"Die Plage" - für Cembalo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Die Plage" - für Cembalo

      Das Stück ist zwar inzwischen schon etwas älter (aus 2013), aber es passt jetzt vielleicht ganz gut in die aktuelle Zeit: "Die Plage" (The scourge) für Cembalo. Genau genommen für zwei Cembali.

      Es war damals für mich eher etwas Experimentelles, der Mittelteil (also von ca. 2:33 bis 6:50) ist inspiriert von György Ligetis "Continuum" (damit schon mal klar ist, was auf einen zukommt, wenn man sich das anhört bzw. antut).

      app.box.com/s/ddm6kul88b2y7xam2z2l

      Die Abschnitte:
      • Der normale Gang der Dinge (bis 1:00)
      • Leichte Unpässlichkeiten (bis 1:11)
      • Erste Warnzeichen (1:11 bis 1:32)
      • Der nicht mehr ganz so normale Gang der Dinge (1:32 bis 1:47)
      • Alarmzeichen (1:48 bis 2:07)
      • Der Übergang in das Unvermeidliche (2:08 bis 2:32)
      • Der Ausbruch und erste Welle (2:33 bis 4:47)
      • Die zweite Welle (4:48 bis 5:43)
      • Die dritte Welle (5:44 bis 6:05)
      • Interventionen (6:06 bis 6:28)
      • Es lässt nach (6:28 bis 6:50)
      • Licht der Hoffnung (6:51 bis 7:19)
      • Erholung und neue Lebenskraft (7:20 bis 8:45)
      Gibt auch eine Version für Klaviertrio. Kann ich bei Interesse auch posten.