Die 20 liebsten Opernarien/-monologe der Capricciosi – Ranking und Empfehlungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quasimodo schrieb:

      "Verdi ist der Mozart Wagners"
      :D q.e.d.

      Jetzt kompilieren wir die Ergebnisse noch zu einer alternativen Opernmeisterschaft. Dazu werden einfach die Punkte, die sämtliche Stücke aus einer Oper X einheimsen konnten, addiert. Hier sind, analog zu unserer klassischen Opernmeisterschaft, die Top-50:

      Don Carlos19616
      Die Zauberflöte12811
      Don Giovanni1149
      Le nozze di Figaro918
      Otello (Verdi)
      876
      Il trovatore837
      Rusalka796
      Die Entführung aus dem Serail785
      Die Walküre748
      Simon Boccanegra745
      Dido and Aeneas744
      Fidelio737
      Eugen Onegin728
      Tosca689
      Così fan tutte675
      Boris Godunov657
      La bohéme626
      Falstaff564
      Les Contes d‘Hoffmann564
      Alcina554
      Giulio Cesare545
      Tristan und Isolde545
      Lucia di Lammermoor495
      La clemenza di Tito493
      Les Troyens485
      Norma474
      I Puritani473
      Madama Butterfly444
      Orfeo443
      Werther436
      Tannhäuser434
      Die Meistersinger von Nürnberg425
      Il barbiere di Siviglia414
      La damnation du Faust403
      Idomeneo393
      La traviata393
      Rinaldo373
      Turandot364
      L‘elisir d‘amore352
      Louise332
      Jenůfa313
      Ariadne auf Naxos312
      Palestrina312
      Ulisse312
      Otello (Rossini)
      302
      Alfonso und Estrella283
      Rigoletto265
      La forza del destino262
      Les pecheurs des perles242
      Les vêpres siciliennes242



      Spannend daran sind die Unterschiede zur klassischen Capriccio-Opernmeisterschaft, in der z.B. immer niemand zugibt, die Zauberflöte zu mögen. :pfeif:
    • Ein Detail, das mir auffällt: Rossini ist in der Komponistenwertung immerhin auf Platz 7, aber eine Rossini-Arie kommt weder in den top twenty vor, noch wurde eine wenigstens dreimal genannt! Wenn ich das richtig sehe, ist die am besten bewertete Rossini-Arie ausgerechnet das Pendant zur Nummer Eins von Verdi, die Desdemona-Arie aus seinem Otello.
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • @Quasimodo: Deine Rossini-Beobachtungen sind allesamt richtig! Hier die genaue Aufschlüsselung, nach Oper, Arie, Punkten, Nominierungen:

      OtelloLied von der Weide und Ave Maria302
      Le siège de CorintheL'heure fatale approche .. Juste ciel, ah ta clémence181
      Bianca e FallieroTu lo sai, qual colpo atroce171
      Il barbiere di SivigliaUna voce poco fa171
      Il barbiere di SivigliaLargo al Factotum162
      La donna del LagoTanti affetti…111
      Il barbiere di SivigliaLa calunnia è un venticello81
      La CenerentolaNon più mesta71
      SemiramideDeh! Ti ferma, ti placa, perdona - Que' Numi furenti41



      Rossini ist vielfältig vertreten, mit 9 Stücken aus 7 Opern, die aber eben jeweils nur maximal zweimal genannt wurden.
    • Volià die Spotify-Playlist der Capriccio-Arien-Favoriten!

      Sie ist natürlich von meinen persönlichen Vorlieben geprägt, aber es sind auch viele Empfehlungen der Capricciosi eingeflossen; und ich habe mich bemüht, sehr unterschiedliche Interpretinnen und Interpreten aus verschiedenen Epochen auszuwählen und Dopplungen zu vermeiden. Aber wir können ja gene noch ein Ranking der besten Aufnahmen hinterherschieben! :D

      Neunundzwanzig Stücke sind es, weil ich zu den top twenty noch die dort nicht vorkommenden Arien aus Amaryllis' zweiter Liste hinzugenommen habe. Ja, und dann fand ich, dass Rossinis Version eben der Szene, die in Verdis Vertonung unsere kleine Hitparade gewonnen hat, noch mit hinzugenommen werden sollte.

      Reihenfolge selbstverständlich "from bottom to top", wie sich das für eine Hitparade gehört! Achtung, die Playlist dauert an die vier Stunden!

      Hier die Interpretenliste:

      29RossiniOtelloAssisa a piè d'un saliceKatia Ricciarelli
      21PucciniToscaVissi d'arteZinka Milanov
      21VerdiIl trovatoreTacea la notte placida ... Di tale amorLeontyne Price
      21MassenetWertherPourquoi me réveillerGeorges Thill
      21TschaikowskiEugen OneginLjubvi vsije vozrasti pokorni (Arie des Gremin)Nicolai Ghiaurov
      21MozartLe nozze di FigaroDeh vieni, non tardarAnna Netrebko
      21DonizettiLucia di LammermoorRegnava nel silenzio …Beverly Sills
      21PucciniMadama ButterflyUn bel di vedremoClara Petrella
      21VerdiDon CarlosToi qui sus le néant des grandeurs de ce mondeIano Tamar
      20TschaikowskiEugen OneginPuskai pogibnu ja, no prezhde (Tatianas Briefszene)Galina Wischnewskaja
      17WagnerTannhäuserO du mein holder AbendsternDietrich Fischer-Dieskau
      17BeethovenFidelioGott, welch Dunkel hier! ... In des Lebens FrühlingstagenJulius Patzak
      17BerliozLa damnation du FaustD'amour, l'ardente flammeConsuelo Rubio
      16WagnerDie WalküreLeb' wohl, du kühnes, herrliches Kind (Wotans Abschied)George London
      15PucciniToscaE lucevan le stelleFranco Corelli
      12MozartDon GiovanniMadammina, il catalogo è questo (Registerarie)Fernando Corena
      12MonteverdiOrfeoPossente spirtoFurio Zanasi
      12HändelAlcinaAh! mio cor, schernito seiJoyce DiDonato
      10MozartDie ZauberflöteDer Hölle Rache kocht in meinem HerzenSumi Jo
      10WagnerTristan und IsoldeMild und leise, wie er lächeltCatarina Ligendza
      7MozartDie ZauberflöteAch, ich fühl's, es ist verschwundenLucia Popp
      7BelliniNormaSediziosi voci ... Casta diva ... Ah! bello a me ritornaCecilia Bartoli
      7BelliniI PuritaniO rendetemi la speme … Qui la voce sua soave … Vien, dilettoMaria Callas
      6VerdiSimon BoccanegraPlebe! Patrizi! Popolo!Piero Cappuccili
      5VerdiDon CarlosMon Rodrigue ! ... Oui, Carlos ! C'est mon jour suprêmeLeo Nucci
      4DvořákRusalkaMěsíčku na nebi hlubokém (Lied an den Mond)Milada Šubrtová
      3VerdiDon CarlosElle ne m'aime pas ... Je dormirai dans mon manteau royalJosé van Dam
      2PurcellDido and AeneasThy hand, Belinda ... When I am laid in earthSusan Graham
      1VerdiOtelloMia madre aveva una povera ancella ... Piangea cantandoKrassimira Stoyanova



      Fehlerkorrekturen sind willkommen!
      Bernd

      Fluctuat nec mergitur
    • Quasimodo schrieb:

      Ja, und dann fand ich, dass Rossinis Version eben der Szene, die in Verdis Vertonung unsere kleine Hitparade gewonnen hat, noch mit hinzugenommen werden sollte.

      Quasimodo schrieb:

      29 ... Rossini ... Otello ... Assisa a piè d'un salice
      Das passt sowieso ungefähr, denn nach Punkten belegt der rossinisch-desdemonische Zwilling unseres Gewinnerstücks Platz 27!

      Was ich eigentlich sagen wollte: Tausend Dank, lieber Quasimodo, die Playlist ist das Tüpfelchen aufs i unserer Arien-Aktion! :jaja1: :thumbup:

      Und vielen Dank an alle Capricciosi, die sich vor der unlösbaren Aufgabe nicht gedrückt und mitgemacht haben! ^^

      :wink: Amaryllis

      PS: Jaja, ich weiß, der Nachbarthread wartet auch noch. Und die Duette, die Chöre, die Ensembles. Vom Verdi-Opernranking, das jetzt dringender denn je scheint, ganz zu schweigen.
    • Vielen Dank, liebe Amaryllis! :clap: Sehr spannende Ergebnisse! Ich hätte noch eine Idee für eine weitere Aufschlüsselung: aus welcher Oper die meisten unterschiedlichen Stücke genannt wurden, d.h. welche Opern sozusagen die größte "Hit-Dichte" haben. ;) :P

      Liebe Grüße,
      Areios
      "Wenn [...] mehrere abweichende Forschungsmeinungen angegeben werden, müssen Sie Stellung nehmen, warum Sie A und nicht B folgen („Reichlich spekulativ die Behauptung von Mumpitz, Dinosaurier im alten Rom, S. 11, dass der Brand Roms 64 n. Chr. durch den hyperventilierenden Hausdrachen des Kaisers ausgelöst worden sei. Dieser war – wie der Grabstein AE 2024,234 zeigt – schon im Jahr zuvor verschieden.“)."
      Andreas Hartmann, Tutorium Quercopolitanum, S. 163.
    • Areios schrieb:

      Ich hätte noch eine Idee für eine weitere Aufschlüsselung: aus welcher Oper die meisten unterschiedlichen Stücke genannt wurden, d.h. welche Opern sozusagen die größte "Hit-Dichte" haben.
      Hier erstmal die Spitzenreiter – je sechs unterschiedliche Stücke wurden genannt aus:
      • Don Carlos
      • Die Zauberflöte
      • Le nozze di Figaro
      Die Auflistung weiterer Hit-lastiger Opern ist noch in Arbeit ... stelle ich heute abend ein.
    • Amaryllis schrieb:

      Die Auflistung weiterer Hit-lastiger Opern ist noch in Arbeit ... stelle ich heute abend ein.
      Da sind sie – ich habe die Schwelle bei 4 Hits/Oper angesetzt, ansonsten alphabetisch:

      *** 6 ***
      • Die Zauberflöte
      • Don Carlos
      • Le nozze di Figaro
      *** 5 ***
      • Boris Godunov
      • Die Walküre
      • Don Giovanni
      • Il trovatore
      *** 4 ***
      • Così fan tutte
      • Die Entführung aus dem Serail
      • Giulio Cesare in Egitto
      • La bohème
      • Les contes d'Hoffmann
      • Les Troyens
      • Rigoletto
      • Werther



      :wink: Amaryllis