Unbekannter Film mit Heinz Erhardt entdeckt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unbekannter Film mit Heinz Erhardt entdeckt

      Gestern Abend wurde in den Tagesthemen ein Bericht gebracht, dass ein bis dahin unbekannter Film mit Heinz Erhardt entdeckt wurde. Der Film heißt "Geld zurück" und ist nur ca. 37 Minuten lang und wurde ca. Anfang der 1960er Jahre gedreht. Gefunden wurde er im Wiener Nachlass des Regisseurs dieses Films, Johann Alexander Hübler-Kahla.

      "http://www.ndr.de/unterhaltung/comedy/Unbekannter-Film-mit-Heinz-Erhardt-entdeckt,heinzerhardt114.html"

      Am 06.01.2014 wird dieser Film erstmals im TV ausgestrahlt: NDR, 22:00 - 22:35 Uhr "http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Die-Filmpremiere,sendung328778.html"

      Direkt danach kommt eine Dokumentation über diesen unbekannten Film: "http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Geld-sofort-die-Geschichte-zum-Film,sendung328780.html"

      Armin
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Lieber Lionel,

      danke für den Hinweis!

      Wird zumindest mal aufgenommen.

      Viele Grüße
      MB

      :wink:
      Un homme d'esprit est perdu s'il ne joint pas à l'esprit l'énergie de caractère. Quand on a la lanterne de Diogène, il faut avoir son bâton. (Nicolas-Sébastien de Chamfort)