Eben - filmisch - verarmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich sehe schon, den Amacord brauche ich wieder... Gleiches gilt für den Roma sowieso und evt. auch für Satyricon, der zwar außerordentlich wüst, aber eben auch bildgewaltig wie Sau ist. Ach, alles damals abgestoßen aber was wär das Leben ohne Fehler... :(

      Heute zeitigte ein Besuch bei Saturn (hier in Hamburg ist der ganz gut noch) eine Andre Wiederanschaffung, nämlich


      Auch so ein Film, der mich bereits mit 14 oder so ebenso fasziniert wie verwirrt hat. Den mag ich uneingeschränkt, wenn er auch sehr strange ist.

      (edit: "Blow Up, Amazon's link geht nicht)

      Und bei Fellini liebäugele ich mit dieser Box, die im Februar rauskommt:

      Dann hab ich meine Roma und Satyricon, ich hab auch Casanova und Stadt der Frauen (über beide kann man lange streiten aber Faszination haben sie), vor allem kann ich mich dann nochmal mit 8 1/2 befassen. Vor allem hab ich dann Felinis frühe Sachen aus den 50ern, die ich gar nicht kenne... Ist verlockend... Nur der Amacord, der ist hier nicht dabei... Ich muß überlegen :tee1:


      LG :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • garcia schrieb:

      Auch so ein Film, der mich bereits mit 14 oder so ebenso fasziniert wie verwirrt hat. Den mag ich uneingeschränkt, wenn er auch sehr strange ist.

      (edit: "Blow Up, Amazon's link geht nicht)
      Was die Faszination angeht, geht es mir durchaus ähnlich und trotzdem werde ich andererseits nicht so richtig warm damit. Aber immerhin überwiegt die Faszination, so dass ich Lust habe, es immer wieder zu versuchen. Motto: Da muss ja was dran sein. :D

      garcia schrieb:

      Und bei Fellini liebäugele ich mit dieser Box, die im Februar rauskommt:
      Genau die habe ich auch im Visier. Zum Glück gibt es bei mir nur mit 8 1/2 eine Doppelung, so dass sich die Anschaffung wirklich lohnen würde.

      garcia schrieb:

      Nur der Amacord, der ist hier nicht dabei
      Amarcord kenne ich nur in einer englischen Ausgabe mit englischer, französischer und italienischer Tonspur und mit u.a. deutschen Untertiteln.

      :wink: Wolfram
    • garcia schrieb:

      [...]
      Auch so ein Film, der mich bereits mit 14 oder so ebenso fasziniert wie verwirrt hat. Den mag ich uneingeschränkt, wenn er auch sehr strange ist.

      (edit: "Blow Up, Amazon's link geht nicht)[...]
      "Musik ist für mich ein schönes Mosaik, das Gott zusammengestellt hat. Er nimmt alle Stücke in die Hand, wirft sie auf die Welt, und wir müssen das Bild zusammensetzen." (Jean Sibelius)
    • Ich habe 'Blow Up' vor noch gar nicht langer Zeit erneut gesehen und, wie gesagt, hinterließ er mich fasziniert und ratlos. Aber ich muss ihn wohl doch noch einmal bestellen. V.a., weil Antonioni einfach jemand ist, mit dem ich mich mehr beschäftigen möchte.

      :wink: Wolfram
    • Wolfram schrieb:

      Amarcord kenne ich nur in einer englischen Ausgabe mit englischer, französischer und italienischer Tonspur und mit u.a. deutschen Untertiteln.
      Es gibt auch die reguläre deutsche Ausgabe mit deutschem Ton:

      "Interpretation ist mein Gemüse."
      Hudebux
      "Derjenige, der zum ersten Mal anstatt eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation."
      Jean Paul
    • Heute bestellt:


      "Blow Up"
      (edit: Bild geht nur bei Lionel wie so oft :cursing:
      )

      Sowie, als Liebhaber ohne Komplettierungsgelüste:

      Ein breiter Querschnitt durch das Schaffen von Laurel & Hardy. Wird ein hoffentlich verregnetes, sicher hoch amüsante Wochenende ^^


      LG :)

      (und daß Fellini nicht dabei ist spricht ja sehr für die Box)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Dies bestellt.



      Solaris und Stalker kenne ich und ich mag die beiden (auf eine ähnlich angestrengte Art wie die Sachen von Ingmar Bergman), sowas guck ich so selten wie ich Mahler III komplett höre. Aber wenn... :D

      Auf die andren Sachen bin ich sehr gespannt. Vor allem auf den "Andrej Rubljow".

      Weiterhin keine Fellinikäufe... Es muß wohl doch die Box sein die Mitte Februar erscheint

      LG :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Ich war ja eigentlich bekennender Nicht-Bergmann-Fan. Ein Zustand, der noch aus meiner frühen Jugend herrührt, als ich viele seiner Filme im TV in Ermangelung alternativer Programme sehen musste und den ich aber durchaus in letzter Zeit zu revidieren gewillt war. ^^

      Deshalb nun auch noch diesen:



      Heute gekommen und gleich geschaut.

      :wink: Wolfram

    • Dies ist wohl die einzige Ausgabe der vollständigen Version von Andrej Rubljov. Die in der Box ist um eine halbe Stunde kürzer. Dazu gibt es in der Box für alle Filme nur die deutsche Tonspur und keine andere, nicht mal die originale.
      Alles, wie immer, IMHO.
    • Ich hab gerade keine 791€ übrig für die ungeschnittene Fassung :D

      Nee, im Ernst: daß dieser Film in der Box geschnitten ist wußte ich nicht und es ist natürlich schade. Lohnen wird sich trotzdem denke ich. Und was die Tonspur angeht: ich gucke Filme IMMER synchronisiert, mein Englisch ist zu schwach um wirklich folgen zu können, von anderen Sprachen ganz zu schweigen. Untertitel mitlesen finde ich unmöglich, es lenkt mich viel zu sehr vom visuellen Geschehen ab. Ich finde auch nicht, daß Filme durch Synchronisation so dermaßen viel verlieren wie manche Cineasten es suggerieren (was ja nicht heißt daß es nicht toll sein kann den O-Ton zu haben wenn man in der Sprache heimisch ist)... Aber was soll ich mit der russischen Tonspur? Brauch ich nicht, wäre eh nie eingestellt.

      Hier

      Mit Bogart in einer sehr frühen Rolle, mit Brille, als Böser. Atmosphärisch dichter kleiner B-Movie, dem ersten Teil in meinen Augen vorzuziehen.

      Schönes WE und allen capriccio-Fußballtippern ganz viele Punkte!

      LG :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Die Bergman Box hat zu viele wichtige Filme nicht.... Angesichts Des Preises rate ich ab.

      Es gibt aber keinen besseren Kauftipp.

      Abend der Gaukler, Das Gesicht, wie in einem Spiegel, das Lächeln einer Sommernacht, die Zeit mit Monika, die Stunde des Wolfes, Schande, der Ritus, Passion, Schreie und Flüstern, vielleicht auch Ach diese Frauen, die müssen schon Dabei sein... Sonst ärgert du dich nur :) und auch Das Lächeln einer Sonnernacht muß dabei sein (Jungfrauenquelle, Zauberflöte und von Angesicht zu Angesicht für Komplettisten, und Szenen einer Ehe... Hatten wir schon)


      Diese Box ist teuer und enthält nicht genug
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)