Rolling Capriccio - Die besten Songs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rolling Capriccio - Die besten Songs

      Noch'n Ranking.

      Hier also bitte die subjektiv besten Songs aller (Pop-) Zeiten. Die Zahl zehn halte ich selbst nicht für ausreichend, aber erst mal am praktikabelsten. Eine kurze Begründung zur jeweiligen Wahl ist natürlich nicht Voraussetzung, wäre für mein Empfinden aber nicht schlecht.

      Viel Vergnügen beim Grübeln!
    • Blöde Idee, irre schwer, aber dann will ich mal mit gutem Beispiel voran.

      Meine Top-Ten

      1. A day in the life (Beatles)
      Ist wenig originell, kommt aber von Herzen. Auch wenn die Liste allein mit Beatles-Nummern locker zu füllen wäre (I am the walrus, Paperback writer, Tomorrow never knows usf.), belass ich's hierbei. Tatsächlich für mich einer der wenigen Pop-Songs, den man immer mal wieder neu hört. Lennon prägt, McCartney ergänzt - bestes Beatles-Teamwork.

      2. Embarrassment (Madness)
      Vermutlich die Ska-Band aus dem Dunstkreis von Specials, Selecter und Co., die am wenigsten auf Ska beschränkt resp. ohnehin eine britische Pop-Band war. Egal, dies hier begleitet mich seit Erscheinen (1980).

      3. Echo beach (Martha and the Muffins)
      Eigentlich gar kein so besonderer Song - bis auf das Gitarren-Riff! Für mein Empfinden das schönste im Pop überhaupt.

      4. Crystalized (XX)
      Muss ja nicht immer uralt sein, so ein guter Pop-Song. Dies aus dem vergangenen Jahr. Klingt wie die Young Marble Giants in die Gegenwart übersetzt. Dabei sind XX so jung, wie man im Pop eigentlich sein muss.

      5. Here comes July (Scritti Politti)
      Klingt tatsächlich so, als ob gerade der Juli ausbricht.

      6. So you want to be a rock'n'roll-star (Byrds)
      Das hineingeschnittene Fan-Gekreische soll damals revolutionär gewesen sein; intensiv ist das Ganze auf jeden Fall.

      7. That's Entertainment (Jam)
      Wie eine Transformation des Byrds-Songs in die 80er. Gibt es auch in einer noch intensiveren Live-Fassung.

      8. Holiday in Cambodia (Dead Kennedys)
      Ich glaube, es war Diedrich Diederichsen, der damals schrieb, dass dies das "Like a rolling stone" der 80er wird. Was auch immer das bedeuten mag, selten so viel Energie in einem Lied gehört.

      9. My Generation (Who)
      Unglaublicher Bass.

      10. God only knows (Beach Boys)
      Kitschig? Aber gewiss. Und so schön.
    • Ohne Kommentare:

      1. Bliss (Muse)
      "http://www.youtube.com/watch?v=RMOj-rKrAFM"

      2. Hey Jane (Motorpsycho)
      "http://www.youtube.com/watch?v=iQEGObdk0Kg"

      3. Sunflower (Paul Weller)
      "http://www.youtube.com/watch?v=eANiz4gZU7k"

      4. Deadwood (Dirty Pretty Things)
      "http://www.youtube.com/watch?v=f8gw_-YcyLA"

      5. Suds’n’Soda (dEUS)
      "http://www.youtube.com/watch?v=h3r7Oo0Fs-8"

      6. Would? (Alice in Chains)
      "http://www.youtube.com/watch?v=R1MT4mICrKw"

      7. Rid of me (P. J. Harvey)
      "http://www.youtube.com/watch?v=1uK7Uny066M"
      "http://www.youtube.com/watch?v=RzwG3r9_L9o"

      8. Burn all the Flags (Phillip Boa and the Voodooclub)
      "http://www.youtube.com/watch?v=BoKJcdo7M4o"

      9. Song No. 2 (Blur)
      "http://www.youtube.com/watch?v=F3Qa5kb014M"

      10. Airbag (Radiohead)
      "http://www.youtube.com/watch?v=KgE29oRPhrI"

      Kommentare schieb' ich vielleicht abends mal nach ...

      Adieu,
      Algabal
      Keine Angst vor der Kultur - es ist nur noch ein Gramm da.
    • 1. Bohemian Rhapsody - Queen

      Von Ballade bis Rock sind fast sämtliche Stilrichtungen des Pop und Glam-Rock in diesem Song enthalten.

      2. Sultans of Swing - Dire Straits

      Für mich der ultimative Song dieser Gruppe - besonders in der Live-Version

      3. Girl - The Beatles
      4. A Day in the Life - The Beatles
      5. Run for your Life - The Beatles

      Diese drei Lieder lösen in mir immer melancholische Gefühle aus; "Girl" war Lennons Antwort auf Paul McCartneys "Michelle" und man kann dieses Lied auch als Vorläufer von "Woman" - 1980 - ansehen. Run for your Life ist ein weiterer typischer Lennon-Song, während A Day in the life eine geniale Kombination aus einem McCartney-Anfang und Schlussteil und dem Lennon-Mittelteil darstellt.

      6. He Ain't Heavy he's my brother - The Hollies

      Da gefällt mir fast die österreichische Version von A3 am besten - ein tolles Lied über Freundschaft

      7. Jumpin' Jack Flash - The Rolling Stones

      Stones at their best

      8. Stairway to Heaven - Led Zeppelin

      Eine der ganz großen Rock-Balladen

      9. Out of the blue (into the black) - Neil Young

      Ich liebe sowohl die Akustik-Version als auch die elektrische Version - beides nachzuhören auf der Live Rust

      10. Wish you were here - Pink Floyd

      Einfühlsam und tiefgründig - am besten in Verbindung mit "Shine on you crazy diamond" zu konsumieren!!

      11. The Cygnet Committee - David Bowie

      Total unbekanntes Lied von seiner ersten LP - toller Text, wo es über eine Gruppe von jungen Menschen geht, die ihren Lehrmeister nicht mehr brauchen. Beeindruckt hat mich seinerzeit die Zeile "I will fight for the right to be right, I will kill for the god of the fight for the right to be right..."

      12. Time - David Bowie
      13. Rock'n'Roll Suicide - David Bowie

      Großartige Texte aus Bowies bester Glam-Rock-Zeit...

      .. und noch viele, viele mehr...
      Nunc est bibendum !!!
    • Lustig, ich habe auch ein paar der "kleineren" Beatlessongs drin:


      1. Eleanor Rigby (McCartney, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=BUvqwOkeYVQ"

      2. Stairway to heaven (Led Zeppelin)

      "http://www.youtube.com/watch?v=D1Z2jaPN2dU"

      3. Jumpin´Jack Flash (Rolling Stones)

      "http://www.youtube.com/watch?v=CatYdEBF1rw"

      4. Whatever (Oasis)

      "http://www.youtube.com/watch?v=9gWMjHnBj-A"

      5. In my life (Lennon, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=RJN7EbLAkNk&feature=related"

      6. We can work it out (McCartney, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=5WP_EjuATnc"

      7. A day in the life (mostly Lennon, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=7gBaKxNxW-c"

      8. Rain (Lennon, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=lm9xqHjP0fw"

      9. Kashmir (Led Zeppelin)

      "http://www.youtube.com/watch?v=9vvsj0WX2c4"

      10. For no one (McCartney, Beatles)

      "http://www.youtube.com/watch?v=0f0FMPXXzrY"


      Kommentare kommen noch. Links sind alle high quality (audio).


      Al :wink:

      [Edith meint: Hatte "In my life" sowie "For no one" vergessen. Nochmal leicht umgeordnet.]

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

    • Ich kann nicht anders und muss noch eine Nummer 11 loswerden - so als Hidden Track:

      Help I'm alive (Metric)
      "http://www.youtube.com/watch?v=KtA7YIFapnY"

      :faint: :juhu: :juhu: :juhu:

      Adieu,
      Algabal
      Keine Angst vor der Kultur - es ist nur noch ein Gramm da.
    • Berkshire schrieb:

      während A Day in the life eine geniale Kombination aus einem McCartney-Anfang und Schlussteil und dem Lennon-Mittelteil darstellt

      Ich glaube, es ist genau umgekehrt.

      Liebe Grüße,

      Al :wink:

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

    • Berkshire schrieb:

      "Girl" war Lennons Antwort auf Paul McCartneys "Michelle" und man kann dieses Lied auch als Vorläufer von "Woman" - 1980 - ansehen

      Ja, "Girl" wurde am letzten Aufnahmetag für "Rubber Soul" mal eben so zwischendurch geschrieben. Auch ein Favorit von mir.

      Al :wink:

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

    • :love: LALLERs LIEBLINGS-LIEDER :love:


      1. John Lennon - IMAGINE

      2. Aretha Franklin - RESPECT

      3. Lou Reed - PERFECT DAY

      4. The Doors - THE END

      5. The Beatles - LET IT BE


      :juhu: :juhu: :juhu: :juhu:

      6. Janis Joplin - ME AND BOBBY McGEE

      7. Cat Stevens - MOONSHADOW

      8. The Mamas & Papas - CALIFORNIA DREAMIN´

      9. Simon & Garfunkel - BRIDGE OVER TROUBLED WATER

      10. Dusty Springfield - SON OF A PREACHER MAN


      :juhu: :juhu: :juhu:

      11. Steppenwolf - BORN TO BE WILD

      12. The Beatles - YESTERDAY

      13. The Doors - LIGHT MY FIRE

      14. Peggy Lee - FEVER

      15. April Stevens - TEACH ME TIGER

      16. Doris Day - PERHAPS PERHAPS PERHAPS

      17. Tom Jones - IT´S NOT UNUSUAL

      18. Shirley Bassey - BIG SPENDER

      19. Cher - THE SHOOP SHOOP SONG

      20. Deep Purple - SMOKE ON THE WATER


      :juhu: :juhu:

      21. The Rolling Stones - SATISFACTION

      22. The Kinks - YOU REALLY GOT ME

      23. The Monkees - I´M A BELIEVER

      24. The Beach Boys - GOOD VIBRATIONS

      25. The Beatles - ALL YOU NEED IS LOVE

      26. Pink Floyd - WISH YOU WERE HERE

      27. R.E.M - LOOSING MY RELIGION

      28. Bruce Springsteen - BORN IN THE U.S.A.

      29. Sony & Cher - I GOT YOU BABE

      30. Tina Turner - WHAT´S LOVE GOT TO DO WITH IT

      :juhu: