WALTER GERWIG - Lautenist und Pionier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
    • WALTER GERWIG - Lautenist und Pionier

      Walter Gerwig war der Lautenist, der dem Instrument im 20ten Jahrhundert wieder Bedeutung verschaffte.
      Aus der Wandervogelbewegung kommend, in der er anfänglich Gitarre spielen gelernt hatte, wendete er sich Mitte der 1920er Jahre dem orginären Zupfinstrumente der Renaissance und des Barocks zu. Nach vielfältiger Forschungsarbeit zu Lautenwerken der Musikgeschichte gründete er 1928 zusammen mit Fritz Jöde die erste deutsche Volksmusikschule in Berlin und lehrte zeitgleich Lautenspiel an der Berliner staatlichen Akademie für Kirchen- und Schulmusik.
      Nach dem Krieg machte er als Pionier die Lautenwerke von Renaissance bis zur Vorklassik bekannt, insbesondere durch seine zahlreichen Aufnahmen für die ARCHIV-Reihe der Deutschen Grammophon Gesellschaft.
      (Für eine vollständige Biographie kann ich darüber hinaus auf den informativen Wikipedea-Artikel verweisen).

      Walter Gerwigs Spiel zeichnet sich durch große Empfindsamkeit wie auch durch technische Perfektion aus, kaum ein Lautenist nach ihm hat zum Beispiel jemals wieder die Lautenwerke Bachs in solch einer Komplexität eingespielt. Trotzdem war Gerwig über Jahrzehnte fast in Vergessenheit geraten, und seine Aufnahmen waren nur gebraucht als Schallplatten erhältlich.
      Nun hat Universal/Deutsche Grammophon einen Querschnitt seiner ARCHIV-Aufnahmen auf CD wiederveröffentlicht. Und diese CD-Box ist eine Offenbarung, auch klanglich. Selbst als MONO-Einspielungen wirken die Stücke klar und frisch, durchscheinend und berückend.
      Von dieser Box mit vier CDs abgesehen sind weiterhin seine richtungsweisenden Bach-Aufnahmen erhältlich, die er kurz vor seinem Tod aufnahm, und die mit das Schönste an Bach-Interpretationen sind, was ich kenne.
      Für Besitzer eines Plattenspielers möchte ich noch auf eine LP-Box hindeuten, die recht oft und günstig auf den üblichen Online-Markplätzen erhältlich ist, und die sich wirklich zu kaufen lohnt: amazon.de/Lautenmusik-der-Rena…-6&keywords=walter+gerwig










      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Ich habe Schrauben in den Himmel gesteckt
      und die Rabenmuttern festgedreht
    • Gerwigs Name war mir kaum geläufig, bis ich die Archiv-Box erworben hatte; aber ich verstehe nun sehr gut, weshalb man ihn nicht vergessen sollte. Sein Spiel gefällt mir ausgezeichnet, zumal er praktisch der einzige Pionier für das Lautenspiel war. Alle anderen stehen in seiner Tradition.

      Ich möchte noch auf meine Besprechung der Archiv-Box verweisen, die hier gepostet ist.


      jd :wink:
      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul