Jeden Tag ein Streichquartett

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
    • Algabal schrieb:

      Algabal schrieb:

      Davon:



      Arnold Bax: Streichquartett Nr. 2, a-moll
      Maggini Quartet

      Sehr eigenes, eindrucksvolles Stück. Ist mir das liebste der drei Bax-Quartette.

      Adieu
      Algabal
      Selbe CD, anderes Stück, nämlich das Streichquartett Nr. 1, G-Dur. Gefällt mir heute deutlich besser, als ich es in Erinnerung hatte.

      Adieu
      Algabal
      Heute habe ich mir die neu erworbene CD mit den ersten beiden Streichquartetten ebenfalls angehört. Das zweite ist auch aus meiner Sicht noch interessanter, das erste leichter gefügt, aber hörenswert sind sie beide. Man darf nicht unbedingt die Sinfonien oder Tondichtungen im Ohr haben, die auch eher aus späteren Jahren stammen. Da schwingt doch stärker ein klassizistisch-folkloristischer Ton mit. Mehr oder minder stilisiert, ist Bax in Irland angekommen, das ihn dann nicht mehr loslassen wird. Doch - schöne Musik, auch wenn ich in der Tat andere Klänge erwartet hatte, als ich die ersten Töne vernahm. :)

      Das dritte wird jetzt bestellt - ich wollte noch abwarten.

      :wink: Wolfgang
      He who can, does. He who cannot, teaches. He who cannot teach, teaches teaching.
    • Neu

      Christopher Rouse's Streichquartette 1 + 2 machen ungefähr da weiter wo Bartoks 3. und 4. aufhören. Also hochkomplexe, hochvirtuose Musik ist das, die ich ziemlich faszinierend finde. Das 2. Quartett mündet in den letzten 2, 3 Minuten in eine tonale Sequenz, die zum Niederknien ist. Das 3. Quartett soll noch besser sein, ein New Yorker Kritiker bezeichnete es als bestes amerikanisches Quartett seit Crumbs "Black Angel". Leider gibt es davon noch keine Aufnahme.

      Das Calder Quartet agiert auf höchstem spieltechnischen Niveau.

    • Neu



      Dmitri Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 12 Des-Dur Op. 133
      Borodin Quartet (1990)

      Was für ein unglaubliches Werk! Hier in m. E. der perfekten EInspielung. Da darf auch nicht die geringste Nuance anders sein.

      Der erste Satz mit warmen Tönen. Eine glückliche Zeit? Brutaler Stimmungsumschwung mit Beginn des zweiten Satz, der völlig zerwühlt ist durch unterschiedlichste Steimmungen: Wut, Verzweiflung, Trauer, Stillstand. Dann kommt die Stimmung des ersten Satzes zurück, aber nur als bitter-süße Reminiszenz an verlorene Zeiten. Dann die kräftige Coda, man muss sich zusammenraufen, das Leben geht weiter!


      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
      Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten
    • Neu



      Carl Heinrich Reinecke (1824-1910)
      Sämtliche Streichquartette: Streichquartette Nr. 1-5 (opp. 16, 30, 132, 211, 287)
      Reinhold-Quartett

      2CDs, CPO, DDD, 2017/2018

      Hier mal wieder ein eindeutiger Fall von "exzellenter Kauf". Die Werke sind ideenreich und einfach schön, dabei - soweit ich es beurteilen kann - toll gespielt und super aufgenommen. Klassik-heute beschreibt die Werke ausführlich, treffend und sicher besser, als ich es könnte. Für meinen Geschmack eine aus dem Nischen-Vielerlei deutlich positiv herausragende Produktion. :)

      Viele Grüße
      Frank
      :cincinbier:
      "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
      but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
      - H. W. M.
    • Neu

      Reinecke hat sich für mich bisher immer als guter Kauf erwiesen. Neben diesen Streichquartetten gefallen mir auch die Cellosonaten, die Flötensonate Undine und die Klavierquintette sehr gut. Ich hoffe, dass irgendwann auch seine Klaviertrios eingespielt werden.
      Im Zweifelsfall immer Haydn.
    • Neu

      Ja, ich bin gerade etwas unsicher, welche Aufnahmen seiner Werke ich noch besitze. ?(

      Diese hier dürfte ich haben (meine ich):


      Er hat ja unfassbar viel geschrieben...

      :cincinbier:
      "it's hard to find your way through the darkness / and it's hard to know what to believe
      but if you live by your heart and value the love you find / then you have all you need"
      - H. W. M.