Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute Abend zwei Neunte: Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll „Aus der neuen Welt“, op. 95 Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9 Tschechische Philharmonie Karel Ančerl Zwei wunderbare Darstellungen. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Bedřich Smetana: Má vlast Detroit Symphony Orchestra Neeme Järvi Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier lief: Bedřich Smetana: Má vlast Orchestre de la Suisse Romande Wolfgang Sawallisch Sehr erfreulich. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Gestern gab es hier: Giuseppe Verdi: Messa da Requiem Christine Brewer, Karen Cargill, Stuart Neill, John Relyea London Symphony Chorus London Symphony Orchestra Sir Colin Davis Ja, was soll ich sagen? Ein Amazon-Rezensent: „To state it simply, the recording is blah.“ Ich bin geneigt, ihm - zumindest streckenweise - zuzustimmen. Besonders mit den Solistinnen und Solisten bin ich nicht so recht glücklich. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier lief: Bedřich Smetana: Má vlast Israel Philharmonic Orchestra Zubin Mehta Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Rosamunde: „als Agravain es damals (2010) wohl getan hat. “ Parbleu! Tempus fugit! Ich habe diese Aufnahme nun wirklich jahrelang nicht mehr gehört. Muss ich bei Gelegenheit mal wieder auflegen und meine dürren Zeilen mit dem heutigen Eindruck vergleichen. Mal sehen, ob mich mein Geschwätz von (vorvor)gestern noch was schert. Aber erstmal dieses: Peter Iljitsch Tschaikowsky: Symphonie Nr. 4 f-Moll, op. 36 Tonhalle-Orchester Zürich Paavo Järvi Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll KV 626 Marie McLaughlin, Maria Ewing, Jerry Hadley, Cornelius Hauptmann Chor & Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks Leonard Bernstein Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nun: Giuseppe Verdi: Messa da Requiem Leontyne Price, Janet Baker, Veriano Luchetti, José van Dam Chicago Symphony Chorus Chicago Symphony Orchestra Sir Georg Solti Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Mozart auch hier. Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-moll KV 626 Helen Donath, Christa Ludwig, Robert Tear, Robert Lloyd Philharmonia Chorus and Orchestra Carlo Maria Giulini Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Felix Meritis: „Zitat von Mauerblümchen: „... oh ... vielleicht lese ich zurzeit zu viel Mühlenweg ... Gruß MB “ Klingt für mich eher nach typischem Wackelspeer.. “ Indeedy. Ritchie Zwo, möchte man mutmaßen.

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Long time - no hear. Ludwig van Beethoven: Coriolan, op. 43 Egmont, op. 84 König Stephan, op. 117 Die Weihe des Hauses, op. 124 Wiener Philharmoniker Claudio Abbado Respektabel. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, op, 98 Berliner Philharmoniker Wilhelm Furtwängler Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Alexander Glasunow: Symphonie Nr. 2 fis-Moll, op. 16 Mazurka G-Dur, op. 18 Fantasie, op. 53 („Von der Dunkelheit zum Licht“) BBC National Orchestra of Wales Tadaaki Otaka Herrlich süffig (im Glasunow-Kontext darf hier ein „Haha“ nicht fehlen), leidenschaftlich, elegant und voll von melodischem Reichtum. Geschmeidige, höchst engagierte Wiedergabe. Schmeichelt den Lauschern. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Sunset and evening star, And one clear call for me! And may there be no moaning of the bar, When I put out to sea... Eines der berühmtesten Gedichte Tennysons - Crossing the Bar - entstand (angeblich) während der Dichter weiland über den Solent auf die Isle of White übersetzte. Die Meerenge „The Solent“ bildet wiederum das Zentrum der „Three Impressions for Orchestra“ von Ralph Vaughan Williams. Tolle evokative Musik, die schon auf den Mystizismus der „Sea Symphony“ hindeutet und wahrlich keine …

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier Mozart. Zunächst: Divertimento KV 136 D-Dur Divertimento KV 137 B-Dur Divertimento KV 205 D-Dur Divertimento KV 287 B-Dur Camerata Academia des Mozartrums Salzburg Sándor Végh Wunderbar. Nicht so asthenisch wie manch hippes Gedöns, nicht so fett wie beim Anifer Meister. Immer launig, geistreich, ohne Allüren, im flow. Végh bleibt bei diesem Repertoire meine erste Anlaufstelle. Und - weil Sonntag ist - hinterher nun diese: Messe c-Moll KV 427 Kiri Te Kanawa Anne Sofie von Otter Anthony Rolfe…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert Nr. 1 G-Dur KV 313 Flötenkonzert Br. 2 D-Dur KV 314 Jean-Pierre Rampal - Flöte Israel Philharmonic Orchestra Zubin Mehta Locker, fluffig, musikantisch, virtuos, aber gleichsam wie selbstverständlich. Perfection! Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ins Wochenende mit: Jean Sibelius: Pohjolas Tochter, op. 49 Luonnotar, op. 70* Tapiola, op. 112 Lise Davidsen - Sopran Bergen Philharmonic Orchestra Edward Gardner Gar nicht übel. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Rosamunde: „Zitat von b-major: „Sir Thomas Beecham in Concert 1959 : da legt sich das verknitterte Gesicht in zufriedene Lachfalten ! Unnachahmlich , wie so viele Beecham Stories . youtube.com/watch?v=02msNCBJE-I “ Diese 7. Beethoven ist unwiderstehlich. Macht unglaublich gute Laune. Durchgängig zum Mittanzen. Das Allegretto hat einen ganz wunderbaren Puls. Der letzte Satz reisst vom Stuhl und kehrt auch noch den hartnäckigsten Miesepeter raus aus dem Haus. Das ist wieder einmal so ein…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Auch bei mir eine musikalische „Beecham Pill“. Karl Goldmark: Symphonie Nr. 1 Es-Dur, op. 26 „Ländliche Hochzeit“ Royal Philharmonic Orchestra Sir Thomas Beecham Das flutscht. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Die Ultimative. Für meine Lauscher zumindest. Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“ Wiener Philharmoniker Leonard Bernstein Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier Wässriges. Alexander von Zemlinsky: Die Seejungfrau Royal Liverpool Philharmonic Orchestra Vasily Petrenko Potzstern. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Für Edward Elgar lag „Cockaigne“ - das Schlaraffenland - in „London Town“. Wie er sich die so benamste Konzertouvertüre vorstellte, schrieb er seinem Freund August Jaeger (dem „Nimrod“ der „Enigma Variationen“): „Cheerful & Londony - stout and steaky“. Entsprechend saftig, sinnlich und lebensfroh kommt sie seit nunmehr 120 Jahren daher. Solti liegt das. Edward Elgar: Cockaigne (In London Town), op. 40 London Philharmonic Orchestra Sir Georg Solti Im Anschluss dann ein weiteres musikalisches Lond…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Am 19. Juni 1899 wohnte der englische Komponist Sir Charles Hubert Parry der Uraufführung von Elgars „Enigma Variations“ bei. Am folgenden Tag traf er den Dirigenten Landon Ronald und erzählte ihm: „Ich hörte gestern die ‚Enigma‘ Variationen von einem Mr. Elgar unter Richter. Es das beste Werk, das ich seit Jahren gehört habe. Achten Sie auf die Musik dieses Mannes. Er hat etwas zu sagen und weiß, wie er es sagen kann.“ Edward Elgar: Variations on an Original Theme („Enigma“), op. 36 The Philade…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ich orientiere mich an der gefühlten Außentemperatur: 39 - 40 - 41... Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 39 Es-Dur KV 543 Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550 Symphonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter“ Staatskapelle Dresden Sir Colin Davis Schön. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier binge listening: Bezaubernd. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nun einer meiner liebsten Brocken für Piano und weitere Musizierende: Johannes Brahms: Konzert für Klavier und Orchester d-Moll Nr. 1, op. 15 Sir András Schiff - Klavier Orchestra of the Age of Enlightenment Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Edward Elgar: Five Piano Impovisations Edward Elgar - Klavier Joseph Haydn: Symphonie Nr. 103 Es-Dur Hob. I:103 „...mit dem Paukenwirbel“ English Chamber Orchestra Jeffrey Tate Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    [Bei mir der Mitschnitt jener denkwürdigen Donizetti-Aufführung in der Carnegie Hall, bei der die junge Montserrat Caballé für die schwangere Marilyn Horne einsprang und über Nacht zum Star wurde: Gaetano Donizetti: Lucrezia Borgia Montserrat Caballé - Lucrezia Borgia Alain Vanzo - Gennaro Kostas Paskalis - Don Alfonso Jane Berbié - Maffio Orsini Jerold Siena - Jeppo Liverotto American Opera Society Chorus and Orchestra Jonel Perlea (live: 20.04.1965; New York) Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier eine bislang verpasste Scheibe: Edward Elgar: Froissart, op. 19 In the South, op. 50 Falstaff. Symphonic Study in C minor, op. 68 London Symphony Orchestra Jeffrey Tate Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Oh, so viel Anspruch allüberall. Da kann ich nicht mithalten. Bei mir stattdessen quasi-imperiales Bumsfallera. Rule, Britannia! Royal Liverpool Philharmonic Orchestra & Choir Sir Charles Groves Huzzah! Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    An English Coronation Edward VII 1902 - George V 1911 - George VI 1937 - Elizabeth II 1953 Simon Russell Beale Gabrieli Consort & Players Gabrieli Roar Paul McCreesh Imperial. Wilde Sache. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute obsessives Reinsaugen des Elgar‘schen Klavierquintetts. Bislang liefen: Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zum heutigen 164.: Sir Edward Elgar: Pomp and Circumstance Marches Nr. 1-5 op. 39 Royal Philharmonic Orchestra Yehudi Menuhin Glanz, Gloria, Rasanz, Brillanz - und mit einem echten Sinn für Wumms. Es könnte schlimmer kommen. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: William Alwyn: Violinkonzert Lydia Mordkovitch - Violine London Symphony Orchestra Richard Hickox

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Agravain: „Philip Sainton: The Island Nadir “ Die beiden genannten Werke suchen deutlich die Nähe zur „pastoral school“ - und auch diese vom Sujet her deutlich maritimere Partitur kann (und will) diese Tradition nicht verleugen. Philip Sainton: Moby Dick Members of the Moscow Chorus Moscow Symphony Orchestra William Stromberg Cooler Stoff. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Howard Ferguson: The Dream of the Rood, op. 19 Anne Dawson - Sopran London Symphony Orchestra & Chorus Richard Hickox Philip Sainton: The Island Nadir Philharmonia Orchestra Matthias Bamert Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Patrick Hadley: The Trees so High - Symphonic Ballad in A minor Thomas Allen - Bariton Guildford Philharmonic Orchestra & Choir Vernon Handley Patrick Hadley (arr. von Ralph Vaughan Williams): Fen and Flood - A Cantata Mary Bevan - Sopran Leigh Melrose - Bariton Joyful Company of Singers Bournemouth Symphony Orchestra Paul Daniel Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Gestern vor 110 Jahren uraufgeführt: Sir Edward Elgar: Symphonie Nr. 2 Es-Dur, op. 63 The Scottish National Orchestra Sir Adrian Boult Eine ganz wunderbare Aufnahme. Schade, dass sie nie (?) auf CD veröffentlicht wurde. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute: Pfingsten, Edwardian style. Sir Edward Elgar: The Kingdom op. 51 Yvonne Kenny - Sopran Alfreda Hodgson - Alt Christopher Gillett - Tenor Benjamin Luxon - Bass London Philharmonic Choir London Philharmonic Orchestra Leonard Slatkin Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Auf den frühen folgte der späte Elgar: Sir Edward Elgar: Klavierquintett a-Moll, op. 84 Carolin Widmann - Violine David MacCaroll - Violine Pauline Sachse - Viola Marie-Elisabeth Hecker - Cello Martin Helmchen - Klavier Cellokonzert e-Moll, op. 85 Marie-Elisabeth Hecker - Cello Antwerp Symphony Orchestra Edo de Waart Hervorragende Aufnahme insbesondere des Klavierquintetts. Agravain