Rolling Capriccio - Die besten Songs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reihenfolge ein bißchen beliebig - aber Seine Gnaden bestehen ja auf Numerierung!

      1 The Hammond Song (Maggie Roche)
      "http://www.youtube.com/watch?v=9e3sqtoRG-Y"
      2 One Time (Adrian Belew & King Crimson)
      "http://www.youtube.com/watch?v=r-2g6WdMlqI"
      3 Tapestry (Carole King)
      "http://www.youtube.com/watch?v=kZLAvCgV80s"
      4 Both Sides Now (Joni Mitchell)
      "http://www.youtube.com/watch?v=bcrEqIpi6sg"
      5 Theme For An Imaginary Western (Jack Bruce)
      "http://www.youtube.com/watch?v=eszCRHkI9zA"
      6 Cowgirl in the Sand (Neil Young)
      "http://www.youtube.com/watch?v=MH5vMIudje8"
      7 Pretty and High (Maggie Roche)
      "http://www.youtube.com/watch?v=4w4hzYenLyg"
      8 Take It Easy (Jackson Browne & Glenn Frey)
      "http://www.youtube.com/watch?v=OPospvRqP_s"
      9 Time (Tom Waits)
      "http://www.youtube.com/watch?v=40FjQH3Xw0M"
      10 Walk on the Wild Side (Lou Reed)
      11 Get Out Of My House (Kate Bush)
      "http://www.youtube.com/watch?v=aMDgvxbsvPw"
      12 Just Like A Woman (Bob Dylan)
      "http://www.youtube.com/watch?v=lJp7wO33Yng"
      13 Hey Hey, My My (Into the Black) (Neil Young)"
      14 Since I’ve Been Loving You (Jimmy Page, Robert Plant & John Paul Jones)
      "http://www.youtube.com/watch?v=wEiyGgWt6no"
      15 Echoes (Richard Wright, David Gilmour, Roger Waters, Nick Mason)"
      16 The Night They Drove Old Dixie Down (Robbie Robertson)
      "http://www.youtube.com/watch?v=sMHyovwX7JM"
      17 Break Away (Brian & Murry Wilson)
      "http://www.youtube.com/watch?v=fFP5-el8XfQ"
      18 A Lotus on Irish Streams (John McLaughlin)
      "http://www.youtube.com/watch?v=S5AsiVhvUs8 (geht erst so bei 1:00 los)"
      19 Sylvia's Mother (Shel Silverstein)
      "http://www.youtube.com/watch?v=Dc6EWYws_X4"
      20 The Habit of the Broken Heart (Peter Hammill)
      "http://www.youtube.com/watch?v=Q9uzifeoxcA"
      21 In Your Eyes (Peter Gabriel)
      "http://www.youtube.com/watch?v=3JHpmy7RV9Y"
      22 Book of Saturday (Robert Fripp, John Wetton & Richard Palmer-James)
      "http://www.youtube.com/watch?v=IinlQmfIfOM"
      23 "Heroes" (David Bowie & Brian Eno)"
      24 No Expectations (Mick Jagger & Keith Richards)
      "http://www.youtube.com/watch?v=fbY7CrBjiUU"
      25 Stand By Me (Ben E. King)
      "http://www.youtube.com/watch?v=Vbg7YoXiKn0"
      26 Light My Fire (Robbie Krieger)
      "http://www.youtube.com/watch?v=6O6x_m4zvFs"
      27 And When I Die (Laura Nyro)
      "http://www.youtube.com/watch?v=xiXdnxYFJZg"
      28 Purple Haze (Jimi Hendrix)
      "http://www.youtube.com/watch?v=n_i5Ca1FYko"
      29 You Won’t See Me (Paul McCartney)
      "http://www.youtube.com/watch?v=6HX1iJxWIcA"
      30 Eight Miles High (David Crosby & Roger McGuinn)
      "http://www.youtube.com/watch?v=QVTdeiPr1Fs"
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • Mal nen Schwung:

      1. Born to run - Bruce Springsteen
      2. motherless children - Eric clapton
      3. Hurt - Johnny Cash
      4. LA Woman - Doors
      5. It`s a long lonely highway - Elvis Presley
      6. Radar love - golden earring
      7. child in time - Deep Purple
      8. Beat surrender - The Jam
      9. brothers in arms - Dire straits
      10. old man river - Jeff Beck feat. Rod Stewart
      11. Albatross - Fleetwood Mac
      12. River Deep mountain high - tina turner
      13. Suzie Q - CCR
      14. Heroes - David Bowie
      15. Your Song - Al Jareau
      16. Ricky don `t loose that number - Steely Dan
      17. Papa was a rolling stone - The Temptations
      18. Lay, Lady lay - Bob Dylan
      19. diamonds and Rust - Joan Baez
      usw. usw. usw.


      Grüße
      Achim
    • Achim schrieb:


      6. Radar love - golden earring
      stimmt, darf ich auf keinen Fall vergessen, falls ich mich tatsächlich traue, eine Liste zu machen. (Was ich nicht werde, da diese hier im Gegensatz zu den anderen vieeel zu lang würde :D ich kenne mindestens tausend Songs, die hier alle genannt werden müssten...)
    • Algabal schrieb:

      Bewertest Du jetzt die Beiträge in diesem Thread, oder was? So als der Dieter Bohlen des (Pop)Forums hier ...

      Ich werde ja wohl noch mein Angetansein weitergeben dürfen? Hast Du Deine Tage, oder was?

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."

    • Melione schrieb:

      Achim schrieb:


      6. Radar love - golden earring
      stimmt, darf ich auf keinen Fall vergessen, falls ich mich tatsächlich traue, eine Liste zu machen. (Was ich nicht werde, da diese hier im Gegensatz zu den anderen vieeel zu lang würde :D ich kenne mindestens tausend Songs, die hier alle genannt werden müssten...)



      Aus der Ecke kann ich noch ergänzen:

      birth control - gamma ray

      Grüße
      Achim
    • Achim schrieb:

      Melione schrieb:

      Achim schrieb:


      6. Radar love - golden earring
      stimmt, darf ich auf keinen Fall vergessen, falls ich mich tatsächlich traue, eine Liste zu machen. (Was ich nicht werde, da diese hier im Gegensatz zu den anderen vieeel zu lang würde :D ich kenne mindestens tausend Songs, die hier alle genannt werden müssten...)



      Aus der Ecke kann ich noch ergänzen:

      birth control - gamma ray

      Grüße
      Achim
      Wie verschärft ist das denn bitte? Oberaffenweiblichebrüstegeil. Du - jemand außer mir - kennt Gamma Ray. Mein Lieblingssong ist Tribute to the past - von der Textur her sehr klassisch. :D
      "Gar nichts erlebt. Auch schön." (Mozart, Tagebuch 13. Juli 1770)
    • Ich scheitere auch an den Listen, aber

      And when i die - Laura Nyro von Quasimodos Liste wäre meine Nr. 1 ! :juhu:

      Theme from an imaginary western -Jack Bruce würde ich ebenfalls nennen. Ebenso von ihm midestens noch Politician und White Room

      Dann ganz viel Joni Mitchell - alleine God must be a Boogie-Man ! :juhu:

      Von Bob Dylan, Towns Van Zandt, viel von Zappa, Robert Wyatt ..... - ach so vieles müßte ich nennen.

      Von Achims Liste kämen in meine immerhin:

      Hurt - Johnny Cash
      Child in Time - Deep Purple
      Albatros - Fleetwood Mac
      L.A. Woman -The Doors , aber mindestens The End müßte ich auch noch nennen.

      Ansonsten fällt mir gerade spontan noch ein:

      Working Class Heroe - aber nicht von Beatles oder Bowie; - die kommen mir nicht in die Liste! ...sondern von Marianne Faithull mit Hal Willner als Arrangeur

      Jesus just left Chicago und La Grange von ZZ Top

      Promised Land - If (besonders genialer Brass-Rock-Song)

      The John Coltrane Stereo Blues - Dream Syndicate (Independent Guitar Rock)

      The day of wine and roses - Green on Red (Independent Guitar Rock)

      You're my kind of climate - Rip Ric & Panic (Post-Punk Free Funk mit Nehneh und Papa Don Cherry)

      Venceremos - Working Week ( aber in der EP-Longversion -fast 30 Min. auf der sich fast alle, die auf den britischen Inseln sehr schräge Musik machen, mittröten, -blasen und -schrammeln, so dass ein extrem tanzbarer funky Free Jazz über einen großen Pop-Song mit linksradikalem Text entsteht)

      London Calling -The Clash

      The Tractor Driver - Red Krayola

      Working for MCA - Lynyrd Skynyrd

      Jessica, Soulshine u.a. von der Allman Brothers Band

      Holliday in Cambodia - aber bei mir diesen großen Dead Kennedies -Song im Cover von Sister Double Happiness

      Soldier - The Groundhogs

      Split - The Groundhogs
      ...........

      :wink:
    • Ekkehard schrieb:

      ...

      1. A day in the life (Beatles) ...
      Lennon prägt, McCartney ergänzt - bestes Beatles-Teamwork.

      ...





      Cool, das ist auch meine unumstrittene Nr. 1.



      2) Vom selben Album: Welcome to the benefit of Mr. Kite: GENIAL was Lennon da so völlig ohne Synthisizer für Töne erzeugt und das alles im 3/4 tel Takt.



      Dann kommt ne weile nix





      3) Pink Floyd: Time



      4) Queen: Prophet Song



      5) Procul Harum: A whiter shade of pale - die wohl beste Adaption von Bachs Air!



      6) Prince: Diamonds and pearls: Ein wahrhaft lupenreiner Song





      7) Abba: Dancing Queen: DIE Popnummer schlechthin



      ... ich mache dann mal später weiter.
      ... alle Menschen werden Brüder.
      ... We need 2 come 2gether, come 2gether as one.
    • Don Fatale schrieb:

      Der wonnige Laller schrieb:

      :love: LALLERs LIEBLINGS-LIEDER :love:


      Irgendwie hab ich dich ganz lieb, seit du dir den Bart endlich abgenommen hast...


      Na super... endlich hat mich mal jemand ganz lieb - und der hat dann Frau & Kinder - tolle Wurst! :wacko:
      Echt ey, ich hab ein Glück...

      :boese: Hätte mir ja auch mal jemand etwas früher sagen können, daß es an der Gesichtsbehaarung liegt... wenn ich mich schon mit fünf Jahren rasiert hätte, dann hätten meine Eltern mich früher vielleicht nicht ständig auf diversen Rastplätzen "vergessen"... ;(
    • Aquarius schrieb:

      2) Vom selben Album: Welcome to the benefit of Mr. Kite: GENIAL was Lennon da so völlig ohne Synthisizer für Töne erzeugt und das alles im 3/4 tel Takt.
      Das Stück steht zu ca. 85 % in 4/4. :D Ist übrigens meiner Meinung nach das einzige Beatles-Lied mit einer brauchbaren Stereo-Abmischung vor dem weißen Album...
    • Wulf schrieb:

      Achim schrieb:



      birth control - gamma ray

      Grüße
      Achim
      Wie verschärft ist das denn bitte? Oberaffenweiblichebrüstegeil. Du - jemand außer mir - kennt Gamma Ray. Mein Lieblingssong ist Tribute to the past - von der Textur her sehr klassisch. :D



      Mensch, Wulf, irgendwie wird mir komisch.........sind wir schon sooooooo alt, dass diesen Tanzflächenklassiker der 70er keiner mehr kennt ?????

      Na, sei denn gegrüsst, Bruder im Geiste :wink: :wink:

      grüße
      Achim
    • Ich bin mal Algabals Beispiel gefolgt und habe oben duröhre-Beispiele hinzugefügt (soweit ich brauchbare finden konnte).

      @Algabal: Deine Hörbeispiele hab' ich jetzt großenteils durch. Es gab ja tatsächlich noch richtige(TM) Musik in den Neunzigern ;+) So richtig packt mich das alles allerdings nicht. Halt: dEUS! Das ist IMO 'ne andere Liga, das macht neugierig auf mehr! Danke jedenfalls für neues Ohrenfutter!
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • Diejenigen, die mir als Lieblings-Songs immer zuerst einfallen:

      1. Bookends (Simon & Garfunkel): so kurz und schön, aber hier liebe ich den Song mehr als die Sänger. Hätt ich gern als Cover-Song mit Johnny Cash gehört, aber man kann nicht alles haben.

      2. Bird on a wire (hier die Cover-Version mit Johnny Cash)

      3. Mary Queen of Arkansas (Bruce Springsteen): der erste Springsteen-Song, den ich hörte, gefällt mir bis heute am besten

      4. Me and Bobby McGee (Janis Joplin)

      5. Sittin' on the Dock of the Bay (Otis Redding)

      6. Ruby Tuesday (Rolling Stones oder Melanie, je nachdem welchen ich gerade höre)

      7. Eleanor Rigby (Beatles)

      8. Stairway to Heaven (Led Zeppelin)

      9. Objects in the Review Mirror (Meat Loaf)

      10. Moonshadow (Cat Stevens)

      11. She´s a Rainbow (Rolling Stones)

      Viele Grüße,

      Federica
    • Liebe Federica,

      die beiden Stones-Songs sind auch mir im Ohr gefällig, entstammen sie doch, als krönender Abschluß, einer Periode, in der unsre harten Männer sich noch von der unaufgesetzt weichen Seite zu zeigen getrauten. Auf "Aftermath" von ´66 sind "Lady Jane" und "Under my thumb" zu finden, auf "Beetween the Buttons" von ´67 "Back street girl" (ein besonderer Liebling von mir damals). Mit "As tears go by" fing ´65 alles an. Im Grunde stehen diese kleinen Meisterwerke den üblicherweise verdächtigten Songs der Beatles und Beach Boys (auf "Pet Sounds") an Dichte in nichts nach.

      Das sind für mich alles Erzeugnisse einer schönen Phase, die im steinigen Schaffen ihresgleichen sucht. Sie atmen das Lebensgefühl der "Swinging Sixties", dieses Flair zwischen Rotz und Chanson. Große stimmungsvolle kleine Lieder. 8+) Die es so nie wieder geben kann.

      Alex :wink:

      Anspieltip: Back street girl "http://www.youtube.com/watch?v=gqjHzap6DTw"

      "In the year of our Lord 1314 patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the field of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom."