Gesucht: Festivals mit regionaler Musik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesucht: Festivals mit regionaler Musik

      Mit "regionaler Musik" meine ich das, was sonst als "Folkmusik" oder "Weltmusik" bezeichnet wird. Von meinen Urlauben bringe ich oft entsprechende CDs mit, es handelt sich um Musik, die regional verwurzelt ist. Nicht alles davon ist Weltklasse, aber manche Sachen sind so gut, dass man sie gerne auch mal live hören würde. Nur leider machen diese Gruppen selten eine Tournee, dagegen findet man sie regelmäßig auf den Teilnehmerlisten diverser Festivals. Problem: Diese Festivals sind immer schon vorbei, wenn ich etwas von deren Existenz mitbekommen habe.

      Gesucht sind hier also Berichte von vergangenen und Empfehlungen für zukünftige Festivals. Gerne auch aus Sicht von Musikern. (Philmus?)

      Meine eigene Liste für die Zukunft ist bisher noch recht klein:

      Edinburgh Festivals:
      Scheint ein Riesending zu sein, den entsprechenden Urlaub muss man wohl Monate im Voraus planen.

      Sviests (Lettland: etno-eko festivāls "Sviests"):
      Aus Riga nahm ich die CD der Veranstaltung von 2009 mit. Das macht Lust auf mehr. Ein Termin für 2015 scheint noch nicht festzustehen.

      La Notte della Taranta (Apulien):
      Konzerte in 15 Gemeinden, üblicherweise im August. Das habe ich für 2015 definitiv geplant. Leider scheinen die Flüge nach Bari im August doppelt so teuer zu sein wie im Juli. Wahrscheinlich kein Zufall.

      Wie sieht es diesbezüglich z.B. in Deutschland aus?


      Thomas
    • Quasimodo schrieb:

      TTF Rudolstadt

      "http://tff-rudolstadt.de/de/startseite.html

      Da solltest Du eher für 2016 planen (wenn ich meinen Gewähsrleuten trauen darf).

      Ja Rudolstadt sagt mir was. Wahrscheinlich ist da in der Vergangenheit eine mir bekannte italienische Gruppe aufgetreten. Ist jetzt auf alle Fälle in meiner Liste. Aber was ist das Problem von 2015? Der Termin steht ja (2.-5. Juli). Kommen 2016 die ganz großen Kracher?


      Thomas
    • Quasimodo schrieb:

      Ich meinte nur, daß in der ganzen Stadt und Umgebung Quartiere frühzeitig ausgebucht sind. Aber einklich geht man zu sowas ja zelten...

      Ok, dann ist es harmlos. Im Extremfall mache ich ein Wochende in Erfurt und fahre die 50 km nach Rudolstadt. Wobei man mittlels Airbnb oft auch noch kurzfristig was findet. Außerdem: Ich habe ein Zelt. Das würde sich freuen wie ein Schneekönig, wenn es nach 27 Jahren mal wieder zum Einsatz kommen würde...


      Thomas