Größen der Popmusik - David Bowie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieblingssong?

      Kommt so auf die Verfassung an......will ich einfach nur Disco Epic (Cat people) oder muss es Inhalt haben (Blackstar) , oder soll es romantisch sein (Heroes) oder einfach nur schön (Hunky Dory Album) ....usw.

      Im Moment ist bei mir aber Nr 1 :
      I'm Deranged :D - aber ganz laut !!!

      Nr 2:
      I can't give everything away - passt immer.

      Ich finde auch man kann die Tracks nicht einfach aus dem gesamten herausnehmen - sie wirken ganz anders, wenn man alles vorher gerade erst angehört hat. Als Beispiel hierfür I can't give everything away. Ist einer meiner Liebelingssongs, aber wirkt um so mehr nach dem ganzem Blackstar Album vorher.

      :clap:
    • Rosamunde schrieb:

      Kommt so auf die Verfassung an.
      Ja, das kenne ich auch. :thumbup: Ich habe dennoch festgestellt, dass es halt diesen einen Song gibt, den ich eigentlich immer hören kann, weil da, wie ich finde, einfach alles passt. Schade nur, dass sich David Bowie bzw. "The Thin White Duke" im Nachhinein nicht mehr an die Aufnahme dieses großartigen Albums (Station to Station) erinnern konnte. :S

      "I' m Deranged" ist allerdings ein Song, auf den ich so schnell nicht gekommen wäre. Auch großartig. :thumbup: Und Blackstar ist eh ein Gesamtkunstwerk. Da gefällt mir jeder einzelne Song.
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Newbie69 schrieb:

      Rosamunde schrieb:

      Kommt so auf die Verfassung an.
      Ja, das kenne ich auch. :thumbup: Ich habe dennoch festgestellt, dass es halt diesen einen Song gibt, den ich eigentlich immer hören kann, weil da, wie ich finde, einfach alles passt.
      dieses Kriterium habe ich auch versucht anzulegen.... aber selbst das ist bei mir Phasenabhängig. Halt nur längere Phasen, nicht nur kurze Stimmungen.

      Wenn ich es für mein ganzes Leben bis jetzt sagen wollte, dann ist es das ganze Hunky Dory Album.

      Auf Blackstar kann ich mit „Sue“ nicht so viel anfangen..... aber trotzdem ist das Album nach nur kurzer Zeit nahe dran Hunky Dory einzuholen..... obwohl ich nach Jahren gezählt dann nochmal etwa 30 bräuchte, bis es auch nach Länge so wäre.

      Die alte Frage bleibt wie eh und je:
      Ist die „grosse Liebe“ diejenige, die am stärksten ist, oder diejenige, die am längsten angehalten hat? Million Dollar question...... :)
    • Oh, da hätte ich gleich mehrere "Gesamtkunstwerke":
      • Station to Station
      • Aladdin Sane
      • Heathen
      • Hunky Dory
      • Blackstar
      • Low
      • 1. Outside
      • The Rise and Fall of Ziggy Stardust and The Spiders from Mars
      • Heroes
      • Earthling.
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)
    • Ich höre derzeit diese wunderbare Session:

      David Bowie, BBC Session (ChangesNowBowie), 1997

      youtube.com/watch?v=cFyAIMZteQ…pZcuJhHtmftXuOa3fGVkuSZdk


      01. The man who sold the world

      02. The Supermen

      03. Andy Warhol

      04. Repetition ‘97

      05. Lady Stardust

      06. White light/ White heat

      07. Shopping for girls

      08. Quicksand

      09. Aladdin Sane.
      "Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen." (Albert Schweitzer)