BT-Online: Bayreuth-Karten bei Sofortbestellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die aussichtsreichste Möglichkeit, die Karten noch für einen vernünftigen Preis loszuwerden, scheint mir jetzt ein Angebot bei Ebay zu sein. Wenn Dein Bekannter, lieber Gurnemanz, dort nicht Mitglied ist und auch nicht werden will, braucht es dafür natürlich einen Freund, Verwandten oder Bekannten, der sich dort auskennt und die Sache in die Hand nimmt. Zu überlegen wäre, ob man eine normale Auktion durchführt (also bei Null anfängt) oder einen Sofortkaufpreis einstellt usw. Wenn Fotos der Tickets eingestellt werden, sollte man jedenfalls den Bestellernamen und die Nummer der konkreten Sitzplätze (nicht die Reihe) abdecken oder per Bildbearbeitung rausschneiden.

      Was Bayreuth-Verkäufe auf Ebay angeht, muss klar sein: das ist ein "grauer", aber geduldeter Bereich. Insofern geht man kein Risiko ein. Die konkrete Abwicklung des Verkaufs bei Ebay ist eh rechtlich geschützt.

      Ebay ist der mit Abstand größte und erfolgversprechendste Markt für solche Angebote. Soweit ich sehe, gibt es z.Zt. dort ein paar Angebote für den Ring II, aber kaum eines für den Ring III. Ich könnte mir also vorstellen, dass es funktioniert.


      Was das merkwürdige Geschäftsgebaren des Bayreuther Kartenbüros anbetrifft, kann ich auch nur spekulieren. Die von Music Lover zurückgegebene Walküre IV ist m.W. eine im Verkauf ziemlich begehrte Vorstellung, weil es sich um die einzige Möglichkeit handelt, eine einzelne Ring-Vorstellung außerhalb des Zyklus zu besuchen. Ein kompletter Zyklus so kurz vor dem Termin verkauft sich natürlich viel schwerer, weil es sehr teuer ist, die Schwierigkeit bei der Suche nach einer Unterkunft dazukommt und viele natürlich auch nicht so schnell über eine ganze Woche ihrer Zeit disponieren können.


      Viele Grüße

      Bernd
      Details are always welcome. (Vladimir Nabokov)
    • Danke, lieber Bernd! Ich weiß nicht, ob mein Bekannter bei Ebay angemeldet ist, aber ich bin es und könnte ihm da helfen, wenn er das wünscht. Selbst habe ich schon Eintrittskarten für Fußballveranstaltungen über Ebay versteigert, das lief reibungslos.

      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • Lieber Gurnemanz

      Was macht der Kartenverkauf? Schön wenn es geklappt hat, ansonsten bleibt doch noch meine Methode übrig. Ver....... :thumbsup:

      Liebe Grüße Dirigent
      Die Kunst zu wissen, wann man das Orchester nicht stören soll.
      Herbert von Karajan (1908-1989)
    • Lieber Dirigent, bislang nichts Neues. Aber einem Menschen, den ich nicht einmal persönlich kenne, zu empfehlen, einfach mal so etwas im Wert von über 1.400 € zu verschenken, das fände ich doch ein wenig schamlos.

      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • Über viagogo bekommt man noch Karten. So wie ich das verstanden habe, stammen die Karten von Drittanbietern. Demnach könnte man elf von fünfzehn Aufführungen besuchen können.

      "http://www.viagogo.de/Kunst-und-Theater-Tickets/Klassisch/Bayreuther-Festspiele-Karten?affiliateID=49&adposition=1t1&PCID=PSDEGOOCONBAYRE80B0101560-000976&AdID=28427526325&gclid=CKK9y57wicACFSHItAodew0ASQ"

      Bei ebay sind zur Zeit 23 Angebote da:

      "http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=bayreuth+karten&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xbayreuth+karten+festspiele&_nkw=bayreuth+karten+festspiele&_sacat=0"

      Sieht ja so aus, als könnte man tatsächlich in den Wagnertempel - zu recht günstigen Konditionen... :tee:


      jd :wink:
      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul
    • Josquin Dufay schrieb:

      Sieht ja so aus, als könnte man tatsächlich in den Wagnertempel - zu recht günstigen Konditionen... :tee:

      Naja, günstig ist was anderes. Ich mache mal für meinen "Lohengrin"-Besuch am Samstag die Rechnung auf für die direkten Kosten bei den Festspielen (Flug, Mietwagen und Hotel lasse ich außen vor, denn diese Kosten zahle ich ja nicht an den Veranstalter):

      262 Euro für die Eintrittskarte (260 Euro Eintritt, 2 Euro Bearbeitungsgebühr)
      5 Euro für das Parkticket
      9,50 Euro (!) für das Programmheft
      1,50 Euro für den Besetzungszettel, der in das Programmheft eingelegt wurde
      5,50 Euro (!) für eine kleine Flasche (0,33 l) Radeberger Pils in den Pausen
      7,50 Euro (!) für eine Bratwurst im Weckle - den Senf dazu gab es überraschenderweise gratis

      Gelohnt hat es sich trotzdem. Die Aufführung war fantastisch.
      Wenn ein Komponist nicht von sich sagen kann, etwas getan zu haben, was vor ihm noch niemand getan hat, kann er nicht behaupten, überhaupt etwas getan zu haben.
      (Paavo Heininen)
    • LudwigvanGod schrieb:

      Nur mit Kinokarten "Tannhäuser" morgen gegen 4:
      "http://www.wagner-im-kino.de/"
      ... und noch preiswerter, sozusagen "für nix" - der Bayreuther Tannhäuser 2014 online in der Mediathek des BR
      => "http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/br-klassik/webconcert-20140812-richard-wagner-tannhaeuser-102.html"
      Liebe Grüße,
      Berenice

      Colors are like music using a short cut to our senses to awake our emotions.
    • Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin:
      Ab morgen beginnt ja der Online-KVV für die Bayreuther Festspiele 2015. Wollte mich dort vorab noch registrieren, um dann morgen - mit ganz viel Glück - online 1 - 2 Tickets sichern zu können (und zwar, wenn möglich, für So., 26.07.15, da ich an dem WE eh in Süddeutschland bin und der Sonntag ganz gut passen würde). Als ich das soeben umsetzen wollte, kam ich nicht mal auf die Website. :schaem: Na, das sind ja schon mal tolle Aussichten ... aber gut, im Grunde ja auch durchaus verständlich. Sollte also jemand - gern auch im Nachhinein - ein oder zwei Tickets für den Tag (Lohengrin) übrig haben, bitte melden.
      "Wer Werte verteidigen will, hat sie schon aufgegeben. Man kann Werte nur leben, sodass sie manifest werden und Strahlkraft erlangen." (Hagen Rether)
    • Liebe Newbie,

      vielen Dank für deinen gestrigen Beitrag! Allein dem habe ich es zu verdanken, dass ich soeben zwei Karten für den diesjährigen Tristan erwerben konnte.
      Ich fand den gesamten Bestellvorgang sehr gut gestaltet. Als wir schließlich zwei nebeneinander gelegene Plätze gefunden hatten: reserviert, bestellt, bezahlt - und flugs ausgedruckt.

      Ich freue mich sehr.

      :wink:
    • Freut mich sehr, lieber Ekkehard! :wink: Ich hatte es öfter mal versucht, aber entweder kam ich nicht auf die Website oder ich sah die Warteschlange ...
      "Wer Werte verteidigen will, hat sie schon aufgegeben. Man kann Werte nur leben, sodass sie manifest werden und Strahlkraft erlangen." (Hagen Rether)
    • Bayreuther Festspiele 2015

      Zur Zeit ist der Online-Ticketshop für die Bayreuther Festspiele 2015 wieder freigeschaltet. Es gibt noch Karten für eine ganze Reihe von Vorstellungen:

      "http://ticketshop.bayreuther-festspiele.de/"


      Viele Grüße

      Bernd
      Details are always welcome. (Vladimir Nabokov)
    • Zwielicht schrieb:

      Zur Zeit ist der Online-Ticketshop für die Bayreuther Festspiele 2015 wieder freigeschaltet. Es gibt noch Karten für eine ganze Reihe von Vorstellungen:

      Danke für den Hinweis, hab ich an Interessierte weitergegeben.

      So ›gefühlt‹ meine ich, dass Karten z.B. für die Münchner Staatsoper, insbesondere Opernfestspiele, mittlerweile deutlich schneller weg sind als für Bayreuth.

      audiamus schrieb:

      Ich lach mich tot. Mit Schlangestehen. Und man ist BT-lila. :mlol:

      Ich find den Webshop eigentlich ganz gut gelungen. ›BT-lila‹ sagt mir jetzt nix.
    • Musenginst schrieb:

      [...] So ›gefühlt‹ meine ich, dass Karten z.B. für die Münchner Staatsoper, insbesondere Opernfestspiele, mittlerweile deutlich schneller weg sind als für Bayreuth. [...]
      Ich pflichte Dir bei. Die Qualität der Vorstellungen ist in München i. d. R. besser.
      „Ich werde überhaupt nur noch ausschließlich mich selbst zitieren ...“ Algabal
    • Es hat sich kurzfristig ergeben, dass ich - höchstwahrscheinlich - vom 03. - 05.08. in Bayern sein werde. Es geht um einen Besuch, der nur bei gutem Wetter stattfindet, daher "höchstwahrscheinlich". Sollte jemand noch ein Ticket für die Vorstellung am Sa., 03.08., übrig haben (Lohengrin), bitte melden. :wink: Dann würde ich natürlich in jedem Falle fahren.
      "Wer Werte verteidigen will, hat sie schon aufgegeben. Man kann Werte nur leben, sodass sie manifest werden und Strahlkraft erlangen." (Hagen Rether)