Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Michael Schlechtriem: „Und, es tut mir leid, für mich nimmt sich Shore sehr- zu- wichtig, ohne die Leichtigkeit von Williams, er ist einfach der schlechtere Komponist, das hat er nicht drauf: “ Ich habe mich häufig gefragt: Wozu diese krasse Abstufung? Beide sind verdiente Komponisten aufgrund ihres musikalische und kommerziellen Erfolgs, jedoch mit teilweise derart unterschiedlichen musikalischen Zielen, dass man sie eigentlich nicht zu vergleichen vermag. Zitat von Michael Schlechtri…

  • Zitat von putto: „Was mich jetzt aber wundert, ist, dass Star Wars der erste Science-Fiction-Film mit neu komponierter Filmmusik sein soll. Wobei ich Star Wars ja eher für Fantasy gehalten hätte und somit gäbe es schon mit Metropolis in den 20ern eine neu komponierte sinfonische Filmmusik zu einem Prachtstück des Genres. “ Ich habe mich falsch ausgedrückt, Entschuldung, mein nachmittäglicher Leichtsinn. Ich meinte die Innovation (und eigentlich Renaissance), die Krieg der Sterne 1977 im Filmmusi…

  • Zitat von putto: „Ärgerlich wird mitunter das Atavistische und die Kopie, wenn sie nicht konzeptionell etwas Besonderes aus ihrem Kopieren macht - bei Star Wars sehe ich nur die Konzentration auf den Effekt für die emotionssteigernde Untermalung, was sehr professionell umgesetzt ist aber ästhetisch fragwürdig. “ Wenn ich Dich richtig verstehe, so hast Du schon Recht: Star Wars war, was musikalische Effekte in Bezug auf Emotionssteigerung angeht, relativ durchsichtig und plump konzeptioniert. Ich…

  • Hallo liebe Diskutanten, mit großem Interesse habe ich die leider schon verjährte Diskussion in diesem Forum verfolgt, da ich diesen Sommer während meiner Masterarbeitsrecherche hin und wieder auch nach Internetquellengesucht habe. Zufällig beinhaltet das Thema meiner Masterarbeit den Vergleich zwischen Filmmusik und Oper am Fallbeispiel "Star Wars". Da die Diskussion teilweise ins bodenlos Unsachliche abdriftete, versuche ich mich einmal tatsächlich objektiv an das Thema heranzuwagen bzw. über …