Eben abgesagt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Andrea R. schrieb:

      Jetzt hoffe ich, dass wenigstens die Aufführungen morgen in der Oper Leipzig und am Samstag in Chemnitz wie geplant stattfinden. Bisher gibt es von dort keine Absagen.

      Hallo Andrea! Ich gehe jede Wette ein, dass die Aufführungen nicht stattfinden werden, jedenfalls nicht mit Publikum. Stell Dich schon mal geistig drauf ein. Man weiß ja nicht mal, ob in ein paar Tagen noch der öffentliche Verkehr funktioniert.
    • In Bezug auf Konzerte privater Veranstalter gilt in München: 'Mit bis zu 1000 Teilnehmern können etwa im Herkulessaal
      bis zur Stunde Veranstaltungen stattfinden, weil - WICHTIG - das
      Finanzministerium als Eigentümer und Betreiber des Saales bisher die
      Mietverträge mit den privaten Veranstaltern nicht gelöst hat. Söders
      Ankündigung, diese Säle zu schließen, betrifft selbst veranstaltete Termine,
      Vermietungen an andere sind bisher nicht gecancelt.'

      Auf Einnahmen zu verzichten, scheint dem bayerischen Finanzminister schwer zu fallen.

      Gruß Benno
      Überzeugung ist der Glaube, in irgend einem Puncte der Erkenntniss im Besitze der unbedingten Wahrheit zu sein. Dieser Glaube setzt also voraus, dass es unbedingte Wahrheiten gebe; ebenfalls, dass jene vollkommenen Methoden gefunden seien, um zu ihnen zu gelangen; endlich, dass jeder, der Überzeugungen habe, sich dieser vollkommenen Methoden bediene. Alle drei Aufstellungen beweisen sofort, dass der Mensch der Überzeugungen nicht der Mensch des wissenschaftlichen Denkens ist (Nietzsche)
    • Die Gütersloher (Theater u. Stadthalle), sowie Bielefelder (Theater am alten Markt, Rudolf-Oetker-Halle, Stadttheater, Seidenstickerhalle u. Stadthalle) Veranstaltungsorte schließen ebenfalls bis mind. 30.04.20.
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Allegro schrieb:

      Auch die Berliner Philharmonie ist ab heute bis zum 19. April geschlossen.

      Das morgige Konzert wird dennoch gespielt - ohne Publikum - und ab 20.00 Uhr live und kostenfrei in der DCH übertragen: Rattle dirigiert Berio und Bartok.
      Das war wirklich schön und besonders, diese Übertragung. Die leicht gespenstische Wirkung dieser Aufführung im leeren Saal hat Rattle wunderbar mit britischem Charme und Humor aufgefangen, da störten auch ein paar Unkonzentrierten bei Bartóks Konzert für Orchester nicht wirklich. Heute und morgen nochmal kostenlos zu sehen (man muss allerdings registriert sein).
    • Ich schrob ja bereits: ich denke, es ist vorhersehbar, dass in nächster Zeit bundesweit mindestens folgende Bereiche alle geschlossen werden (und zum Großteil schon sind!): Konzerthallen/Opernhäuser, Theater, Museen, Bibliotheken. Von Kinos habe ich zwar noch nichts gehört, aber wäre eigentlich ebenso naheliegend.

      Daher würde ich jetzt eher einen Thread für sinnvoller erachten, der da "Eben NICHT abgesagt" o. ä. heisst. Wo dann aber auch nur Postings sinnvoll sind, die erstens sehr zeitnah zur Veranstaltung sind, und zweitens eine sehr aktuelle definitive Aussage des Veranstalters vorliegt, dass die Veranstaltung stattfindet. Ich denke aber mal, dass dies vernachlässigbar selten geschehen wird, oder allenfalls bei Kleinstveranstaltungen.

      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
      In mir steckt noch ganz viel Zeug hier drin fest, Gefühle und so. --- Nick Tschiller
    • falscher Thread =>

      Amfortas09 schrieb:

      Das Staatstheater Mainz macht erst am kommenden Montag seine Schotten dicht.
      Premiere von Luigi Nonos Al gran sole carico d’amore wird nicht gecancelt und Übertragung durch DLF-Kultur blelbt weiterhin vorgesehen.
      No Schimmer, ob Bachs MP unter Trevor Pinnock (Amsterdam, 05.04.20) funzen und vom nämlichen Sender übertragen wird,
      Bachchor (Hannover) unter Jörg Straube hat F. Martins: Golgatha (09 und 10.04) bereits gestrichen....
      „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann
    • Der Deutsche Musikrat hat alle Veranstaltungen bis zum 7. Juni abgesagt, darunter den Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" und den "Deutschen Musikwettbewerb". Auch die Landeswettbewerbe "Jugend Musiziert" u.a. in NRW und Baden-Württemberg fallen aus.
      "Herr Professor, vor zwei Wochen schien die Welt noch in Ordnung."
      "Mir nicht."
      (Theodor W. Adorno)
    • Ich geh ja eh niemals in Konzerte oder Theater, bestenfalls mal ins Kino. Vielleicht darum ist es (zu) leicht hier zu schreiben...

      Putto hat völlig recht: bleibt einfach daheim. Kümmert euch nicht darum was an kulturellen Veranstaltungen so alles ausfällt. Es fällt eh erstmal alles aus.

      Kümmert euch lieber drum wie ihr den Kontakt zu falls vorhanden alten Eltern gestaltet oder alte Nachbarn unterstützen könntet oder eure Kids betreut wenn das schwierig wird wenn die Kitas und Schulen zuhaben.

      Die Entwicklungen sind so rasant daß sie diesen Thread überholt haben, er macht keinen Sinn mehr... (Panik macht auch keinen, nur Vorsicht und Zusammenhalt).

      Mein Beileid für Alle die sich auf tolle Events gefreut haben und nun erstmal in die Röhre gucken... Das kommt ja alles wieder, wir reden ja nicht von der Pest oder so :)



      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • garcia schrieb:

      Mein Beileid für Alle die sich auf tolle Events gefreut haben und nun erstmal in die Röhre gucken... Das kommt ja alles wieder, wir reden ja nicht von der Pest oder so
      Das denke ich auch. Im ersten Moment ist es schade und man ärgert sich vielleicht auch, aber letztlich ist das alles wiederholbar. Gesundheit allerdings nicht unbedingt.

      Schlimm sind dagegen v.a. auch die wirtschaftlichen Folgen für Restaurants, Hotels etc., für all die kleinen mittelständischen Betriebe.

      Aber ansonsten kann man sich ja die Zeit mit Camus oder Thomas Mann vertreiben, wenn man immer noch nicht genug hat. :ironie1:

      :wink: Wolfram