Eben - filmisch - verarmt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich nähere mich Fassbinder weiter (manchmal frag ich mich ob ich da nicht auch masochistische Elemente in meiner Persönlichkeit bediene, denn es ist harter Stoff), nun sehr frühe Sachen vor allem:






      Aber auch diesen, der mir in sehr guter Erinnerung ist:


      Und endlich mal die Tarkowskij-Box weil ich sein Werk jenseits von Stalker und Solaris kennenlernen möchte. Auch wenn die beiden dann Doubletten und also über sind.



      Das war dann mein Filmbudget für den Juni...


      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Mönsch Garcia, 'Faustrecht der Freiheit' habe ich doppelt, den hättest du von mir bekommen können. Allerdings habe ich das jetzt erst gemerkt, als ich ihn, ich hatte ihn ausgeliehen, nun wieder zurückbekam. Deine Bestellung kannst du wohl nicht mehr rückgängig machen, oder?

      :wink: Wolfram
    • Eine große Lücke in meiner Filmsammlung sind die stilbildenden 30er Jahre Gangsterfilme mit James Cagney. Nun mal geschlossen mit dieser preiswerten Box



      Enthält mit "Der kleine Cäsar", "Der öffentliche Feind" und "Sprung in den Tod" schonmal drei Meisterwerke. Dazu der mir so nix sagende "Der versteinerte Wald".

      Ich hab gerade voll Bock auf diesen alten Kram :D


      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Unbedingt (ich sag das bevor sie überhaupt hier ist) - - für 14 Euronen soviel klassisches Gangsterkino, da fällt Nein sagen schon schwer :D auf dvd gibt's die leider nicht. Ich bin da altmodisch, ich will eigentlich keine Blueray, hat ein kleines Format und mein TV ist eh zu schlecht um Unterschiede zu sehen. Aber seis drum.


      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Zwei von mir sehr gemochte Serien als Komplettausgaben besorgt:



      und




      "Six Feet Under", eine wirklich klasse gemachte (und ungewöhnlich anspruchsvolle) Dramaserie von HBO, gibt's in dieser schönen Aufmachung exklusiv beim Dschungelfluß, und sie haben den Preis von 45 auf 34 Euronen gesenkt (25 dvds). Ich empfehle das sehr.


      :)
      "Verzicht heißt nicht, die Dinge dieser Welt aufzugeben, sondern zu akzeptieren, daß sie dahingehen."
      (Shunryu Suzuki)
    • Neu

      Gerade bestellt:



      Alle vor 100 Jahren gesehen, 'The Big Sleep' sogar erst vor 50, aber trotzdem sind sie doch sehr weit weg in meiner Erinnerung, was eigentlich nicht sein darf. Deshalb kommt diese Zusammenstellung der Bogart-Bacall-Filme natürlich gerade recht. ^^

      Dazu diesen, Max Reinhardts Verfilmung des Sommernachtstraum, sein einziger Film, allerdings in einer koreanischen Ausgabe mit englischer Tonspur und Untertiteln (Bild stimmt nicht). Bin mal gespannt, was das wird. Auch den gab es mal vor besagten 100 Jahren im deutschen TV. Das waren noch Zeiten. :D



      :wink: Wolfram