Über PNs, Konversationen und Pinnwände

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über PNs, Konversationen und Pinnwände

      Liebe Capricciosi,

      seit dem "großen" Update der Forensoftware Ende 2015 gab und gibt es ab und an Verwirrung bzgl. der Pinnwand-Funktion. Diese soll hiermit ausgeräumt werden:

      • Alles, was man auf eine Pinnwand – egal ob es die eigene oder die vom User X ist – schreibt, ist öffentlich(!!!) und erscheint auch in der "Letzte-Aktivitäten"-Historie im Dashboard aller anderen eingeloggten User.
      • Damit ersetzt die Pinnwand keinesfalls die PN-Funktion, schon gar nicht bei vertraulichen Nachrichten (Rätsellösungen z.B. ;) ).
      • Über den Sinn der Pinnwand darf gerätselt werden.
      • Die PN-Funktion nennt sich Konversation und ist für Neumitglieder erst ab 15 Beiträgen freigeschaltet.


      Falls es Ergänzungen und Unklarheiten gibt ---> bitte fragen!

      Mit freundlichen Grüßen,
      Amaryllis
    • andréjo schrieb:

      Und Rätsel lieben wir doch alle.
      :jaja1:

      Vielleicht noch eine Ergänzung:

      Im Kontrollzentrum des eigenen Profils ist es unter Einstellungen > Privatsphäre möglich, Pinnwand-Kommentare generell zu sperren bzw. die eigene Pinnwand gar nicht anzeigen zu lassen. Analog lassen sich an dieser Stelle verschieden restriktive Einstellungen für Konversationen aka PNs einstellen. Es lohnt sich sicher, da mal einen genaueren Blick darauf zu werfen, falls nicht schon geschehen.

      :cincinbier: Amaryllis