßen und bin wirkli…

  • I. Opern-Aufführung des Jahres - Lady Macbeth of Mzensk / STOP; Das Rheingold / STOP II. Konzert des Jahres - Thielemann/Wiener Philharmoniker - Beethoven-Zyklus; Leonard Cohen Tour IV. CD des Jahres - Cecilia Bartoli - Sacrificium V. DVD des Jahres - Die Meistersinger von Nürnberg / STOP/Thielemann VI. Ausstellung des Jahres - Albertina - Gerhard Richter, Retrospektive VII. Film des Jahres - war nicht im Kino VIII. Buch/Text des Jahres - Thomas Bernhard - Meine Preise IX. Kuriosum des Jahres - …

  • Jacques Brel

    Berkshire - - Weltmusik und Folk

    Beitrag

    Auch ich möchte mich als Brel-Fan outen. Leider habe ich in der Schulde nicht französisch gelernt, aber ich helfe mir mit den Übersetzungen, die ich auf Google finde. Mein absolutes Lieblingslied ist "Amsterdam" - und da besonders die Live-Fassung, die man auf Youtube findet. Das geht derartig unter die Haut... Und es gibt meiner Meinung nach kaum einen Sänger, der so viele Emotionen ausdrücken kann wie er..

  • Das freut mich aber, dass Dir die CD gefällt!!! Ja ja, die sogenannten "Alten" blasen den "Jungen" noch immer den Marsch. Natürlich habe ich zu Hause auch Dylan und die "American Recordings" von Johnny Cash...

  • If it be your will That I speak no more And my voice be still As it was before I will speak no more I shall abide until I am spoken for If it be your will If it be your will That a voice be true From this broken hill I will sing to you From this broken hill All your praises they shall ring If it be your will To let me sing From this broken hill All your praises they shall ring If it be your will To let me sing If it be your will If there is a choice Let the rivers fill Let the hills rejoice Let …

  • HE’S OUR MAN LEONARD COHEN Bratislava, 28.8.2009 Es bedarf manchmal eines kriminellen Elements damit man in den Genuss des besten Konzerts kommen kann, das man in seinem ganzen Leben besucht hat – und das inkludiert Konzerte aller Arten – seien es nun Liederabende oder klassische Konzerte im Musikvereinssaal, Folkkonzerte oder Rockkonzerte. Als sich Leonard Cohen in den 1990ern für viele Jahre in das buddhistische Zen-Kloster auf Mount Baldy zurückzog, dort Koans studierte und als Priester mit d…

  • Ich weiß, war damals im Schönbrunner Schlosspark unter Placido Domingo als Dirigenten!

  • Klar darf man träumen, nur muss Flórez vorher noch deutsch lernen, damit er in meiner zukünftigen Zauberflöten-Inszenierung den Tamino singen kann

  • Liebe Severina, wie meistens stimmen wir überein - und ich habe ja zum Ausdruck gebracht, dass sängerische Darbietungen per TV schlecht zu bewerten sind, deswegen habe ich mich eher an der Oberfläche bewegt. Ja es stimmt, dass es zu Beginn auffällige Ähnlichkeiten in der Choreographie von Alfonso und dem "Engel" in der Nozze gibt. Musikalisch - ehrlich gesagt, war ich dieses Mal fast mehr an der Regiearbeit interessiert (wie gesagt, wegen TV). Es gibt sicherlich viel bessere Besetzungen, aber da…

  • Zitat von Ludwig: „Das machen wir! Was nicht heisst, dass Du, liebe Severina, mit Deinen Eindrücken nicht schon früher loslegen kannst, so Du möchtest. Denn Du konntest die Übertragung ja offenbar bereits aufnehmen. ... und unser Threadstarter Bershire schließlich auch. Vielleicht mag Berkshire ja seine ersten Eindrücke auch noch ergänzen ...“ Mache ich doch gerne - der Grund warum ich nach dem ersten Zwischenbericht bis jetzt geschwiegen habe war schlicht und ergreifend, dass ich nach einer zie…

  • Zitat von Local Hero: „Interessanter Thread, zweifellos, auch ich bin gespannt auf Eindrücke von der Inszenierung, aber gehört das Ganze nicht eher in das Unterforum "Berichte von Opernaufführungen"?“ Wo immer er auch von einem Moderator hinverschoben werden soll - no problem!! Zwischenbericht nach "Un aura amorosa" - mir gefällt die Inszenierung bis dato ausgezeichnet, Petibon ist ein bisserl schrill, aber ihr sehe ich fast alles nach, Skovhus ein alles beherrschender Alfonso, Persson sehr gut,…

  • Habe auch nur ergoogelt, dass sie in der letzten Saison in München den Cherubino gesungen hat - ansonsten nur Wikipedia-Info. Singt erst seit 2 Jahren in Opernproduktionen, dürfte aber ein ziemlich heißes Eisen am Markt sein, nicht umsonst hat sie als Agenten IMG Artists, die sehr wohl wissen, wie sie ihre Schäfchen pushen können. Und ja, sie schaut gar sehr ordentlich aus - was soll ich sagen, ein weiterer lieblicher Mezzosopran! Aber meinen Lieblingen Elina und Elisabeth bleibe ich auch weiter…

  • Ich eröffne hier einmal einen eigenen Thread für die Cosi-Aufführung, die heute am Abend bei uns im Fernsehen gezeigt wird. Zu mitternächtlicher Stunde habe ich gestern auf ARD eine kurze Vorschau gesehen und bin sicher, dass die Interpretation von Guth ziemlich kontrovers aufgefasst werden wird. Auch gespannt bin ich auf die sängerischen Darbietungen, in meinem Fall speziell auf Patricia Petibon (die meiner Meinung in ihrem "Kostüm" unmöglich aussieht und Bo Skovhus.

  • Ich will ja da nicht beckmessern, aber um Gottes Willen warum macht ihr Euch die wirklich unnötige Arbeit, wenn man an anderer Stelle die Zusammenfassung jetzt schon (seit Jahren) per Mausklick haben kann - :shake: [url]http://www.der-neue-merker.eu[/url] Verstehe ich nicht ganz.... Bin wirklich verwundert !

  • Für mich war David Bowie in meiner Jugend einer meiner absoluten Heroen - schon sein erstes Album "Space Oddity" ist phantastisch, obwohl wahrscheinlich nur der Titelsong dem breiteren Publikum bekannt ist. Für mich war und ist der stärkste Song darauf "The Cygnet Committee". Dann "Hunky Dory" und natürlich "Ziggy Stardust", das meiner Meinung nach kein einziges schwaches Lied aufweist - mit einem unglaublichen "Rock'n'Roll Suicide" zum Abschluss als Krönung. Mir hat Bowie in der ersten Hälfte d…

  • Also viel spielt sich ja schon ab bevor sich der Vorhang hebt. Und damit ist nicht gemeint, dass sich die Orchestermusiker in den Graben drängen (so vollgepackt wie der ist kommte es einem mittleren Wunder gleich dass es der Dirigent überhaupt bis zum Pult schafft..), sondern es gibt da eine Vorgeschichte. Wieder einmal Zoff im Königshaus - dieses Mal nicht im Morgenland, sondern im alten Griechenland. Agamemmnon, seines Zeichens König, hat sich die letzten Jahren mit seinen Kumpels vor Troja he…

  • LA TRAVIATA

    Berkshire - - Oper

    Beitrag

    Der routinierte Operngeher weiß es schon, dem Neuling sei gesagt - wenn die Diva im 1.Akt hustet dann verreckt sie zum Schluss an TBC - so einfach ist das. Wenn wir dies auf die zu besprechende Oper umlegen, könnte man - da das p.t. Publikum eh weiß wie das ganze ausgehen wird - seine sieben Sachen schon nach 5 Minuten zusammenpacken und wieder nach Hause gehen. Dass man das normalerweise nicht tut (außer die Sänger und Inszenierung sind grottenschlecht) hat wahrscheinlich damit zu tun, dass der…

  • Danke für die Blumen - ich habe noch eine "Elektra", die ich in den nächsten Tagen posten werde. Kennst Du das Buch "Oper für Dummies" ?? Ist gar köstlich, ziemlich flapsige Zusammenfassungen - jedem sehr zu empfehlen!! Meine Liebling davon ist die Cosi-Zusammenfassung, die in etwa so beginnt "Zwei geistig minderbemittelte Schwestern.." ... und es ist viiiiiiiiiiil zu heiß in Wien...

  • Salome

    Berkshire - - Oper

    Beitrag

    Meine Kurzzusammenfassung von Salome (habe ich schon des öfteren Freunden erzählt und ein paar haben sich das dann wirklich auch angeschaut!!!) SALOME oder SEX AND CRIME IM MORGENLAND Ein lauer Wüstenabend im Hause König, Narraboth (jung, naiv,in die Königsstieftochter verknallt) traut dem Ganzen nicht. Und schon kommt Jung-Salome, ein verzogener Teenager, aus der Orgienhalle in den Hof und beschwert sich, dass ihr Stiefpapa ihr gar unmoralische Blicke zuwirft und das kann sie bei bestem Willen …

  • Eure absolute Lieblingsoper

    Berkshire - - Oper

    Beitrag

    Die Frage nach der Lieblingsoper ist eine extrem schwierige, denn das kommt - zumindest bei mir - immer auf meine aktuelle Stimmung an. Als an der STOP die Serie der Regimentstochter mit Flórez und Dessay lief war es plötzlich diese Produktion... Nachdem ich den von mir selbst gefälschten Statistiken immer glaube ;+) helfen mir da vielleicht die nackten Zahlen weiter - in den letzten 5 Jahren habe ich am öftesten folgende Opern mir live angeschaut - 1) Rosenkavalier 2) Il Barbiere di Siviglia (a…

  • Der ideale Sommerfilm

    Berkshire - - Film etc. - Werke

    Beitrag

    In Wien sagt die Wettervorherschau, dass es in den nächsten Tagen bis zu 38 Grad haben wird :shake: - und ich habe so meinen "Hochsommerfilm" - wenn das Hirn von der Hitze erweicht ist schaue ich mir immer wieder mit Vergnügen "Drei Männer im Schnee (Paul Dahlke, Claus Biederstädt) an. Ist nicht zu intelektuell gestrickt, eine nette Unterhaltung und der Schnee mindert die gefühlte Temperatur auch.. 8+) Geht es Euch auch so wie mir und - was sind Eure Hochsommerfilme ?!??

  • Für mich als begeisterten Wiener gehört das Neujahrskonzert auch zu meinem "traditionellen" Jahreswechsel - 2005 hatte ich Glück und "durfte" 2 Karten für die Voraufführung (30.12.2005) unter Zubin Mehta käuflich erwerben - Sitze am Podium, aber ein ganz, ganz tolles Erlebnis. Und ich schäme mich nicht zu sagen dass bei den ersten Takten des Donauwalzers mir noch immer die Tränen in die Augen schießen - ich bin fast jedes zweite Wochenende nicht in Österreich und für mich bedeuten diese Strauß-W…

  • Also ich plane ab Juli - Juli - Theater an der Wien - Turco in Italia Bolshoi - Cinderella September - Staatsoper Wien. Barbiere di Siviglia, Faust, Don Carlo Theater an der Wien - Death in Venice Oktober - STOP: Don Carlo, La Boheme, Tosca, Nabucco, Le Nozze di Figaro Theater an der Wien - Tancredi November - STOP: Lady Macbeth of Mzensk, Ring, Zauberflöte, Ballo in Maschera TadW - Der Prinz von Homburg Dezember - STOP: Ariadne auf Naxos, Macbeth, Tristan, La Forza del Destino, Ballo in Mascher…

  • Pink Floyd

    Berkshire - - Rock, Pop, Soul & mehr

    Beitrag

    Ja, Pink Floyd gehören zu den ganz Großen der letzten 30-40 Jahre. Meine Lieblingsplatte ist nach wie vor Atom Heart Mother, besonders die 1.Seite der LP - ein tolles Beispiel von psychodelischem Bombastrock!! Neben den beiden "Standards", der Dark Side of the Moon und Wish You Were Here, gefällt mir immer besser die "Animals". Die drei letztgenannten Scheiben sind wahrlich eine gelungen Troika in der Schaffensphase von Pink Floyd (vielleicht vergleichbar mit Trovatore - Traviata - Rigoletto ??)…

  • Ich selbst bin immer schon ein Beatles-Fan gewesen und kann mich noch an mein allererstes Pop-Konzert erinnern - 9.September 1976, Wiener Stadthalle - Paul McCartney & Wings. Unvergesslich (die Tour gibt es auf CD - Wings over America). John Lennon war mein Lieblingsbeatle, weil er viel mehr Ecken und Kanten hatte als der doch für meinen Geschmack etwas zu geschliffene Paul McCartney. Meine Lieblingslieder aus der Beatles-Zeit sind "Norwegian Wood" und besonders "Girl" - dass "Rubber Soul" das e…