Forenordnung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Forenordnung des Capriccio-Kulturforums (im Folgenden "Capriccio-Forum" genannt)


    Der Träger des Capriccio-Forums ist "Capriccio - Gesellschaft zur Förderung klassischer Musik und Kultur e.V." (im Folgenden "Capriccio-Verein" genannt), ein eingetragener Verein bürgerlichen Rechts.

    Capriccio-Verein betreibt unter der Internetadresse capriccio-kulturforum.de ein offenes Internetforum (im Folgenden "Capriccio-Forum" genannt).

    Als Träger des Forums und als im Außen- und Innenverhältnis verantwortliches Organ erlässt Capriccio-Verein folgende, für alle Benutzer des Forums verbindliche Forenordnung:

    1. Erreichbarkeit des Forums, Domain, Software
    2. Provider und Server
    3. Forenregeln
    4. Registrierung
    5. Benutzergruppen
    6. Die Administration
    7. Die Moderation
    8. Verwarnung und Sperrung von Benutzern, Deaktivierung von Benutzerkonten
    9. Änderungen dieser Forenordnung


    -1-
    Erreichbarkeit des Forums, Domain, Software

    Capriccio-Forum ist unter der URL capriccio-kulturforum.de in der Regel ohne Umleitung erreichbar. In besonderen Fällen, z.B. bei einem Server-Umzug, kann eine Umleitung temporär eingerichtet werden. Capriccio-Verein verfügt über die Rechte an der Domain capriccio-kulturforum.de und ist bei der DENIC als Domaininhaber mit allen Rechten und Pflichten eingetragen. Ebenso ist Capriccio-Verein Inhaber der Lizenz der eingesetzten Soft- und Hardware.


    -2-
    Provider und Server

    Capriccio-Verein hat die Drittanbieter von Internetdiensten sowie die zum Betrieb des Capriccio-Forums notwendigen Hard- und Softwarekomponenten so zu wählen, dass ein möglichst reibungsloser Betrieb gewährleistet ist. Die theoretische technische Erreichbarkeit des Forums sollte den gängigen Wert von 99% nach Möglichkeit nicht unterschreiten.


    -3-
    Forenregeln

    Capriccio-Forum ist eine interaktive Internetplattform, auf der Benutzer Inhalte einstellen können, sogenannte Postings. Nur Benutzer mit einem im Capriccio-Forum registrierten und validierten Account haben das Recht, Postings einzustellen. Die Registrierung (siehe -4-) setzt voraus, dass der Benutzer die Forenregeln gelesen und durch einen aktiven Klick akzeptiert hat.

    Die Forenregeln sind jederzeit in der aktuellen Fassung hier abrufbar, auch für nicht registrierte Benutzer des Capriccio-Forums.

    Die Forenregeln werden vom Capriccio-Verein erlassen.

    Bei Änderungen der Forenregeln hat der Capriccio-Verein per Ankündigung im Forum alle registrierten Benutzer von Capriccio-Forum über die Änderungen zu informieren.


    -4-
    Registrierung

    Die Registrierung im Capriccio-Forum ist kostenlos. Zur Registrierung genügt es, die Forenregeln aktiv zu akzeptieren und die Pflichtfelder im Registrierungsformular auszufüllen und an Capriccio-Forum zu übermitteln. Zur Validierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist es ferner notwendig, den Registrierungsvorgang durch den Aufruf des in der Bestätigungsmail angegebenen Links abzuschließen. Bei der Registrierung wählt der Benutzer einen Nickname, unter dem er im Forum auftritt, sowie ein Kennwort zur Anmeldung. Weder Moderatoren noch Administratoren können dieses Kennwort einsehen.


    -5-
    Benutzergruppen

    Neu registrierte Benutzer werden zunächst der Benutzergruppe <15 zugeordnet. Diese Benutzergruppe hat folgende Rechte: Lesen und Schreiben sowie Eröffnen von Themen in allen Foren mit Ausnahme der Foren Internes, Unterhaltung und Service, Vereinsforum, Admin/Moderatorenforum; außerdem Nutzung der Features der Forensoftware, auf die hier nicht im Einzelnen eingegangen wird (z.B. Avatare, Signatur, Anhänge, Steckbrief etc.).

    Mit der Vollendung und Übermittlung des 15. Postings erhält der <15-User den Status >15 und kann sodann auch in den internen Foren lesen und schreiben, mit den Ausnahmen Vereinsforum und Admin-/Moderatorenforum.

    Als weitere Benutzergruppen sind Administratoren, Moderatoren und Vorstandsmitglieder konfiguriert. Die Rechte und Pflichten der Administratoren und Moderatoren werden in Abschnitt -6- und -7- gesondert erläutert.

    Alle registrierten Benutzer der Benutzergruppe >15 können untereinander über sogenannte "Private Nachrichten" (PN) kommunizieren. Die Forensoftware sieht nicht vor, dass Moderatoren oder Administratoren fremde PN lesen können. Wer nachweislich versucht, sich Zugriff auf die PN anderer Benutzer zu verschaffen, wird aus dem Forum ausgeschlossen.


    -6-
    Die Administration

    Der Capriccio-Verein setzt vertreten durch den Vorstand mindestens zwei Administratoren ein. Diese können zugleich Moderations-, nicht jedoch Vorstandsmitglied sein. Der Vorstand hat vollständige Administrationsrechte, übt diese aber im Normalfall nicht aus, sondern nur, wenn dafür nach eigenem Ermessen Bedarf besteht. Zur Ausübung dieser Rechte bedient er sich des Users "Capriccio V. Admin". Die Vorstandsmitglieder sind gehalten, Administrationsrechte nur im Ausnahmefall und mit der gebotenen Vorsicht auszuüben.

    Weiterhin hat der Vorstand Zugang zu dem gehosteten Server (Serverkonfiguration, Forensoftware und Datenbank). Dieser Zugriff wird an die internen Administratoren für DB-Sicherung und Pflege der Forensoftware weitergegeben.

    Die Administratoren sollen den reibungslosen Betrieb des Capriccio-Forums in technischer Hinsicht gewährleisten.
    Die Administratoren haben vollen Zugriff auf das Administrationspanel der eingesetzten Forensoftware und auf den Webspace sowie auf die Datenbanken.

    Die Administratoren können auf Anweisung des Capriccio-Vereinsvorstands bzw. bei Beschluss durch die Moderation Benutzerkonten sperren, löschen oder freischalten sowie im Notfall nach eigenem Ermessen reversible Schritte zur Verhinderung von Gefahr unternehmen.

    Zu ihren Aufgaben gehört ebenfalls die Strukturierung der Foren und Unterforen, die Einstellung benutzer- und forenspezifischer Parameter, das Updaten der Forensoftware, die Pflege des Webspace sowie die regelmäßige Sicherung und Wartung der Datenbestände.
    Sie gewährleisten zudem, dass die vom Capriccio-Verein festgelegten Foren- und Benutzerrechte umgesetzt werden.
    Die Administratoren sorgen im Rahmen des Möglichen dafür, dass immer mindestens ein Administrator innerhalb von 48 Stunden telefonisch, über das Forum oder per Email erreichbar ist.


    -7-
    Die Moderation

    Die Moderatoren werden vom Vorstand ausgewählt, bestellt und abberufen. Über die Bestellung und Abberufung entscheidet der Gesamtvorstand mit der Mehrheit seiner Mitglieder. Vor der Entscheidung sind die amtierenden Moderatoren zu hören. Im Falle der Abberufung eines oder mehrerer Moderatoren muss der Vorstand eine Begründung der Abberufung unverzüglich im Vereinsforum veröffentlichen. Bei Konflikten von Forenmitgliedern mit dem Moderatorenteam oder innerhalb des Moderatorenteams selbst kann der Gesamtvorstand auf Anruf oder von sich aus schlichtend eingreifen.

    Das Moderatorenteam sorgt für einen reibungslosen inhaltlichen Ablauf des Forenbetriebs und achtet auf die Einhaltung der Forenregeln durch die Benutzer. Die Moderatoren sind mit folgenden zusätzlichen Rechten ausgestattet:

    Beitragsebene:
    - fremde Beiträge editieren/löschen
    - fremde Beiträge verschieben

    Threadebene:
    - Threads verschieben / umbenennen
    - Threads schließen und wieder öffnen
    - Threads löschen

    Benutzerebene:
    - Zugriff auf die IP-Adressen, von der jeder Beitrag gepostet wurde
    - Offizielle Bekanntmachungen und Beschlüsse der Moderation im Forum unter dem virtuellen Benutzernamen "Capriccio". Das Kennwort dieses Benutzers ist nur den Moderatoren bekannt.
    - Ein Moderator macht Änderungen (wie Zusätze, Löschungen) in Beiträgen anderer Nutzer kenntlich, indem er sie blau markiert und mit seinem Nicknamen zeichnet. Ebenso werden Beiträge, die nicht die private Meinung des Moderators, sondern eine Stellungnahme der Moderation darstellen, durch blaue Schrift kenntlich gemacht. Daher soll die Schriftfarbe blau von anderen Benutzern nicht verwendet werden.
    - Benutzer verwarnen

    Das Moderatorenteam hat innerhalb von Capriccio-Forum einen internen Bereich, in dem sich die Mitglieder des Moderatorenteams austauschen bzw. Rücksprache mit den Co-Moderatoren halten können. In diesem Bereich sind die Mitglieder des Gesamtvorstands zum Mitlesen freigeschaltet und haben in begründeten Ausnahmefällen (Wahrung der Interessen der Forenmitglieder) ein Recht zur sofortigen Stellungnahme, das in der Regel nur nach Absprache mit dem Rest des Vorstandes ausgeübt werden soll. Im Schnittstellenforum Moderation/Vorstand haben alle Mitglieder von Gesamtvorstand und Moderation ein uneingeschränktes Recht zur sofortigen Stellungnahme.

    Der Vorstand des Trägervereins greift in das Alltagsgeschäft der Moderation nur in folgenden Ausnahmefällen ein:

    - Fragen von Moderatoren an den Vorstand;
    - Probleme im Zusammenhang mit der Verwarnung und/oder Sperrung von Usern;
    - die Verletzung von Forenregeln durch Moderatoren.

    In Diskussionen wird nur bei einem erheblichen Verstoß gegen die Forenregeln und zur Wahrung berechtigter Interessen eingegriffen. Von Eingriffen wie der Herausnahme oder Verschiebung von Beiträgen oder Teilen hiervon soll ein zurückhaltender Gebrauch gemacht werden. Das Verschieben von Threads aus dem öffentlichen Bereich in den nicht-öffentlichen Bereich ohne ausdrückliche Billigung der maßgeblichen Autorinnen und Autoren soll ein nur bei einem erheblichen Verstoß gegen die Forenregeln zulässiger Ausnahmefall sein. lm Einzelfall wird der Moderation ausdrücklich ein Ermessensspielraum zugestanden.

    Der Vorstand ist berechtigt, der Moderation für ihre Tätigkeit Weisungen zu erteilen. Durch solche Weisungen kann die Ausführung, Unterlassung oder Rücknahme einer moderativen Maßnahme angeordnet werden. Solche Weisungen werden vom Vorstand durch Mehrheitsbeschluss (mindestens drei zustimmende Vorstandsmitglieder) erlassen. Die Weisungen werden in der offiziellen Schriftfarbe des Vorstands (Orange) erteilt. Sie werden im Vereinsforum in einem eigenen Thread publiziert und erläutert. Der Vorstand wird im Vorfeld etwaiger Weisungen stets den Dialog mit der Moderation suchen.

    Der Austausch von Vorstand und Moderation über das Forengeschehen findet im "Schnittpunkt" statt. Im Bedarfsfall wird auf Antrag von Moderation oder Vorstand eine Telefonkonferenz anberaumt, die innerhalb einer Woche nach Beantragung einberufen werden soll.

    -8-
    Verwarnung und Sperrung von Benutzern, Deaktivierung von Benutzerkonten

    Verstöße gegen die Forenregeln (siehe – 3 –) oder eine Störung des Forenfriedens können Verwarnungen sowie befristete oder dauerhafte Sperrungen zur Folge haben. Zuständig für die Anordnung von Sperren und Verwarnungen ist die Moderation. Im Vorfeld etwaiger Verwarnungen und Sperrungen kann die Moderation Rat beim Vorstand einholen. Im Falle der dauerhaften Sperrung ist das zugehörige Benutzerkonto zu deaktivieren. Die Durchführung der Verwarnung erfolgt durch die Moderation, der Sperrung oder Deaktivierung durch die Administration. Die Einzelheiten regeln die Forenregeln.


    -9-
    Änderungen dieser Forenordnung

    Änderungen an dieser Forenordnung sind nur durch Mehrheitsbeschluss der Mitgliederversammlung des Capriccio-Vereins möglich.

    Die Forenordnung tritt am 01.12.2017 in Kraft.


    Für die Mitgliederversammlung: Der Vorstand