Beitragsordnung (gültig für Mitglieder des Trägervereins)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beitragsordnung (gültig für Mitglieder des Trägervereins)

    Beitragsordnung „Capriccio – Gesellschaft zur Förderung von klassischer Musik und Kultur e. V."

    Artikel 1 – Grundsatz

    Die Mitgliedsbeiträge sind ein Teil der Eigenmittel, die der Verein aufbringt, um die Finanzierung seiner Aufgaben entsprechend der satzungsgemäßen Ziele zu gewährleisten.


    Artikel 2 - Höhe der Mitgliedsbeiträge

    1. Jedes Mitglied entrichtet einen Jahresbeitrag von 25 EURO. Über eine zeitweilige Beitragsbefreiung oder -ermäßigung entscheidet auf Antrag der Vorstand.
    2. Über die Höhe des Jahresbeitrages bei juristischen Personen, die Mitglied des Vereins sind, entscheidet der Vorstand. Der Jahresbeitrag juristischer Personen sollte jedoch nicht unter 60 EUR liegen.


    Artikel 3 - Fälligkeit des Beitrages

    Nach der Aufnahme in den Verein ist der Beitrag für das laufende Kalenderjahr in voller Höhe zu entrichten, falls die Aufnahme bis Ende September erfolgt. Bei Vereinseintritten im letzten Jahresquartal entfällt die Beitragspflicht für das laufende Kalenderjahr. In den Folgejahren ist der Mitgliedsbeitrag jeweils bis Ende Januar des Kalenderjahres per Überweisung zu zahlen. Nach Einverständnis des Mitglieds (Einzugsermächtigung) kann der Beitrag auch von dessen Konto eingezogen werden. Bei Austritt aus dem Verein bestehen keine Ansprüche auf Rückerstattung gezahlter Beiträge, Spenden oder sonstiger Zuwendungen.


    Artikel 4 - Inkrafttreten

    Die Beitragsordnung tritt mit Beschlussfassung der Mitgliederversammlung am 20. November 2009 in Kraft.


    Für die Mitgliederversammlung: Der Vorstand
    “I think God, in creating man, somewhat overestimated his ability."
    Oscar Wilde