Schostakowitsch: 24 Präludien und Fugen op. 87

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • maticus schrieb:

      Einspielungen von der 1. Sonate gibt es recht wenige.
      Ich möchte noch einmal auf Caroline Weicherts ausgezeichnete Gesamtaufnahme der Klavierwerke von Schostakowitsch hinweisen:




      Caroline Weichert ist Professorin an der Hamburger Musikhochschule und beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit den Werken Schostakowitschs. Sie ist eine hervorragende Pianistin, spielt kraftvoll und virtuos, zugleich äußerst sensibel und farbig. In letzter Zeit hat sie eine Gesamteinspielung der Klavierwerke von Erwin Schulhoff begonnen, die ich leider noch nicht kenne:



      Christian
      Jeder Eindruck, den man macht, schafft Feinde. Um populär zu bleiben, muss man mittelmäßig sein.
      Oscar Wilde
    • Ich bin sehr angetan von Caroline Weicherts CDs. Vielen Dank, Christian, für die Empfehlung. l-l

      Bei der 1. und 2. Sonate habe ich einige Stellen gänzlich "neu" gehört. Auch die 24 Präludien und Fugen gefallen mir. Eine sehr schöne 4er Box.

      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
    • Mir scheint, dass diese Aufnahme



      (Moskau 1987) noch gar nicht genannt wurde. Ursprünglich bei Melodiya erschienen, hier eine remasterte Version.

      Momentan mein neuer und klarer Favorit für dieses Werk.


      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga