Ingredienzen - Was steckt drin?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ingredienzen - Was steckt drin?

      Dies ein Sammelthread für notwendige Informationen, wenn es jpc und amazon mal wieder nicht so ganz genau nehmen.

      In folgender Kiste ist natürlich alles mit Charles Munch und dem Boston Symphony Orchestra.
      Ich habe noch lange nicht alles durchgehört, aber die Aufnahmedaten könnten von Interesse sein.
      Laut Beipackzettel alles stero bis auf den Don Quixote. Und dem hätte eine bessere Aufnahmetechnik schon gut getan.

      Wagner-Auszüge : 1957
      Tschaikowski 4 : 1955
      Tschaikowski 6 : 1962
      Tschaikowski: Romeo & Julia : 1961
      Tschaikowski: Streicherserenade : 1957
      Tschaikowski Violinkonzert / Szeryng : 1959
      Tschaikowski: Francesca : 1956
      Dvorak 8 : 1961
      Dvorak Cello-Konzert / Piatigorski : 1960
      Mahler-Lieder mit Forrester : 1958
      Strauss Don Quixote / Piatigorsky : 1953 mono
      Strauss: Eulenspiegel : 1961

      Ins Gebüsch verliert sich sein Pfad, hinter ihm schlagen die Sträuche zusammen.
    • Beitrag von Josquin Dufay hierher kopiert.

      Zu dieser Box:

      THE DECCA SOUND



      habe ich inzwischen eine Inhaltsbeschreibung gefunden:

      "http://www.prestoclassical.co.uk/r/Decca/4782826"


      jd :wink:
      "...es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen." - Johannes Brahms
    • Hier noch der Inhalt dieser Box:




      "http://asp.zone-secure.net/v2/index.jsp?id=1393/1778/5744&lng=en"

      auf Seite 8-9


      dann:

      "http://www.prestoclassical.co.uk/r/Harmonia%2BMundi/HMX2908601%252F30"



      EDIT:
      :D Hier habe ich endlich eine komplette Aufstellung gefunden. Einfach runterscrollen: :D

      "http://www.kyobobook.co.kr/product/detailViewMuc.laf?mallGb=MUC&ejkGb=MUC&linkClass=3105&barcode=3149020860144"


      jd :wink:
      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul
    • Ich trage mal weitere Erkenntnisse zusammen...


      Für diese drei Boxen hatte ich bereits mal etwas verfaßt:




      Schau hier!



      Für die Dowland-Box vom Consort Of Musicke liste ich mal den Inhalt auf:


      (P) 1976-1980 L'Oiseau-Lyre 452 563-2


      01.
      First Booke of Songes (1597)



      02.

      Second Booke of Songes (1600)
      L'Oiseau-Lyre 425 889

      03.

      Third Booke of Songes (1603)
      L'Oiseau-Lyre 430 284

      04.

      A Pilgrimes Solace [Fourth Booke of Songes] (1612) 1/2
      L'Oiseau-Lyre 436 188

      05.

      (I) A Pilgrimes Solace [Fourth Booke of Songes] (1612) 2/2
      L'Oiseau-Lyre 436 188

      (II) Keyboard Transcriptions [Harpsichord: Colin Tilney]
      L'Oiseau-Lyre 552 (LP)

      06.

      (I) Mr. Henry Noell Lamentations (1597)
      L'Oiseau-Lyre 436 188

      (II) Lachrimae (1604)
      [Blockierte Grafik: http://ecx.images-amazon.com/images/I/51fsHeCFv4L._SL500_AA300_.jpg]

      07.

      (I) Sacred Songs/Psalms/A Prayer for the Queen's most excellent Majesty
      L'Oiseau-Lyre 436 188

      (II) Instrumental music
      L'Oiseau-Lyre 556 (LP)

      08.

      Lute music 1/4
      L'Oiseau-Lyre 187/91 (5 LPs)

      09.
      Lute music 2/4
      L'Oiseau-Lyre 187/91 (5 LPs)

      10.
      Lute music 3/4
      L'Oiseau-Lyre 187/91 (5 LPs)

      11.
      (I) Lute music 4/4
      L'Oiseau-Lyre 187/91 (5 LPs)

      (II) Consort music 1/2
      L'Oiseau-Lyre 533 (LP)

      12.

      (I) Consort music 2/2
      L'Oiseau-Lyre 533 (LP)

      (II) A Musicall Banquet (1610) ed. by Robert Dowland
      L'Oiseau-Lyre 555 (LP)


      jd :wink:
      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul
    • Ich denke mal, diese Box sollte man auch mal genauer unter die Lupe nehmen:




      Es sind zwölf Einzelveröffentlichungen in dieser Box zusammengefaßt worden:








      Es liegen die CD-Pressungen vor, die auch in den Einzel-Ausgaben vorhanden sind; die wurden in Papiertüten mit Sichtfenstern untergebracht (wie bei Universal). Dazu sind die CD-Heftchen der Einzelausgaben ebenso vorhanden. Was also fehlt sind die CD-Hüllen mit den Rückseiten-Einleger. Das Ganze ist in einer stabilen Pappbox untergebracht.

      Wenn man also bedenkt, daß man für alle Einzelausgaben rund 340,- € Regulärpreis bei amazon blechen müßte, kann man mühelos auf die Rückseiten-Einleger verzichten und diese Box erwerben. Für das derzeitige jpc-Angebot ist der Preis von 30,- € ein Witz!


      jd :wink:
      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul
    • Josquin Dufay schrieb:

      Wenn man also bedenkt, daß man für alle Einzelausgaben rund 340,- € Regulärpreis bei amazon blechen müßte, kann man mühelos auf die Rückseiten-Einleger verzichten und diese Box erwerben. Für das derzeitige jpc-Angebot ist der Preis von 30,- € ein Witz!

      Aber ein sehr schöner Witz! Für mich sind auch sehr wenig Duplikate dabei aber viel, das mich interessiert!


      lg vom eifelplatz, Chris.
    • Was hier drinsteckt, ist mir klar, nämlich Mahlers Symphonien mit Michael Gielen und dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Die Neunte daraus habe ich kürzlich erworben: Sie wurde 2003 im Konzerthaus Freiburg aufgenommen und ich finde sie auch aufnahmetechnisch höchst gelungen. Es gibt noch eine andere (in meinen Ohren schwächere) Aufnahme in gleicher Besetzung, die 1990 im Hans-Rosbaud-Saal in Baden-Baden aufgezeichnet wurde.

      Interessieren würde mich (es gibt hier sicher Leute, die die Box besitzen): Welche der hier enthaltenen Aufnahmen stammen ebenfalls aus dem Konzerthaus Freiburg? Wann wurden sie aufgenommen?

      Diese 13-CD-Box meine ich:



      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • 1.: Konzerthaus Freiburg 11-13.6.2002
      2.: Rosbaud-Studio Baden-Baden. 3-7.6.1996
      3.: Konzerthaus Freiburg 2/97 live
      4.: 23-26.2.1988 Brahms-Saal Karlsruhe
      5.: 9-10.12.2003 Konzerthaus Freiburg
      6.: ? 1999 Festspielhaus Baden-Baden
      7.: ? 1993 Rosbaud-Studio Baden-Baden
      8.: ? 1998 Konzerthaus Freiburg
      9.: 06/07.2003 Konzerthaus Freiburg
      Adagio 10.: 16-17.11.1989 Rosbaud-Studio Baden-Baden

      Bei den Datumsangaben der Sinfonien 6-8 wurde geschlampt, da stehen unsinnige Daten.
      Ins Gebüsch verliert sich sein Pfad, hinter ihm schlagen die Sträuche zusammen.
    • ThomasBernhard schrieb:

      Bei den Datumsangaben der Sinfonien 6-8 wurde geschlampt [...]
      :shake:
      Die 6. habe ich einzeln, muß mal schauen, was da drauf steht (gerade nicht greifbar):



      Vielen Dank, lieber TB: Das bedeutet, die 1, 3. und 5. kommen noch auf meine Liste. Hm. :huh:

      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • Die Zehnte gibts ja auch nochmal vollständig, die wird vermutlich nicht nochmal im Rosbaud-Studio aufgenommen worden sein.
      Habe die Scheibe aber gerade nicht zur Hand. Später ggf. mehr dazu.

      Ins Gebüsch verliert sich sein Pfad, hinter ihm schlagen die Sträuche zusammen.
    • Gurnemanz schrieb:

      Was hier drinsteckt, ist mir klar, nämlich Mahlers Symphonien mit Michael Gielen und dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Die Neunte daraus habe ich kürzlich erworben: Sie wurde 2003 im Konzerthaus Freiburg aufgenommen und ich finde sie auch aufnahmetechnisch höchst gelungen. Es gibt noch eine andere (in meinen Ohren schwächere) Aufnahme in gleicher Besetzung, die 1990 im Hans-Rosbaud-Saal in Baden-Baden aufgezeichnet wurde.

      Ich glaube nicht, dass der klangliche Qualitätsunterschied am Aufnahmeort liegt. Bis 1990 steckte die gerade erst in die Rundfunkstationen eingezogene Digitaltechnik mancherorts noch ziemlich in den Kinderschuhen.
      Die Aufnahme der 7. aus der Hänssler-Box (1993 Rosbaud-Studio) ist jedenfalls schon super.
      Kleine technische Macken begegnen einem in der Box hin und wieder unabhängig von Ort und Datum (störende Schnitte, und ich glaube in der 6. gibt es einen nervigen Balance-Fehler, ich merke mir das aber extra nicht, um mir die Freude nicht zu verderben).

      :wink: Khampan
    • Khampan schrieb:

      Die Aufnahme der 7. aus der Hänssler-Box (1993 Rosbaud-Studio) ist jedenfalls schon super.
      Kann ich bestätigen.

      Und danke für die Erläuterung: Aufnahmetechnik ist sicher mindestens ebenso wichtig wie Aufnahmeort.

      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • amelia grimaldi schrieb:

      Demnächst erscheint diese Mahler-Bernstein-Box:



      Handelt es sich dabei um den ersten Einspielungszyklus aus den 1960er Jahren, wie ich vermute und hoffe? Weiß da jemand Genaueres?


      :wink:
      Renate


      Ja. Allerdings ist dir Frage,ob die 2. mit dem NYPO oder dem LSO enthalten ist. Ich mutmaße allerdings, dass es die NYPO Aufnahme ist. Dann wäre dieses Re-Issue nämlich identisch mit dieser ebenfalls 12 CDs umfassenden Sony-Box:



      Auf der Sony-Homepage ist leider auch nichts Weiterführendes zu finden.

      :wink: Agravain