STREAMING-DIENST: 'Digital Concert Hall' der Berliner Philharmoniker - Programm und Equipment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • maticus schrieb:

      Es gibt ein Abo (mtl. 14,90 EUR) und ein Jahresticket (149,90 EUR). Wenn ich mindestens ein Jahr dabei bleiben will, dann ist doch ein Jahresticket günstiger. Oder hat ein Abo anderweitige Vorteile?
      Da Du eh ein Jahr dabeibleiben willst, würde ich auf jeden Fall das Jahresticket nehmen.

      maticus schrieb:

      Andere Frage: nach welcher Zeit erscheint eine Liveübertragung i. d. R. im Archiv?
      Unterschiedlich. Die meisten Konzerte werden ca. eine Woche nach der Liveübertragung eingestellt, manchmal sind's auch nur fünf Tage. Gelegentlich dauert's länger, zwei bis drei Wochen. Kommt wahrscheinlich auch drauf an, in welchem Maße Nachbearbeitung erfolgt. Außerdem vermute ich, dass manchmal noch nachträglich Zustimmungen Beteiligter eingeholt werden müssen. Oder es kommt zu temporären Überschneidungen mit anderen Rechteverwertern, wenn z.B. ein Konzert auch im Fernsehen übertragen worden ist.

      Aber, wie gesagt: ca. eine Woche ist die Regel.

      :wink:
      Details are always welcome. (Vladimir Nabokov)
    • Das Abo verlängert sich halt automatisch aber es kann jederzeit gekündigt werden. Die Tickets (7 und 30 Tage sowie 12 Monate) enden nach der jeweiligen Laufzeit und man muss wieder ein neues Ticket oder ein Abo kaufen.

      Ansonsten gibt es meines Wissens keine Unterschiede bei der Nutzung und der zur Verfügung stehenden Angebote ob man ein Abo oder ein Ticket hat.

      Zur Frage ob es sowas wie die DCH noch bei anderen Orchestern gibt:
      Das Bergen Philharmonic Orchestra bietet auf seiner Homepage komplette Konzerte kostenlos als Live-Stream und im Archiv in HD-Qualität an, siehe hier. Da gibt es interessante Sachen z. B. Schönberg: Gurre-Lieder, Brahms: Ein deutsches Requiem, Britten: Peter Grimes - komplett, Prokofieff: Sinfonie Nr. 3, Holst: Die Planeten, Walton: Sinfonie Nr. 1 etc.

      Ansonsten haben einige Orchester eigene YT-Kanäle, z. B. das hr-Sinfonieorchester oder auch das London Symphony Orchestra.
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Danke, Lionel, für die hilfreichen Infos.

      Das Bergen Philharmonic hatte ich bisher -- vielleicht zu Unrecht -- nicht auf meinem Zettel stehen. Ich dachte eher so an die großen Orchester in London, Boston oder Chicago. Und vom Konzept her der DCH ähnlich, nicht nur ein yt-Kanal. (Wobei letzteres ja schonmal besser ist als nichts.)


      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
      Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten
    • Auf der Homepage des Concertgebouw Orkest gibt es auch Videos mit kompletten Werken in HD-Qualität, siehe hier.

      Darunter befinden sich z. B. einige Schostakowitsch-Sinfonien mit Andris Nelsons, viel Mahler mit verschiedenen Dirigenten (u. a. Haitink, Jansons, Maazel, Harding, Luisi, Boulez), Brahms mit Blomstedt, verschiedene Aufnahmen mit Gatti, ein kompletter Beethoven-Sinfonien-Zyklus mit Iván Fischer etc.
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Die meist gespielten Komponisten in der DCH, Stand 17.2.2019.

      Alle Komponisten mit mind. 20 Treffern:

      99 Beethoven, Ludwig van
      85 Brahms, Johannes
      81 Mozart, Wolfgang Amadeus
      66 Strauss, Richard
      52 Ravel, Maurice
      51 Wagner, Richard
      50 Dvorak, Antonin
      48 Mahler, Gustav
      48 Tschaikowsky, Peter
      43 Schumann, Robert
      42 Strawinsky, Igor
      32 Bach, Johann Sebastian
      31 Bruckner, Anton
      31 Debussy, Claude
      30 Bartok, Bela
      30 Schostakowitsch, Dmitri
      29 Verdi, Giuseppe
      28 Sibelius, Jean
      27 Gershwin, George
      25 Linke, Paul
      24 Schubert, Franz
      22 Rachmaninow, Sergej
      20 Prokofjew, Sergej



      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
      Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten
    • Da die Philharmonie in Berlin aktuell geschlossen ist steht die DCH jetzt kostenlos zur Verfügung. Weitere Infos gibt es hier. Hier wurde auch bereits darauf hingewiesen.
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Bezüglich des Equipments vielleicht noch der Hinweis auf den Amazon FireTV-Stick. Der hängt bei mir mit HDMI-Anschluss am AV-Receicer. Es gibt dafür eine DCH-App, die - bis auf die Suchfunktion - komfortabel zu bedienen ist. Ob man mit der freundlichen, aber manchmal doch etwas ahnungslosen Alexa in der DCH etwas suchen kann, habe ich noch nicht ausprobiert, das muss ich mal nachholen. Ansonsten für mich eine gute Lösung, zumal auch die Mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender über Apps auf dem FireTV abrufbar sind.
    • Braccio schrieb:

      der Hinweis auf den Amazon FireTV-Stick.
      Und auf AppleTV. Funzt genauso gut.

      Braccio schrieb:

      Der hängt bei mir mit HDMI-Anschluss am AV-Receicer.
      Bei mir ist ein Adapter HDMI -> optischer Ausgang zwischengeschaltet, da mein Receiver 20 Jahre alt ist und kein HDMI kennt. Läuft.

      Braccio schrieb:

      Es gibt dafür eine DCH-App, die - bis auf die Suchfunktion - komfortabel zu bedienen ist.
      Dito für Apple.
      "...es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen." - Johannes Brahms