Peter Hammill in Bochum - Ein eindrucksvolles Konzert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peter Hammill in Bochum - Ein eindrucksvolles Konzert

      • Eines der eindrucksvollsten Konzerte, bei denen ich jemals war, war ein Solokonzert von Peter Hammill, dem Sänger von Van der Graaf Generator, in der Zeche Bochum. Es war im Jahre 1986 oder 1987, genau weiß ich das nicht mehr. Hammill hatte bereits fünf Zugaben gegeben, die Roadies hatten die Bühne berets komplett abgeräumt, und dennoch wollte das Publikum noch mehr. Schließlich kam Hammill noch einmal auf die Bühne, ein Handtuch um den Hals, trat ganz nah an den Bühnenrand und sang ohne Mikrophon oder Instrument eine bewegende Version von "Again". Das Publikum war während seines Vortrags mucksmäuschenstill, aber als er fertig war brach tosender Applaus aus. Niemand wollte danach noch eine weitere Zugabe; dieser magische Moment war einfach nicht zu übertreffen.
    • Einer meiner Hausgötter früherer Jahre

      Habe ich oft gehört.
      Sowohl mit VdGG als auch Solo.
      Es war immer ein Ereignis.
      Ich hoffe, er kommt nächstes Jahr nach Berlin (wie normalerweise immer)
      Gruß aus Kiel
      Ich vergesse niemals ein Gesicht. Doch bei Ihnen mache ich eine Ausnahme! (Groucho Marx)