Concertgebouworkest Amsterdam - Nachfolge Gatti

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Informationen zum Capriccio-Verein als Betreiber des Forums finden sich hier.
    • Concertgebouworkest Amsterdam - Nachfolge Gatti

      Die 'Volkskrant' und der belgische Radiosender RTBf3 berichten, dass die Orchestermitglieder vorigen Samstag aus einer Liste von drei Kandidaten ihren Wunschkandidaten wählen konnten. Mit dem Gewinner will dann die Direktion verhandeln. Auf der Liste der drei waren diese Kandidaten:

      Andris Nelsons
      Ivan Fischer
      Val. Gergiev

      Über das Resultat ist nichts bekannt und anscheinend besteht auch nicht die Absicht, es mitzuteilen.

      Nelsons hat ja schon zwei Toporchester: Boston und Leipzig. Ein drittes wäre wohl des guten zuviel. Ivan Fischer würde ich für eine vernünftige Entscheidung halten. Er hat ja auch gerade die Leitung des Berliner Konzerthausorchesters abgegeben (an Eschenbach). Was ich hier über Gergiev lese, ist gewiss keine Empfehlung. Ich hätte erwartet, dass Van Zweden (New York) gute Chancen hat, er war ja Konzertmeister in Amsterdam, aber laut Presseberichten ist er chancenlos.
    • Naja, ich wüsste auch, welchen der drei ich nicht nehmen würde. Aber mich fragt ja keiner. ;(

      Weiss jemand, wie lang Nelsons Verträge in Boston bzw. Leipzig noch mindestens laufen?


      maticus
      Social media is the toilet of the internet. --- Lady Gaga
      Und wer Herr Reichelt ist, weiß ich auch erst seit Montag. --- Prof. Dr. Christian Drosten