Neues aus der Streichquartett- und Streichtrio-Szene

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die 8 Streichquartette von Ernst Toch wiederveröffentlicht

      Erfreulicherweise veröffentlicht cpo die 4 CDs mit den 8 erhaltenen Streichquartetten von Ernst Toch wieder. Zudem noch in einer preisgünstigen Box. Da wird sich der eine oder andere Sammler freuen.

    • Gerade gefunden: Das Quatuor Diotima bewältigt auch 2020 wieder ein Riesenprogramm: jede Menge Beethoven, Modernes (Nono, Saunders, Poppe u. a.) und dann noch den ganzen Streichquartett-Schönberg an einem Tag (29.5. in Hannover), einen Hochkaräter nach dem anderen. Hier die Übersicht: quatuordiotima.fr/calendar-5

      Natürlich alles höchst attraktiv, aber: Geht das alles auf gleichbleibend hohem Niveau? Oder ist das heutzutage bei Spitzenensembles "normal"? Jedenfalls staune ich...

      Selbst erwäge ich leise, am 3.5. in Schwetzingen dabeizusein, was aber aus terminlichen Gründen voraussichtlich nicht klappen wird. Da gibts u. a. Nono (Fragmente-Stille, an Diotima) und Beethoven (op. 132).

      :wink:
      Es grüßt Gurnemanz
      ---
      Der Kunstschaffende hat nichts zu sagen - sondern er hat: zu schaffen. Und das Geschaffene wird mehr sagen, als der Schaffende ahnt.
      Helmut Lachenmann
    • Da hier sicher einige seltene SQ-Aufnahmen enthalten sein dürften, ist diese Box, die Ende April erscheinen soll, in diesem Thread sicher eine Erwähnung Wert:



      Viele Grüße
      Frank
      :cincinbier:
      "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
      but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
      - H. W. M.
    • Gurnemanz schrieb:

      Selbst erwäge ich leise, am 3.5. in Schwetzingen dabeizusein, was aber aus terminlichen Gründen voraussichtlich nicht klappen wird. Da gibts u. a. Nono (Fragmente-Stille, an Diotima) und Beethoven (op. 132).
      Saitenquäler-Team in Spargel-City => durchaus wahrscheinlich, dass SWR 2 die Chose sendet. Wär natürlich echt sau-geil, denn Nono-SQ fehlt mir bisher mit Quatuor Diotima.....
      „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann
    • Gurnemanz schrieb:

      Was, Du hast diese geile Scheibe noch nicht:
      Dem Manne könnte geholfen werden...
      Danke für Info....Chose vermutlich vergriffen, da potenzierter Apothekerpreis...

      Mit op. 132 kamen Quatuor Diotima schon mal in Paris (10.12.12) rüber mit Schönbergs vierten Quartett und Boulez-Livre-pour-Quatuor-parties-4-et-6nd-Doppel-Sushi .. war ein kompletter Schönberg-Zyklus mit Beethoven-Mucke über mehrere Wochen......
      .. am fetzigesten davon Strings mit Schönbergs 3. & 4. Streichquartett, Beethovens op. 132 & op.131, sowie Boulez Quatuor-Livre-Komplett-Sushi in verteilten Häppchen als gleichermaßen geile Fillups....

      Diotima-Saitenquäler-Team schon ein paar mal richtig live in Witten reingezogen. Franck Chevalier kommt vom Outfit echt cool und james-coburn-like rüber..

      Artemis-Saitenquäler brachten am 09.10.02 in Ziegentown Nonos Fragmente-Stille. An Diotima in Kombi mit op. 132... wird vermutich Quatuor Diotima auch so im Mai verzapfen..
      „Ein Komponist, der weiß, was er will, will doch nur was er weiß...“ Helmut Lachenmann
    • Amfortas09 schrieb:

      da potenzierter Apothekerpreis
      gebraucht dort 10% vom Neupreis...
      ---
      Es wäre lächerlich anzunehmen, daß das, was alle, die die Sache kennen, daran sehen, von dem Künstler allein nicht gesehen worden wäre.
      (J. Chr. Lobe, Fliegende Blätter für Musik, 1855, Bd. 1, S. 24).


      Wenn du größer wirst, verkehre mehr mit Partituren als mit Virtuosen.
      (Schumann, Musikalische Haus- und Lebensregeln).
    • Neu

      Schon krass ...

      Alexander von Zemlinsky: Streichquartett Nr. 2 op. 15

      Artis Quartett Wien



      Gruß
      MB

      :wink:
      "Nur Hexenverbrennung und Lynchmord gibt es bei uns nicht mehr so oft. Das haben wir erfolgreich in soziale Netzwerke ausgelagert." (Axel Weidemann im Artikel "Dorfkinder über #Dorfkinder" in der Online-Version der FAZ)
    • Neu



      Noch bevor die Live-Aufnahme der Beethoven Quartette durch das Quatuor Ebene auf den Markt kommt, legt jetzt das Kuss Quartett vor, das seinen Zyklus live in Japan aufgenommen hat. Den 2. Geiger Oliver Wille habe ich kürzlich als sehr kompetenten Erklärer der Fuge op. 133 erlebt.