Eben krass gehört, ey

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stehe ich im Treppenhaus, öffnet die Nachbarin Renata die Tür und fragt. "Sag mal, hast Du gestern gegen Mitternacht Leonard Cohen gehört?"
      Ich ganz arrogant: "Gewiß nicht, den kann ich nicht ab"
      Stunden später dann die Eingebung: Sie meinte "Hallelujah" und das hatte ich gehört, aber von John Cale!
      Und so gleich noch einmal dieses wunderbare Album:
      "Fragments of a rainy Season"

      "Hallelujah" auf Stick gezogen und Renata gebracht. Habe ein dankbares Lächeln geerntet. Was will man mehr?
      Gruß aus Kiel
      Ich vergesse niemals ein Gesicht. Doch bei Ihnen mache ich eine Ausnahme! (Groucho Marx)
    • Heute morgen wieder rein Elektronisches von Steve Roach. Mir scheint, es sei live auf einem analogen Modular-System realisiert. Zu dem hier abgebildeten "The Delicate Forever" gibt es noch das als CD nur auf der Homepage von Steve Roach erhältliche "The Delicate Beyond", auf dem das Titelstück in voller Länge (73:51 statt 24:42) zu hören ist. Und wie so oft: Kein Schlagwerk/Percussion dabei.
      Schöne Grüße, Helli


      ...ich mag alle Farben. Nur schwarz müssen sie sein.
    • 'The Beatles' aka 'The White Album' gehört nicht zu meinen Favoriten . Aber 'The Esher Demos ' !!! Welch wunderbare Möglichkeit , einen Tag zu beginnen .

      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " - Don't all thank me at once (Scott Miller) - Ich behalte mir das Recht vor , Fehler zu machen .
    • Hier wieder mein Papa <3




      Jerry hochinspiriert am 23.11.91 (da waren GD lang nicht mehr so klasse wie zuvor) im Bradley Center, Milwaukee Center, Wichigan

      LG ^^
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Ein Geschenk aus England konfrontiert mich mit meinem Alter und der erstaunlichen Funktionsweise des Langzeitgedächtnisses . ' Shadows And Reflections - The Complete Recordings 1964 -1968 ' ist die ultimative Zusammenstellung aller Aufnahmen der Gruppe 'The Action' . Sie haben u.a. mit George Martin in den Abbey Road Studios gearbeitet und standen " kurz vor dem Durchbruch " , zu dem es aber nie kam . Könnte man auf 1 CD verschlanken , aber da sind so viele kleine Einzelheiten in den alternativen Takes oder den nicht so gelungenen Songs , daß ich für meinen Teil mich dieses Geschenks noch lange erfreuen werde .

      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " - Don't all thank me at once (Scott Miller) - Ich behalte mir das Recht vor , Fehler zu machen .
    • Das Gegenteil von "krass" (außer Kermit hört hier ja eh niemand krasses Zeug :) ) aber... Naja... Wenn mein virtueller Papa singt schmelze ich eben :D




      Schöne Weihnachten von hier aus schonmal.



      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Na, wenn Du meinst

      aus der späten (70iger Jahre) VdGG Zeit höre ich nach "Godbluff" = ganz großartig eigentlich nur
      dieses hier. Das andere ist mir im Vergleich zu den drei ersten bekannten Alben (The least, H to He und Pawn Hearts) einfach zu seicht.
      Die Soloalben von Peter Hammill aus dieser Zeit finde ich erheblich besser. "In Camera", "Nadirs big chance"
      Aber hier geht bei VdGG der Punk ab.

      Gruß aus Kiel
      Ich vergesse niemals ein Gesicht. Doch bei Ihnen mache ich eine Ausnahme! (Groucho Marx)
    • Eine meiner Bettlektüren ist der WimS - Sammelband . Das Vorwort aus dem Jahr 1978 stammt von dem am 18.12 . verstorbenen Fritz Weigle / F.W.Bernstein . 40 Jahre ist das her . Und was war 1978 ? Hörte gerade , was mir so einfiel :

      Gerry Rafferty (& Raphael Ravenscroft) : Baker Street
      youtube.com/watch?v=3FSm2kw6W_k


      Johnny Thunders - You Can't Put Your Arms Around a Memory

      youtube.com/watch?v=TknY89kECq0

      David Gilmour : There Is No Way Out Of Here
      youtube.com/watch?v=-ewq73ADlEg
      Guter Ordnung halber das Original , damit keiner meint , es wäre von Gilmour ( ohne Qualitätsdebatte) :
      Unicorn : No Way Out Of Here
      youtube.com/watch?v=PDssNn8PvDU

      Chris Bell ( Ex Big Star ) : I Am The Cosmos
      youtube.com/watch?v=N1RmsyytWdM

      Bruce Springsteen : Candy's Room
      youtube.com/watch?v=W-wAUhIsbuU

      War so schlecht nicht , das Jahr . Ist ja auch nur das , was mir auf die Schnelle einfiel .

      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " - Don't all thank me at once (Scott Miller) - Ich behalte mir das Recht vor , Fehler zu machen .
    • Am 23.Dezember 1994 verstarb der Gitarrist und Songwriter Jimmy Silva im Alter von 42 Jahren . Er hinterliess ein überschaubares Werk . Ich höre ihn immer wieder gern . Auf seinem letztem Album , Near The End Of The Harvest , ist sein Song ' Christmas Is Holy ' zu hören . Von seinem Bruder auf youtube hochgeladen und mit privaten Fotos unterlegt , ist es für mich schon Tradition , ihn heute zu hören .

      youtube.com/watch?v=3r4P0RO80iI
      Good taste is timeless / "Ach, ewig währt so lang " - Don't all thank me at once (Scott Miller) - Ich behalte mir das Recht vor , Fehler zu machen .
    • Wenn es entspannt zugehen soll (ist hier häufig so, was bei einem Grateful Dead Anhänger vermutlich wenig verwundert :D )

      ... also wenns entspannt zugehen soll, dann geht mir nix über meinen Hausgott JJ Cale.

      Und wenn es JJ sein soll dann geht mir nichts über sein (wenigstens in meinen Augen, aber die Unterschiede sind marginal) beseeltestes Album, und das ist die "Okie".



      Knappe halbe Stunde Spielzeit nur, aber auf Dauerwiederholung kanns mir schon passieren daß sie läuft... und läuft... und läuft... Und schon geht die Sonne unter, und wo ist der Tag geblieben? Irgendwo in einem sanften Fluß versickert :)


      Schönes Fest Euch. Meines wird wohl irgendwo Richtung Louisiana stattfinden. Oder so.

      LG :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Alle seine großen Lieder sind dabei

      Nein, es fehlt: "Mama told me not to come," aber sonst sind alle seine großen Lieder aus der Zeit versammelt.
      Randy Newmann live 1983 in Berkeley am 17.4.1983
      bbchron.blogspot.com/2009/07/r…83-04-17-berkeley-ca.html
      Genau das Richtige für besinnliches Weihnachten. Nur Randy am Piano!
      Wenn man sein "Political Science" hört, denkt man Trump ganz neu!
      Gruß aus Kiel
      Ich vergesse niemals ein Gesicht. Doch bei Ihnen mache ich eine Ausnahme! (Groucho Marx)