Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eben gehört - ALTE MUSIK

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Josquin Desprez: De profundis - Motetten Weser-Renaissance Manfred Cordes Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier lief zunächst: Johann Sebastian Bach: „Jauchzet Gott in allen Landen“ BWV 51 Emma Kirkby - Sopran Crispian Steele-Perkins - Trompete English Baroque Soloists John Eliot Gardiner Auch nach 38 Jahren noch frisch und fetzisch wie am ersten Tag. Mein all time favorite. Nun: Paul Hindemith: Sinfonie Mathis der Maler Berliner Philharmoniker Herbert von Karajan Von diesem Werk steht eine Reihe von Aufnahmen im Regal: Bernstein, Ormandy, Steinberg, Blomstedt, Abbado, Hindemith himself. Alle beeindr…

  • Eben gehört - ALTE MUSIK

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zum (relativen) Tagesbeschluss noch diese: Josquin Desprez in Italia Odhecaton Paolo Da Col The Gesualdo Six Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Mein Bax, dein Bax. Hier sind Kompositionen aus sehr unterschiedlichen Bereichen des kompositorischen Spektrums glücklich vereint. Oder: tolle Mucke, wunderbar gespielt. Sir Arnold Bax: Cathaleen-ni-Hoolihan London Pageant Concertante for Three Wind Instruments and Orchestra BBC Philharmonic Matryn Brabbins Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von music lover: „Zitat von Rosamunde: „Hindemith Der Schwanendreher - Konzert für Bratsche und Orchester “ Deine Anregung greife ich gerne auf. Bei mir läuft diese Einspielung des Werks: Tabea Zimmermann, Viola Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks David Shallon (rec. 30.10.-3.11.1989) “ Ganz ehrlich? Ich habe das - glaube ich - noch nie bewusst gehört. Hole ich jetzt mal nach. Im Anschluss dann eine Jahrhundertaufnahme - für uns einsame Elgarias zumindest . Paul Hindemith: Der Schw…

  • Eben gehört - ALTE MUSIK

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Josquin Desprez: Missa D’ung aultre amer Motetten & Chansons Clare Wilkinson - Sopran Andrew Lawrence-King - Harfe Alamire David Skinner „Mein Name ist Josquin des Prés, und Gott verzeihe allen, die diesen Namen so verkauderwelschen, dass ich ihn selbst kaum noch erkenne.“ So lernt man den Meister in Theun de Vries 1960 erstmals erschienenem Josquin-Roman „Die Kardinalsmotette“ kennen, den ich vor einiger Zeit mit Vergnügen gelesen und darum anlässlich des Jubeljahres noch einmal auf die A…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zum Haggis Scotch. Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56 „Schottische“ London Symphony Orchestra Georg Solti Keine kraftmeiernde Angelegenheit. Der Kopfsatz voller innerer Unruhe, fast schon getrieben, es dräut und drängt. Nicht selten wirkt‘s bedrohlich. Das klingt mehr nach schwarzer Romantik denn nach Biedermeier. Der zweite Satz angenehm beschwingt, nicht übertrieben eilig. Der dritte nicht zu breit, eher schreitend und liedhaft. Schön phrasiert und artikuliert. Das Fin…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zunächst zusammen mit dem Stammhalter diese: Danach Vertiefung mit dieser Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus HWV 232 Nisi Dominus HWV 238 Salve Regina HWV 241 Arleen Auger, Diana Montague, Leigh Nixon (HWV 232), John Mark Ainsley (HWV 238), Simon Birchall Choir of Westminster Abbey & Orchestra Simon Preston Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Nun: Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56 „Schottische“ Irish Chamber Orchestra Jörg Widmann Oho! Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von music lover: „Zitat von Agravain: „Hier: Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur WAB 107 Wiener Philharmoniker Karl Böhm Souverän. “ Mich würde ja der Hindemith auf dieser CD viel mehr interessieren. Ist der ebenso gut gespielt? “ Ich musste das doch erstmal hören. Es wäre durchaus geschwindelt, wenn ich behaupten würde, das Stück gut zu kennen. Insofern ist es für mich nicht leicht, eine Meinung zu dieser Wiedergabe zu formulieren. Ich habe darum zum Vergleich die bei Chandos unter Jiří…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Wieland: „Zitat von Agravain: „Schnell den Caol Ila entkorkt, in den Kilt geschlüpft, den Sporran umgelegt und los geht‘s: “ Na, da kann man Dir vermutlich mit diesem Kalender eine Freude machen “ Ich bin das Model. Gut, ich bin‘s nicht. Als Kalender dann wohl eher was für die Gattin. Für mich unbedingt dieser: Den darfst Du mir dann nach Celle mitbringen - allein schon um zu verhindern, dass ich da einen Kilt trage. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Schnell den Caol Ila entkorkt, in den Kilt geschlüpft, den Sporran umgelegt und los geht‘s: Scottish Overtures Felix Mendelssohn Bartholdy: Die Hebriden, op. 26 Hector Berlioz: Waverley, op. 2 Malcolm Arnold: Tam o’Shanter, op. 51 Hamish MacCunn: Land of the Mountain and the Flood, op. 3 Royal Scottish National Orchestra Sir Alexander Gibson Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur WAB 107 Wiener Philharmoniker Karl Böhm Souverän. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Ritterromantisch in den Tag. Heute von 131 Jahren erlebte Elgars erstes größeres Orchesterwerk in Worcester seine erste Aufführung. Am folgenden Tag berichtete „The Daily Mail“: „Ein weiterer wichtiger Programmpunkt war eine Ouvertüre mit dem Titel ‚Froissart‘, die speziell für diesen Anlass von dem hier ansässigen Musiker Mr. Edward Elgar komponiert wurde, der die Darbietung auch dirigierte. Das Werk, das in einem angemessen chivalresken Ton gehalten ist, erregte beträchtliches Interesse, aller…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Weiter Vokales: Anton Bruckner: Te Deum WAB 45 Anna Tomowa-Sintow, Agnes Baltsa, Peter Schreier, José van Dam Wiener Singverein Berliner Philharmoniker Herbert von Karajan Ja, das hat sowohl Wumms als auch metaphysische Momente. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Algabal: „Brauche ich die Trio Turner zusätzlich? “ Ich glaube: nein. Beide sind interpretatorisch nicht unähnliche und jeweils sehr gelungene Einspielungen. Da sticht die eine die andere nicht wirklich aus. Hier nun: Gabriel Fauré: Requiem, op. 48 Victoria de los Angeles Dietrich Fischer-Dieskau Chœurs Elisabeth Brasseur Henriette Puig-Roget - Orgel Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire André Cluytens Agravain

  • So, dann wollen wir mal. Liberace, Richard Nixon, Edward Heath… Emil Gilels Svjatoslav Richter Alexis Weissenberg Vladimir Ashkenazy Alfred Brendel Wilhelm Kempff Artur Schnabel Elisabeth Leonskaja Arthur Rubinstein Vladimir Horowitz Annie Fisher Myra Hess Margaret Fingerhut Solomon Arturo Benedetti Michelangeli Arcadi Volodos Grigori Sokolov Jorge Bolet Radu Lupu Glenn Gould Völlig ohne jegliche Rangfolge. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Bei mir anlässlich des 125. Jubiläums der Erstaufführung Elgars erstes geistliches Oratorium "The Light of Life", das eigentlich "Lux Christi" hätte heißen sollen. Elgars Verlagshaus Novello indes fand den lateinischen Titel für britische Verhältnisse zu katholisch und überredete ihn darum, einen englischen Titel zu wählen: Edward Elgar: The Light of Life Judith Howard, Linda Finnie, Arthur Davies, John Shirley-Quirk London Symphony Chorus London Symphony Orchestra Richard Hickox Agravain

  • Der Schauspieler Jean-Paul Belmondo ist heute im Alter von 88 Jahren verstorben.

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier lief (wieder einmal): Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische" Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks Andrew Davis Ja, so soll das sein. Finde ich. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Hector Berlioz: Symphonie funèbre et triomphale, op. 15 London Symphony Orchestra Sir Colin Davis Wuchtig. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier nun: Sir Arnold Bax: Elegiac Trio Sonate für Flöte und Harfe Tina Trio Turner Simply the best. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Rosamunde: „Mozart Requiem Sir Neville Marriner (1977) Schön hier Sylvia McNair zu hören. “ Kleine Anmerkung: Die gezeigte Aufnahme stammt von 1990 (1991 veröffentlicht), nicht von 1977. Sylvia McNair hat auch erst 1980 debütiert. Von 1977 stammt hingegen Marriners erste Einspielung des Requiems, die mich persönlich - by the way - mehr anspricht. So sieht sie aus: Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier geht die Post ab. Johannes Brahms: Ungarische Tänze (Auswahl) London Symphony Orchestra Antal Dorati Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Inzwischen gab es FMB: Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56 „Schottische“ Symphonie Nr. 5 d-Moll, op. 107 „Reformationssymphonie“ Staatskapelle Berlin Harmut Haenchen Heidelberger Sinfoniker Thomas Fey Insbesondere die Dritte mit Haenchen - die ich bislang nicht kannte - finde ich außerordentlich gelungen. Gleiches gilt für Fey, dessen - streckenweise ungewöhnliche - Gestaltung des Finales ich sehr spannend finde. Dagegen fällt die ein oder andere Einspielung, die zu den „…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Johann Sebastian Bach: Violinkonzert a-Moll BWV 1041 Violinkonzert E-Dur BWV 1042 Doppelkonzert d-Moll BWV 1043 Simon Standage - Violine Elizabeth Wilcock - Violine The English Concert Trevor Pinnock Hm. Während mich das Doppelkonzert - insbesondere in den Ecksätzen - sofort gepackt hat, fand ich sowohl das E-Dur als auch a-Moll Konzert einigermaßen lau. Understatement funktioniert schlicht nicht immer. Nun ab nach Finland, Finland, Finland, the country where I want o be, Pony trekking or …

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    In den Abend mit: Charles Koechlin: Poemes d‘automne, op. 13 Chant funèbre a la memoire des jeunes femmes defuntes, op. 37 Franz Schubert (arr. Charles Koechlin): Wandererfantasie, op. 15 D 760* Juliane Banse SWR Vokalensemble Stuttgart Florian Hoelscher - Klavier* Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Heinz Holliger Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier gab es zunächst Bach mit Pinnock: Johann Sebastian Bach: Cembalokonzerte BWV 1052-1054 The English Concert Trevor Pinnock - Cembalo & Leitung Fetzisch. Nun: Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9 Berliner Philharmoniker Bernard Haitink Agravain

  • Das würde mich locken. Richard Strauss: Metamorphosen Frank Martin: 6 Monologe aus Jedermann Pause George Dyson: Hierusalem Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 5 Agravain

  • Eben gehört - ALTE MUSIK

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zitat von Josquin Dufay: „Heute steht alles natürlich im Banne einer Person “ Dann lasse ich mich auch mal bannen: Josquin Desprez: Miserere mei Deus - Geistliche Motetten Capella Amsterdam Daniel Reuss Grandios. Herrliche Musik gleichsam makellos vorgetragen. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Es lief: Joseph Haydn: Symphonie Nr. 103 Es-Dur Hob. I:103 „…mit dem Paukenwirbel“ Collegium Musicum 90 Richard Hickox Sehr überzeugende Lesart, die klanglich Haydnsche Leichtigkeit, Eleganz und den nötigen Cislaweng mit dem Wunsch des Londoner Publikums nach „Pomp & Circumstance“ verbindet. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Johann Sebastian Bach: Brandenburgische Konzerte BWV 1046-1051 European Brandenburg Ensemble Trevor Pinnock Spielerisch, tänzerisch, virtuos, aber auch mit Sinn für die Innerlichkeit und Versenkung, die in manch einen der langsamen Sätze prägen. Dabei immer unaufgeregt, souverän, punktgenau und ohne dass der Hörer (also icke) das Gefühl hätte, hier müsste irgendjemand irgendetwas beweisen oder erzwungenermaßen „neu“ machen. So wird das Zuhören zum wahrlich freudvollen Erlebnis. Zumindest f…

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier gab es: Johann Sebastian Bach: Flötensonaten BWV 1030-1035 Jean-Pierre Rampal Trevor Pinnock Wunderbar. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier lief: Johann Sebastian Bach: 4 Orchestersuiten BWV 1066-1069 The English Concert Trevor Pinnock Exemplarisch, dabei aber nicht öde. Lediglich der Beginn der Ouvertüre der dritten Suite ist mir zu eilig. Weiter ging es mit: Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur, op. 88 London Philharmonic Orchestra Sir Charles Mackerras Ebenfalls rundum überzeugend. „Mackerras eben“ möchte ich fast sagen. Agravain

  • Charlie Watts, Drummer der Rolling Stones, ist heute achtzigjährig verstorben.

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Zupf, zupf. Johann Sebastian Bach: Das wohltemperierte Clavier, Teil I BWV 846-869 Trevor Pinnock - Cembalo Hörenswerte Lesart, meine ich. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Heute bei einer längeren Fahrt: Georg Friedrich Händel: Theodora HWV 68 Susan Gritton - Theodora Susan Bickley - Irene Robin Blaze - Didymus Paul Agnew - Septimius Neal Davies - Valens Gabrieli Consort & Players Paul McCreesh Für meine Ohren weiterhin die maßgebliche Aufnahme, auch wenn Christie (Studio) ebenfalls nicht von Übel ist. Nun einen Scotch. Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 3 a-Moll op. 56 "Schottische" London Philharmonic Orchestra Semyon Bychkov Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Sir Roger Norrington Diese Aufnahme präsentiert eine der „bissigsten“ Lesarten den Kopfsatzes, die ich kenne. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier: Great Shakespeare Films William Walton: Henry V - The Battle of Agincourt* William Walton: Richard III - Prelude Dmitri Schostakowitsch: Hamlet - Filmmusik Miklós Rósza: Julius Caesar - Filmmusik London Festival Orchestra, Stanley Black* National Philharmonic Orchedtra, Bernard Herrmann Packend. Agravain

  • Eben gehört

    Agravain - - Musik: Erfahren

    Beitrag

    Hier ungleich Populäreres: Franz Schubert: Symphonie Nr. 8 h-Moll D 759 Symphonie Nr. 9 C-Dur, D 944* Philharmonia Orchestra Staatskapelle Dresden* Giuseppe Sinopoli Agravain