Schumann, Robert: Waldszenen op. 82 (1848/49)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich möchte noch 3 Einspielungen der Waldszenen aus den 50er Jahren in Erinnerung bringen .Jede dieser Interpretationen halte ich auch heute noch für absolut hörenswert .

      Wilhelm Backhaus (1955) ( Meine Ausgabe der Waldszenen ist mit dem Klavierkonzert (Backhaus/Wand/Wiener Phil.'60) gekoppelt .

      youtube.com/watch?v=DNydVYNfPH…6t4pd6R5FWDIC2GsZJtsd44Qk


      Samuel Feinberg (1953) Auf Samuel Feinberg Vol.3 / Arlecchino oder The Art of Samuel Feinberg Vol.4 / Classical Records


      Kein Bild möglich amazon.de/Art-Samuel-Feinberg-…+Feinberg&s=music&sr=1-11 youtube.com/watch?v=_Gmt1OQ90ek


      Vladimir Nielsen ( zwischen '55 und '60 ) Habe ich wg. des Gaspard erworben , die Waldszenen waren das Sahnehäubchen .


      youtube.com/watch?v=5dpgDcud5eo
      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " - Don't all thank me at once (Scott Miller) - Jung sterben , aber so spät wie möglich ( F. Jourdain )
    • zabki schrieb:

      auf Tamino wurde eine Einspielung empfohlen, die ich gern übernehme:

      youtu.be/0dXkoij6ORY

      es wird auf einem Erard 1854 gespielt, wohltuend für Steinway-Skeptiker, auch wenn die absichtlich-systematische ungleichschwebende Temperatur vielleicht nicht sein müßte. Der Ton mit einem harten Kern ist zugleich sehr "beziehungfreundlich", d.h. mit hohem cantabile-Potential.

      Die Interpretation: Bescheiden im guten Sinn, die Charaktere m.E. gut getroffen, gerade auch bei Vogel als Prophet. Höchstens wäre Abschied etwas sehr auf Wehmut getrimmt, da würde ich auch gleichzeitig das Wohlbefinden nach erfrischendem Naturgang gern hören wollen - mehr Mendelsohn-Frische täte da durchaus gut.

      Es spielt ein Ziad Kreidy.
      Hab ich mir eben als Erstbegegnung angehört. Wunderbare Musik, danke :)

      EDIT: Der Interpret ist übrigens auch der YouTube-Uploader und scheint sich über Kommentare zu freuen. :)