Wer kennt zufällig diese Musik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Newbie69, wenn man bei Amazon "La Biondina in Gondoletta" eingibt, kommt man auf Ermanno Wolf - Ferraris Oper " Die neugierigen Frauen ", weiter kam ich nicht, probiere mal da was bei Youtube vielleicht kommst du weiter!

      LG palestrina
      „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
      Oolong
    • Auch dir vielen Dank, lieber Palestrina. :kuss1: Ja, ich habe auch schon auf Youtube mein Glück versucht, aber leider vergebens. Zudem nach möglichen Suchbegriffen gegoogelt. Ich werde nur diesen Ohrwurm einfach nicht mehr los. :S ^^
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Aber vielleicht, werte Newbie, kämen wir weiter, wenn Du die konkrete Gestalt des Ohrwurms zugänglich machen könntest? Notenwerte oder so? Du hast ja gesagt, dass nur Ähnlichkeiten mit dem verlinkten Thema gegeben sind, was halt schwierig ist.

      :) Wolfgang
      He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.
    • Newbie69 schrieb:

      Gestern hörte ich das Lied "La Biondina in Gondoletta". Für diejenigen, die es nicht kennen:

      youtube.com/watch?v=B-STQtPaAXo

      Der Refrain erinnert mich an einen weiteren Ohrwurm (aus meiner Kindheit?). Weiß nur nicht, ob aus dem Bereich Klassik oder Volkslied. Ich grüble schon seit gestern Abend ... es lässt mir keine Ruhe. :ohnmacht1: Wer kann helfen? :verbeugung1:

      Ich vermute, dass du einfach eine deutsche Übersetzung desselben Liedes gehört hast. Es scheint in Italien ziemlich bekannt zu sein, d.h. sowas wird öfter mal in andere Sprachen übersetzt, siehe z.B. hier.

      Diese Seite nennt zwar keine deutsche Übersetzung, aber auf einer anderen Seite wird erwähnt, dass ein gewisser Johann Diederich Gries dieses Lied ins Deutsche übersetzt hat. Näheres dazu findest du unter Google Books mit der Suche nach "La Biondina In Gondoletta deutsch": Allgemeine deutsche real-encyklopädie für die gebildeten stände, Seite 877.

      Den Wortlaut der deutschen Übersetzung habe ich nicht gefunden.

      Englischer Titel: Where Roses Wild Were Blowing
      alamy.com/stock-photo-sheet-mu…re-blowing-130680084.html


      Thomas
    • Abendroth schrieb:

      Ich höre eine gewisse Verwandtschaft mit den Liedern, die in Deutschland als "Ein Hund kam in die Küche ..." oder "Mein Hut, der hat drei Ecken" bekannt sind. Die ursprüngliche Version müsste "O cara mama mia" heissen. Die Melodie wird auch in klassischen Stücken verwendet, u.a. von Paganini.
      lieder-archiv.de/ein_hund_kam_…he-notenblatt_100072.html
      freundliche Grüsse
      abendroth

      An "Mein Hut, der hat drei Ecken" hatte ich auch schon gedacht, aber es ist eine andere Melodie. Dank meiner lieben Nachbarin, der ich die Melodie vorgesummt habe, weiß ich es nun endlich: "Weißt du, wie viel Sternlein stehen" :schwitz1:
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Da braucht es aber auch etwas gesangliche Fantasie :D !

      Wenn man im www nachschaut nach den Sternlein usw. kann ich mir das schwer vorstellen, das dieses Lied mit dem Gondellied was zu tun hat!?

      LG palestrina
      „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
      Oolong
    • palestrina schrieb:

      Da braucht es aber auch etwas gesangliche Fantasie !
      Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. :D :D Jetzt mal ernsthaft: ich schrieb ja lediglich, dass es (zu mindestens meiner Meinung nach) "ähnlich" klingt. Ich hatte halt diese Assoziation. Bin jedenfalls froh, dass ich mich nun endlich mal wieder wichtigeren Themen widmen kann. ^^ Den "Biondina in Gondoletta"-Ohrwurm werde ich aber so schnell nicht mehr los ... :neenee1:
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)