Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von thomathi: „Aber das liegt wohl daran, dass ich in die Oper gehe, um bevorzugt zuhören und erst sekundär zusehen. “ Also grundsätzlich ist das bei mir auch eher so. Aber bei einer Neuproduktion hätte ich vielleicht schon etwas mehr Interaktion erwartet. Leider muss ich sagen, dass ich nach mehreren Jahren intensiven Operngehens gerade an einem Punkt bin, an dem mich nicht mehr viele Aufführungen so richtig vom Hocker reißen. Schade, dass es für diesen Zustand nicht einfach einen "Reset"…

  • Liebe Andrea, genau, ich hatte Dich gemeint. Schön, dass es Dir gefallen hat! Zitat von Andrea R.: „Hier bei „La forza del destino“ habe ich Rolle der beiden Statisten (in schwarz bzw. weiß) nicht verstanden. “ Die zwei Statisten sollten ein Inka und ein Engel sein und die unterschiedlichen familiären Hintergründe von Alvaro und Leonora symbolisieren – steht so ähnlich zumindest in diesem Premierenbericht (welcher die Inszenierung wie Du auch eher positiv sieht): onlinemerker.com/dresden-sempe…r…

  • Gerade stelle ich fest, im aktuellen Operntelegramm noch keine Spuren hinterlassen zu haben. Das war diese Saison bei mir nämlich so: Im Januar/Februar 1,5 "Ringe", macht also sechs etwas längere Abende innerhalb kurzer Zeit, reingezogen – offenbar eine Überdosis, denn danach drei Monate keinen Opernbedarf, ja kaum Musikbedarf gehabt. Jedenfalls war es dann am 5.5. soweit und ich konnte mich wieder zu einer Oper, die ich bis dahin noch nie live erlebt hatte, aufraffen. "La forza del destino" hat…

  • Zitat von oper337: „was mache ich denn da?????? Das ich wieder das alte Bild bekomme. “ Lieber Peter, aber welches war denn das alte Bild? Kannst Du vielelicht wenigstens einen Link posten, dann lässt sich die Sache korrigieren... LG Amaryllis

  • Zitat von Amaryllis: „Die Auflistung weiterer Hit-lastiger Opern ist noch in Arbeit ... stelle ich heute abend ein. “ Da sind sie – ich habe die Schwelle bei 4 Hits/Oper angesetzt, ansonsten alphabetisch: *** 6 *** - Die Zauberflöte - Don Carlos - Le nozze di Figaro *** 5 *** - Boris Godunov - Die Walküre - Don Giovanni - Il trovatore *** 4 *** - Così fan tutte - Die Entführung aus dem Serail - Giulio Cesare in Egitto - La bohème - Les contes d'Hoffmann - Les Troyens - Rigoletto - Werther Amaryl…

  • Zitat von Areios: „Ich hätte noch eine Idee für eine weitere Aufschlüsselung: aus welcher Oper die meisten unterschiedlichen Stücke genannt wurden, d.h. welche Opern sozusagen die größte "Hit-Dichte" haben. “ Hier erstmal die Spitzenreiter – je sechs unterschiedliche Stücke wurden genannt aus: - Don Carlos - Die Zauberflöte - Le nozze di Figaro Die Auflistung weiterer Hit-lastiger Opern ist noch in Arbeit ... stelle ich heute abend ein.

  • Zitat von Quasimodo: „Ja, und dann fand ich, dass Rossinis Version eben der Szene, die in Verdis Vertonung unsere kleine Hitparade gewonnen hat, noch mit hinzugenommen werden sollte. “ Zitat von Quasimodo: „29 ... Rossini ... Otello ... Assisa a piè d'un salice “ Das passt sowieso ungefähr, denn nach Punkten belegt der rossinisch-desdemonische Zwilling unseres Gewinnerstücks Platz 27! Was ich eigentlich sagen wollte: Tausend Dank, lieber Quasimodo, die Playlist ist das Tüpfelchen aufs i unserer …

  • @Quasimodo: Deine Rossini-Beobachtungen sind allesamt richtig! Hier die genaue Aufschlüsselung, nach Oper, Arie, Punkten, Nominierungen: * Otello * Lied von der Weide und Ave Maria * 30 * 2 * Le siège de Corinthe * L'heure fatale approche .. Juste ciel, ah ta clémence * 18 * 1 * Bianca e Falliero * Tu lo sai, qual colpo atroce * 17 * 1 * Il barbiere di Siviglia * Una voce poco fa * 17 * 1 * Il barbiere di Siviglia * Largo al Factotum * 16 * 2 * La donna del Lago * Tanti affetti… * 11 * 1 * Il ba…

  • Zitat von Quasimodo: „"Verdi ist der Mozart Wagners" “ q.e.d. Jetzt kompilieren wir die Ergebnisse noch zu einer alternativen Opernmeisterschaft. Dazu werden einfach die Punkte, die sämtliche Stücke aus einer Oper X einheimsen konnten, addiert. Hier sind, analog zu unserer klassischen Opernmeisterschaft, die Top-50: * Don Carlos * 196 * 16 * Die Zauberflöte * 128 * 11 * Don Giovanni * 114 * 9 * Le nozze di Figaro * 91 * 8 * Otello (Verdi) * 87 * 6 * Il trovatore * 83 * 7 * Rusalka * 79 * 6 * Die…

  • Liebe Newbie, lieber Peter, vielen Dank für Eure freundlichen Worte – ja, es war doch etwas mehr Arbeit als ein simples Komponisten- oder Opernranking und ich bin mit dem Durchforsten der Daten auch noch nicht ganz fertig... ---> Man kann die Daten ja z.B. auch mal für ein sozusagen alternatives Opernkomponistenranking aufbereiten. Dazu werden einfach alle Punkte, die sämtliche hier genannten Stücke des Komponisten X bekommen haben, addiert. Dann bekommen wir diese Reihenfolge (Komponist/Punkte/…

  • Viele (alle) von Euch fanden es ja schwierig bis unmöglich, eine Reihenfolge festzulegen. Daher können wir selbige ja mal beiseite lassen und anschauen, welche Stücke am häufigsten in den 19 Listen auftauchten. Da gibt es dann einen anderen Spitzenreiter: 6 Nennungen: Verdi – Don Carlos – Elle ne m'aime pas ... Je dormirai dans mon manteau royal Jeweils fünfmal tauchten mehrere Stücke auf, nämlich diese hier: 5 Nennungen: Verdi – Otello – Mia madre aveva una povera ancella - Piangea cantando Dvo…

  • Zitat von Quasimodo: „magst Du noch die Titel der beiden Don-Carlos-Arien in die Originalsprache ändern? “ /done Zitat von Quasimodo: „Der Gewinner ist ja wohl Giuseppe! Viva! “ So isses! Das wird auch später bei den angekündigten weiteren statistischen Details nochmal superdeutlich...

  • Auswertung – Top-20 nach Punkten

    Amaryllis - - Oper

    Beitrag

    Liebe Capricciosi, jetzt ist es soweit, ich stelle zunächst die Top-20-Opernarien/-monologe nach Punkten ein – aus 19 Listen, auf denen insgesamt 267 Stücke genannt wurden: * 1 * Verdi * Otello * Mia madre aveva una povera ancella - Piangea cantando * 75 * 2 * Purcell * Dido and Aeneas * Thy hand, Belinda - When I am laid in earth * 74 * 3 * Verdi * Don Carlos * Elle ne m'aime pas ... Je dormirai dans mon manteau royal * 72 * 4 * Dvořák * Rusalka * Měsíčku na nebi hlubokém (Lied an den Mond) * 5…

  • Zitat von Zwielicht: „Und jetzt noch der Running Gag: Nachdem der Chefdirigent der Staatskapelle, Herr Thielemann, in der laufenden Saison die Rekordzahl von 15 Opernvorstellungen in der Semperoper dirigiert, sind es in der kommenden gerade mal - sieben: Ariadne fünfmal und zweimal der Holländer. Wir gratulieren! “ Habe dazu mal eine Rekursionsformel erstellt: Ni+1=(Ni-1)/2 N ... Anzahl Thielemann-Operndirigate i ... Index, die Saison bezeichnend Damit lassen sich für 2019/20 dann drei Dirigate …

  • Vielleicht schreiben wir stiffelios Tipps 1, 2, 4, 5 gleich in die allgemeinen Capriccio-FAQ, um eben der Zitat von stiffelio: „ewig gleiche(n) Klage “ bei Rankings aller Art vorzubeugen! Aktueller Auswertungsstand: 15/18 – Leporello im freien Fall, Plätze 1-6 momentan in Damenhand. Amaryllis

  • Zitat von Amaryllis: „Momentan liegen zwei ganz traurige Opernfiguren vorn, nämlich Desdemona mit ihrem Lied von der Weide und Dido mit ihrem Lamento When I am laid in earth, gefolgt von Leporello mit der durch und durch sexistischen Registerarie. “ Update@13/17 --> So, jetzt ist das Treppchen komplett mit schmerzvollen Damen besetzt: Isolde (<->"Liebestod") hat Platz 3 übernommen. Wo bleiben die traurigen Männer? Filippo II steht momentan am besten da (Platz 5), aber evtl. holt auch Cavaradossi…

  • Zitat von Amfortas09: „Mozarts Oper endet, indem Donna Anna und Donna Elvira die Schnauze gehörig dicke von Mackern haben und als furchtlose Vorkämpferinnen der ME-Too-Bewegung oder als radikale Femen sich etablieren.. “ Genau! Das war der Anfang und der Kampf ist noch lange nicht ausgekämpft...

  • Hallo, Ihr Lieben, leider war meine letzte Woche beruflich chaotisch und ich bin nur langsam voran gekommen. Deswegen sind erst 11 von 17 Listen ausgewertet. Momentan liegen zwei ganz traurige Opernfiguren vorn, nämlich Desdemona mit ihrem Lied von der Weide und Dido mit ihrem Lamento When I am laid in earth, gefolgt von Leporello mit der durch und durch sexistischen Registerarie. Aber da kann sich noch sehr viel ändern... Ich bleibe dran und weitere Listen sind nach wie vor willkommen! Amarylli…

  • Der oben verlinkte Artikel in besagtem "Medium" ist insofern amüsant, als dass er suggeriert, der "Ring" würde von Thielemann höchstpersönlich stammen: Zitat von bild.de: „Chefdirigent Christian Thielemann (58) ist erbost, dass seinem Orchester im Haus zu wenig Proben für die Aufführungen seines weltberühmten „Ring“ zur Verfügung stehen. “ Dank meiner Schweinsöhrchen ist mir im übrigen rein gar nichts aufgefallen von wegen nicht angemessenem Niveau.

  • Schon gut, schon gut, die Chöre sind auf der Agenda. Aber das dauert noch. Habe gerade nachgezählt, hier sind im Schatten der Opernarien jetzt schon zehn Listen gepostet worden. Meine eigene fehlt noch und bestimmt auch ein paar andere ... Amaryllis

  • Zitat von KALEVALA: „für Verwirrung gesorgt “ Nur ein bisschen. Momentan ist alles wieder unter Kontrolle! Zitat von KALEVALA: „(Vor)Wahnsinns Grüße: “ Von mir ebenfalls. Amaryllis (bei Liste 7/17)

  • Nächste Frage, diesmal zu Janáčeks "Aus einem Totenhaus". Der Šiškov monologisiert sicher nicht zweimal zu unterschiedlichen Themen im 3. Akt? Es handelt sich also in Zwielichts und Areios' Listen um das gleiche Stück? Zitat von Zwielicht: „4. Monolog des Šiškov (Janáček, Aus einem Totenhaus, 3. Akt) “ Zitat von Areios: „Počkej, počkej! Nepředbíhej! (Janáček, Z mrtvého domu, 3. Akt, Šiškovs Erzählung) “

  • Zitat von Zwielicht: „Fassungsfragen lassen wir lieber außen vor, sonst wird's noch komplizierter... “ Ja, denke ich auch – außerdem würde das nur die Position des jeweiligen Stückes schwächen... Danke jedenfalls für die boristechnische Aufklärung.

  • Zitat von Andrea R.: „Können eigentlich auch nachträglich noch Listen eingereicht werden? “ Klar jederzeit; ich bin ja außerdem momentan sowieso noch lange nicht durch... Du kannst auch, wenn es keine superexotischen Stücke sind, deutsche Titel angeben. Meistens komme ich damit klar, wenn nicht, frage ich hier im Thread ohnehin nach.

  • Zitat von Amaryllis: „Sind der sog. "Wahnsinnsmonolog" und der von KALEVALA genannte Monolog "Dortig ya viskey vlasti" verschieden oder gleich? “ Habe hier nachgesehen: en.wikipedia.org/wiki/Boris_Go…incipal_arias_and_numbers Danach meint Kalevala wohl einen Monolog vor dem Wahnsinnsmonolog. Stimmt das?

  • Hier mal wieder eine Unsicherheit zu einer Oper, und die ich leider bisher nie gehört habe, geschwiege denn gesehen: der Boris Godunow, der in verschiedenen Listen mit verschiedenen Stücken vorkommt, siehe unten. Jetzt darf ich keinen Fehler machen, daher meine Frage: Sind der sog. "Wahnsinnsmonolog" und der von KALEVALA genannte Monolog "Dortig ya viskey vlasti" verschieden oder gleich? Zitat von Zwielicht: „19. Wahnsinnsmonolog des Boris (Mussorgsky, Boris Godunov; Fassung des "Original-Boris"…

  • Ich sehe, hier ging es richtig spaßig zu. Zitat von zabki: „danke für den Tip, ich versuch mal mir Nothung zu verschaffen - obwohl RW doch wohl meint, das hülfe letztlich auch nicht ... “ Kann ich bestätigen – war heute in der Götterhämmerung und am Ende war wie immer alles total im Eimer. Naja bis auf die Rheintöchter, die waren noch einigermaßen bei Laune. Mit anderen Worten: bin mit der Auswertung immer noch nicht durch ... aber schön, dass weiterhin Listen dazukommen! Bis demnächst Amaryllis…

  • Zitat von Zwielicht: „Schon bei den Opern mit jeweils drei Nennungen verliere ich den Überblick, da ist Amaryllis gefordert. “ Jetzt bitte keinen Stress machen – wie gesagt, ich erstelle eine Excel-Datei mit Spalten für Arie/Monolog, Oper, Komponist, Anzahl Punkte. Da kann dann nach ganz verschiedenen Kriterien gerechnet, sortiert und gefiltert werden. Momentan ist aber erst ein Drittel der Listen eingearbeitet, da ich auch noch anderen Beschäftigungen nachgehe.

  • Zitat von KALEVALA: „...verwende ich seit dem immer wieder gerne “ Habe den Begriff auch innerlich adoptiert. Gestern – bitte, lieber KALEVALA, kündige mir nicht die Freundschaft – war ich in »Siegfried« und dachte die ganze Zeit, wow, das ist ja so irre germanendramatisch!!!

  • Zitat von Philbert: „Keine besondere Reihefolge “ Noch so ein auswertungstechnisch schwieriger Fall ...

  • Zitat von Amfortas09: „Hausaufgabe korrigiert: “ Sehr brav – vielen Dank!

  • Zitat von Amfortas09: „Uups , Hab ich das tatsächlich gepostet ? kann mich gar nicht mehr dran erinnern “ Doch, ehrlich, siehe hier. Und, nein, es pressiert nicht.

  • Danke Euch beiden! Ich halte fest: Élisabeth, 5. Akt, bekommt zweimal entsprechend viele Punkte smile.png ... vielleicht später noch mehr, bin nämlich erst bei Liste Nr. 4 (calisto).

  • Zitat von Quasimodo: „18 Toi qui sus le néant des grandeurs de la monde (Don Carlos, Giuseppe Verdi) “ Zitat von calisto: „2. Toi qui sais le néant des choses de ce monde, Elisabeth, Don Carlos, Verdi “ Hallo, ich brauche wieder Hilfe: Haben die beiden obigen Stücke etwas miteinander zu tun? Ich sehe gar nicht durch im Don-Carlos-Fassungsmysterium und kenne Französisch nur via Selbstlern-CD... Danke euch!

  • Zitat von Amfortas09: „ 7. Luigi Dallapiccola Ulisse: Epilog Ulisse: Nein, nicht Furien sind es, die einst sich stürzen auf mich, um die zu rächen, die ich getötet.. No, non sono le Furie ad avventarsi su me per vendicare quei che uccisi, 8. Pfitzner Palestrina (1. Akt): Borromeo Es drohet nlcht von eitlen Dilettanten, Von frechen Schülern dem wohl nicht Gefahr.. (Begründung siehe Palestrina-Thread) 7. Weill Mahagonny (1. Akt) Jim Mahoney Aber etwas fehlt .. Ich glaube, ich will meinen Hut aufes…

  • So, bin jetzt dabei, alles in eine Datei zu hacken und dann werden wir ja sehen, wie der böse Germanendramat und all die anderen Notenquäler in unserer Gunst so stehen.

  • Zitat von amelia grimaldi: „Sicher habe ich ganz Wichtiges vergessen... “ Das geht uns allen so und liegt in der grausamen Natur der Aufgabenstellung!

  • Zitat von oper337: „Bitte um Geduld oder ist es zu spät dazu? “ Lieber Peter, nein, es ist nicht zu spät – nur zu! Amaryllis

  • Zitat von thomathi: „Nun gilt es wieder Kraft zu sammeln, denn in wenigen Stunden wartet „Die Walküre“. “ Umso löblicher, schnell zwischendruch einen Bericht zu verfassen. Ich habe das Rheingold so ähnlich erlebt einer Abweichung. Mit Albert Dohmens Alberich bin ich so gar nicht warm geworden, das war mir viel zu unbeteiligt bzw. schaumgebremst, sowohl schauspielerisch als auch stimmlich, trotz einiger (weniger) eindrücklicher Passagen. Wirklich gar kein Vergleich zu Tomasz Konieczny in der letz…

  • Prima, damit sind wir schonmal bei zehn Listen! Zitat von pedrillo: „Viel Spaß beim Auswerten - ich bin mal gespannt... “ Gespannt bin ich auch – werde mich ab Mitte nächster Woche dransetzen.